Sandra Vogt Eine Vorstellung vom Tod

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Eine Vorstellung vom Tod“ von Sandra Vogt

Kommissar Kastner wird spät in der Nacht zu einem Mordfall in das Aschaffenburger Stadttheater gerufen. Mitten in der Vorstellung ist der Schauspieler Pierre Pratczek ums Leben gekommen. Kastner ermittelt und schon bald stößt er auf ein schmutziges Geheimnis. Seine Spur führt ihn in ein fest gewobenes Netz aus Lügen und Intrigen, das sich um den charismatischen Geistlichen Ullrich Siebrecht spinnt. In dessen verschlafener Heimatgemeinde in der Nähe von Aschaffenburg stößt der Kommissar im Rahmen der Ermittlungen auf den Suizid einer jungen Frau. Während dessen wird der Geistliche von einem unheimlichen Stalker terrorisiert. Sollte tatsächlich der Geistliche der Mörder sein, oder befindet sich dieser etwa unter den Mitgliedern der biederen Dorfgemeinschaft?

Stöbern in Krimi & Thriller

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine fesselnde Geschichte darüber, wie eine psychische Krankheit eine ganze Familie zerstören kann und einen an sich selbst zweifeln lässt.

TouchTheSky

Geständnisse

Leider nicht mein Fall...

TuffyDrops

Küstenfluch

spannender und düster angehauchter Krimi

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen