Sandra Neumann Einsatzort Vergangenheit - Zwischenstation Gegenwart - Endstation Vergangenheit?: Zeitreiseromane - Sammelband

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einsatzort Vergangenheit - Zwischenstation Gegenwart - Endstation Vergangenheit?: Zeitreiseromane - Sammelband“ von Sandra Neumann

Die ersten drei Bände der Zeitreiseromane in einem Sammelband. Über die Bücher: Einsatzort Vergangenheit: In Laura Simons Leben läuft es nach Plan und alles könnte perfekt sein, wenn da nicht ihr neuer Kollege wäre. Zwar sieht Phil unverschämt gut aus und ist auch äußerst charmant, doch hat er ein gewisses Händchen dafür Laura, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, auf die Palme zu bringen. Und eines Tages geschieht das Unvorstellbare: Zusammen mit Phil landet sie versehentlich in der Vergangenheit und ihr Kollege entpuppt sich als Zeitreisender. Gestrandet im London zu Zeiten Shakespeares und Elizabeth I. versuchen die beiden verzweifelt wieder nach Hause zu kommen. Der Weg zurück ist abenteuerlicher und gefährlicher als gedacht und sollten sie scheitern, wäre in der Gegenwart nichts mehr, wie sie es kannten. Aber das ist nicht die einzige Gefahr mit der Laura kämpfen muss: Ein unerwarteter Kuss von Phil lässt sie völlig verwirrt zurück. Wie kann es sein, dass er sie so aufwühlt? Immerhin wartet zu Hause ihr neuer Freund auf sie, da haben Gefühle für den ungeliebten Kollegen keinen Platz. Zwischenstation Gegenwart: Nur knapp sind Laura und Phil mit heiler Haut von ihrem letzten Auftrag in die Gegenwart zurückgekehrt. Mit Erschrecken müssen sie feststellen, dass der Arm ihres Widersachers bis in ihre Zeit zu reichen scheint. Ein anderer Zeitreisender wird in der Vergangenheit überfallen und überbringt Phil eine rätselhafte Botschaft. Bevor sich Laura und Phil der Entschlüsselung der Nachricht widmen können, wird Laura Opfer eines weiteren Überfalls. Die Folgen davon sind fatal: Fehlt ihr doch jegliche Erinnerung daran, dass sie jemals Zeitreisende war und Phil ist für sie nur noch der nervige Kollege, mit dem sie so wenig wie möglich zu tun haben will. Phil lässt nichts unversucht Lauras Erinnerungen wiederherzustellen und sich den Weg zurück in ihr Herz zu kämpfen. Endstation Vergangenheit?: Ohne Zeitmaschine in der Vergangenheit gefangen, versucht Laura sich eigenständig aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Was sich als äußerst schwierig erweist, wenn man ohne Geld und passende Kleidung in einer anderen Zeit landet, wie sie nach kurzer Zeit leidvoll feststellen muss. In der Gegenwart sucht Phil verzweifelt nach einem Weg, wie er Laura ausfindig machen kann. Als sei das nicht schwierig genug, steht er vor einer anderen, nahezu unlösbaren Aufgabe: Wie soll er Lauras Umfeld beibringen, dass sie verschwunden ist, wenn keiner wissen darf, dass sie Zeitreisende ist? Durch die Jahrhunderte getrennt, geben Laura und Phil jedoch nicht auf, eine Möglichkeit zu finden, wie sie wieder zueinander finden können. Dabei liegen ihnen einige Stolpersteine im Weg und mehr als einmal fragen sich die beiden, ob die Vergangenheit für Laura zur Endstation werden könnte. Das sagen die Leser über die Romane: "Einfach nur empfehlenswert!" - Fabella -BuchZeiten "Meine absolute Leseempfehlung!" - Buchplaudereien by Beate "Vergangenheit - ich komme!" - Michelangelo "Traumhafte Unterhaltung! Mehr davon!" - Annella "verliebt" - Jessy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen