Sandra Schümann

 4.6 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorin von Der erste Satz.
Sandra Schümann

Lebenslauf von Sandra Schümann

Ich bin 1975 geboren und in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Güstrow studiert und arbeite seit 1996 als Rechtspflegerin. Seit 2007 schreibe ich Kurzgeschichten, deren Inhalte so vielfältig sind wie das Leben selbst. Meine erste Veröffentlichung ist "Der erste Satz", in der vierzig Geschichten enthalten sind.

Alle Bücher von Sandra Schümann

Der erste Satz

Der erste Satz

 (10)
Erschienen am 12.03.2014

Neue Rezensionen zu Sandra Schümann

Neu
Vampir989s avatar

Rezension zu "Der erste Satz" von Sandra Schümann

Sehr bewegende Kurzgeschichten
Vampir989vor einem Jahr

Klapptext:


Im Mittelpunkt der Kurzgeschichten steht der Anfang einer jeden Geschichte: Der erste Satz.
Die Autorin bat Menschen in ihrem Umkreis, ihr einen ersten Satz zu schenken. Aus diesen ersten Worten schrieb sie jedem von ihnen eine Geschichte. So vielfältig wie die ersten Sätze und die dahinter stehenden Menschen sind, so vielfältig sind auch die Geschichten. Sie handeln von Liebe, Selbstfindung, Fantasie, Humor und sind teilweise auch für Kinder gedacht.



" Der erste Satz"- ist eine Kurzgeschichtensammlung von der Autorin Sandra Schuhmann.
Die ersten Worte erhält die Autorin von Personen aus Ihrem Umfeld.Daraus schreibt Sie dann einen Geschichte.Die Idee finde ich nicht schlecht und Sandra Schzhmann hat Sie auch perfekt umgesetzt.


Die einzelnen Geschichten lesen sich sehr angenehm .Dabei wird auf die unterschiedlichsten Themen eingegangen.Diese wären Freundschaft,Liebe,Harmonie,Sehnsucht und Trauer.Jede Geschichte hat ihren eigenen Inhalt.Auf sehr bewegende und beeindruckende Erzählweise versteht es die Autorin uns zum Nachdenken anzuregen.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig.
Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt.Teilweise wurde ich förmlich in die Geschichten hinein gezogen.Emotionen und rührende Momente kamen in mir hoch.


Ich habe es sehr genossen dieses Büchlein zu lesen.Eine wunderschöne Lektüre und ich kann Sie nur empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
blaues-herzblatts avatar

Rezension zu "Der erste Satz" von Sandra Schümann

Für jeden Topf einen Deckel
blaues-herzblattvor einem Jahr

Ein Buch von oben bis unten voll gestopft mit Kurzgeschichten. Das besondere daran:  jede Geschichte hat ihren Ursprung in einem geschenkten Satz. 

 Aus diesen Sätzen hat die Autorin Sandra Schümann ein wunderbares und inhaltlich sehr vielfältiges Werk geschaffen und eine interessante Idee verwirklicht. 


Der Spielraum zwischen den verschiedenen Geschichten könnte nicht größer sein. Die eine hört sich an wie ein Märchen, die nächste wie ein vergangenes Liebesdrama und die dritte wie eine Ode  an das Leben. Eines vereint sie alle, hinter jeder steht eine Bedeutung, die es zu ergründen gilt. 


Und auch sprachlich hat mich dieses Buch glücklich gemacht. Zum einen hört sich nicht jede Geschichte gleich an, sondern sprachlich sind deutlich Abstufung zu erkennen, zum anderen hat die Autorin wunderbar farbige (Sinn)Bilder und Metaphern entwickelt, die mich gedanklich immer auf eine kurze Reise mitgenommen haben. 


Die Geschichten haben viele verschiedene Gefühle in mir angesprochen, von Trauer,Freude, Mitgefühl und Leere über Jauchzen und Liebe war alles dabei. 


Ein Buch bei dem für jeden eine Geschichte enthalten ist. Wie ein Deckel passen zum Topf sind so viele Situation hier lebendig dargestellt, dass jeder Mensch sich in mehr als einer Situation wieder finden wird.

 

Kommentieren0
4
Teilen
EvelynMs avatar

Rezension zu "Der erste Satz" von Sandra Schümann

Schöne und bisweilen märchenhafte Erzählungen
EvelynMvor einem Jahr

Auf der Suche nach dem ersten Satz für ihre Kurzgeschichten hat die Autorin auf die Hilfe ihrer Freunde und Bekannten gesetzt. Sie ließ sich von ihnen einen ersten Satz schicken und erzählte im Anschluss daran ihre kleinen, zauberhaften Geschichten. Mit bewundernswerter Leichtigkeit und viel Fantasie versteht es die Autorin, den Leser für eine kurze Zeit aus dem Alltag zu holen. Dabei sind nicht alle Geschichten so fantasievoll, sondern auch mitten aus dem Leben gegriffen. Ich finde, dass Sandra Schümann eine gute Mischung gelungen ist und sie Emotionen schön beschrieben hat. Ihr Schreibstil ähnelt sich in ihren unterschiedlichen Erzählungen, doch das tut der Qualität keinen Abbruch und ist im Gegenteil ein Erkennungsmerkmal. Dieses kleine Buch ist keine Lektüre, die man in einem Rutsch durchlesen sollte. So habe ich nach einigen nur wenige Seiten langen Geschichten kurz innegehalten, um sie nachwirken zu lassen.
Besonders berührt hat mich folgender erster Satz „Sie stand an seinem Grab und weinte bittere Tränen.“ und die sprechenden Bäume sowie die Feen und Babys fand ich ganz wunderbar. Die Idee, die dahintersteckt, ist einfach schön. Sicherlich hätte die eine oder andere Erzählung das Potential zu einem Roman. Vielleicht komme ich ja noch in den Genuss. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses kleine Büchlein mich berührt hat und ich einzelne Geschichten bestimmt nochmals lesen werde.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Spica_Verlags avatar
Unsere nächste Leserunde dreht sich um die Kurzgeschichten „Der erste Satz“ unserer Autorin Sandra Schümann. Die Autorin wird selbst an der Leserunde teilnehmen und sich all euren Fragen stellen.


Im Mittelpunkt der Kurzgeschichten steht der Anfang einer jeden Geschichte: Der erste Satz.
Die Autorin bat Menschen in ihrem Umkreis, ihr einen ersten Satz zu schenken. Aus diesen ersten Worten schrieb sie jedem von ihnen eine Geschichte. So vielfältig wie die ersten Sätze und die dahinter stehenden Menschen sind, so vielfältig sind auch die Geschichten. Sie handeln von Liebe, Selbstfindung, Fantasie, Humor und sind teilweise auch für Kinder gedacht.


Wir verlosen 10 Print-Exemplare hier exklusiv auf LovelyBooks im Rahmen der Leserunde und freuen uns auf Eure lebhaften Beiträge und Meinungen. 

Wer neugierig auf „Der erste Satz“ ist: Einfach das Los in die Trommel werfen. Wir drücken die Daumen! 


Alle Teilnehmer der Leserunde möchten wir darauf hinweisen, dass ihr euch auch im Gewinnfall zur zeitnahen und aktiven Diskussion in allen Leseabschnitten, sowie zum Schreiben einer Rezension verpflichtet.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sandra Schümann im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks