Sandra Regnier

 4,3 Sterne bei 6.118 Bewertungen
Autorenbild von Sandra Regnier (©Claudia Toman, Traumstoff)

Lebenslauf

Fantastische Romane für jugendliches Publikum: Die 1974 geborene deutsche Autorin ist in der Eifel geboren und aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife arbeitete sie bei der Telekom, Sparkasse, in der Tourismusbranche und in einer Schulbibliothek. Ihr Debütroman „Schauspieler küssen anders“ erschien 2012. Eigenen Angaben zufolge hat die Schriftstellerin mehr Phantasie als Zeit, sie niederzuschreiben und so entstehen fantastische Buchreihen wie die Pan-Trilogie, für die sie 2014 mit dem Lovelybooks Leserpreis für das beste E-Book des Jahres ausgezeichnet wurde, die Lilien-Reihe und die Zeitlos-Trilogie. Statt nach Frankreich auszuwandern, heiratete die frankophile Sandra Regnier einen Mann mit französischem Nachnamen und lebt mit ihm und den gemeinsamen Kindern in ihrer Heimat.

Alle Bücher von Sandra Regnier

Cover des Buches Das geheime Vermächtnis des Pan (ISBN: 9783551314932)

Das geheime Vermächtnis des Pan

 (1.714)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit (ISBN: 9783551316318)

Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

 (309)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie (ISBN: 9783646600735)

Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie

 (234)
Erschienen am 07.08.2014
Cover des Buches Die magische Pforte der Anderwelt (ISBN: 9783551316875)

Die magische Pforte der Anderwelt

 (221)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit (ISBN: 9783551314406)

Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit

 (182)
Erschienen am 30.10.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Regnier

Cover des Buches Das finstere Erbe von Lyoness (Lyoness 2) (ISBN: 9783551584700)
SasaRays avatar

Rezension zu "Das finstere Erbe von Lyoness (Lyoness 2)" von Sandra Regnier

Fulminant. Abenteuerlich. Bildhaft.
SasaRayvor 4 Tagen

Leseerlebnis :

"Das finstere Erbe von Lyoness" ist der zweite Band der gleichnamigen, magischen Drachen Romantasy von Sandra Regnier und wird aus der Perspektive der Protagonistin Sara in der Ich-Form erzählt. 

Die Handlung schließt an die Ereignisse des Auftakts an. Ich habe recht lange gebraucht um mich wieder einzufinden. Nach und nach kamen mir dann allerdings die Geschehnisse wieder ins Gedächtnis und die Personen nahmen von neuem Gestalt an. 

Der Schreibstil der Autorin überzeugt dafür ein weiteres Mal um so mehr. Sie lässt gigantische, farbenfrohe und absolut atmosphärische Bilder entstehen, die sich einfach in den Kopf brennen. Der Handlungsverlauf selbst hält sich einiges an Überraschungen bereit, so dass man vollkommen eintauchen und versinken kann. 

Das Ende lässt die Möglichkeit für eine Fortsetzung ein wenig offen, so dass ich noch auf ein klein wenig mehr Abenteuer hoffe. 

Fazit:

Nach einem etwas holprigen Start konnte dieser Band wieder überzeugen und mit tollen Enthüllungen punkten. 

Cover des Buches Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie (ISBN: 9783646600735)
viktoria162003s avatar

Rezension zu "Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie" von Sandra Regnier

Schön
viktoria162003vor 10 Tagen

Meinung

Statt Elfen und Vermächtnisse hat sich Sandra Regnier hier eine Wunderschöne Zeitreise Geschichte einfallen lassen. Zeitreise Geschichten, wie ich finde sind sehr schwer zu verfassen, da man leider automatisch immer gleich an die Kerstin Gier oder Eva Völler Geschichten denkt und auch gerne vergleiche daraus zieht. Aber bis eben auf das Zeitreisen selbst kann man die Geschichte nicht mit den oben genannten vergleichen! Im Nachwort berichtet die Autorin, dass sie sehr viel recherchiert hat was wie ich finde wirklich aus dem Buch heraus zu lesen ist. Ihre Beschreibungen sind unglaublich umfassen und es muss eine menge Wissen dahinter stecken, was sicher eine richtig großer Aufwand gewesen ist.

