Sandra Meijer

 4 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Das Blumentattoo, Eine von Zehntausend und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sandra Meijer (©Sandra Meijer)

Lebenslauf von Sandra Meijer

Die Autorin wurde Anfang der 80er im Münsterland geboren und ist diesem bis heute treu geblieben. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie das Schreiben für sich. Angefangen mit handgeschriebenen Geschichten in Schulheften, über Gedichte und Kurzgeschichten, bis hin zum Roman. Sie ist Assistentin im Baugewerbe. Dort bereits viele Jahre erfolgreich tätig. Unter anderem war sie vier Jahre für ein Projekt in den Niederlanden. Seit 2016 veröffentlicht sie zudem unter dem Pseudonym Sandra Meijer Romane voller Spannung und Emotionen.

Botschaft an meine Leser

Nach der Veröffentlichung und Vermarktung meines zweiten Romans "Das Blumentattoo" nahm ich mir eine kleine Auszeit. Jetzt bin ich zurück mit Roman Nummer drei "Grenzgängerin" und freue mich schon sehr auf den regen Austausch hier... :)

Alle Bücher von Sandra Meijer

Cover des Buches Das Blumentattoo (ISBN: 9783741295959)

Das Blumentattoo

 (5)
Erschienen am 03.11.2017
Cover des Buches Eine von Zehntausend (ISBN: 9783749454150)

Eine von Zehntausend

 (4)
Erschienen am 06.08.2019
Cover des Buches Grenzgängerin (ISBN: 9783748189213)

Grenzgängerin

 (0)
Erschienen am 30.07.2019
Cover des Buches Jackpot! (ISBN: 9783837035681)

Jackpot!

 (0)
Erschienen am 13.03.2018

Neue Rezensionen zu Sandra Meijer

Neu

Rezension zu "Eine von Zehntausend" von Sandra Meijer

berührend
AnjaKoenigvor einem Jahr

dieses buch berührt und macht nachdenklich. schön zu lesen wie die Autorin mit ihrer Erkrankung lebt. bewegend die offenen worte. toll, wie die Gedanken und Gefühle offen gelegt werden, Details mitgeteilt werden. beeindruckend wie sie kämpft und die Hoffnung nicht verliert, alles versucht und immer weiter macht, aber auch die Ängste und Probleme mitteilt und beschreibt. lesenswertes buch, das an die eigenen Kräfte erinnert und das keiner einfach aufgeben sollte sondern versuchen kann gutes aus schwierigem zu machen.

Kommentieren0
2
Teilen
P

Rezension zu "Eine von Zehntausend" von Sandra Meijer

Eine sehr emotionale und authentische wahre Geschichte über eine starke Frau.
Pianet91vor einem Jahr

Hatte durch die Leserunde die Möglichkeit bekommen, den Roman von Sandra Meijer zu lesen.

In authenischen und nicht veränderten Tagebucheinträgen lässt sie uns Teil an ihren Leben haben und zeigt wie sie mit ihrer schweren und seltenen Muskelkrankheit im Alltag klar kommt. Dabei lesen wir hier keine Beschwerden oder Jammereien sondern erleben eine starke und selbstbewusste Frau, die durch die Höhen und Tiefen des Lebens geht. Sie zeigt uns sehr deutlich, dass wir uns zu oft im Leben unnötig beschweren und wegen gefühlt jeder Kleinigkeit meinen, dass die Welt untergeht. Nein, dies tut es nicht. Und andere Menschen haben es viel schwerer und beschweren sich nicht und bringen uns noch zusätzlich ein Lächeln drüber.

Ihre Krankheit wird dem Leser näher gebracht und was es für den einzelnen Betroffenen und seine Umgebung heißt. Und wie man trotzdem versucht ein halbwegs normales Leben zu führen, mit Job, Beziehung und den ganz normalem Chaos.

Der Roman lässt sich nicht auf einmal durch lesen und dies wäre auch zu schade. Ihre Worte lassen uns manche Sichtweisen im Leben kritisch zu untersuchen und zu hinterfragen,... und sehr oft, denkt man, was hätte man selber in dieser Situation getan,...

Fazit:

Ein sehr schöner authenischer Roman, einer wahren Lebensgeschichte einer sehr starken Frau. Die trotz ihrer schweren Krankheit fest im Leben steht und trotz mancher Höhen und Tiefen ihren Weg im Leben geht. Ihre Stärke und Entschlossenheit ist sehr bewundernswert. Sandra bleibt so wie du bist !


Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen konnte. Es hat manche Sichtweisen in meinem Leben verändert und ich versuche die schönen Momenten im Leben noch mehr zu genießen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Eine von Zehntausend" von Sandra Meijer

Sehr emotional
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Das Cover  ist zwar nicht unbedingt auffällig, aber die Beschreibung spricht einen direkt schon sehr an.
Der Roman handelt von dem Leben der Autorin, bei welcher eine seltene Muskelerkrankung diagnostiziert wurde. Das Buch ist als eine Art Tagebuch geschrieben, dadurch gelingt es beim lesen das man genaj weiß in welcher Zeit man sich befindet und worum es gehen wird. Die Erzählung des Alltags und die Informationen über das Leben mit der Krankheit sind sehr emotional gelungen und lassen einen selbst darüber nachdenken wie gut man es doch eigentlich hat. Mir gefällt die Botschaft des Buches das es sich immer lohnt weiterzukämpfen, auch wenn das Leben es weniger gut meint. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und flüssig.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Eine von Zehntausend

Meine Stirn lege ich gegen die kalten Fliesen. Es ist geschafft. Ich habe es geschafft. Ich habe gewonnen. Doch ich jubiliere nicht. Denn das hier ist kein Gewinn. Es ist ein Verlust auf Raten. Jedes Mal ein Stück mehr. Und so beiße ich voller Selbsthass die Zähne zusammen und wische trotzig die Tränen in meinen Augen weg. Hier ist nicht der richtige Ort. 

Willkommen zur Leserunde!

Hallo Ihr Lieben!

Im August 2019 erschien nun mein dritter Roman „Eine von Zehntausend“. Ich freue mich ganz besonders darauf, weil er – im Gegensatz zu den anderen beiden – einen Teil aus meinem Leben erzählt. Ihr dürft gespannt sein auf eine sehr aufregende, emotionale und spannende Achterbahnfahrt. Und ich würde mich außerordentlich freuen, wenn Ihr diese Reise gemeinsam mit mir begehen würdet. Daher möchte ich Euch hiermit ganz herzlich einladen, die Veröffentlichung meines dritten Romans mit mir gemeinsam in Form einer Leserunde (mit freiem Lesetempo) zu feiern.

Unter allen Bewerber(innen) werde ich fünfzehn E-Book Exemplare (Abwicklung über www.buecher.de – ihr erhaltet es per Mail) verlosen. Wer an dieser Verlosung teilnehmen möchte, denkt bitte daran, dass ich für die Abwicklung Eure Mailadresse benötige (siehe auch Datenschutzhinweis am Ende dieser Meldung). Bitte bewerbt Euch bis zum 22.08.2019 um eine Teilnahme. Wir starten mit der Leserunde direkt in der darauffolgenden Woche. Also am 26.08.2019. Die Gewinner erhalten von mir nach Ablauf der Frist eine Nachricht. Aber natürlich sind auch alle Teilnehmer(innen) herzlich eingeladen sich zu beteiligen, die mit einem eigenen Exemplar ausgestattet sind. 

Als besonderer Anreiz warten auf Euch am Ende der Leserunde zwei von mir persönlich handsignierte Exemplare des Romans „Eine von Zehntausend“ in der Taschenbuchausgabe. Die Gewinner dieser Bücher werden von mir per Losverfahren unter den Teilnehmer(innen) verlost, die eine Rezension bis zum 22.09.2019 erstellt und auf den üblichen Plattformen veröffentlicht haben. Auch hier ein kleiner Verweis auf die nachstehenden Datenschutzhinweise (Adresse wird für Versand benötigt).

Ich freue mich sehr auf diese spannende Zeit. Kann es kaum erwarten, mit Euch diese tolle Erfahrung zu teilen!! 

Bis bald! 

Eure Sandra


Datenschutzhinweis

Wie oben ausgeführt wird ein Gewinnspiel veranstaltet, bei der die Teilnehmer(innen) eine E-Book Ausgabe des Romans „Eine von Zehntausend“ erhalten können. Um diese mittels www.buecher.de übersenden zu können, ist die Angabe einer Mailadresse notwendig. Die Gewinner(innen) werden von mir über eine persönliche Nachricht informiert. Mit anschließender Übersendung der Mailadresse, erklären sich die Teilnehmer(innen) zur Nutzung der Mailadresse für die Übersendung bereit.

Gleiches gilt für die Gewinner(innen) der zwei handsignierten Bücher, die am Ende der Leserunde verlost werden. Für die Zusendung ist die Angabe der postalischen Anschrift notwendig (Päckchen). Auch hier wird von einer Zustimmung der Nutzung bei Übergabe der Adressdaten ausgegangen. 

Nach erfolgreicher Übersendung, werden die Daten von mir gelöscht. Sie werden nicht für weitere Zwecke (bspw. Newsletter) genutzt. Weitere Informationen über Umgang und Einhaltung der DSGVO über https://sandrameijer.de/datenschutzerklaerung.

102 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sandra Meijer wurde am 05. Mai 1981 in Deutschland geboren.

Sandra Meijer im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Sandra Meijer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks