Sandra Pulletz

 4.5 Sterne bei 202 Bewertungen
Autorin von Alpensternküsse, Sternensommerküsse und weiteren Büchern.
Sandra Pulletz

Lebenslauf von Sandra Pulletz

Sandra Pulletz wurde 1981 in Graz (Österreich) geboren und lebt mit ihrer Familie auch heute noch dort. Bereits als Kind entstand der Traum, irgendwann Autorin zu werden. Zurzeit schreibt sie hauptsächlich Kurzgeschichten und Märchen, arbeitet aber auch an verschiedenen Romanprojekten. Einige ihrer Kurzgeschichten sind im Karina-Verlag erschienen. Ihre erste Kurzgeschichte "Highschool Halloween" erschien kürzlich im SP. Wenn die Autorin nicht gerade am Schreiben ist, experimentiert sie mit Gewürzen und Kräutern in der Küche, malt oder zeichnet gerne.

Neue Bücher

Vanillekipferlküsse

 (21)
Neu erschienen am 12.12.2018 als E-Book bei .

Vanillekipferlküsse

Neu erschienen am 07.12.2018 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Sandra Pulletz

Sortieren:
Buchformat:
Alpensternküsse

Alpensternküsse

 (35)
Erschienen am 30.08.2017
Sternensommerküsse

Sternensommerküsse

 (32)
Erschienen am 29.06.2018
Ein Ire zum Verlieben

Ein Ire zum Verlieben

 (27)
Erschienen am 17.01.2018
Vanillekipferlküsse

Vanillekipferlküsse

 (21)
Erschienen am 12.12.2018
Highschool Halloween

Highschool Halloween

 (18)
Erschienen am 23.10.2016
Konfekt mit Zucker-Kuss

Konfekt mit Zucker-Kuss

 (15)
Erschienen am 12.02.2017
Highschool Halloween 2

Highschool Halloween 2

 (14)
Erschienen am 30.09.2017

Neue Rezensionen zu Sandra Pulletz

Neu

Rezension zu "Vanillekipferlküsse" von Sandra Pulletz

Eine weihnachtliche Geschichte …
UnsereBuecherweltvor 7 Stunden

Meine Meinung

Eine weihnachtliche Geschichte über Familie, Veränderungen und Hoffnung. Eine Geschichte, die zum Träumen einlädt, denn auch wenn alles schief läuft, kann es wieder bergauf gehen.

Ich mochte Sarah, denn obwohl sie so einige Komplikationen in ihrem Leben hatte, hat sie sich nicht unterkriegen lassen. Sie ist Künstlerin und malt sehr schöne Bilder, Doch an ihrem Verkaufstalent muss sie noch arbeiten, denn daran scheitert ihre Erfolgsgeschichte. Nachdem Sarah unerwartet auf Lorenz Mutter trifft, wird sie kurzerhand zur Nanny von deren Enkelin und schon nimmt alles seinen Lauf ...

Lorenz ist mir etwas zu sehr „Mamasöhnchen“, was ich persönlich überhaupt nicht mag. Er steht in seinem erwachsenen Leben noch zu sehr unter den Pantoffeln seiner Mutter. Doch auf der anderen Seite setzt er sich auch für alles ein, was ihm wichtig ist. Nachdem sein Bruder und dessen Frau verstorben sind, wird ihm bewusst, dass er sich viel mehr um seine Nichte Klara kümmern will.

Klara ist der Sonnenschein in dieser Geschichte. Obwohl sie jetzt bei ihrer Oma lebt und mit ihren 10 Jahren ihre Eltern verloren hat, hat sie eine unwahrscheinliche Lebensfreude, die richtig greifbar war.

Der Schreibstil ist auch sehr harmonisch, so dass ich unbedingt wissen wollte, aus was sich Sarah, Lorenz und auch Klara wieder herausmanövrieren müssen.

Obwohl es eine Geschichte ist, die sich rund um Weihnachten dreht, hat es mich überhaupt nicht gestört, sie jetzt erst zu lesen.

Fazit

Eine wirklich schöne Geschichte, die sich bei schlechtem Wetter prima nebenbei lesen lässt. Wäre Lorenz nicht zu sehr Mamasöhnchen, wäre dieses Buch für mich ein Highlight für kalte Tage, an denen man sich nur fallen lassen und träumen möchte.

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Vanillekipferlküsse" von Sandra Pulletz

Schöner Weihnachtsroman
bibra88vor 10 Tagen

Sarah hat einen eigenen Laden, doch der steht kurz vor dem Bankrott. Sie begegnet Lorenz, der ein Bild als Weihnachtsgeschenk für seine Nichte bei Sarah kauft.
Sarah soll das Bild auf den Landsitz von Lorenz Mutter bringen und bekommt den Job als Kindermädchen angeboten. Sie willigt ein und zwischen ihr und Lorenz beginnt es heftig zu knistern.
Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn keine großartigen Wendungen oder unvorhersehbare Dinge darin enthalten sind.
Das Buch hat sich angenehm und unkompliziert lesen lassen und es ist heiter und frisch geschrieben.
Der Schreibstil ist schön und ab und zu kann man richtig gut schmunzeln.
Das Cover sieht gut aus.
Alles in allem ein frisches Buch, dessen Kauf sich lohnt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Vanillekipferlküsse" von Sandra Pulletz

Eine schöne Geschichte fast wie ein Märchen...
NancyHvor 14 Tagen

Sarah ist Künstlerin und hat ihren eigenen Laden - der mehr schlecht als recht läuft, sie wohnt auch in diesem Laden um die Miete zu sparen!

Lorenz begegnet Sarah - er ist verkleidet als Weihnachtsmann....und kann sie nicht vergessen und schwupps besucht er sie in ihrem Laden um ein Bild für seine Nichte zu kaufen.

Beim verlassen des Ladens rutscht er aus und verletzt sich ...Glatteis!

Sie verbringen die Nacht zusammen...ganz anständig !

Lorenz lädt Sarah ein ihn auf dem Landsitz seiner Mutter zu besuchen, um ihn  die Bilder vor zu stellen! Die Mutter verwechselt Sarah mit dem neuen Kindermädchen und nun hat Sarah eine Anstellung als Kindermädchen...Klara ist ein liebes 10jähriges Mädchen!

Lorenz seine Mutter ist eine richtig anstrengende Person - die aber immer mehr und mehr auftaut ....zeitweise hat Klara Angst vor ihrer Oma und ist umso seliger das Sarah da ist und Zeit mit ihr verbringt. Auch Lorenz erholt sich schnell von dem Schreck der Verwechslung, und er und Sarah kommen sich immer näher.

Ein schöner Weihnachtsroman mit vorhersehbaren Handlungen ....fast wie im Märchen!

Ende gut alles gut....habe das Buch genossen und kann es weiter empfehlen wer Happy Ends liebt. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo!

Anlässlich der Veröffentlichung meiner neuen Weihnachtsromance verlose ich 15 eBooks für die Leserunde.

Der Klappentext:
Nur ein Weihnachtswunder kann Künstlerin Sarah noch vor dem Bankrott retten. Da taucht plötzlich ein Weihnachtsmann namens Lorenz in ihrem Leben auf, der sich als ungeheuer attraktiver Mann entpuppt. Als Sarah ihn auf dem Landsitz seiner Mutter besuchen soll, wird sie prompt als Kindermädchen engagiert. Dabei will sie bloß ihren Traummann wiedersehen …

Ein Weihnachtsroman mit viel Romantik, dem Duft nach Vanillekipferln und jeder Menge Aufregungen.

----------------------------------------------------------------------------
Ich freue mich auf euch!
Zur Leserunde
Hallöchen ihr Lieben!

Am 29.6. erscheint mein neuer New Adult-Roman "Sternensommerküsse". Es handelt sich dabei um eine Ferienlager-Geschichte, die in Österreich spielt. (Also seid auf eventuelle österr. Ausdrücke gefasst ;)).
Die Leserunde startet am 3.7.
Ich verlose 20 eBooks in den gängigen Formaten (epub mobi PDF).

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet folgende Frage: Was verbindet ihr mit einem Ferienlager?

Ich freue mich auf euch!


PS Anbei der Klappentext


Für Beziehungen hat die 19-jährige Nelly keine Zeit, ihre Leidenschaft für das Tanzen steht an erster Stelle. Doch die Begegnung mit Marten bringt Nellys Leben aus dem Takt. Ihr Herz klopft schneller als nach einem Tanzmarathon. Schließlich traut sie sich und lädt ihn auf ein Date ein, doch er lässt sie eiskalt abblitzen. Diese Abfuhr sorgt endgültig dafür, dass sie von der Liebe die Nase voll hat. Um sich abzulenken, springt sie kurzfristig als Betreuerin im Ferienlager ein. Blöd nur, dass sie im Waldeulen-Nest ausgerechnet auf Marten trifft, der ihr plötzlich doch Avancen macht. Ihr Herz tanzt Merengue: Entscheidet sich Nelly für die Liebe oder gewinnt ihr Verstand?

Ein Kopfsprung ins turbulente Ferienabenteuer mit Selbstfindung, Liebeschaos und aufkeimenden Freundschaften.
Zur Leserunde
Hallo ihr Lieben!

Habt ihr Lust auf ein bisschen Alpenromantik mit einer guten Prise Humor? Dann lest gemeinsam mit mir "Alpensternküsse".

Ich verlose dafür 15 eBooks im Wunschformat.

Klappentext:
Wie unfair! Paula soll ihrer Tante in den Tiroler Alpen helfen, während ihre Eltern eine Kreuzfahrt machen. Doch Paula hat einen weiteren Grund, auf der Berghütte auszuharren: Wenn sie eine Homestory über den ortsansässigen Serienstar ergattert, darf sie auf eine Beförderung beim Stadtmagazin hoffen.
Aber nichts scheint so einfach, wie zunächst gedacht. Eine Alpenkatastrophe jagt die nächste, Paula erliegt dem Charme des Stars, während Bergführer Jockl trotz seiner Abneigung der Städterin aus so mancher Klemme hilft. Als dann noch die Almresi mit ihren hautengen kurzen Hosen auftaucht, brennen nicht nur bei Paula die Sicherungen durch …

Lasst mich wissen, was ihr mit den Alpen verbindet. :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sandra Pulletz wurde am 17. Januar 1981 in Graz (Österreich) geboren.

Sandra Pulletz im Netz:

Community-Statistik

in 149 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks