Sandra Regnier

 4.4 Sterne bei 4.861 Bewertungen
Sandra Regnier

Lebenslauf von Sandra Regnier

Fantastische Romane für jugendliches Publikum: Die 1974 geborene deutsche Autorin ist in der Eifel geboren und aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife arbeitete sie bei der Telekom, Sparkasse, in der Tourismusbranche und in einer Schulbibliothek. Ihr Debütroman „Schauspieler küssen anders“ erschien 2012. Eigenen Angaben zufolge hat die Schriftstellerin mehr Phantasie als Zeit, sie niederzuschreiben und so entstehen fantastische Buchreihen wie die Pan-Trilogie, für die sie 2014 mit dem Lovelybooks Leserpreis für das beste E-Book des Jahres ausgezeichnet wurde, die Lilien-Reihe und die Zeitlos-Trilogie. Statt nach Frankreich auszuwandern, heiratete die frankophile Sandra Regnier einen Mann mit französischem Nachnamen und lebt mit ihm und den gemeinsamen Kindern in ihrer Heimat.

Alle Bücher von Sandra Regnier

Sortieren:
Buchformat:
Das geheime Vermächtnis des Pan

Das geheime Vermächtnis des Pan

 (1.426)
Erschienen am 02.07.2015
Die dunkle Prophezeiung des Pan

Die dunkle Prophezeiung des Pan

 (1.055)
Erschienen am 25.04.2014
Die verborgenen Insignien des Pan

Die verborgenen Insignien des Pan

 (959)
Erschienen am 22.08.2014
Die Pan-Trilogie

Die Pan-Trilogie

 (295)
Erschienen am 24.01.2014
Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

 (261)
Erschienen am 30.06.2017
Die Stunde der Lilie

Die Stunde der Lilie

 (211)
Erschienen am 07.08.2014
Die magische Pforte der Anderwelt

Die magische Pforte der Anderwelt

 (144)
Erschienen am 29.09.2017
Wellen der Zeit

Wellen der Zeit

 (142)
Erschienen am 30.10.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Regnier

Neu

Rezension zu "Die dunkle Prophezeiung des Pan" von Sandra Regnier

Leider hat mich das Buch nicht überzeugt
book_by_vanessavor 8 Tagen

Autorin: Sandra Regnier

Verlag: Carlsen Verlag

Seitenanzahl: 416

Preis: (D) 8,99€  (A) 9,30€

Format: Taschenbuch, Hörbuch und als Kindle verfügbar

Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

ISBN-10: 3551313962


Inhalt

Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich, Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben, vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie plötzlich im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts erwacht…


Mein erster Gedanke zum Buch

Mir hat leider der erste Band nicht gefallen. trotzdem habe ich das Buch gekauft und habe gehofft, dass es besser wird. Große Erwartungen hatte ich nicht.


Meinung

Kurz hatte ich Hoffnung, dass das Buch doch noch gut werden könnte. Doch sobald Lee verschwunden ist, hat die Geschichte keinen richtigen Lauf mehr genommen. Vieles ist geschehen, aber es war doch sehr durcheinander gewesen. Das Buch hat sich zu lange in die Länge gezogen nach meinen Geschmack. Kam Spannung auf, ist die aber auch schnell wieder verschwunden. Auch die ständigen Zeitsprünge zwischen den verschiedenen Jahrhunderten empfand ich irgendwann als nervig. Erst als Lee gegen Ende wieder auftaucht, hatte ich gehofft, es könnte doch noch ein tolles Ende geben. Alle Geschehnisse sind durcheinander passiert. Kam ein Problem auf, wurde es viel später im Angriff genommen, um dies zu regeln. In der Zeit ist ein anderes Problem entstanden und die Geschehnisse davor gerieten langsam in Vergessenheit. Leider hat das von diesem Buch keinen Spaß gemacht.


Cover

Alle Cover sind gleich gehalten. Nur die Farbe des Cover ändert sich. Was ich leider sehr schade finde. Es gibt viele Elfenbücher, deren Cover deutlich besser aussieht. Einladen sieht das Buch nicht aus. Leider kann man auf dem Cover nicht erkennen, wer darauf zu sehen ist. Ich vermute mal, es ist Felicity.


Charaktere

Nur Lee war mir sehr sympathisch. Lee hat mir von ersten Band sehr gefallen. Alle anderen Charaktere können mit ihn nicht mithalten. Neben den bekannten Charaktere sind auch viele neue dazugekommen. Natürlich alles Feen und Elfen, die in die Geschichte und in der Anderwelt reinpassen.


Schreibstill

Sehr flüssig und simpel. Das soll sich die Autorin bei behalten. Nicht jeder schreibt so flüssig und kommt dabei vom Thema ab. Große Erklärungen gab es nicht. Die Autorin hat alles vorstellbar beschrieben, so das man auch ein klares Bild vor Augen hatte.


Schlusswort

Leider habe ich nicht den Drang die Reihe fortzusetzen. Irgendwann mal. Vielleicht. Aber nicht in Absehbarer Zeit. Leider. Für junge Leser ist es bestimmt ein Abenteuerreiches Buch, doch für mich war das leider nichts.


Die Autorin 

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Für ihre Romane bereist sie die originalen Schauplätze, um dann voll und ganz in ihre Fantasie einzutauchen. Mit dem Erfolg der Pan-Trilogie in 2014 konnte sie ihr Hobby zum Beruf und die Leitung der Schulbibliothek zu ihrem Hobby machen.





Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das geheime Vermächtnis des Pan" von Sandra Regnier

Durchhaltevermögen gefragt.
Mystriecorevor einem Monat

Felicity Morgan, ein nicht wirklich durchschnittliches Londoner-Mädchen. Sie trägt mit 18 noch eine Zahnspange und hat ein paar Kilos zuviel auf den Rippen. Muss jede Woche ihrer Mutter im Pub aushelfen, weshalb sie oft verschläft und nach Alkohol riecht. Sie und ihre Freunde werden in der Schule die „Looser“ genannt.
Wegen einer weiteren, "cooleren" Felicity an der Schule mit der sie rein gar nichts gemeinsam hat, wurde sie "City" getauft.
Eines Tages taucht auf einmal Lee FitzMor auf und von diesem Tag an wurde Felicitys Leben auf den Kopf gestellt, denn was will ein gutaussehender Typ wie Lee, der jedes Mädchen haben kann, schon von der „Stadt“. Nicht mal mit ihrem losem Mundwerk wird sie ihn los. Und wieso ändert sich ihr Umfeld immer von einer Sekunde zur anderen seit dem sie ihn kennt?


Meine Persönliche Meinung:

Die ersten Kapitel in diesem Buch sind wirklich schwierig zu lesen, es dauert etwas bis man sich in der Welt zurechtfindet. Vielleicht wegen dem Schreibstil, vielleicht auch nicht. Doch gerade am Anfang braucht man Durchhaltevermögen um den Rest der Geschichte zu verstehen. Doch man wird mit einer wunderbaren Geschichte belohnt, welche bis zum Ende hin an Spannung aufbaut. Das letzte Buch habe ich regelrecht verschlungen. Ohne Pausen einfach durchgelesen.
Ich empfehle dieses Buch an alle Fantasy-Liebhaber!
Sogar an Fantasy-Anfänger die Romanzen lieben, doch nur an jene, die starke, weibliche Protagonisten mögen, denn mit Felicity hat Lee FitzMor nichts zu spaßen.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die verborgenen Insignien des Pan" von Sandra Regnier

Ein grandioses Finale mit viel Schmerz, Spannung und bösen Überraschungen...
Leseratte2007vor einem Monat

Darum geht es (Klappentext):

Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen …

Meine Meinung:

Ich kann es gar nicht glauben, dass ich die Reihe um Fay und Lee nun beendet habe.
Nicht nur Fay, die immer bzw. fast immer einen witzigen schlagfertigen Spruch auf den Lippen hat und sich eigentlich immer zurechtfindet, sondern auch Lee, Ciaran und Co. sind mir sehr ans Herz gewachsen. Lee ist nicht nur ein Gott im Aussehen, sondern auch sein Charakter ist total interessant und faszinierend. Eamon konnte ich zunächst nicht einschätzen, aber ich habe ihn trotzdem lieb gewonnen.
Die Handlung war sehr spannungsgeladen und lebte auf jeden Fall auch von den Dialogen zwischen Fay und Lee. Ich habe mich teils wirklich kaputt gelacht, weil Sandra Regnier wirklich meinen trockenen Humor genau trifft. Besonders das Ende war geprägt durch böse Überraschungen, vielen Tränen und überraschenden Erkenntnissen. Das Ende konnte mich ein wenig versöhnen, obwohl trotzdem eine meiner Lieblingscharaktere gestorben ist...
Insgesamt hat mir dieser finale Band sehr gut gefallen und rundet die Geschichte perfekt ab, insbesondere auch das Setting und die Atmosphäre waren wieder klasse umgesetzt.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Endlich geht es weiter!

"Die Wellen der Zeit" ist der 2. Band der Zeitlos-Trilogie von Sandra Regnier und fügt sich nahtlos an den ersten Teil an.
Wir suchen Leser, die gerne die Trilogie weiterlesen möchten und uns ihr Feedback in einer gemeinsamen Leserunde geben.
Wir sind schon sehr gespannt auf euer Feedback!
Autorin Sandra Regnier wird die Leserunde begleiten.

Derzeit läuft auch eine tolle Blogtour zum Buch, schaut mal rein :)

Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen



Leseprobe
Bereits erschienen:
Band 1: Das Flüstern der Zeit

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

Mehr Informationen findet man unter www.sandra-regnier.com

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die diesen abschließenden Band gerne gemeinsam Lesen und anschließend Rezensieren möchten.

Teil 1 sollte bekannt sein

Blogger dürfen sich gerne mit  ihrem Bloglink bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
Letzter Beitrag von  Aydavor 3 Jahren
Zur Leserunde

Liebe Leser,
wir laden wieder recht herzlich zu einer neuen Blogtour mit Sandra Regnier ein! Mit "Die Wellen der Zeit" ist nun der 2. Band der Zeitlos-Trilogie erschienen, und wir gehen noch mal an die Anfänge & stellen euch Band 1 & 2 noch mal vor. Habt viel Spass und macht auch bei unserem Gewinnspiel mit, wir freuen uns über eure Beiträge!


Das Gewinnspiel findet ausschließlich auf den teilnehmenden Blogs statt.


7.11. Rückblick & Vorstellung Band 1 Nadja von www.schlunzenbuecher.blogspot.com
8.11. Die Wellen der Zeit Monika von www.suechtignachbuechern.blogspot.de
9.11. Gaianidin vs. Platoniden Nina von www.nothingbutn9erz.blogspot.co.at
10.11. Gefühle Manja von www.manjasbuchregal.de
11.11. Protagonisteninterview mit ? Julia von www.lielan-reads.blogspot.de
12.11. Interview mit Sandra Regnier Katja von www.kasasbuchfinder.de
13.11. Die Zeit der Platoniden Elisabeth & Brandon Sonja von www.lovinbooks4ever.blogspot.de
14.11. Gewinnerbekanntgabe

Eine passende Leserunde zum Buch gibt es auch :-)
http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Regnier/Die-Zeitlos-Trilogie-Wellen-der-Zeit-1200608577-w/leserunde/1204811760/

Zur Buchverlosung

"Hoffnung"

Wollt ihr wissen wie es Julia im 17. Jahrhundert ergeht?
Dann bewerbt euch gleich für "Die Nacht der Lilie" von Sandra Regnier!
Die Autorin wird die Leserunde aktiv begleiten.

Band 1 sollte bekannt sein


Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvan ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können. Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde …

Dies ist der zweite und letzte Band der Lilien-Reihe.

Leseprobe

Band 1: Die Stunde der Lilie

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.
Mehr über die Autorin erfahrt hier auch auf ihrer Homepage
www.sandra-regnier.com


Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die diesen abschließenden Band gerne gemeinsam Lesen und anschließend Rezensieren möchten.

Teil 1 sollte bekannt sein

Blogger dürfen sich gerne mit  ihrem Bloglink bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe

Achtung: Das Buch liegt nur digital als Rezensionsexemplar vor, dafür aber in sämtlichen, gängigen Formaten.


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sandra Regnier wurde am 03. September 1974 in Eifel (Deutschland) geboren.

Sandra Regnier im Netz:

Community-Statistik

in 3.380 Bibliotheken

auf 1.118 Wunschlisten

von 108 Lesern aktuell gelesen

von 170 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks