Sanne Näsling

 3.7 Sterne bei 43 Bewertungen

Alle Bücher von Sanne Näsling

Neue Rezensionen zu Sanne Näsling

Neu
Anna-Klaires avatar

Rezension zu "The Lovely Way. Nur wenn du aufgibst, wird der Tod lebensgefährlich" von Sanne Näsling

Ein etwas anderes Buch
Anna-Klairevor 8 Tagen

In dem Buch "The Lovely Way. Nur wenn du aufgibst, wird der Tod lebensgefährlich" von Sanne Näsling geht es um Lovely und Mary, die ihre Freiheiten haben möchten. Sie brechen aus ihrem Alltag, indem sie sich nach England träumen.


Das Buch würde ich als kompliziert beschreiben. Man muss viel zwischen den Zeilen lesen, da das Buch keine feste Handlungsrichtung hat. Es sind meistens nur Momentszenen. Ehrlich gesagt hatte ich meine Schwierigkeiten mit dem Buch gehabt. Ich glaube ich muss es noch ein paar Mal lesen, bis ich das ganze Buch verstehe. Warum aber die 3 Sterne? Einfach weil es ein anderes Buch ist und ich schon ein bisschen den Sinn dahinter erkenne.

Kommentieren0
0
Teilen
kathyfees avatar

Rezension zu "The Lovely Way. Nur wenn du aufgibst, wird der Tod lebensgefährlich" von Sanne Näsling

Mit mindestens drei doppelten Böden
kathyfeevor 6 Monaten

Inhalt:

Die Freundinnen Lovely und Mary werden von allen für verrückt gehalten.

Sie lieben den Schmerz, die Freiheit, süße Cupcakes und gute Songtexte.

Sie verachten das Mittelmaß und unnötige Idioten.

Gemeinsam kämpfen sie gegen ihre deprimierend unspektakuläre Existenz und träumen sich weit weg nach England.

Sie leben in ihrer ganz eigenen Welt.

Doch auch sie können der Realität nicht für immer entkommen.


Meine Meinung:

Kompliziert.

Ich glaube dieses Wort beschreibt das Buch ganz gut.

Am Anfang hätte ich hier wohl geschrieben: Keine Handlung, sehr schade.

Ich hab viel über das Buch nachgedacht, deshalb hab ich mir so viel Zeit gelassen mit dieser Rezession.

Und es stimmt. Wenn man das Buch genauso nimmt, wie es geschrieben ist, hat es nur sehr sehr wenig Handlung.

Sehr sehr wenig Handlung, mit mindestens 3 doppelten Böden.

Wenn man anfängt zwischen den Zeilen zu lesen entdeckt man erste die richtige Geschichte und die Poesie. Am Anfang ist das ein bisschen schwer,  da es die zugegeben ein bisschen komischen Haupt Charaktere mit einem... ungewöhnlichen Sprachstil nicht leicht machen, ebenso wie die Tatsache, das einem immer nur einzelne Brocken aus ihrem Leben geboten werden.

Was soll ich zu der Geschichte sagen?

Ich gibt keinen erkennbaren roten Faden und auch alles was man über die Hauptcharaktere zu wissen meint sind nur Spekulationen.

Alles, die ganze Geschichte ist gleichzeitig lebensbejahend und lebensverneinend.

Es ist nichtssagend, hat keine Handlung, und ist doch voller Inhalt.

Normalerweise liebe ich es, die Bedeutung hinter den Büchern zu erkunden.

Aber bei diesem Buch?

Vielleicht geht es gerade darum, das nichts eindeutig ist im Leben.

Um das große vielleicht, das sich Leben nennt.


Fazit:

Wie soll man so ein Buch bewerten?

Ich weiß es nicht.

Am Anfang fand ich es einfach nur komisch, schlecht-komisch.

Aber nach längerem nachdenken hatte es irgendwie dieses gewisse etwas.

Es war faszinierend, etwas, das ich so noch nie gelesen hatte.

Ich denke jeder muss selbst entscheiden, ob er so etwas mag.

Jeder der ein normales Jugendbuch erwartet hat, sollte es Kieber lassen, aber die, die Poesie,  Interpretation und Philosophie über das Leben lieben können es gerne mal wagen, denke ich.

 


Kommentieren0
3
Teilen
Marcelines avatar

Ich habe am Anfang nach einem tieferen Sinn gesucht. Und nicht gefunden. Das hatte mich sehr enttäuscht und ich wollte nicht weiterlesen. Ich habe gehofft, dass wenigstens die Story noch überzeugt, aber auch das war nicht der Fall. Bis ich das Buch endlich verstanden habe. Es soll nicht tiefgründig oder philosophisch sein, sondern es ist ein Spiegel für manche Leser. Die, die's nicht verstehen sind nicht dumm, das Buch ist dann nur nicht für sie gedacht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks