Sandra Köhnlein

 4.4 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Tanzen im Sitzen, Tanzen im Sitzen – 46 Mustertänze und weiteren Büchern.
Sandra Köhnlein

Lebenslauf von Sandra Köhnlein

Sandra Köhnlein hat zwei Kinder und lebt, betreut und schreibt im Hohenlohischen. Als gelernte Erzieherin entdeckte sie vor mehreren Jahren ihr Interesse für die Arbeit mit älteren Menschen und ist seitdem begeistert in der Seniorenbetreuung tätig. In einer Wohngemeinschaft für Demenzkranke und in Pflegeheimen war Musik für die Autorin schon von Anfang an spannendes Kommunikationsmittel und aktivierendes Element. Mit ihrem Debüt „Tanzen im Sitzen I+II“ hat sich Sandra Köhnlein auf das Tanzen mit Senioren aus der eigenen praktischen Arbeit heraus spezialisiert. Kompakte Inhalte und verständliche Texte sind ihr Markenzeichen ohne dabei auf eine umfassende Betrachtung des Themenbereiches zu verzichten. Im Herbst 2017 werden weitere Titel im Rahmen ihres beruflichen Tätigkeitsfeldes im Tectum Verlag erscheinen.

Neue Bücher

Begegnungsrunde Handwerk
Erscheint am 07.11.2018 als Taschenbuch bei Büchner-Verlag.

Alle Bücher von Sandra Köhnlein

Sandra KöhnleinTanzen im Sitzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanzen im Sitzen
Tanzen im Sitzen
 (7)
Erschienen am 15.08.2016
Sandra KöhnleinTanzen im Sitzen – 46 Mustertänze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanzen im Sitzen – 46 Mustertänze
Tanzen im Sitzen – 46 Mustertänze
 (1)
Erschienen am 15.08.2016
Sandra KöhnleinTanzen im Sitzen – Tanzformen einsetzen und selbst entwickeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanzen im Sitzen – Tanzformen einsetzen und selbst entwickeln
Sandra KöhnleinBegegnungsrunde Handwerk
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Begegnungsrunde Handwerk
Begegnungsrunde Handwerk
 (0)
Erschienen am 07.11.2018
Sandra KöhnleinBasteln und Gestalten mit Senioren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Basteln und Gestalten mit Senioren
Basteln und Gestalten mit Senioren
 (0)
Erschienen am 13.11.2017
Sandra KöhnleinThemenorientierte Begegnungsrunden planen und umsetzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Themenorientierte Begegnungsrunden planen und umsetzen

Neue Rezensionen zu Sandra Köhnlein

Neu
Julitraums avatar

Rezension zu "Tanzen im Sitzen" von Sandra Köhnlein

Tolle Idee, toll herausgearbeitet, sehr anschauungsreich und gut durchführbar
Julitraumvor 8 Monaten

Eine wirklich ganz tolle Idee, ein Buch mit Tänzen für ältere gehbehinderte oder eben auch Personen, die gar nicht mehr gehen können, zu entwickeln. Aus der Praxis heraus hat die Autorin diese Tänze mit Musik erprobt und kann damit von guten Erfahrungen berichten. Hauptmerk liegt hier bei Sitztänzen, aber auch Kreistänze und Bewegunglsieder werden hier vorgestellt. Dabei ist die Auswahl an den verschiedenen Liedern und Tänzen wirklich sehr groß und ich denke, daß hier für jeden etwas dabei ist. Meine körperlich nicht mehr fitte Mutter, die so gut wie gar nicht mehr gehen kann und im Rollstuhl sitzt war jedenfalls sehr angetan von dieser Methode, ein wenig Schwung und Abwechslung in den sonst recht tristen Alltag zu bringen. Manche Lieder kannte sie noch aus ihrer Jugend, aber auch für andere, flottere und englischsprachige Melodien war sie sehr zugänglich, selbst der betagte Ehemann machte teilweise mit und die Zeit verlog dann wie im Nu. Mit diesem Buch sollten unbedingt viele Pflege- und Altenheime ausgestattet werden. Dies ist auf jeden Fall eine ganz große Bereicherung. Sehr zu empehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
Huschdegutzels avatar

Rezension zu "Tanzen im Sitzen" von Sandra Köhnlein

Tolle Beispiele, aber die Musik ist zum Teil ungeeignet
Huschdegutzelvor 2 Jahren

Ich arbeite als Betreuungskraft in einem Altenheim, daher bin ich immer auf der Suche nach neuen Impulsen und griff daher hier sehr gerne zu.

Und ich muss sagen - ich bin begeistert und "meine" Bewohner sind es ebenso.

Die Sitztänze sind anspruchsvoll genug, um keine Langeweile aufkommen zu lassen und zugleich so gestaltet, dass auch beeinträchtigte Menschen sie mit machen können.

Die Beschreibungen und Bilder sind leicht zu verstehen und sehr eingängig. Ebenso kann man sie für die Bedürfnisse der Gruppe anpassen und variieren.

Einziger Wermutstropfen sind die aufgeführten Lieder.
Einige davon sind schlicht zu neu oder ( zumindest mir und den Herrschaften, mit denen ich sie ausprobiert habe ), zu unbekannt, um gerade bei schwer dementen Personen Erinnerungen zu wecken.

Das lässt sich allerdings leicht durch eigene Musik abändern.

Vier Sterne also und eine volle Empfehlung für alle, die mit älteren Menschen arbeiten!

Kommentieren0
11
Teilen
S

Rezension zu "Tanzen im Sitzen" von Sandra Köhnlein

Hilfreiche Ideen und sehr verständlich ge-/und beschrieben, selbst für Anfänger in der Betreuung.
SandraBoettchervor 2 Jahren

Hier habe ich einen echten Schatz gefunden. Leichte Anleitungen und Tipps durch die Autorin, auch für Menschen, die sich kaum mit einem Sitztanz auskennen oder es jemals durchgeführt haben. Die Lieder sind allen Senioren weitestgehend bekannt und sie haben Spass, was für mich das Wichtigste ist bei meiner Arbeit. :)
Einfach toll. :)

Jegliche Kritikpunkte, dass es für die Betreuungskraft zu schwer ist und diese Vorkenntnisse braucht, kann ich widerlegen, denn wer sich mit dem Buch / die Bücher genauer beschäftigt, erkennt, dass die Autorin in liebevoller Kleinarbeit einen durch den Song "leitet".

Ich nutze es bei wöchentlichen Aktivierungen mehrfach und ich bin über die Vielfältigkeit der Bewegungen selber nach meiner Stunde fit und freue mich über die glücklichen Gesichter meiner Bewohner. Denn auch sie merken, wie sich der Sitztanz und auch dessen Anwendung bei uns verändert haben. Mit einfachsten Mitteln und auch für schwer zu erreichende Bewohner.

Vielen vielen Dank und hoffe, dass die Autorin so geschätzt wie sie es verdient und der Verlag sich ihres Wertes bewusst ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Tectum_Verlags avatar
Liebe Lesefreunde!
Es ist soweit: Unser neues Buch ist druckfrisch im Tectum Verlag eingetroffen! Ein Titel zum Sitztanz (nicht nur) für ältere Menschen.
Wir haben hier im Verlag mit den Kolleginnen und Kollegen viel Spaß bei der Illustration des Buches gehabt und einfach mal selbst getanzt. Unsere Grafikerin hat die Fotos dann bearbeitet - das Ergebnis sind tolle Fotos, die sehr anschaulich die Bewegungsabläufe illustrieren.
Schnappt euch eure Großeltern und probiert es selbst mal aus, es macht wirklich Spaß! :)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Sandra Köhnlein?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks