Sandra Pulletz Walpurgisnacht - Das magische Mal

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Walpurgisnacht - Das magische Mal“ von Sandra Pulletz

Ellie wartet sehnsüchtig darauf, dass sich das Mal zeigt, das sie zur richtigen Hexe macht. Denn sie darf nicht mit ihrer Mutter und Schwester zur geheimen Walpurgisfeier, stattdessen trifft sie sich mit ihrer Freundin Mira auf dem Maibaum-Fest. Eine Wahrsagerin warnt Ellie: Sie muss mehr Geduld zeigen. Außerdem ist Gefahr im Anmarsch! Hätte Ellie vielleicht doch nicht den Zauber anwenden sollen, der ihre magischen Fähigkeiten verbessert? Dann trifft sie auch noch unerwartet auf ihren Schwarm Till und gerät endgültig ins Schwitzen …

Eine magische Geschichte für jung und alt!

— Unzertrennlich
Unzertrennlich

Tolle Geschichte, die Lust auf mehr macht

— Losnl
Losnl

Stöbern in Fantasy

Räuberherz

Hat mich verzaubert und überrascht

Lena_AwkwardDangos

Fairies - Amethystviolett

3 1/2 Sterne

LenaBa07

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt für eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nächste Buch.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine magische Geschichte

    Walpurgisnacht - Das magische Mal
    Unzertrennlich

    Unzertrennlich

    27. April 2017 um 09:42

    Meine Meinung Mittlerweile gibt es ja kaum noch einen Feiertag ohne die Geschichte von Sandra Pulletz und das ist auch gut so! Ihre Geschichte bringen mich immer in die perfekte Stimmung, sei es zur Weihnachtszeit bei einem Fest der besonderen Art, an Valentinstag mit einer zuckersüßen Geschichte, die Appetit auf mehr macht oder an Halloween mit einer gruseligen Party. Zur Walpurgisnacht, die ich im übrigen auch sehr gerne mag, gibt es dieses Mal eine magische Kurzgeschichte über eine Junghexe, die auf ihr magisches Mal wartet, damit sie endlich eine vollwertige Hexe ist und auch an der Walpurgisfeier teilnehmen darf. Bis jetzt scheint es aber, als würde sich ihr Mal nicht zeigen wollen. Ist sie etwa gar keine echte Hexe? Ellie als Protagonistin dieser Kurzgeschichte fand ich gut gewählt. Sie ist ungeduldig und wartet auf ihren großen Tag. Sie hat einen Schwarm namens Till, bei dem sie aber nicht direkt weiß, ob er sie auch mag. Am Tag der Walpurgisfeier ändert sich dann aber plötzlich alles ... Ob zum Positiven oder Negativen werde ich hier nicht verraten, ich kann aber sagen, dass nicht jeder den Hexen gutgesinnt zu sein scheint! Sandra Pulletzs Schreibstil hat mich wieder einmal begeistert und mich perfekt in die Stimmung für diesen Feiertag gebracht. (Vielleicht sollte ich mit meinem Besen endlich mal zum Blocksberg fliegen! :P) Ich mag ihre Art, Geschichten zu schreiben, die sowohl jüngere Leser, als auch ältere in den Bann ziehen und hoffe noch viel mehr von ihr lesen zu dürfen! Fazit Eine passende Geschichte zur Walpurgisnacht. Jugendlich, magisch und überraschend!

    Mehr