Sandro Göpfert

 4.9 Sterne bei 10 Bewertungen
Sandro Göpfert

Lebenslauf von Sandro Göpfert

Sandro Göpfert; geb. 1980, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach seinem Theologistudium war er u.a. Jugendrefernt im Europäischen Jugendbildungszentrum Kloster Volkenroda. Er ist Pfarrer der Sächsischen Landeskirche in Burgstädt.

Alle Bücher von Sandro Göpfert

40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer

40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer

 (10)
Erschienen am 15.02.2018

Neue Rezensionen zu Sandro Göpfert

Neu
L

Rezension zu "40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" von Sandro Göpfert

Ein Adventskalender für die Fastenzeit
Lealein1906vor 9 Monaten

"40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" ist ein wunderbares Buch für die Fastenzeit, um sich auf Ostern vorzubereiten. Das was man als Adventskalender für die Weihnachtszeit kennt ist dieses Buch für die Vorosterzeit. Ich faste sehr gerne und bin froh, dass ich jetzt dieses Buch auch für das seelische Fasten gefunden habe.
In dem Buch gibt es 40 Bonhoeffer-Texte zu den unterschiedlichsten Themen: Arbeiten, Dankbarkeit, Taufe, Not, Morgen, Abschied...
Was mich am meisten an dem Buch überzeugt hat, ist der Aufbau. Zunächst gibt es den kurzen Bonhoeffer-Text. Da dieser meist gar nicht so leicht zu verstehen ist, empfiehlt es sich, den Text öfter zu lesen. Anschließend gibt es einen kurzen passenden Bibelvers dazu. Als nächstes lädt eine Bank dazu ein, in kurzer Stille über das Gelesene nachzudenken, auf ein paar leeren Linien kann man auch seine Gedanken aufschreiben. Dann gibt es eine Erläuterung zum Text vom Autor Sandro Göpfert, der wirklich sehr schöne Interpretationen zu den Texten geschrieben hat. Im Anschluss kann man bei ein paar Fragen nocheinmal über das Gelesene reflektieren. Und was mich besonders angesprochen hat sind danach noch die Impulse für ein kurzes Dankgebet, das einfach nochmal verdeutlicht, was Bonhoeffer uns sagen und zeigen will und was Gott dabei für eine Rolle spielt.
Dieses Buch wird mich von nun an sicher in jeder Fastenzeit begleiten und innerlich weiterbringen.

Kommentieren0
0
Teilen
strickleserls avatar

Rezension zu "40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" von Sandro Göpfert

Dietrich Bonhoeffer light
strickleserlvor 9 Monaten

Dietrich Bonhoeffers Werke haben die Jahre überdauert. Nicht nur die Tiefe seiner Gedanken beeindruckt. Er versteht es schwierige Inhalte gut verständlich auszudrücken, dabei ist seine Sprache präzise und trifft den Kern des Themas genau. Seine Gedanken über Christus und die Gemeinde sind heute noch genauso herausfordernd wie vor sechzig Jahren, als sie entstanden sind.
Dieses Buch eignet sich gut um die Schriften Bonhoeffers kennenzulernen. Es enthält vierzig Andachten, in denen einige wichtige Gedanken Bonhoeffers entfaltet werden. Ob als besondere Möglichkeit der Besinnung in der 40tägigen Fastenzeit vor Ostern, oder zu einer anderen Jahreszeit, dieser überschaubare Zeitraum eignet sich sehr gut, um eine Zeit lang bewusster über Gott und den Glauben nachzudenken.
Nach einer kurzen Einführung, beginnen die Andachten. Auf etwa vier Seiten pro Tag, die immer gleich aufgebaut sind, wird jeweils ein Thema bearbeitet. Die Themen sind sehr grundlegend. Es sind Stichworte aus dem Alltag und der Glaubenswelt, wie Nachfolge, Gemeinschaft, Schweigen, Ehe oder Kinder. 
Die Andachten beginnen mit einem Text oder auch Gedicht aus einem Werk Bonhoeffers, das jeweils etwa eine Seite umfasst. Danach folgt ein kurzer passender Bibelabschnitt. Ein paar Leerzeilen laden zum Verweilen ein; hier kann der Leser seine eigenen Gedanken aufschreiben. Dann kommt eine Erklärung des Autors, Sandro Göpfert. Er erzählt aus Dietrich Bonhoeffers Leben und zitiert andere Texte, damit der Leser die Zusammenhänge und Gedankengänge, die dem vorangestellten Text zugrunde liegen, besser verstehen kann. Nach mehreren Fragen zum Nachdenken über das Gelesene, folgen Gebetsanregungen.
Diese wunderschönen Texte, morgens gelesen, begleiten den Leser durch den Tag. Wegen der sprachlichen Dichte wird es sicher hilfreich sein den Text Bonhoeffers mehrmals zu lesen. Besonders wertvoll sind die Fragen und Gebete, so fällt es leichter die Denkanstöße konkret auf das eigene Leben zu übertragen.
Wer schon immer mehr über das, was Dietrich Bonhoeffer bewegte wissen wollte, findet mit diesem Buch einen guten Einstieg in seine Gedankenwelt. Und wer eine besinnliche Zeit in seinem Tagesablauf einbauen will, findet hier gute und herausfordernde Anregungen. Auch zum Verschenken ist dieses Buch bestens geeignet. Sehr zu empfehlen! 

Kommentieren0
4
Teilen
MelEs avatar

Rezension zu "40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" von Sandro Göpfert

Innere Geborgenheit wird verdeutlicht
MelEvor 9 Monaten





Viele Menschen, die sich nicht mit dem Glauben auseinandersetzen, kennen Dietrich Bonhoeffers Werk "Von guten Mächten wunderbar geborgen" und kennen aber den Mann nicht, er hinter diesen Worten steht. Für mich war es ein Erkennen darüber, welch großen Glauben und tiefe Überzeugungen von Bonhoeffer ausgehen. "40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" bietet sich für die Fastenzeit geradezu an, denn viele Dinge werden greifbar und geben Frieden in dieser oftmals chaotischen Zeit. Nicht alles kann ich für mich und mein Leben übernehmen, aber es stimmt definitiv nachdenklich und ich kann mich einigen Gedanken Bonhoeffers nicht entziehen. Jeden Tag einen Abschnitt lesen und mich dabei selbst zu reflektieren gab mir in vielen Themenbereichen eine tiefe Ruhe und tatsächlich auch inneren Frieden. In einer Leserunde ausgetauscht, die vom Verlag initiiert wurde, wurde ich in meinen Gedanken zum Buch entweder bestärkt oder komplett auf andere Wege geführt, die ich gerne zu gehen bereit bin. ich empfand die Worte Bonhoffers, gepaart mit passenden Bibelversen anregend und konnte mich komplett darauf einlassen. Manches lässt sich schwer erschließen und bedarf einem intensiveren Studium der Worte, dennoch ist es auf das "Heute" sehr gut übertragbar. Für mich ist Bonhoeffer ein Mann des Glaubens, den ich schon zuvor kannte, nun aber noch wertschätzender betrachte. Die Kapitel sind kurz und lassen sich gut in den Alltag integrieren, ob am Morgen oder Abend gelesen, erscheint es immer passend.
"40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" ist für mich ein Buch voller Erkenntnisse, einer großen Reife und Stärke und die Weisheit eines Mannes betreffend, der Gott kennt und dies zu benennen weiß. Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung für ein Buch, welches in die Fastenzeit sehr gut passt und mich meinem Herrn noch ein Stück näher bringen konnte. Vielen Dank dafür!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BrunnenVerlags avatar

Liebe Leserinnen und Leser,

und schon startet die nächste Leserunde – 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer von Sandro Göpfert!
Innerhalb dieser Leserunde verschenken wir nicht nur 8 Exemplare von 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer, sondern auch wieder 3 kleine Überraschungspakete unter all denjenigen, die bis zum Ende der Leserunde (11.03.2018) eine Rezension geschrieben haben.
Es lohnt sich also auch für die, die kein Exemplar erhalten haben, an der Leserunde teilzunehmen!


Aktion Brunnen-Taler!

Zudem könnt Ihr erneut innerhalb der Leserunde Brunnen-Taler sammeln. Was es genau damit auf sich hat erfahrt Ihr hier: Aktion Brunnen-Taler!

Speziell in dieser Leserunde könnt Ihr Brunnen-Taler sammeln, indem Ihr die von uns gestellten Aufgaben löst. Für jede Aufgabe wird ein eigenes Unterthema erstellt, in dem genau erklärt wird, was Ihr für einen Taler tun müsst.
Zudem erhaltet Ihr einen Brunnen-Taler, wenn Ihr Euch an jedem Leseabschnitt aktiv beteiligt!

Um für die jeweilige Aufgabe den dazugehörigen Taler zu erhalten, müsst Ihr bis zum Ende der Leserunde, also bis zum 11.03.2018, die jeweilige Aufgaben gelöst haben. Ebenso erhaltet Ihr den Taler für die aktive Teilnahme an allen Leseabschnitten nur, wenn diese bis zum 11.03.2018 erfolgt ist.

Die Brunnen-Taler sammelt Ihr über mehrere Leserunden hinweg, um eine höhere Chance auf einen der drei Gewinne zu erhalten! Alle Informationen dazu findet Ihr wie bereits erwähnt unter Aktion Brunnen-Taler!


Doch nun wollt Ihr bestimmt erst einmal erfahren, worum es in 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer geht …

Dietrich Bonhoeffer: einer der führenden Köpfe der Bekennenden Kirche und des Widerstands im Dritten Reich. Leiter des verbotenen Predigerseminars der Bekennenden Kirche in Finkenwalde. Poet. Märtyrer. Kirchenvater des 20. Jahrhunderts.

Geht zusammen mit Sandro Göpfert auf eine 40 tägige Reise, um in einer täglichen Andachtszeit Bonhoeffer zu begegnen.
Nach diesen 40 Tagen werdet Ihr nicht nur Bonhoeffers Denken besser kennen gelernt haben, Ihr werdet auch dem Menschen Dietrich Bonhoeffer begegnet sein und hoffentlich auch dem, dem Dietrich Bonhoeffer nachfolgte.

Mit Texten u.a. aus Gemeinsames Leben, Nachfolge, Widerstand und Ergebung.


Und so könnt Ihr Euch bewerben …

Wir, der Brunnen Verlag Gießen, verschenken 8 Exemplare von 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer. Wenn Ihr eines dieser Exemplare erhalten wollt, bewerbt Euch bis zum 04.02.2018 unter dem blauen Button „Jetzt bewerben“, indem Ihr uns folgende zwei Fragen beantwortet:

1. Wie gestaltest Du Deine Fastenzeit? Oder sind bei Dir die Wochen vor Ostern genauso wie alle anderen auch?
2. Auf welchen Buchcommunitys bzw. Online-Shops stellst Du Deine Rezensionen online?


Die 8 glücklichen Leser, die ein kostenloses Exemplar erhalten, verpflichten sich, bis zum 11.03.2018 an den Leseabschnitten dieser Leserunde teilzunehmen und bis zu diesem Tag auf LovelyBooks eine Rezension zu schreiben. Mehr dazu erfahrt Ihr unter den Richtlinien für Leserunden und Buchverlosungen.
Besonders freuen wir uns, wenn Ihr Eure Rezension noch auf anderen Buchcommunitys und auch auf Online-Shops wie Amazon veröffentlicht.


Teilnahme mit einem eigenen Exemplar

Für alle, die keines der 8 Exemplare gewonnen haben, lohnt es sich dennoch, an der Leserunde teilzunehmen. Denn unter all denen, die bis zum 11.03.2017 eine Rezension zu 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer unter dem Abschnitt „Eure Rezensionen“ verlinkt haben, verschenken wir zum Abschluss 3 kleine Überraschungspakete mit Artikeln aus unserem Verlag.

Ebenso können alle Leserinnen und Leser eines eigenen Exemplars an den Aufgaben teilnehmen und Brunnen-Taler sammeln. Es sind demnach alle herzlich willkommen, die mit Ihrem eigenen Exemplar an der Leserunde teilnehmen möchten!


Zum Schluss …

Wer neu auf LovelyBooks ist oder zu dieser Leserunde Fragen hat, kann uns gerne über unseren LovelyBooks-Account eine Nachricht schicken.


Ansonsten bleibt uns nur noch zu sagen: Viel Glück!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks