Sandra Regnier

 4,3 Sterne bei 5.709 Bewertungen
Autorenbild von Sandra Regnier (©Claudia Toman, Traumstoff)

Lebenslauf von Sandra Regnier

Fantastische Romane für jugendliches Publikum: Die 1974 geborene deutsche Autorin ist in der Eifel geboren und aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife arbeitete sie bei der Telekom, Sparkasse, in der Tourismusbranche und in einer Schulbibliothek. Ihr Debütroman „Schauspieler küssen anders“ erschien 2012. Eigenen Angaben zufolge hat die Schriftstellerin mehr Phantasie als Zeit, sie niederzuschreiben und so entstehen fantastische Buchreihen wie die Pan-Trilogie, für die sie 2014 mit dem Lovelybooks Leserpreis für das beste E-Book des Jahres ausgezeichnet wurde, die Lilien-Reihe und die Zeitlos-Trilogie. Statt nach Frankreich auszuwandern, heiratete die frankophile Sandra Regnier einen Mann mit französischem Nachnamen und lebt mit ihm und den gemeinsamen Kindern in ihrer Heimat.

Neue Bücher

Cover des Buches Hollywood Dreams - Schauspieler küssen anders: Roman (ISBN: B08YP8QSPC)

Hollywood Dreams - Schauspieler küssen anders: Roman

 (3)
Neu erschienen am 11.03.2021 als E-Book bei dotbooks Verlag.

Alle Bücher von Sandra Regnier

Cover des Buches Das geheime Vermächtnis des Pan (ISBN: 9783551314932)

Das geheime Vermächtnis des Pan

 (1.635)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit (ISBN: 9783551316318)

Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

 (298)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Die Stunde der Lilie (ISBN: 9783646600735)

Die Stunde der Lilie

 (225)
Erschienen am 07.08.2014
Cover des Buches Die magische Pforte der Anderwelt (ISBN: 9783551316875)

Die magische Pforte der Anderwelt

 (200)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit (ISBN: 9783551314406)

Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit

 (172)
Erschienen am 30.10.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Regnier

Cover des Buches Die Lilien-Reihe: Das Herz der Lilie (ISBN: 9783551316349)Drachenblumes avatar

Rezension zu "Die Lilien-Reihe: Das Herz der Lilie" von Sandra Regnier

Unterhaltsamer Zeitreiseroman
Drachenblumevor 5 Tagen

Das Herz der Lilie ist sehr ansprechend gestaltet und in einer schönen Schriftart gesetzt.

Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil bedient sich aber stellenweise einer eher umgangssprachlichen Ausdrucksweise. Durch die angenehm kurze Kapitellänge lässt sich das Buch schnell lesen.
Manchmal kommt es aber zu Anschlussfehlern. Zum Beispiel hat Julia in einem Moment ihr Handy zu Hause vergessen und zwei Seiten später ist der Akku leer.

Die beiden Hauptcharaktere sind sehr sympathisch und es macht wirklich Spaß, ihre Geschichte zu lesen.
Allerdings ist es ziemlich schwierig, sich die Nebencharaktere zu merken und auseinanderzuhalten. Das liegt zum einen an den komplizierten französischen Namen, zum anderen wechselt die Autorin ständig zwischen dem Namen, dem Adelstitel und ggf. Spitznamen der Personen. Dadurch verliert man irgendwann den Überblick, wer gerade gemeint ist. Im Anhang findet sich zwar ein Personenverzeichnis, in dem aber leider nicht alle Personen aufgeführt sind, sodass es nicht wirklich hilfreich ist. Ab dem zweiten Teil wird das aber besser, da man sich zum einen an die ganzen Namen gewöhnt und zum anderen deutlich weniger Personen auftreten.

Was mich ziemlich gestört hat war, dass sich die Figuren nicht benehmen, als befänden sie sich im 17. Jahrhundert. Es findet zum Beispiel niemand etwas dabei, dass Julia und Etienne sehr viel Zeit alleine verbringen, obwohl beide unverheiratet sind. Außerdem finde ich es befremdlich, dass Etienne als Mann den Schlüssel zur Verbindungstür der Schlafzimmer hat und nicht Julia.

Es wird vorausgesetzt, dass der Leser über den historischen Kontext Bescheid weiß, denn dieser wird im Buch nicht näher erklärt. Gerade für Leser, die sich noch nicht im Detail mit der Geschichte Frankreichs und dem Leben von Ludwig XIV beschäftigt haben, sind daher nicht alle Anspielungen verständlich.

Das Ende empfand ich persönlich als ziemlich unbefriedigend und viel zu schnell abgehandelt.


Alles in Allem eine schöne Geschichte, die gut unterhalten kann, aber vor allem den historischen Bezug genauer hätte ausarbeiten können.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das gestohlene Herz der Anderwelt (ISBN: 9783551317087)viktoria162003s avatar

Rezension zu "Das gestohlene Herz der Anderwelt" von Sandra Regnier

Klasse
viktoria162003vor 7 Tagen

Meinung 

Endlich geht die Geschichte weiter und da ich den ersten Band schon klasse fand stand natürlich fest, dass ich diesen auch lesen werde.

Geschrieben wird die Geschichte auch weiterhin aus der Perspektive von Allison. Auch kann die Autorin weiterhin mit ihren tollen Schreibstiel punkten und so hab ich das Buch verschlungen.

Nachdem Allison in der Anderwelt gelandet ist muss sie sich erst einmal aus ihrer misslichen Lage befreien. Dabei bestreitet sie wieder viele Gefährliche Situationen, gut dass Finn an ihrer Seite ist.

Ich mag einfach die ganze Geschichte die super durchdacht ist und die mit den tollen Fantasy Teil punkten kann. Die Schauplätze sind toll beschrieben ohne das die Autorin dabei Dinge übertrieben ausschmückt oder dafür seitenweise Erklärungen benötigt. Ubd trotzdem hatte ich Kopfkino pur.

Die Anderlwelt mit der Ruinenstadt, die Insel des kleinen Volkes…so viele fantastische Orte.

An Spannung fehlt es hier natürlich auch nicht, denn  Allison und Finn müssen um das Herz der Anderwelt ziemlich Kämpfen. So landet sie oft in ziemlich misslichen Situationen.

Hinzu kommt, dass die Autorin mit den Drachen immer wieder für neue Wendungen sorgte, oder für Überraschungen. Der Drachenteil hat mir auch wirklich zugesagt.

Bei mir darf natürlich nie die Romanzen fehlen und die lässt sich hier natürlich auch finden. Ich mochte sie sehr gerne auch wenn es eher so nebenbei stattfindet und andere Dinge im Vordergrund der Geschichte stehen. Trotzdem lässt es einem das Herz höher schlagen und lädt zum schmachten ein.

Die Charaktere sind klasse. Ich mag sie unglaublich gerne. Von Allison, zu ihren Freundinnen und Schnuckis, bis hin zu Finn.

Allison ist ein Charakter der einem als Leser hängenbleibt. Ich mag ihre Gedanken und ihre Handlungen im Buch. Sie wirkt natürlich und nicht aufgesetzt oder übertrieben. Durch Schnucki erhält man einen großen Teil Humor in dem Buch das es auflockert und dadurch ein spannender Mix herrscht.

Auch ihre Freundinnen mochte ich, es wird durch ihre Art einfach kein Drama herbei gezwungen. Selbst Finn ist mit seiner art ein absoluter Book-Boy-Friend… auch wenn er eben nicht dieser eher typische “muskulöse” Badboy ist.

Das Ende nimmt noch einmal an Spannung zu und lässt die Leser wirklich zappeln… ob es alle schaffen? Auf jedenfall werden alle Fragen beantwortet. Das Epilog hat mir auf jedenfall gefallen und ich bin ehrlich gesagt ziemlich traurig das die Geschichte mit der Anderwelt, Allison und Finn schon zu Ende ist.

Fazit

Ein wunderschönes und spannendes Buch das die Geschichte rund um die Anderwelt zu einem tollen Abschluss bringt. Durch den tollen und flüssigen Schreibstiel hab ich das Buch nur so verschlungen. Daher gibt es 5 Sterne mit ganz vielen Herzchen von mir. Ich bin schon auf weitere Bücher der Autorin gespannt!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das geheime Vermächtnis des Pan (ISBN: 9783551314932)E

Rezension zu "Das geheime Vermächtnis des Pan" von Sandra Regnier

Interessante Geschichte
Elea123vor 7 Tagen

Ich finde die Geschichte und auch die Charaktere sehr interessant aufgebaut. Felicity und Lee sind vollkommen unterschiedliche Persönlichkeiten und doch passen sie hervorragend zusammen. Lee ist unglaublich cool, gutaussehend (und auch etwas arrogant), während Felicity eher unscheinbar ist, dafür allerdings sehr schlagfertig.
Jeder verfällt Lees Charme, nur Felicity kann ihm standhalten und ihn mehr oder weniger durchschauen. Diese Charakterkonstruktion finde ich wirklich sehr interessant zu beobachten und macht die Geschichte echt schön zu lesen.
Bis allerdings das Übernatürliche mal wirklich auftaucht, ist ein sehr langer Weg, wo ich mir erhofft hätte, dass das doch schon etwas eher thematisiert wird. Als dies dann allerdings zur Sprache kommt, ist auch dieser Abschnitt unglaublich interessant und spannend gestaltet.
Alles in allem wirklich wunderschön zu lesen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Endlich geht es weiter!

"Die Wellen der Zeit" ist der 2. Band der Zeitlos-Trilogie von Sandra Regnier und fügt sich nahtlos an den ersten Teil an.
Wir suchen Leser, die gerne die Trilogie weiterlesen möchten und uns ihr Feedback in einer gemeinsamen Leserunde geben.
Wir sind schon sehr gespannt auf euer Feedback!
Autorin Sandra Regnier wird die Leserunde begleiten.

Derzeit läuft auch eine tolle Blogtour zum Buch, schaut mal rein :)

Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen



Leseprobe
Bereits erschienen:
Band 1: Das Flüstern der Zeit

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

Mehr Informationen findet man unter www.sandra-regnier.com

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die diesen abschließenden Band gerne gemeinsam Lesen und anschließend Rezensieren möchten.

Teil 1 sollte bekannt sein

Blogger dürfen sich gerne mit  ihrem Bloglink bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
133 BeiträgeVerlosung beendet
Aydas avatar
Letzter Beitrag von  Aydavor 5 Jahren

Liebe Leser,
wir laden wieder recht herzlich zu einer neuen Blogtour mit Sandra Regnier ein! Mit "Die Wellen der Zeit" ist nun der 2. Band der Zeitlos-Trilogie erschienen, und wir gehen noch mal an die Anfänge & stellen euch Band 1 & 2 noch mal vor. Habt viel Spass und macht auch bei unserem Gewinnspiel mit, wir freuen uns über eure Beiträge!


Das Gewinnspiel findet ausschließlich auf den teilnehmenden Blogs statt.


7.11. Rückblick & Vorstellung Band 1 Nadja von www.schlunzenbuecher.blogspot.com
8.11. Die Wellen der Zeit Monika von www.suechtignachbuechern.blogspot.de
9.11. Gaianidin vs. Platoniden Nina von www.nothingbutn9erz.blogspot.co.at
10.11. Gefühle Manja von www.manjasbuchregal.de
11.11. Protagonisteninterview mit ? Julia von www.lielan-reads.blogspot.de
12.11. Interview mit Sandra Regnier Katja von www.kasasbuchfinder.de
13.11. Die Zeit der Platoniden Elisabeth & Brandon Sonja von www.lovinbooks4ever.blogspot.de
14.11. Gewinnerbekanntgabe

Eine passende Leserunde zum Buch gibt es auch :-)
http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Regnier/Die-Zeitlos-Trilogie-Wellen-der-Zeit-1200608577-w/leserunde/1204811760/

1 BeiträgeVerlosung beendet

"Hoffnung"

Wollt ihr wissen wie es Julia im 17. Jahrhundert ergeht?
Dann bewerbt euch gleich für "Die Nacht der Lilie" von Sandra Regnier!
Die Autorin wird die Leserunde aktiv begleiten.

Band 1 sollte bekannt sein


Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvan ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können. Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde …

Dies ist der zweite und letzte Band der Lilien-Reihe.

Leseprobe

Band 1: Die Stunde der Lilie

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.
Mehr über die Autorin erfahrt hier auch auf ihrer Homepage
www.sandra-regnier.com


Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die diesen abschließenden Band gerne gemeinsam Lesen und anschließend Rezensieren möchten.

Teil 1 sollte bekannt sein

Blogger dürfen sich gerne mit  ihrem Bloglink bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe

Achtung: Das Buch liegt nur digital als Rezensionsexemplar vor, dafür aber in sämtlichen, gängigen Formaten.


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
120 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sandra Regnier wurde am 03. September 1974 in Eifel (Deutschland) geboren.

Sandra Regnier im Netz:

Community-Statistik

in 4.000 Bibliotheken

auf 1.268 Wunschzettel

von 1.551 Lesern aktuell gelesen

von 219 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks