Sanna Seven Deers Ungewisse Zeiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ungewisse Zeiten“ von Sanna Seven Deers

Die Sommerferien sind vorbei! Seit einer Woche hat für die vier Yellow Eagle Kinder auf der Beaver Creek Ranch der Schulunterricht wieder begonnen. Und eigentlich sollte damit für alle Ranch-Bewohner wieder der normale Alltag einsetzen. Wären da nicht die mysteriösen und beunruhigenden Hubschrauber-Flüge über dem weitläufigen Gelände: Schnell ist klar, dass das gesamte Gelände aus der Luft nach wertvollen Bodenschätzen untersucht werden soll.
Ehe sie begriffen haben, was wirklich vor sich geht, stecken die Kinder von der Beaver Creek Ranch wieder in einem neuen aufregenden Abenteuer! Doch dieses Mal steht viel auf dem Spiel, denn es geht um nicht mehr und nicht weniger als ihr geliebtes Zuhause in der Wildnis ...

Ein Buch für die ganze Familie.

— SiriB

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Beaver Creek Ranch in Gefahr.

    Ungewisse Zeiten

    SiriB

    31. October 2016 um 19:25

    Wieder ist ein Jahr vergangen. Es ist Spätsommer in den kanadischen Rockies und für die vier Yellow Eagle Kinder hat der Schulunterricht gerade begonnen. Wie gewohnt werden sie zuhause von der Mutter unterrichtet. Ihr indianischer Freund Henry und seine Großmutter Betty sind vor Beginn der kalten Jahreszeit noch einmal zu Besuch gekommen, bevor sie es sich endlich in ihrem neuen Haus gemütlich machen wollen. Alles scheint friedlich. Da beginnen plötzlich Hubschrauber mit seltsamen Geräten über dem Gebiet der Ranch zu kreisen. Offenbar suchen sie die Gegend nach Bodenschätzen ab. Das kann nichts Gutes verheißen, fühlt die vierzehnjährige Lucy. Als sie auch noch dem warnenden Blick eines Uhus begegnet, ist sie überzeugt, dass der Familie Unheil droht. Natürlich hat sie wieder einmal recht. Die Familie erhält ein Schreiben, das sie in Kenntnis darüber setzt, dass eine große Bergbau-Firma die Schürfrechte für die Beaver Creek Ranch und die angrenzenden Gebiete erworben hat. In Kürze soll mit dem Abbau von Uran begonnen werden. Den Yellow Eagles und auch ihrer Nachbarin, Mrs. Barton, wird von der Minengesellschaft ein Kaufangebot für ihren Besitz unterbreitet, aber ein Verkauf kommt für Familie Yellow Eagle natürlich nicht in Frage. Wieder einmal zeigt diese Geschichte, wie wichtig es ist, dass die Familie und ihre Freunde zusammen halten und sich aufeinander verlassen können. Nur gemeinsam haben sie eine Chance gegen den mächtigen Gegner. So sind in diesem Abenteuer auch die Erwachsenen aktiv mit von der Partie. Dennoch sind es die Kinder, die letztlich entscheidend zu einer Lösung beitragen. Wichtige Hilfe bekommen sie zudem ganz unverhofft von einem alten Freund, Mr. McGregor, der Sam und Joey schon einmal aus einer lebensgefährlichen Situation gerettet hat (siehe Bd. 4, Schatten im Schnee). Am Schluss ist es schließlich das jüngste Yellow Eagle Familienmitglied, die achtjährige Annie, die klug und entschlossen die Entscheidung herbei führt. „Ungewisse Zeiten“ ist der 6. Band der beliebten Beaver Creek Ranch Reihe. Die Autorin greift darin ein ernstes Thema auf. Es geht um die rücksichtslose Ausbeutung und Zerstörung der Erde durch profitgierige Firmen, die, um an ihr Ziel zu gelangen, auch vor kriminellen Machenschaften nicht zurückschrecken. Sanna Seven Deers versteht es dieses anspruchsvolle Thema spannend und überzeugend für Kinder aufzubereiten. Auch dieser Band hat einen laminierten, abwaschbaren Einband und ist wie seine Vorgänger liebevoll mit Karten der Beaver Creek Ranch und des aktuellen Handlungsschauplatzes ausgestattet. Obwohl die gesamte Reihe für Leser „ab 8 Jahren“ vom Verlag empfohlen wird, könnte ich mir bei diesem Band für Achtjährige ein gemeinsames Lesen mit den Eltern (oder Vorlesen) gut vorstellen. Neun- bis zehnjährige Leser und ältere Kinder werden von diesem neuen Abenteuer aus der Wildnis Kanadas wieder begeistert sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks