Sandra Schulze

 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor*in von Auf dem Tablet visualisiert, Auf dem Tablet erklärt und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Sandra Schulze ist freiberufliche Illustratorin und unterrichtet an der Hochschule Karlsruhe Visuelle Kommunikation. An der Hochschule Ludwigshafen hatte sie einen Lehrauftrag zu Service Design Thinking inne. Seit 2008 visualisiert sie live für mittelständische Unternehmen. Durch Ausbildung und Studium in Kommunikationsdesign, Erfahrung aus eigener freiberuflicher Arbeit mit mittleren und großen Unternehmen entwickelte sie die Leidenschaft, Ideen einzufangen und so zu visualisieren, dass die Aussage mitten ins Herz trifft. www.sandraschulze.com

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sandra Schulze

Cover des Buches Auf dem Tablet erklärt (ISBN: 9783864905131)

Auf dem Tablet erklärt

 (1)
Erschienen am 17.12.2017
Cover des Buches Auf dem Tablet visualisiert (ISBN: 9783864909351)

Auf dem Tablet visualisiert

 (1)
Erschienen am 01.02.2023
Cover des Buches Das kleine Glück möchte abgeholt werden (ISBN: 9783593505893)

Das kleine Glück möchte abgeholt werden

 (1)
Erschienen am 08.09.2016
Cover des Buches Comics zeichnen leicht gemacht (ISBN: 9783864906350)

Comics zeichnen leicht gemacht

 (0)
Erschienen am 10.07.2019

Neue Rezensionen zu Sandra Schulze

Cover des Buches Auf dem Tablet visualisiert (ISBN: 9783864909351)
Flaventuss avatar

Rezension zu "Auf dem Tablet visualisiert" von Sandra Schulze

Viele Anregungen und konkrete Tipps
Flaventusvor einem Jahr

Immer mehr Mobilgeräte erhalten Einzug in unseren privaten, schulischen und beruflichen Alltag. Vor allem die Tablets haben das Potential, uns im Alltag, in der Schule oder auf der Arbeit anders als bisher üblich zu unterstützen. Es ist nämlich auf eine mannigfaltige Art und Weise möglich, Inhalte auf dem Tablet zu visualisieren. Das heißt, dass (komplizierte bzw. komplexe) Vorgänge, Daten oder sonstige Inhalte optisch ansprechend aufbereitet werden. Die Autorin Sandra Schulze hat dafür dieses Buch entworfen, um dem Anwender eine kleine Hilfe anzugedeihen.


Wie es sich für ein solches Buch gehört, spielt die Visualisierung bei der Gestaltung eine große Rolle. Schon das Cover gibt einen ersten Eindruck von dieser Gestaltung und das ungewöhnliche Format erinnert direkt an die Ausrichtung eines Tablets. Die Autorin beginnt mit einer Übersicht der wichtigsten Geräte und Apps, die für eine Visualisierung von Nutzen sind. Dabei spielt das iPad eine dominante Rolle gegenüber den anderen Vertretern der Gattung, was einfach daran liegt, dass die Autorin nicht die Mittel hat, um alle verfügbaren Tablets näher anzuschauen.


Wie kann man welche Inhalte für welche Zielgruppe vernünftig darstellen? Diese Frage wird mehr oder weniger vom Endgerät und App beantwortet. Der Leser bekommt meines Erachtens einen sehr guten Eindruck davon, was alles möglich ist und oftmals zeigt die Autorin Schritt für Schritt, wie Inhalte gestaltet werden können. Dabei zeigt sie die unterschiedlichen Formen der Gestaltungsmöglichkeiten. Das Buch ist natürlich geprägt vom Stil der Autorin und so manch gezeigte Visualisierung ist für mein Geschmack etwas überfrachtet, aber die gezeigten Techniken lassen sich vom Anwender natürlich sehr individuell einsetzen.


Fazit

Ich habe mich sehr gut in diesem Ratgeber zurechtgefunden. Es wäre ja auch zu merkwürdig gewesen, wenn die Autorin über Visualisierung redet und die Inhalte nicht selbst anwendet. In diesem Buch finden sich sehr viele Tipps und sehr konkrete Anwendungsfälle, wie man etwas auf dem Tablet visualisieren kann und somit Inhalte für den Leser bzw. Betrachter oder Entscheidungsträger eindrücklich darstellen kann. In meinen Augen ist das Buch eine Empfehlung für alle Tablet-Nutzer, die ihr Endgerät mal anders und deutlich kreativer abseits des Präsentationseinerlei einsetzen möchten.

Cover des Buches Das kleine Glück möchte abgeholt werden (ISBN: 9783593505893)
Ilona-Kidss avatar

Rezension zu "Das kleine Glück möchte abgeholt werden" von Gina Schöler

Wer hier ein Top-Rezept für Glück erwartet ist falsch, aber viele Anregungen sind vorhanden
Ilona-Kidsvor 5 Jahren

In vielen kleinen Geschichten wird klar, dass es meist gar nicht so viel braucht, um Glück zu empfinden. Oft sind es die kleinen Dinge, die uns glücklich machen, die wir aber viel zu wenig beachten.

Glücksministerin und Buchautorin, Gina Schöler, lässt uns hier an vielen, kleinen Anekdoten teilhaben, die den Leser zum Nachdenken anregen und sicherlich den einen oder anderen Tag retten können.

Doch wer erwartet hat, hier das absolute Rezept zum Glücklichsein zu finden, ist falsch. Ganz nach dem Motto 'Jeder ist seines Glückes Schmid' werden durch die Kurzgeschichten viele Anregungen gegeben, aber etwas daraus machen muss man selbst.

Mal etwas für einen persönlich oder auch eine sehr nette Geschenkidee ...

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks