Neuer Beitrag

SandraWinkler

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Liebe Lovelybooker,

in meinem neuen Buch „Er nannte mich Fräulein Gaga“ dreht sich alles um Macken. Also um die kleinen Eigenarten, die uns ausmachen, aber auch ziemlich nervig sein können – für uns selber, aber vor allem auch für unsere Mitmenschen. 

Und da ja jeder so seine Spleens hat, möchte ich mit euch eine Leserunde starten, in der wir über das Thema Macken und wie man mit ihnen umgeht anhand des Buches diskutieren können. 

In „Er nannte mich Fräulein Gaga“ versuche ich meine Macken (also zumindest die schlimmsten) innerhalb von 111 Tagen loszuwerden. Warum? Weil mein Freund sie einfach nicht mehr ertragen kann und mir ein Ultimatum setzt: Mackenfrei werden oder getrennte Wege gehen. Um den Mann und seine drastische Entscheidung besser verstehen zu können: Meine Macken sind (oder waren) tatsächlich überdurchschnittlich nervig. Ich habe zum Beispiel täglich geprüft, ob die Fußmatten der Nachbarn im rechten Winkel liegen, musste die Knöpfe herumliegender Hosen schließen und konnte es kaum ertragen, wenn Schuhe auf ihren Schnürsenkeln stehen. Trotz Führerschein konnte ich nicht Autofahren, denn aus Angst jemanden zu verletzen, brach ich hinterm Steuer in Tränen aus. Wegen meiner extremen Lärmempfindlichkeit musste Freund unter anderem ständig mit unserem Nachbarn über dessen – meiner Meinung nach – zu laute Papageien diskutieren. Und: Ich war ein notorischer Zuspätkommer. Puh, also, da lag wirklich so einiges im Argen.  
Wer nun wissen möchte, was ich alles gegen meine Macken unternommen habe (z.B. Coaching, Hypnose, Klopfakupressur, um schon mal ein paar Maßnahmen zu verraten) und was es gebracht hat, der macht bei der Leserunde mit. 

15 Exemplare von „Er nannte mich Fräulein Gaga“ gibt es zu gewinnen. Bitte bewerbt* euch bis zum Dienstag, 3.12.13 unter mail@sandrawinkler.de. Und verratet mir, was eure skurrilste Macke ist. 

Ich freue mich auf euer Interesse und einen anregenden sowie lustigen Austausch über Ticks, Spleens und Eigenarten. 

*Teilnahme-Voraussetzung ist es, am Ende eine Rezension zu verfassen und hier, auf Blogs oder Internetplattformen zu veröffentlichen. 

Autor: Sandra Winkler
Buch: Er nannte mich Fräulein Gaga

micluvsds

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

das klingt wirklich nach einem unterhaltsamen Buch, da bewerbe ich mich doch gleich mal.
zur Frage: Schwer zu beantworten...andere können wohl eher sagen was ich für Macken habe....ich muss mal überlegen... Meine Mutter würde vermutlich sagen, dass meine schlimmste Macke ist nicht nur ständig zu lesen sondern dann auch nicht mehr ansprechbar zu sein, dass ich regelmäßig die Nachrichtensprecher verbessere wenn sie mal wieder irgendeinen Namen falsch ausspreche, und dass ich den Fernseher ausschalte, wenn niemand mehr etwas schauen will - sie hat den immer als Hintergrundkulisse laufen.
Ansonsten....echt schwer, vielleicht dass ich eigentlich immer überpünktlich bin ( und darum auch wenn möglich z.B. einen Zug eher als notwendig nehme), und ständig irgendetwas vor mich hinsumme oder-singe.... ich glaube, damit habe ich schon eine gewisse Auswahl an Macken, oder?

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung per EMail? Oder geht das auch im Unterthema?

Beiträge danach
171 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marielu

vor 4 Jahren

"Er nannte mich Frl. Gaga": Seite 186 bis 235
Beitrag einblenden

Viele Sache probiert, viel Geld ausgegeben. Aber trotzdem aus allem etwas gelernt.

Isador

vor 4 Jahren

Rezensionen

So, hier ist nun auch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Winkler/Er-nannte-mich-Fr%C3%A4ulein-Gaga-1060406727-w/rezension/1073614569/

Nochmals danke für die Leserunde!

marielu

vor 4 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Vielen Dank für die Leserunde. Meine Rezension:

Rezension bei Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Winkler/Er-nannte-mich-Fr%C3%A4ulein-Gaga-1060406727-w/rezension/1073731909/
und bei amazon
http://www.amazon.de/product-reviews/3596196612/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R55OYY03NJO5K

Yuina

vor 4 Jahren

"Er nannte mich Frl. Gaga": Seite 186 bis 235
Beitrag einblenden

Ich muss sagen, ich war beeindruckt, wie viel du innerhalb dieser Zeit ausprobiert und auch wie viel du tatsächlich geschafft hast!

Allerdings war ich auch überrascht, dass Martin das mit den Macken scheinbar gar nicht so stark gemeint hatte, wie es rüberkam - aber schließlich war es am Ende ja doch eher für dich selbst, deine Macken loszuwerden und so habt ihr nun beide etwas davon =)

Nur die langen Funkstillen zwischen euch beiden hätten mich glaube ich wirklich nervös gemacht, wäre ich in der Situation gewesen.

Also: Respekt fürs Durchhalten!

Yuina

vor 4 Jahren

Rezensionen

Hier ist auch meine Rezension zu finden:

http://sweetscentstories.blogspot.de

Natürlich werde ich die auch hier noch posten, aber irgendwie will LB mich hier momentan keine Rezension verfassen lassen, also muss ich warten, bis es wieder funktioniert - daher wenigstens schonmal die Rezi auf meinem Blog =)

Yuina

vor 4 Jahren

Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Winkler/Er-nannte-mich-Fr%C3%A4ulein-Gaga-1060406727-w/rezension/1074459246/

So, heute hats geklappt ;-)
Nochmal ganz herzlichen Dank fürs Mitlesen-lassen!

Anchesenamun

vor 4 Jahren

Rezensionen

So, jetzt habe ich es auch endlich geschafft, meine Rezension zu schreiben. Leider hat das Buch bei mir nicht so gezündet, aber es war trotzdem sehr interessant. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Winkler/Er-nannte-mich-Fr%C3%A4ulein-Gaga-1060406727-w/rezension/1074592669/1074593624/

Neuer Beitrag