Sandy Kien Shir Khan - Geist und Seele des Teufels

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shir Khan - Geist und Seele des Teufels“ von Sandy Kien

Ein Anruf, ein banaler Anruf, und alles wird wieder anders. Nach ihrer Rückkehr aus der Wüste hatte Becky geglaubt, mit Jafars Hilfe die Vollblutpferde der Sunhill Ranch wieder mit Erfolg durch die ersten Rennen führen zu können, um der Ranch aus ihrem Desaster zu helfen. Vermutlich wäre ihr dies auch geglückt, wenn nicht dieser verdammte Anruf sie wieder in die Wüste geholt hätte. Einmal mehr sieht sie sich mit Dingen, wie Gier und Rache konfrontiert, doch diesmal richtet sich der gesamte Hass gegen Shir Khan. Das Leben dieses unvergleichlichen Pferdes ist in ernster Gefahr. Becky ist hart gefordert, denn es gibt nur eine Tür, die sie öffnen kann. Wird sie es auch tun?

Auch der 3. Teil hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Wundervoll erzählt eine Fortsetzung die unter die Haut geht.

— Buechermomente
Buechermomente
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3. Teile einer Reihe und ein Band besser als das andere

    Shir Khan - Geist und Seele des Teufels
    Buechermomente

    Buechermomente

    16. December 2015 um 22:26

    Auch der 3. Teil dieser Geschichte um Shir Khan hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Die Handlung ist spannend und es gibt einige sehr emotionale Momente. Ich war total fasziniert von Becky und Jafar und habe diese symphatischen Darsteller sehr gerne bei ihrem Abenteuer in der Wüste begleitet. Auch das Wesen von Shir Khan wird einfach unglaublich lebendig dargestellt. Dieser Hengst und die Saga die um ihn gesponnen wurde hat mich total fasziniert und gebannt. Ich habe die ein oder andere Träne vergossen und war mit dem Herzen dabei. Eimal mehr ein wunderbares Buch von Sandy Kien.

    Mehr