Ich weiß nicht genau warum mir das an diesem Buch so genau aufgefallen ist, aber hat die Autorin in der dritten Person geschrieben, also sozusagen wie ein Zuschauer oder eine Kamera die alles aufnimmt oder eben erzählt. (Gott vielleicht Oute ich mich gerade einfach nur als Trottel und hätte besser im Deutschunterricht aufpassen sollen, oder ist es einfach schon zu lange her?? ;)). Vielleicht liegt es auch daran, dass ich zuvor ein Buch gelesen hatte wo die Protagonisten selbst erzählte? Naja egal, auf alle fälle schien mir der Schreibstiel eben anders und ich muss gestehen, dass ich mich erst ein wenig hineinlesen musste.

Zu beginn der Geschichte verschlägt es Julia schnell in die Vergangenheit und ihr Vormund ist sehr bemüht Sie an die Sitten und den Gepflogenheiten des 17 Jahrhundert zu gewöhnen. Diesen Teil finde ich ehrlich gesagt ein klein wenig Langweilig oder besser gesagt Zäh, da er sich ewig zieht. Aber ich will ihn auch ganz und gar nicht schlecht machen, denn hier zeigt sich auch all das Wissen der Autorin um diese Epoche und ich bin mir zu hundertprozentig sicher, dass ich mit der Meinung so gut wie fast alleine da stehe! Irgendwann hat Julia dann doch auch alles gelernt und die Geschichte strotze nur so vor Hof Intrigen und hinterhältigen Persönlichkeiten und ich Liebe es ;).

Charaktere gibt es wirklich zahlreiche und ich bin eine Leserin die sich bei so etwas wirklich sehr schwer tut… erst recht wenn es sich um schwer aussprechende Namen handelt, in dem Fall eben Französische. Ich muss gestehen, dass es mir so mit den ganzen Intrigen sehr schwer gefallen ist, diese zu hundert Prozent ganz zu Folgen, da Julia eben mal dem Charakter zuhört, von einem anderen etwas erfährt oder einen anderen Charakter sichtet…phuuu… ich hatte wirklich Schwierigkeiten sie alle auseinander zu halten. Vielleicht würde das auch erklären, warum mir der „Anfangs“ Teil von Julia so zäh erschien ist, weil ich eben einfach die Hinweise/ Fakten nicht habe herauslesen könne oder sie gar verstanden. Aber auch den Teil kann ich nicht wirklich als schlecht bezeichnen da ich selbst weis, dass sich eben nicht jeder so schwer tut wie ich ;). Trotzdem auch wenn man eben nicht alles zu 100% genauestens folgen kann ergibt alles einen Sinn und es hat mir auch Spaß gemacht sie zu lesen!

Julia ist eine wirklich schlagfertige Person die ich schnell liebgewonnen habe. Mit ihrer schnellen Auffassungsgabe und ihrem natürlichen drang der Neugierde 😉 hat sie sich schnell einen Ruf am Hofe des Königs ergattert. Vormund Etienne ist zu beginn etwas, wie soll ich sagen… verklemmt, grüblerisch aber alles auf einer netten weise :D, geht so was? Wie es aussieht schon, trotz allem ist er richtig schwer durchschaubar und man fühlt sich regelrecht an der Nase herumgeführt. Bestimmte Gesten von ihm ließen mich einige Vermutungen ihn bezüglich und seinen Gefühlen aufstellen, die sich dann aber nie wirklich bestätigt hatten. So lässt Sandra Regnier mich eben einfach noch zappeln und damit nicht genug, bringt Sie einen ebenso charmanten Bruder von Etienne ins Spiel… und ich persönlich kann mich immer noch nicht entscheiden für wen MEIN Herz schlägt ;).

 

Fazit

Eine wunderschöne Zeitreise Geschichte mit einer unglaublich guten Recherche, die mich dann doch schon fast umhaute ;). Da dies eben meine Meinung und somit mein Gesamteindruck des Buches ist, muss ich gestehen das mich die Anzahl an Charaktere wirklich anstrengte und die viele Recherche schon etwas zu ausführlich geschildert wurde, so hatte ich klitzekleine Probleme beim Lesen und ein Teil vom Buch wurde ein wenig zäh für mich! Ich bin mir aber sicher, wie schon so oft gesagt, dass es nicht jedem so gehen wird!! Nichtsdestotrotz hat mir das Buch sehr gut gefallen weswegen ich 4 Sterne vergebe und ich denke das mir die Fortsetzung besser gefallen wird, denn da werde ich die vielen Charaktere eben schon kenne, was es mir leichter machen wird.

Cover des Buches Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1) (ISBN: 9783551584694)
dorothea84s avatar

Rezension zu "Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)" von Sandra Regnier

spannend
dorothea84vor 10 Tagen

Wenn ein Buch mit einem Kampf beginnt, kann es nur gut werden. Dieses Buch hatte mich schon von der ersten Seite an. So viel Action, Spannung, Gefühlschaos und das war erst der Anfang. Man begleitet Sara die ganze Zeit bei ihrem Weg. Der ganz anderes verlaufen ist als sie es sich gedacht hat. Man lernt Lyoness kennen. Viele Geheimnisse, viele Fragen und viele Gefahren sind hier drin. Druiden liebe ich und hier sind sie die Böse, oder? Manchmal frage ich mich wer ist Böse und wer ist es nicht. Neben den Freunden von Sara stößt noch ein weiterer Charakter zu der Gruppe. Er bringt noch mehr Mystery mit rein. Die Charaktere sind alle unterschiedlich. Sie alle verarbeiten den Beginn der Geschichte anderes und dadurch verändert sich auch Sara. Wirkliche Drachen tauchen in Band eins nicht auf, aber es gibt noch Band zwei. Die Spannung bleibt erhalten, sie flacht manchmal etwas ab, flammt aber wieder auf. Es wechselt sich gut ab, mit Informationen, die wir bekommen und der Spannung, die man braucht um dranzubleiben. Gleich beim Beenden habe ich mir Band zwei bestellt. Bereit, wieder in die Welt von Lyoness abzutauchen.

Gespräche aus der Community

Krone oder Liebe - wofür würdet Ihr Euch entscheiden?

Liebe Leserinnen und Leser,
seid Ihr bereit für meinen finalen Band der Lyoness Reihe?
Bewerbt Euch jetzt zur Leserunde und stellt Euch gemeinsam mit Lyoness der aufkommenden Bedrohung. Hierfür vergebe ich 20 Rezensionsexemplare in Print, sowie 10 E-Books.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

223 BeiträgeVerlosung beendet
SandraRegniers avatar
Letzter Beitrag von  SandraRegniervor 5 Monaten

vielen lieben Dank. Das freut mich sehr!

Drachen, Magie, Romance: Mein atemberaubendes Prequel zur »Pan«-Trilogie vereint alles, was spannende Romantasy ausmacht.
Bewerbt Euch jetzt zur Leserunde “Die magische Krone von Lyoness”. Für die gemeinsame Leserunde werden 20 Rezensionsexemplare in Print zur Verfügung gestellt.
Ich freue mich auf Euch!

411 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Saerelyvor einem Jahr

Danke, dass ich dabei sein durfte. Ich teile meine Rezension noch auf Amazon, Orellfüssli, exlibris, lesejury und Instagram.

https://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Regnier/Die-magische-Krone-von-Lyoness-Lyoness-1--4964487571-w/rezension/8233207247/

Große Gefühle und prickelnde Leidenschaft in »Hollywood Dreams – Schauspieler küssen anders« von Bestsellerautorin Sandra Regnier.

Bewerbe Dich jetzt zur Leserunde. Hierfür vergeben wir insgesamt 30 digitale Rezensionsexemplare.

156 BeiträgeVerlosung beendet
Buchgefluesteres avatar
Letzter Beitrag von  Buchgefluesterevor 3 Jahren

Dankeschön für diesen tollen Roman für zwischendurch. Ich hatte viel Spaß an der Geschichte!

Anbei bei Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Regnier/Hollywood-Dreams-Schauspieler-k%C3%BCssen-anders-Roman-2925704711-w/rezension/3017528654/

Zusätzliche Informationen

Sandra Regnier wurde am 03. September 1974 in Eifel (Deutschland) geboren.

Sandra Regnier im Netz:

Community-Statistik

in 4.380 Bibliotheken

auf 938 Merkzettel

von 120 Leser*innen aktuell gelesen

von 210 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks