Sandy Williams Die Schattenleserin - Silberne Glut

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schattenleserin - Silberne Glut“ von Sandy Williams

Die Studentin McKenzie Lewis hat eine Gabe: Sie kann die für normale Menschen unsichtbaren Fae sehen. Für sie ist diese Fähigkeit jedoch eher ein Fluch, der verhindert, dass sie ein normales Leben führt. Und nun trifft dieser Fluch auch noch ihre beste Freundin: Paige wird von den Fae entführt. Und so beginnt eine verzweifelte Suche in einer vom Krieg zerrissenen Welt, die McKenzie nur mit Hilfe von Aren und Kyol überleben kann - den beiden Männern, die um ihr Herz kämpfen ...

extrem spannend...

— Mimabano
Mimabano

Hätte mir noch besser gefallen, wenn ich vorher den ersten Teil gelesen hätte.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich hab dieses Buch verschlungen und in eins durchgelesen. Mehr davon... ich kann nur hoffen das Band 3 bald erscheint.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Ein wirklich tolles Buch. Annie J. Dean kann Gefühle wundervoll in Worte zu fassen. Ich freue mich auf Band 2

Sandra251

Irrlichtfeuer

Ich durfte diese sympathische junge Autorin auf dem Bloggertreffen des Verlages 2016 kennen lernen und freue mich schon auf neues von ihr

Kerstin_Lohde

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin

Gute Dinge brauchen ihre Zeit.

nickypaula

Ein Käfig aus Rache und Blut

Wahnsinn! Absolut großartiger und mehr als empfehlenswerter Auftakt!

Schnapsprinzessin

FederLeicht - Wie Nebel im Wind

So schön und die perfekte Fortsetzung! Ich will endlich wissen wie es weitergeht... bis Dezember scheint mir wie eine Ewigkeit!

Schnapsprinzessin

Grünes Gold

Die Söldner des Klingenrausches erledigen ihren dritten und letzten Kontrakt, nichts für schwache Nerven.

Shellan16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Schattenleserin [2] - Sandy Williams

    Die Schattenleserin - Silberne Glut
    Jessiica44

    Jessiica44

    23. July 2015 um 19:37

    Ein mega toller zweiter Band der 2 Wochen nach dem Ende von Band 1 spielt. Es war einfach nur pure Action es ist wieder so viel passiert das ich mich nicht mal mehr an alles erinnere. Ich weiß gar nicht so recht was ich sagen soll aber es war eine fantastische Fortsetzung. Das einzige was sich geändert hat ist meine Einstellung zu Lena, Kyol und Loren. Kyol hat einiges wieder gut gemacht und bewiesen das er auf der richtigen Seite steht, Lena ist endlich mal netter gewesen und Loren hat einige Dinge getan die ihn ziemlich Verdächtig wirken lassen. Leider ist der ganze fortschritt der Liebe zwischen Aren und McKenzie am Ende des Buches wieder zerstört worden aber es ist ja noch nicht vorbei, denn es wird hoffentlich bald der dritte Band auf Deutsch erscheinen. Ich bin so unglaublich gespannt wie es weiter gehen wird und wer am Ende McKenzie's Herz erobern wird. Übrigens finde ich den Namen ,,McKenzie'' unglaublich schrecklich aber das Buch liebe ich trotzdem ! :D

    Mehr
  • abwechslungsreich und sehr spannend...

    Die Schattenleserin - Silberne Glut
    Mimabano

    Mimabano

    06. September 2014 um 16:04

    ACHTUNG : 2.TEIL/ BAND EINER REIHE!!! Bei diesem buch finde ich es wichtig zu erwähnen , dass man den ersten teil gelesen haben sollte. es gibt zwar häufig rückblicke und erklärungen in gewissen situationen, aber die geschichte ist zu komplex um mittendrinn einzusteigen.aber das ist ansichtssache und jeder leser soll selber entscheiden.vom inhalt her kann ich nicht viel sagen ohne zuviel zu verraten.der anschliessende klappentext muss genügen.nur soviel: es geht extrem spannend weiter und die eine oder andere überraschung ist garantiert. die autorin bleibt ihrem superschreibstil treu. klappentext:die studentin mckenzie lewis kann die für normale menschen unsichtbaren fae sehen. deshalb gilt sie als seltsam, nur ihre freundin paige akzeptiert ihr manchmal absonderliches verhalten. als paige von den fae entführt wird , begibt sich mckenzie sofort in die vom krieg zerrissene welt der fae, um sie zu suchen. an ihrer seite sind die beiden krieger aren und kyol, die nur eins gemeinsam haben : sie begehren mckenzie voller leidenschaft...

    Mehr
  • McKenzies Abenteuer geht weiter!

    Die Schattenleserin - Silberne Glut
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    16. June 2014 um 16:04

    INHALT "Die Studentin McKenzie Lewis kann die für normale Menschen unsichtbaren Fae sehen. Deshalb gilt sie als seltsam, nur ihre Freundin Paige akzeptiert ihr manchmal absonderliches Verhalten. Als Paige von den Fae entführt wird, begibt sich McKenzie sofort in die vom Krieg zerrissene Welt der Fae, um sie zu suchen. An ihrer Seite sind die beiden Krieger Aren und Kyol, die nur eins gemeinsam haben: Sie begehren McKenzie voller Leidenschaft ..."Quelle Lübbe MEINE MEINUNG Wie schon im ersten Band erzeugt Sandy Williams in Die Schattenleserin - Silberne Glut durch ihren rasanten und amüsanten Sprachstil, ihre liebenswürdigen Figuren und ihren packenden Plot.  Wieder begleiten wir die Studentin McKenzie Lewis, die als einer von wenigen Menschen die unsichtbaren Fae sehen kann. Paige, die einzige Freundin, die McKenzie nicht für völlig durchgeknallt hält, muss schon bald am eigenen Leib erfahren, wie gefährlich es ist, mit jemandem wie McKenzie befreundet zu sein. Als die Fae sie entführen, setzt McKenzie alles daran, sie zurückzuholen.  Die Fae würden alles daran setzen, McKenzie zu töten und lassen nichts unversucht. Zum Glück hat sie die Krieger Kyol und Aren an ihrer Seite. Na ja, was heißt Glück. Die beiden beschützen sie zwar, aber der Konkurrenzkampf zwischen den beiden ist kaum auszuhalten. McKenzie weiß, dass sie sich langsam für einen von beiden entscheiden muss, aber wie soll sie einen Moment für die Liebe finden, wenn um sie herum ein Krieg tobt und ihre beste Freundin entführt wurde? Wie auch schon Nachtschwarze Träume überzeugt Silberne Glut einfach durch sein Gesamtpaket. Die Figuren, die sich immer weiter entwickeln und die man als Leser nur allzu leicht ins Herz schließt. Der Plot, der durch Twists und Turns überrascht. Die flotte, lockere Sprache. Die verzwickten Emotionen. Es ist der perfekte Fantastic Romance. Und obwohl ich im ersten Moment entsetzt war, habe ich mich im Nachhinein über dieses offene und Genre untypische Ende gefreut. Es schreit geradezu nach einer Fortsetzung, von der ich hoffe, dass sie bald erscheint.  Diese Serie hat Suchtpotenzial und ich freue mich auf neue Abenteuer von McKenzie Lewis.  5 von 5 Punkten Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt ~*~ Lübbe ~*~ 400 Seiten ~*~ ISBN: 978-3404170135 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ Mai 2014 ~*~ 

    Mehr