Sandra Melli Die List der Katzenfrau

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die List der Katzenfrau“ von Sandra Melli

Katzenfrau Laisa hat schon viel in den Dämmerlanden erlebt. Jetzt erhält sie jedoch einen ganz besonderen Auftrag. Sie soll einer der einflussreichsten Magierinnen der Gegenseite helfen, einen geheimnisvollen Ring aus Magie zu durchbrechen und das dahinter verborgene Geheimnis zu enthüllen. Sie zweifelt daran, ob sie das Vertrauen der Dame rechtfertigen kann, wirft sich aber in ein Abenteuer, das sie ihr Fell kostet.

Stöbern in Fantasy

Die Stadt der verbotenen Träume

Wow.. mal was völlig anderes.. Interpetationen sind erlaubt ;)

littleturtle

Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Lass Dich verzaubern von der wundersamen Welt der Fabelwesen, und tauche ein in die Welt von Elfen, Einhörnern und Drachen.

Angela_Matull

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Toller Auftakt der Reihe

vonnee

Das Erwachen des Feuers

Grandioser Auftakt!

Babyv

Mia - Die neue Welt

Eine schöne Geschichte mit Spannung und Romantik, welche in einer faszinierenden Parallelwelt spielt.

elafisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Laisas Abenteuer gehen weiter

    Die List der Katzenfrau
    Sandra1978

    Sandra1978

    27. November 2016 um 18:08

    Inhalt Und wieder ist die Katzendame Laisa mit ihren Freunden unterwegs, um die Welt zu retten:-) Diesmal hat sie auch noch den Katzenmensch N'ghar an ihrer Seite und findet endlich auch genaueres über ihre Herkunft und ihre Eltern heraus - die wird es wohl in einem der Folgebände zu retten geben, und auch hier hat natürlich ihr Erzfeind Gayyad seine Finger im Spiel. Diesmal gibt es im blauen Reich Ärger: Laisa muss ein weißes Eirun-Volk retten, das von dem Bösewicht Gayyad/Erulim/Frong hinter einem Bergmassiv durch Beeinflussung gefangen gehalten wird. Doch damit natürlich nicht genug: Rogon wird auf einer seiner Reisen gefangen genommen, was Tirah, seine Seelengefährtin, in Lebensgefahr bringt. Und so muss Laisa auch ihm noch zur Hilfe eilen.  Und zu guter Letzt muss auch noch ein Krieg gegen Flussmaul ausgefochten werden - das Banditenvolk, das sich immer mehr herausnimmt und schließlich sogar versucht, die unantastbaren Lotsen des heiligen Fluss zu schädigen.  Die Aufgaben in den Dämmerlanden nehmen kein Ende - und doch verliert Laisa ihr großes Ziel, nämlich den Krieg zwischen allen Farben zu befrieden, nie ganz aus den Augen.  Beurteilung  In meinen vorherigen Rezensionen habe ich schon viel zu den Romanen der Dämmerland - Reihe gesagt und es ändert sich auch nicht viel, deshalb versuche ich, die Beurteilung kurz zu halten: Es verläuft eigentlich in jedem Band nach dem gleichen Schema: Laisa und ihre Freunde retten in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen die Welt, wobei sie immer wieder zu unterschiedlichen politischen Verwirrungen quer durch die Dämmerlande zur Hilfe gerufen werden.  Laisa und ihre ungewöhnliche Gefolgschaft, die aus Wesen aller Farben besteht, wird immer größer, bekommt mehr Anhänger und somit auch einen immer größeren Bekanntheitsgrad. Mittlerweile ist sie für die Evaris fast aller Farben unterwegs, um die größten Baustellen zu befrieden. Die positive Überraschung in Band 4 war, dass Laisa endlich Zugang zu ihrer Vergangenheit erhält - zumindest teilweise. Und sie hat endlich Menschen wie sich selbst um sich herum, eventuell beginnt da sogar eine Romanze mit einem männlichen Katzenmenschen? Man wird sehen! Auch mit den Farben und wer, wann, mit wem, prägt sich, trotzdem es immer noch sehr verworren und kompliziert ist, dann doch im Verlauf der Reihe nach und nach von selbst ein, so dass man sich als Leser besser zurechtfindet. Ich will nicht sagen, dass es langweilig ist - es macht Spaß, die Reihe zu lesen, Laisa ist sympathisch und lustig und ihre Freunde auch, und ich finde es toll, was sich die Autorin da in jedem Band wieder einfallen lässt - aber der Ausgang jedes Abenteuers ist sehr vorhersehbar, und die Tatsache, dass Laisa immer alles kann und für alles sofort eine Lösung findet, beginnt irgendwann zu nerven. Trotzdem zeichnet sich jetzt langsam ein Fortschritt ab, eben durch die Auflösung des Rätsels um Laisas Vergangenheit, und so langsam nähert man sich auch den Zusammenhängen zwischen den Vorkommnissen in den verschiedenen Reichen an, die Evaris treffen aufeinander - die Handlungsstränge kommen immer mehr zusammen.  Daher gebe ich dem Buch vier von fünf Sternen und werde mich demnächst frohgemut an Band 5 machen. 

    Mehr
  • Gayyad, Erulim oder Frong?

    Die List der Katzenfrau
    Lerchie

    Lerchie

    09. April 2015 um 12:37

    Berraneh Baragain und Yahyeh versuchten, eine Steilwand hochzuklettern. Doch die beiden schafften es nicht und durch eine Gegenfarbenexplosion verloren sie den Halt und stürzten ab. Doch sie hatten Glück, und überlebten. Doch sie waren verletzt und konnten sich nur via Gedanken unterhalten.  Sie ließen sich zur blauen Festung zurückbringen und beschlossen, den weißen Evari um Hilfe zu bitten, denn es musste geklärt werden was sich hinter diesem Ringgebirge befand. Laisa wurde durch den Auftrag Khatons, des weißen Evari, von ihrer Absicht, Gayyad, der sich auch Frong und Erulim nannte, bzw. sich entsprechend verwandeln konnte, zu verfolgen. Doch was sie in der blauen Festung fand, rechtfertigte den Wunsch Khaton. Und das was sie hinter dem Ringgebirge antraf ebenso…. Außerdem erfuhr Laisa hier etwas über ihre Familie…... Während Laisa der blauen Festung zu Hilfe kam befand sich Rogon auf dem Weg zu seinem neuem Land. Doch Gayyad wollte das verhindern und so beschloss er, Rogons Schiffe überfallen zu lassen. Zum Glück hatte Rogon davon erfahren und konnte Schlimmes verhindern. Doch an der letzten Lotsenstation musste er abwarten, ob er den sich anschließenden See befahren durfte. Und dann waren auch noch zwei junge Lotsen entführt worden... Was fand Laisa in der blauen Festung? Und wie schaffte sie es, die Wand hochzuklettern um zu erfahren was auf der anderen Seite war, das durch grüne Magie geschützt oder sollte man sagen versteckt wurde? Steckte Gayyad/Erulim dahinter? Wie hatte Rogon vom Überfall auf seine Schiffe erfahren? Warum waren die beiden jungen Lotsen entführt worden? Was passierte an der Lotsenstation, während Rogon weg war? All diese Fragen beantwortet dieses Buch. Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil der Autorin ist unkompliziert, auch wenn manche Namen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sind. Aber das ist eben bei Fantasy-Geschichten so. Und mir waren sie nicht mehr fremd, weil ich ja auch die vier Vorgängerbände gelesen habe. Außerdem gibt es am Ende des Buches einen Anhang in welchen Personen aufgelistet sind. Es gibt Begriffserklärungen, Länder- und Ortsbezeichnungen sowie eine Auflistung der Völker. Das Buch begann schon spannend und blieb es bis zum Ende.  Es hat mich so sehr gefesselt, und mir so gut gefallen, dass ich es in einem Rutsch gelesen habe.

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100