Sandra Regnier Die verborgenen Insignien des Pan

(831)

Lovelybooks Bewertung

  • 615 Bibliotheken
  • 32 Follower
  • 15 Leser
  • 85 Rezensionen
(477)
(257)
(76)
(17)
(4)

Inhaltsangabe zu „Die verborgenen Insignien des Pan“ von Sandra Regnier

Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen …

Einige Wendungen und Ereignisse des Buches waren etwas unnötig und hätten besser ausgeschrieben werden sollen. Trotzdem ein tolles Buch!

— Selin_1704

Einfach Klasse ❤️✨ aber diese ende

— julias_wonderland

Eine tolle Trilogie. Ich konnte gar nicht genug kriegen

— Sorii

Grandioses Ende :)

— Waldi236

Eindeutig der stärkste Band der Reihe!

— Loni45

Super Ende der Triologie!!!

— Tatsodoshi

Ein unglaubliches Ende, mit dem ich nicht gerechnet hätte! Allerdings verliefen mir einige Passagen zu schnell und etwas ungenau.

— MoWilliams

Schönes Ende. Freue mich auf den SPIN-OFF^^

— AnnaLange

Genauso gut wie die ersten beiden Teile. Hab die Bücher sehr gerne gelesen. Einfach nette Unterhaltung und Humor kommt auch nicht zu kurz.

— AnaBanana

Super Buch mit einer Showdownoffenbarung, mit der ich nicht gerechnet habe.

— Lillylovebooks

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sollte im Set mit Kühlpads und Concealer gegen Augenringe nach durchlesener Nacht verkauft werden.

Buchverrueggt

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Halle war nur spärlich beleuchtet

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Icemariposa

    09. October 2017 um 08:48

    Rückentext: Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen … Meine Meinung: Wie schon beim zweiten Band, schließt das letzte Band nahtlos an die Geschichte an. Der Schreibstil ist wieder durchgehend gut und fließend. Die Spannung in der Geschichte steigt und einige Sachen kommen endlich ins Rollen. Lee und Fay kommen endlich hinter vielen Geheimnissen der Elfenwelt und müssen schwere Entscheidungen treffen, wie sie weiter vorgehen wollen. Einige Charakter sind nicht unbedingt das, was man erwartet hat und sie für ein paar Überraschungen fähig. Die Geschichte stolpert von einen Erlebnis zum anderen. An einigen Stellen sind ein paar Sachen zu kurz gekommen und ich hätte mir gewünscht, dass ein paar Sachen ausführlicher dargestellt werden. Doch die Informationen die man während der Geschichte bekommt, reichen völlig für das Geschehen aus. Fazit:  Das letzte Band ist ein gelungener Abschluss der Geschichte. Die Geheimnisse wurden aufgedeckt und mit dem Ende bin ich vollkommen zufrieden.

    Mehr
  • Tolles Ende

    Die verborgenen Insignien des Pan

    _-Cinderella-_

    29. September 2017 um 15:59

    Autorin: Sandra RegnierTitel: Die verborgenen Insignien des PanPreis: 8,99€Seiten: 368Verlag: CarlsenErscheinungstag: 22. August 2014Teil einer Reihe: 3/3Das Buch kaufen?Gleich zum Verlag?Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen…(Quelle: Verlag)Passend zum Erscheinen des Spin-offs wollte ich unbedingt den dritten Band der Pan Trilogie von Sandra Regnier lesen. Den zweiten Band hatte ich letztes Jahr auch im Urlaub gelesen und warum es dann auch nicht dieses Jahr den letzten Band genauso handhaben? Gesagt, getan.Der Schreibstil von Sandra Regnier gefiel mir wieder ausgesprochen gut. Kaum hatte ich die erste Seite ausgelesen, waren die Erinnerungen an die Geschichte wieder da und meine Ängste unbegründet, dass ich wichtiges vergessen haben könnte und nicht in die Geschichte reinfinden würde. Durch diese bin ich aber auch geradezu geflogen. Innerhalb von 24 Stunden hatte ich die 360 Seiten verschlungen und war kaum von den Worten weg zu kriegen. Geschrieben war auch das dritte Buch aus der Sicht der Protagonistin Felicity.Sie ist mir schon in den Vorbänden sehr ans Herz gewachsen und so habe ich mir doch das Ende etwas aufheben wollen. Nachdem ich jetzt auch die letzte Seite gelesen habe, bin ich doch etwas traurig, dass es nun mit meinen beiden lieb gewonnen Charakteren, Fay und Lee vorbei ist. Sie passen einfach so gut zusammen und hach... Ich schwärme schon wieder.Aber das bevorstehende Spin-off kann mich doch ein bisschen trösten. Ende des Monats erscheint es auch schon und ich freue mich riesig darauf. Es wird definitiv bei mir einziehen und wer weiß, vielleicht sehen wir Fay und Lee als Nebencharaktere ja wieder? Das werde ich auf jeden Fall rausfinden.Auch mit dem Ausgang der Trilogie und den Erklärungen bin ich sehr zufrieden. Ich habe alles verstanden, auch weil Fay gut nachgefragt hat - zum Glück musste ich es nicht tun - und habe absolut nicht zu meckern. Ich bin wunschlos glücklich und freue mich eine weitere grandiose Reihe abgeschlossen zu haben.Auch der dritte und finale Band der Pan Trilogie von Sandra Regnier konnte mich begeistern. Ab der ersten Seite war ich wieder von der Geschichte gefangen und voll im Geschehen. Mit dem Ende bin ich vollkommen zufrieden und alles wurde zu meiner vollsten  Zufriedenheit aufgeklärt und erklärt. Aber dennoch freue ich mich schon sehr auf das Spin-off, das Ende des Monats schon erscheinen wird.Ich vergebe volle 5 Punkte.Band 1: Das geheime Vermächtnis des Pan ---> RezensionBand 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan ---> RezensionBand 3: Die verborgenen Insignien des PanSpin-offDie magische Pforte der Anderwelt

    Mehr
  • Drachen oder Elfen. Felicity wird sich entscheiden

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Fantworld

    05. August 2017 um 15:44

    Lee und Felicity kennen sich mittlerweile sehr gut und sie ist eingeweiht in einige wichtige Geheimnisse der Elfenwelt. Auch weiß sie von der Prophezeiung, die die mächtigen verschwundenen Insignien des PAN mit ihr verknüpft. Drachen und Elfen versuchen nun die Insignien zu bekommen um den anderen zu besiegen. Doch das bringt auch Felicity in Gefahr, besonders bei ihren Zeitsprüngen und so kommt es, dass Lee ihr nicht mehr von der Seite weicht. Sie finden Stück für Stück einige der Insignien, doch dass zeigt auch ein: Felicity muss sich entscheiden. Ich habe dieses Buch verschlungen, genau wie die beiden Vorgänger. Der Sprachstil ist fantastisch und gerade bei diesem Teil habe ich die Story geliebt. Zwiespalt und Verrat, aber auch Liebe und Freundschaft spielen eine riesige Rolle und man ist umgeben von lebendigen Gefühlen, die sich leicht auf einen übertragen.Fazit: 🌟🌟🌟🌟🌟 von 🌟🌟🌟🌟🌟

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Das Mädchen, das schwieg" von Trude Teige

    Das Mädchen, das schwieg

    aufbauverlag

    Eine Frau stirbt, ein Mädchen verschwindet.Die Journalistin Kajsa lebt mit ihrem Mann, dem Polizisten Karsten, auf einer idyllischen Insel in Norwegen. Doch der ganze Ort gerät in Unruhe, als Sissel tot aufgefunden wird – eine Frau von Mitte dreißig, die seit Jahren nicht mehr sprach, aber alles von ihrem Fenster aus beobachtete und auf kleine Zettel schrieb. Was hat Sissel gesehen, und warum musste sie sterben? Als plötzlich ein Mädchen verschwindet und Karsten mit seinen Ermittlungen nicht weiterkommt, mischt Kajsa sich ein. Hochspannung von einer norwegischen Bestsellerautorin. Über Trude Teige Trude Teige, Jahrgang 1960, war Journalistin und gehört zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Norwegens. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Totensommer“ und „Das Mädchen, das schwieg“ lieferbar.Jetzt bewerben!Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?Viele Grüßeeuer Team vom Aufbau Verlag* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben

    Mehr
    • 282
  • Perfekter Abschluß

    Die verborgenen Insignien des Pan

    PiaPhee

    04. July 2017 um 21:53

    Ich bin begeistert vom 3. Teil. Er ist traurig, witzig und viel zum Nachdenken. Er ist wie immer sehr Kompliziert, aber gut umgesetzt. 
    Grad mit Paul das hat mich sehr überrascht. Und Ciaran der sich nicht entscheiden kann und dann stirbt 😢 
    Phillis die eigentlich gar nicht Fays beste Freundin und verrät sie. Total heftig. Nur eins War klar, daß Oberon der böse ist. 

  • Elfen gegen Drachenkinder

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Haeviness

    04. May 2017 um 13:02

    Das fantastische Finale der Geschichte um Felicity und Lee. Da Band 2 mit einem großen Knall endet, konnte ich es kaum erwarten weiterzulesen. Der letzte Teil steht dem zweiten in nichts nach und das Ende ist unausweichlich. Ich war etwas überrascht, als die Drachenkinder aufgetaucht sind und ich erfahren habe, dass diese seit Langem Krieg gegen die Elfen führen. Felicity steht natürlich zwischen den Fronten und ist entscheidend, was den Ausgang dieses Krieges betrifft. Daher wird sie von beiden Seiten, mehr oder weniger als Prophezeite angesehen. Zunächst einmal war ich froh, dass Fay und Lee wieder vereint sind. Das gibt der Geschichte wieder Schwung. Das Tempo und die Fülle an Ereignissen werden fortgeführt. Dadurch konnte ich diesen Teil in wenigen Tagen durchlesen. Die Charaktere entwickeln sich stetig weiter. Einige zum Guten, andere zum Schlechten. Es gibt einige unvorhersehbare Wendungen. Besonders gelungen ist die Auflösung des großen Rätsels um die Insignien Pans. Dabei kamen allerdings sehr viele Namen vor, so dass man sich wirklich konzentrieren muss, um alles richtig zu verstehen. Der finale Teil ist ein gelungener Abschluss der Trilogie, der für mich alle offenen Fragen beantwortet. Der gefühlvolle Epilog zeigt Felicity und Lee einige Jahre in der Zukunft.   Ich empfehle diese Trilogie allen, die Lust auf ein fantastisches Abenteuer mit magischen Fähigkeiten, Elfen und Drachen haben.

    Mehr
  • Toller Abschluss!!

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Chiawen

    26. April 2017 um 13:21

    „Die verborgenen Insignien des Pan“ von Sandra Regnier ist der dritte Teil der Trilogie.Der Schwarm an Jungs, die Felicity folgen, wird immer größer. Aber das ist nicht ihr einzigstes Problem sie weiß auch nicht wie sie mit Ciaran und seinem Geheimnis umgehen soll. Außerdem muss sie die Insignien noch weiter suchen.Fay hat einiges zu bewältigen und nicht nur ihre Rolle als Prophezeite. Sie weiß nicht ob ihre Liebe zwischen sich und Lee wirklich ist oder durch etwas bestimmt wird. Die Drachenkinder und insbesondere Ciaran machen ihr auch Sorgen. Sie hat neben ihrer Rolle auch noch Probleme eines Teenagers. So wirkt sie natürlich.Auch die anderen Charaktere sind richtig gut gestaltet. Es sind viele nicht unbedingt, dass was man erwartet hat. Sie zeigen es im Laufe der Geschichte. So sind sie zu der ein oder anderen Überraschung fähig. Es gibt wieder ein paar Zeitsprünge, denn so kommt Fay ja an die Insignien. Sie sind auch interessanter als im zweiten Teil. Aber so richtiges Zeitreise-Feeling kommt nicht auf. Man erfährt auch so nicht viel neues aus der Welt der Elfen oder Drachen.Doch dies macht nichts. Man weiß alles was man braucht.Die Geschichte beruht mehr auf Fay und ihrer Entscheidung. Wird sie die Insignien finden, kann sie den Verräter entlarven, für welche Seite entscheidet sie sich…Die Suche nach den Insignien ist nicht einfach. Zumal manche vibrieren manche nicht. Wird sie Krone, Mantel, Ring, Schwert wirklich finden können und was passiert wenn sie in die falschen Hände gelangen?Naja und jede Seite versucht auch sie zu beeinflussen oder zu behindern. So ist es spannend und man weiß nie so recht, wo die Geschichte hinführt.Man fiebert einfach mit und hofft, dass Fay das richtige tun wird.Das Cover ist gelb und zeigt wieder eine Fee mit Libellenfügeln. Darunter ist diesmal ein Schloss zu sehen. Es passt so natürlich wieder zu den anderen beiden Bänden.Ich musste wissen wie die Geschichte aus geht. Auch wenn mir in Band 2 was gefehlt hatte. Ich habe mit Fay mitgefiebert und wollte das Buch kaum aus der Hand nehmen. Dennoch konnte es nicht zu 100 % überzeugen. Es leigt nicht an der Geschichte selbst, aber der Funke wollte nicht alles entzünden. Es ist trotzdem ein toller Abschluss der Trilogie.So gibt es nur 4 ½ von 5 Wölfen.

    Mehr
  • Gute Mischung aus Fantasy und Liebe

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Schnudl

    16. March 2017 um 14:42

    Band 3 und Finale der Pan-Trilogie. Das erste Buch habe ich mir damals gekauft, weil es 4,99 € nur gekostet und mich das Cover fasziniert hat. Ich dachte mir zum reinlesen passt das. Ich habe innerhalb wenigen Stunden, das Buch verschlungen und mir auch gleich Band 2 und 3 geholt, weil ich natürlich wissen wollte, wie es mit Felicity und Leander  in der Elfenwelt weiter geht. Es ist eine sehr witzige und doch faszinierende Geschichte, die mich gefesselt und nicht mehr losgelassen hat. Durch den super leichten Schreibstil, konnte ich auch schnell lesen. Die Charaktere sind besonders und haben eine starke Persönlichkeit, schade finde ich es allerdings, dass auf die Feen nicht wirklich eingegangen wird. Ich finde es ist eher ein Jugendbuch, als ein Kinderbuch.

    Mehr
  • Guter Abschluss einer tollen Reihe

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Kunterbuntestagebuch

    26. January 2017 um 13:25

    Eigentlich sollte sich Felicity glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungs aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch mit Leander, dem bestaussehenden Typen Londons, verlobt. Leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und keiner hat Felicity dabei nach ihrer Meinung gefragt. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu. Nur Felicity kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, aber dafür muss sie erneut eine gefährliche Reise durch die Zeit antreten ... Fazit: Wie auch schon beim vorherigen Band schließt dieser nahtlos an die Geschichte an. Auch der Schreibstil ist wieder durchgehend gut und fließend, es gibt keine Stolperfallen. Trotzdem muss ich sagen, das ich den dritten Band nicht so gelungen fand wie seine Vorgänger. Ich hatte mir noch etwas mehr Spannung gewünscht, an manchen Stellen plätschert die Story so vor sich hin. Und doch konnte mich das Buch wieder an sich fesseln, so das ich es kaum aus den Händen legen konnte. Felicity kennt endlich die ganze Wahrheit über Leander - und noch so einiges mehr, was sie zu Beginn sehr schockt. Viele Personen aus ihrem Umfeld legen eine Wandlung hin und scheinen nicht die zu sein, die sie vorgeben zu sein. Manches mal hab ich da wirklich gedacht, das es nicht mehr schlimmer kommen kann. Die Spannungen zwischen Fay und Lee sind auch in diesem Band überdeutlich zu spüren, doch wird sie sich wirklich für ihn entscheiden? Und was hat es damit auf sich, das plötzlich so viele Drachen in ihrem Umfeld auftauchen? Das und vieles mehr müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Für mich ein guter Abschluss der Trilogie, es lohnt sich auf alle Fälle sie zu lesen. Steffi G.

    Mehr
  • Sandra Regnier - Die verborgenen Insignien des Pan

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Chrissy87

    26. January 2017 um 12:50

    Das Finale der Pan-Reihe hat alles was ein Finale braucht, der Bösewicht wird entlarvt, es wird gekämpft und es kommt zu tragischen Todesfällen. Mir hat das Ende echt gut gefallen, da so gut wie alle Fragen beantwortet wurden. Allerdings gibt es etwas was schade finde, die "Sache" mit ihrer besten Freundin kam doch sehr plötzlich und unerwartet, also ohne jeglichen Hinweis bzw. Vorwarnung, deswegen bin ich mit dem Teil der Geschichte nicht ganz warm geworden. Ansonsten top. Tolle Reihe.

    Mehr
  • Ein für mich gelunenes Finale!

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Natalie23

    03. January 2017 um 12:45

    Meine Meinung über Band drei (das Finale) Inhalt :Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen … Geschichte: Ich liebe es! Band drei ist definitiv mein Lieblingsband und deswegen werde ich die Storyline hier mal in den Himmel hoch loben, einfach weil ich so begeistert bin! Aber okay, ich beginne mal: Wieder einmal Zeitreisen, die die liebe Felicity wie immer nicht kontrollieren kann, genau so sehr, wie sie es nun langsam hasst die sogenannte „Prophezeite“ zu sein. Denn es legt sich ein Stein nach dem anderen in den Weg , und jeder versucht sie sich für sich zu gewinnen. Also ist eigentlich alles wie beim „alten“, nur das nun noch mehr klar wird als ohnehin schon, dass es einen Verräter gibt – und das ihr immer nur die halbe Wahrheit erzählt wird. Außerdem werden viele – sehr viele Geheimnisse gelüftet: sei es nun das was es mit ihrer Familie zu tun hat, oder was es nun mit der Welt der Elfen auf sich hat und wie genau warum sie nun die Prophezeite ist und was genau sie besonders macht. Charaktere: Felicity ist mal wieder über sich hinausgewachsen, was heißt, ihr bleibt eigentlich keine Wahl xD. Sie ist immer noch das sarkastische Mädchen von früher – und ja, die meisten Männer stehen immer noch auf sie, aber das finde inzwischen nicht mehr so lächerlich, da eine ganz bestimmte Sache aufgeklärt wurde..... Bei Lee gibt es nicht viel zu sagen, er ist der Selbe und ich glaube ich bringe hier mal einen Kommentar mit ein, den die anderen schmunzeln, oder die Augen verdrehen lässt: Ich würde auch für ihn schwärmen, wenn es ihn wirklich gäbe. (Auch wenn ich mich hüten würde was mit ihm anzufangen). Die Nebencharaktere: Haben von mir ja immer etwas auf den Deckel bekommen, doch nun, da ich die „Auflösung“ vor mir habe, wird mir bei den meisten so ziemlich vieles klar. Zumindest was die Mutter und die Schwester betrifft. Und die Schüler und anderen Lehrer. Die einzigen Charaktere die mir immer noch auf den Geist gehen sind die Elfen, aber ich glaube, die Autorin wollte es so haben. Fazit: Ein gelungenes, erstes Band mit sehr vielen „aha – Momenten“ und einem – in meinen Augen, gelungenes Ende! :)

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2578
  • hm,,...

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Mrs-Jasmine

    13. November 2016 um 07:57

    Im Grunde wieder guter Schreibstil, flüssig und leicht zu lesen. Vorallem wieder schnell zu lesen. Aber leider passiert gegen Ende hin alles sehr schnell und sehr viel.
    Meines Erachtens der schwächste Teil der Triologie.
    Aber alles in Allem eine Triologie die man in jeder Altersgruppe lesen kann! Ich würde sie empfehlen!

  • Gelungener Abschluss

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Katzyja

    02. October 2016 um 19:44

    Meine Zusammenfassung Nun geht es endlich zum großen Finale über. Felicity, Lee und ihre Freunde haben viel durchmachen müssen, viele neue Erkenntnisse gewonnen und ein paar der geheimen Insignien an sich gebracht.Die Elfen und die Drachen machen sich für einen Kampf bereit und wollen natürlich beide das die Prophezeite auf ihrer Seite mitkämpft! Felicity weiß nicht wem sie sich anschließen soll, sie ist zwar mit dem hübschen Lee verlobt, aber deshalb will sie nicht den Plan der Elfen unterstützen und gegen die Drachen ankämpfen. Sie widmet sich erstmal dem finden der Insignien, und dann muss sie sich entscheiden! Bewertung Der letzte Band kommt viel schneller mit den spannenden Szenen um die Ecke. Es geht eigentlich direkt los. Viele Fragen werden hier endlich gelüftet und der Ahaaa Effekt bleibt natürlich nicht aus.Ich fand gut, das die Story sehr weit gestrickt ist, der Grund warum die Elfen und die Drachen sich bekämpfen und beseitigen wollen ist weitaus komplexer. Die Hintergründe der gesamten Geschichte sind sehr gut ausgedacht und man wäre so gar nicht darauf gekommen, also man wurde wirklich überrascht und oft in die irre geführt. Am Ende muss man sich von den ein oder anderen Protagonisten verabschieden und einige waren nicht das was sie zu sein schienen.Ein gelungener Abschluss vollgepackt mit Spannung und Wendung.Am Ende ein tolles Happy End wie es sich gehört.

    Mehr
  • Schönes Finale der Trilogie

    Die verborgenen Insignien des Pan

    Flammenstern25

    29. September 2016 um 17:08

    Inhalt:Felicity ist dank der mysteriösen Prophezeiung mit dem attraktiven Leander FitzMor verlobt. Aber er ist nicht der einzige, der an ihr interessiert ist. Aber die Jungs sind nicht Felicitys einziges Problem. Die gesammte Anderwelt hängt von ihr ab, denn nur sie kann die Insignien Pans finden und dafür muss sie noch oft in der Zeit reisen.|Meinung:Der 3. und letzte Band der Pan-Reihe hat mir viel besser gefallen, als die vorherigen beiden Teile. Es kam viel schneller Spannung auf und insgesammt waren die Ideen des Buches vielseitiger. Es hat viel Spaß gemacht weiterzulesen und man konnte sich immer gut in die Protagonistin hineinversetzen. Auch in diesem Band hat der Humor gottseidank nicht gefehlt. Außerdem fand ich sehr gut, dass alte man zu vielen alten Fragen Antworten bekommt. Es gab immer wieder diesen "Aha-Effekt". Besonders das Ende fand ich toll. Es kam unerwartet und es war ziemlich spannend. Dennoch fehlt der Reihe das "gewisse Etwas".|Fazit:Ein Buch mit Spannung, Humor und einem tollen Finale einer Reihe.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks