All In: Gefährliches Spiel

von Sandra Parker 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
All In: Gefährliches Spiel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

steffib2412s avatar

Flüssiger Schreibstil, sehr gelungene Protagonisten, spannungsgeladener Roman.....

Alle 2 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "All In: Gefährliches Spiel"

All In - Gefährliches Spiel You only play your best, when it hurts to loose Es ist vermutlich nicht Lilianas genialste Idee, an illegalen Glückspielen im Keller des berüchtigtsten Clubs der Stadt teilzunehmen, um an schnelles Geld zu kommen. Es ist wahrscheinlich auch nicht der schlauste Einfall, sich dafür auf einen Deal mit Raven Rhys einzulassen - der arroganteste und selbstherrlichste Kerl in Lilianas Studiengang. Und der gefährlichste! Denn seine eigenen Ziele sind mindestens so schwer zu durchschauen wie er selbst. Es ist bestimmt sogar die absolut dümmste Entscheidung, sich nicht gegen die düstere Anziehungskraft zu wehren, die Raven auf sie ausübt. Aber als Lil schließlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es zu spät für einen Rückzieher. Wie weit kann sie gehen - auch wenn der Abgrund schon zum Greifen nah ist? *** AUSZUG *** »Ich wünschte, du wärst an diesem Abend nicht in meine Wohnung eingestiegen«, fügte sie Lil krassen Gegensatz zu ihrem Verhalten hinzu. »Ich wünschte, wir wären immer nur - Kommilitonen gewesen. Aber nein. Du musstest mein ganzes Leben auf den Kopf stellen, hm? Du musstest mich dazu bringen, auf deinen bescheuerten Deal einzugehen, hast dafür gesorgt, dass ich mitmache, hinter dir her renne, sogar mit dir schlafe und -« Den Rest des Satzes ließ sie offen. Er sah die endlose Bitterkeit in ihren Augen, bevor sie sich auf die Zehenspitzen stellte und ihn küsste. Heiß, stürmisch, bettelnd. Der Augenblick, in dem die Droge endgültig die Oberhand über ihren Körper gewann. Sie drängte sich so dicht an ihn, dass er zurückstolperte, aber sie ließ ihn nicht los, forcierte ihren abartig intensiven flehenden Kuss nur und brachte ihn dadurch dazu, seinen Schädel auszuknipsen. Alle Gedanken abzuschalten. Nicht mehr daran zu denken, was sie eigentlich hier taten. Einfach so. Und es war erstaunlich leicht. »Ich liebe dich«, flüsterte sie dicht an seinen Lippen und einen Atemzug lang verschwamm alles in seinem Hirn in einem undurchdringlichen grauen Nebel. Er erstarrte. Hörte auf zu atmen. Spürte seine Füße nicht mehr. Und konnte nicht verhindern, dass sie es wiederholte. »Ich liebe dich. Und ich hasse dich dafür!« »Verdammt!«, presste er hervor, als sein Herz wieder zu schlagen anfing, und drückte sie an den Schultern von sich weg. »Weißt du, wie bescheuert sich das anhört? Weißt du überhaupt, was du da sagst?« Seine Fingerspitzen kribbelten. Ein unangenehmes Gefühl. Widerlich! »Was -« »Ich hasse dich!«, schrie sie ihm ins Gesicht und war von einer Sekunde auf die andere wie ausgewechselt. Ihre Wangen waren gerötet, er sah das Funkeln in ihren Augen, das immerhin an das Temperament erinnerte, das er sonst sehr bei ihr zu schätzen wusste, und schüttelte den Kopf. »Ich - hasse dich ...« »Hör auf!« »Nein! Ich -« Einzelband

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0745FRGX3
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:372 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:21.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks