Sandra Prechtel , Ralf Steeg Der Wassermann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Wassermann“ von Sandra Prechtel

Ralf Steeg hat die Lösung: saubere Flüsse durch Abwasserauffangtanks im Gewässer. Es begann mit der Spree, denn bei starkem Regen strömt Dreckwasser in den Fluss, jährlich über fünf Milliarden Liter: Fäkalien, Öle, Arzneimittel, Schwermetalle … Der Ingenieur hat ein weltweit übertragbares System entwickelt, mit dem man diese Verschmutzung verhindern kann, doch Behörden und Politiker behindern das Projekt immer wieder. Sandra Prechtel erzählt die spannende Geschichte eines Menschen, der für seine Ideale einsteht. Sie beschreibt, wie Steeg in früher Jugend zu rebellieren beginnt und sich dabei auch nicht von den brutalen Repressionen des DDR-Staates unterkriegen lässt. Sie schildert, wie er seinen Traum, die Welt zu verbessern, in die Tat umsetzt und seit 14 Jahren nicht aufgibt, für sauberes Wasser zu kämpfen. Die beeindruckende Biografie eines pragmatischen Visionärs

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen