Sandy Curtis Im Meer der Furcht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Meer der Furcht“ von Sandy Curtis

Samantha Bretton ist entsetzt: Ihr Vater wird des Mordes an einem Fischer beschuldigt. Wild entschlossen, die Wahrheit herauszufinden und ihren Vater zu rehabilitieren, übernimmt sie vorübergehend das väterliche Fischerboot. Ihr Schiffsgehilfe auf See ist Chayse, der in Wirklichkeit ein verdeckter Ermittler des Drogendezernats ist. Beide begeben sich bei ihrer Suche in große Gefahr - und kommen sich dabei näher. Chayse ist hin und her gerissen zwischen seinem Pflichtbewusstsein und seiner wachsenden Zuneigung für Samantha. Er ahnt gleichzeitig, dass sie etwas vor ihm verbirgt. Als ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, setzt er alles daran, Samantha zu beschützen.

Sehr tolles Buch, welches bis zum Ende Rätselhaft bleibt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Ein starkes Werk von Bentow, das gerade zu um eine Fortsetzung bettelt

Waldi236

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Meer der Furcht" von Sandy Curtis

    Im Meer der Furcht

    Rush

    22. September 2010 um 17:31

    Samantha will ihrem Vater helfen der unberechtig des Mordes angeklagt wird. Um de Existenz Ihres Vaters zu retten und seine Unschuld zu beweisen übernimmt sie das Fischerboot des Vaters und sucht nach Beweisen. Mit an Bord ist ein verdeckter Ermittler der neben dem Mord auch einem Drogenhändler das Handwerk legen möchte. Die beiden verlieben sich recht schnell in einander was aber in vielen Situationen nicht unbedingt hilfreich ist. Sehr gutes Buch in meinen Augen. Läßt sich flüssig lesen und ist an vielen Stellen auch richtig spannend. Echte Überraschungen gab es leider in dem Buch nicht, vieles war also schon vorherzusehen. Trotzdem ein gelunges Buch und eine Autorin die ich gerne weiterempfehlen möchte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks