Sandra Pulletz Highschool Halloween

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Highschool Halloween“ von Sandra Pulletz

Seit Tagen gibt es an der Grandwitch-Highschool nur noch ein Thema: Die super geheime Halloween-Party. Auch Ava hofft, dass sie eine der exklusiven Eintrittskarten bekommt. Denn auf der Feier wäre bestimmt die perfekte Gelegenheit, endlich ihren lang gehegten Plan in die Tat umzusetzen und es dem fiesen Mädchenschwarm Calvin so richtig heimzuzahlen …

Tolle Halloween Kurzgeschichte

— vonnee

schöne Einstimmung auf Halloween

— klengt

Eine wirklich tolle Halloween-Geschichte. Es hat richtig Spaß gemacht sie zu lesen. :-)

— AnnaSophieCaspar

Happy Halloween! :D

— Unzertrennlich

Kurzgeschichte für Halloween so mal zwischendurch!

— Almeri
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Halloween Kurzgeschichte

    Highschool Halloween

    vonnee

    24. October 2017 um 09:56

    Da ich von der Autorin Sandra Pulletz schon andere Bücher kenne habe ich mir natürlich passend zum Oktober Highschool Halloween gekauft. Ich mag den Schreibstil von ihr, in dieser Geschichte ist dieser eher umgangssprachlich gehalten und so auch super für Jugendliche zu empfehlen. Die Geschichte geht sehr locker voran und ist voller Überraschungen. So dass man den 2. Teil  (es gibt jetzt beide Teile auch zusammen) gleich hinterher lesen möchte. Ich finde es super dass die Rezepte die im Buch vorkommen, hinten aufgelistet sind und zum Nachmachen einladen. Fazit: Ein tolles Buch um in Halloween Stimmung zu kommen, aber auch übers Jahr lesenswert.

    Mehr
  • schöne Einstimmung auf Halloween

    Highschool Halloween

    klengt

    03. October 2017 um 06:14

    Das Cover hat mich neugierig gemacht. Auch wenn ich nicht mehr im Teenager-Alter bin, mag ich doch sehr gerne Geschichten, wo es sich um Teenager dreht, beziehungsweise hier auch um die Highschool. Die Geschichte war viel zu kurz, deswegen bin ich froh, dass es mit "Highschool Halloween 2" eine Fortsetzung gibt, die ich mir auch sofort gekauft habe. Da ich nun weiss, dass es eine Fortsetzung gibt, muss ich doch behaupten, dass die Kurzgeschichte  irgendwie an der richtigen Stelle aufgehört hat. Natürlich hätte ich noch sehr gerne mehr über diese Party gelesen und so natürlich auch mehr von Ava, Calvin und den anderen Protas. Am Anfang habe ich mir auch erhofft, dass die Kurzgeschichte mehr gruselig wäre, aber das ist sie in meinen Augen auf keinen Fall, also kann man es auch ruhig einem Kind vorlesen :) Auch falls man in Halloween-Stimmung kommen mag, kann diese Kurzgeschichte ruhig lesen. Bis Halloween ist es ja nicht mehr so lange ;)

    Mehr
  • Kurzgeschichte zu Halloween

    Highschool Halloween

    santina

    21. January 2017 um 00:15

    Inhalt An Halloween steigt eine Party und Ava hat bereits ein passendes Kostüm. Während um sie herum nach und nach eine Einladung erhalten, muss sie sich lange gedulden. Doch kurz vor der Party steckt dann auch in ihrem Schulspind die heißbegehrte Eintrittskarte. Nun kann Ava ihren Plan, es dem Mädchenschwarm Calvin heimzuzahlen, in die Tat umsetzen. Gedanken zur Geschichte Die Protagonistin Ava war lange Zeit in Calvin verliebt, doch leider benimmt der sich hin und wieder daneben und deshalb möchte sie ihm auf der Party einen Streich spielen.Bereits auf den ersten Seiten deutet Sandra Pulletz an, dass Ava eine Besonderheit hat, was natürlich neugierig macht. Um was es sich bei der Besonderheit handelt, verrät die Autorin erst zur Mitte des Buches hin. Ich darf soviel verraten, dass ich sehr überrascht war, denn damit hatte ich zu Beginn der Geschichte überhaupt nicht gerechnet.Etwas widersprüchlich war für mich der Part um die Einladungskarten. Die Organisatoren geben sich sehr einfallsreich bei der Zustellung der Einladungen, das hat mir gut gefallen. Allerdings hätte ich mir dann gewünscht, dass die Einladungen bei der Party vorgezeigt werden müssen, denn ohne „Türsteher“ kann jeder in das Haus hinein, egal, ob er eine Einladung hat oder nicht. Natürlich ging es dabei darum, herauszufinden, wo die Party stattfindet, aber das hätte Ava bestimmt auch ohne Karte von ihrer besten Freundin erfahren.Auch das Ende bemängle ich ein wenig. Knapp 3/4 der Geschichte haben mir soweit gut gefallen, doch dann ging mir alles viel zu schnell. Hier hätte ich mir gewünscht, dass auch der letzte Teil noch ausführlicher gewesen wäre.Der Gruselfaktor, der an Halloween nicht fehlen darf, ist nicht sonderlich ausgeprägt, sondern nimmt genau das Ausmaß ein, das zur Geschichte passt.An das Ende hat Sandra Pulletz die Rezepte für eine Halloween-Quiche und eine Halloween-Bowle angehängt, die auch in der Kurzgeschichte zu finden sind.Trotz meiner Kritikpunkte vergebe ich vier von fünf Sterne für eine lockere Kurzgeschichte, die man einfach dazwischen schieben kann und die den Leser schon ein wenig in Halloween-Stimmung versetzt.

    Mehr
  • Ein schaurig-schöne Intermezzo

    Highschool Halloween

    Kiwi-Lena

    12. November 2016 um 12:48

    Die ungeduldig herbeigesehnte Halloweennacht versetzt die Teenager an Avas Highschool in flirrende Aufregung. Denn nicht jeder darf zur exklusiven Halloweenparty in schauerlicher Abgeschiedenheit kommen. Auch Ava selbst wünscht sich nichts sehnlicher, als die Einladung zur Nacht der Nächte endlich in Händen zu halten. Das allerdings aus einem vollkommen anderen Grund als all ihre Mitschüler...Mit "Highschool Halloween" publiziert Sandra Pulletz ihre erste Kurzgeschichte, die losgelöst von jeder Anthologie besteht und deren Worte rund um Halloween kreisen wie die Fledermäuse um die Turmspitzen auf dem Cover des Buchs. Aufgrund des von der Autorin gewählten Genres ist eine präzise Komprimierung von Charakter- und Kulissenbeschreibung, Handlung und Wortmalerei stilistische Grundlage des Geschehens. Jene Voraussetzung weiß Sandra Pulletz in ihrer Kurzgeschichte für sich zu kostümieren. Ohne tiefschürfende Umschweife, dafür mit den unverkennbaren Halloweenklischees und einem Hauch Magie hübsch verziert ist die Geschichte rund um Ava und ihre geheimnisvolle Mission ausstaffiert.Die aufgeweckten Figuren erfüllen ihre Rollen und fallen bisweilen fantasievoll aus selbigen. Das Setting lädt dazu ein, bei einem Blutorangenpunsch zu verweilen. Den modellierten Spannungsbogen und dessen Enthüllung könnte ich mir sehr gut als Auftakt einer possierlichen Jugendbuchreihe vorstellen.In der Summe eine Kurzgeschichte, die wohl für Halloweenfans wie gemacht ist und durchaus "Blut nach mehr lecken lässt".

    Mehr
  • Eine süße Kurzgeschichte! ;)

    Highschool Halloween

    Unzertrennlich

    09. November 2016 um 16:10

    SchreibstilVor wenigen Tagen ist die Kurzgeschichte einer lieben Autorenkollegin herausgekommen und diese musste ich natürlich unbedingt lesen, denn ich durfte bereits ein anderes Büchlein von ihr testlesen und war von ihrem Schreibstil mehr als angetan.Bei "Highschool Halloween" handelt es sich um eine Mini-Kurzgeschichte, die ich in 20 Minuten gelesen habe und die mich ein wenig an meine Kindheit/Jugendzeit und meine damaligen Lieblingsbücher der "Gänsehaut"-Reihe von R.L Stine erinnert hat.Sandra Pulletz schreibt hier lockerleicht und sehr jugendlich, was absolut zu dieser süßen, kleinen Highschool-Geschichte passt. Zwar ist die Story wohl eher dem Fantasygenre anzusiedeln, aber das Gefühl von Halloween bringt die Autorin auf jeden Fall rüber!Meine Meinung"Highschool Halloween" ist eine jugendliche Kurzgeschichte über ein stinknormales Mädchen, eine Party und einer unerwarteten "Rache". Mehr zum Inhalt will ich hier natürlich nicht sagen, denn es gibt in dieser Kurzgeschichte noch eine kleine und fiese Wendung!Da ich mich dieses Jahr nicht direkt mit "Halloween"-typischen Büchern eingedeckt habe, war ich froh, hier wenigstens eine Kurzgeschichte lesen zu können, um ein wenig in Halloween-Stimmung zu kommen! Das ist der Autorin auch sehr gut gelungen. Ich habe mich so gefühlt, als wäre ich selbst zu dieser Party eingeladen!Ich kann Sandra Pulletz Kurzgeschichte empfehlen, denn ich war direkt traurig, als sie bereits zu Ende war. Ich würde mir mehr "richtige" Bücher von ihr wünschen, denn ich denke, wir werden noch viel von ihr hören!FazitEine süße Kurzgeschichte, die perfekt zu Halloween passt! In diesem Sinne: Happy Halloween!

    Mehr
  • Eine hübsche kleine Halloween Geschichte für die Familie…

    Highschool Halloween

    Almeri

    08. November 2016 um 12:34

    Ich habe mir diese kleine Kurzgeschichte gekauft, weil ich mit meinen beiden Teenager (16 & 13) zusammen etwas gruseliges lesen wollte. Nun ist es aber so, das es einfach eine nette kleine Halloween Story ist. Harmlos… Könnte ich im kommenden Jahr auch mit meinem 9 Jährigen Lesen. Die Handlung an sich schön ausgesucht. Highschool… Geheimnisvolle Einladung… Nette Protas… So für eine kleine Abwechslung amüsant. Ist halt eine Kurzgeschichte!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks