Neuer Beitrag

katja78

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Tod - Trauer - Widersprüche

Ein Roman, der unter die Haut geht: gewaltig und voller Sehnsucht mit einer Heldin voller Hingabe und einem Protagonist voller Widersprüche.

Dieses Jugendbuch ist nicht für Leser unter 16 Jahren geeignet

Wir laden zur gemeinsamen Leserunde zum ET ein!




Lässt nicht los: Liebe, die absoluter nicht sein kann. Zwei Leichen werden aus dem Limfjord gezogen: Liam und Louise. Ihre Hände sind mit Handschellen aneinandergekettet. Alle Indizien weisen auf Selbstmord hin. Louises Eltern zerbrechen fast am Tod ihrer Tochter, doch ihr Vater klammert sich daran, die Wahrheit herauszufinden. Als er Louises Tagebuch findet, eröffnet sich ihm das Leben, das seine Tochter und Liam in den vergangenen Monaten geführt haben.



Leseprobe

Zu den Autoren

Sanne Munk Jensen, Jahrgang 1979, ist eine dänische Schriftstellerin. Sie schreibt vorwiegend für junge Erwachsene und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für den Roman "Wir wollten nichts, als es begann. Wir wollten nichts. Wir wollten alles" erhielt sie gemeinsam mit Koautor Glenn Ringtved den Autorenpreis des dänischen Kultusministeriums 2013.

Glenn Ringtved, 1968 geboren, ist ein dänsicher Schriftsteller. Er hat bereits mehr als vierzig Bücher für Kinder und junge Erwachsene geschrieben, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Für den Roman "Wir wollten nichts, als es begann. Wir wollten nichts. Wir wollten alles" wurde er gemeinsam mit seiner Koautorin Sanne Munk Jensen mit dem Autorenpreis des dänischen Kultusministeriums 2013 ausgezeichnet.


Wir suchen nun 20 Leser,  die gerne das Buch gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben!

Bewerbungsfrage:

Wie gefällt euch die Leseprobe ?

Schaut auch gerne im aktuellen  Frühjahrsprogramm vom Oetinger Verlag rein, vielleicht entdeckt ihr noch weitere Schätze!

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

          Katja von Ka-Sas Buchfinder



  *** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt, erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt


Autor: Sanne Munk Jensen
Buch: Wir wollten nichts. Wir wollten alles

Buechersalat_de

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

die leseprobe lässt schon erkennen dass es sich um ein tiefgründig es buch handelt. ich bin gespannt und wäre gerne dabei. http://juliaslesewelt.blogspot.de liebe grüße julia

gusaca

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In der LEseprobe erfährt man von dem gemeinsamen Selbstmord von Louise und Liam.
Erstaunlicherweise berichtet die tote Louise selber von den GEschehnissen kurz nach dem Selbstmord.
DAs hat mich erstaunt und auch ziemlich neugierig gemacht.
Sie und Liam schienen wirklich verliebt ineinander zu sein, aber auch sehr naiv.
Louise berichtet über Liams Pläne über Drogen an Geld zu kommen.
OB der Dealer Liams Bruder ist, bin ich mir noch nicht so ganz sicher.
Lousies Eltern waren gegen Liam eingestellt, was ich mir nach der kurzen Einführung in die GEschichte auch gut vorstellen kann.
Jetzt möchte ich auch mehr über die GEschehnisse erfahren und bewerbe mich für ein Buch.

Beiträge danach
367 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

bookblossom

vor 2 Jahren

Anfang - Seite 77
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Ich bin gespannt wie sich der Roman weiter entwickelt. Ich könnte nicht sagen, dass mich das Gelesene tief bewegt und irgendwie hatte ich andere Erwartungen.

Ging mir an der Stelle genauso. :3

bookblossom

vor 2 Jahren

Anfang - Seite 77
Beitrag einblenden

ClaudiasBuecherhoehle schreibt:
Die Ausdrucksweise ist oftmals auch sehr "gossenmässig" und erreicht bei mir schon eine gewisse Grenze.

Das hat mich auch sehr gestört. Ich kenne wirklich keinen der so redet und das hat mich doch sehr an ein Klischee gegen die heutige Jugend erinnert. Ich empfand es einfach als störend und viel zu überspitzt. Aber vielleicht gibts das ja wirklich so...

Hat jemand von euch schon so jemanden kennen gelernt oder einfach nur mitbekommen wie Jugendliche so miteinader reden?

Wie gesagt bei uns gäbs sowas nie, das ist einfach viel zu respektlos in meinen Augen. Kein Mensch würd so mit seinen Freunden reden!

bookblossom

vor 2 Jahren

Anfang - Seite 77
Beitrag einblenden
@ClaudiasBuecherhoehle

Diesen Aspekt finde ich auch sehr gelungen! :D

bookblossom

vor 2 Jahren

Seite 78 - 161
Beitrag einblenden
@jasimaus123

Ich denke da fast genauso. Erwartet habe ich mir zwar KEINE schöne Liebesgeschichte, trotzdem stört mich die Naivität von Louise. Denn was die beiden haben ist für mich nicht einmal annähernd Liebe. So geht das nicht und ist für mich einfach noch nicht nachvollziehbar. Aber vielleicht kommt das ja noch und es wird ein wenig tiefgründiger zwischen den beiden. :)

bookblossom

vor 2 Jahren

Seite 161 - 241
Beitrag einblenden

krissysch schreibt:
Dass Loui gleich zu Johannes rennt, hat mich nicht überrascht. Allerdings muss ich da auch dazusagen, dass ich mir den Buchtrailer vorher angesehen hatte und mir daher schon soetwas in der Art gedacht hatte.

Ging mir genauso, als ich den Trailer gesehen habe.
Den finde ich übrigens sehr gut gemacht! Wie hat er dir denn gefallen? :)

bookblossom

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte! Dieses Buch war auch für mich eine Erfahrung! Entschuldigt bitte nochmals die Verspätung.

Meine Rezi auf LB:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sanne-Munk-Jensen/Wir-wollten-nichts-Wir-wollten-alles-1124954400-w/rezension/1138291872/

Die Rezension folgt dieses Wochenende auch auf meinem Blog!

Liebste Grüße
Nina

anina21

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@katja78

Oh Gott ich liebe es! Bin so der Typ 'traurige Liebesbücher' und finde das Buch jetzt schon genial. Ist total gut geschrieben und packt mich seit der ersten Zeile. Da es ein Jugendbuch ist, befinde ich mich auch in der richtigen Altersklasse :)

Somit bewerbe ich mich für ein Exemplar und würde mich extrem freuen eines zu gewinnen.

Neuer Beitrag