Sandra Schönthal

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 25 Rezensionen
(2)
(8)
(12)
(4)
(1)

Interview mit Sandra Schönthal

7 Fragen an Sandra Schönthal

1) Wie bist Du zum Schreiben gekommen und was begeistert dich daran besonders?

Gen Ende des Dolmetscher-Studiums fand ich es a la longue ziemlich öd, einsam-stressig in der Kabine zu sitzen und fremde Texte wieder zu käuen. Habe das Studium abgeschlossen aber, statt durch UNO etc zu tingeln, bei einer Tageszeitung angefangen. Recherchieren und Schreiben ist spannender.

2) Welche Bücher/Autoren liest Du selbst gern und wo findest bzw. suchst Du Empfehlungen für den privaten Buchstapel?

Ich liebe Krimis (Barbara Vine, Michael Connelly), Biografien (Nicholas Cage: Griechisches Feuer!!! Herz! Schmerz!), A.L.Kennedy und, zum Depri-Ausgleich, Witziges aller Art (Martin Suter, Dora Heldt, Helen Fielding). Empfehlungen: Zeitungs-Rezensionen, Freunde, und, ab jetzt, lovelybooks.

3) Von welchem Autor würdest Du Dir mal ein Vorwort für eines Deiner Bücher wünschen und warum?

Dora Heldt! Weil ich vor Lachen vom Sofa kippe.

4) Wo holst Du Dir die Ideen und Inspiration fürs Schreiben?

Beobachten und Zuhören. Straße, Café, Restaurant, Party, Flughafen, Hotel, und vor allem Gespräche.

5) Wie und wann schreibst Du normalerweise, kannst Du dabei diszipliniert vorgehen oder wartest, bis Dich in einer schlaflosen Nacht die Muse küsst?

Nix Muse. Ganz fixe Zeiten.

6) Welche Wünsche hast Du im Bezug auf Deine Bücher und Deine Arbeit für die kommenden Jahre?

Ich wünsche mir, dass die Leser lachen. Und dass ich zu diesem Zweck immer wieder neue Ideen habe.

7) Wie fühlt man sich, wenn man erfährt, dass das erste eigene Buch veröffentlicht wird?

Sehr glücklich.