Santa Montefiore

 4.1 Sterne bei 163 Bewertungen
Autor von Der Geisterbaum, Sturmküste und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Santa Montefiore

Sortieren:
Buchformat:
Der Geisterbaum

Der Geisterbaum

 (73)
Erschienen am 02.05.2012
Sturmküste

Sturmküste

 (16)
Erschienen am 01.05.2013
Das Schmetterlingskästchen

Das Schmetterlingskästchen

 (16)
Erschienen am 10.09.2009
Das Zauberlied

Das Zauberlied

 (16)
Erschienen am 01.12.2005
Das Schwalbenhaus

Das Schwalbenhaus

 (8)
Erschienen am 30.06.2008
Das Liebesrätsel

Das Liebesrätsel

 (10)
Erschienen am 30.04.2009
Im Meer der Gefühle

Im Meer der Gefühle

 (8)
Erschienen am 07.08.2009

Neue Rezensionen zu Santa Montefiore

Neu
pantaubookss avatar

Rezension zu "Die Königlichen Kaninchen von London (Bd. 2)" von Santa Montefiore

Eine wunderbar aufregende Geschichte, die Mut macht!
pantaubooksvor 5 Monaten

Nach meiner Begeisterung für den ersten Band der Königliche Kaninchen-Reihe (Die Königlichen Kaninchen von London) stand für mich fest: Diese Fortsetzung musst du auf jeden Fall lesen! Denn die Abenteuer des kleinen Hasen Shylo sind wagemutig, bedrohlich und witzig zugleich. Hinzu kommt, dass mich das Cover, wie schon beim ersten Band, unheimlich angezogen hat. Diesmal verziert ein bläulicher Lack das Buchcover und lässt es in unterschiedlichen Facetten glänzen und schimmern. Man kann an dieser Stelle nur ein großes Lob an die Illustratorin Kate Hindley und die Gestalter aussprechen, denn das Cover (und auch die Innenausstattung) zählt meiner Meinung nach zu den schönsten im Kinderbuchbereich!

Schon auf den ersten Seiten des Buches wird dem Leser eine Karte präsentiert, die Shylos bisherige Reise dokumentiert und eine Übersicht über sämtliche Höhlen und Gebäude bietet, die für die Geschichte von Bedeutung sind. Auch gibt es wieder eine Auflistung aller Königlichen Kaninchen, die Shylo in seinen Abenteuern begegnen. Diese Übersicht hat mir sehr geholfen, denn ich muss zugeben, dass ich vor allem in diesem Teil mit den Namen recht oft durcheinander kam, denn dem Leser werden viele neue Figuren vorgestellt. Sehr schön ist, dass nicht nur Kaninchen und Ratten, sondern diesmal auch einige Füchse eine wichtige Rolle in der Geschichte einnehmen. Denn nicht nur die britische Königsfamilie, auch der amerikanische Präsident hat eine ganze Horde Aufpasser, nämliche Füchse, die ihm auf seinem Staatsbesuch ungesehen begleiten.

„Das Leben ist ein Abenteuer“, sagte er und blätterte auf die erste Seite. „Alles ist möglich – mit Willenskraft und Glück, mit einer saftigen Karotte, einer feuchten Nase und einer guten Portion Wagemut!“ (S.19)

Ihr könnt euch vorstellen, dass das Aufeinandertreffen zwischen den amerikanischen Füchsen und den Königlichen Kaninchen nicht ganz reibungslos verläuft. Vor allem Shylo ist anfänglich sehr skeptisch was seine natürlichen Feinde betrifft und lernt den Füchsten nur langsam zu vertrauen. Doch sie haben einen gemeinsamen Gegner, die Ratzis, und das schweißt selbst Fuchs und Kaninchen zusammen. Trotz der vielen neuen Charaktere bleibt Shylo der unangefochtene Held der Geschichte und ist gleichzeitig für die anderen Kaninchen ein liebenswerter und verlässlicher Freund. Die Botschaft seiner Figur ist unmissverständlich: Auch wenn man klein und unscheinbar ist, kann man großes bewirken! Denn Shylo schlittert von einem Abenteuer in das nächste, weiß aber stets sich auch aus den unmöglichsten Situationen zu befreien.

„Schlau wie ein Fuchs. […] Du wärst ein guter Fuchs, wenn du nicht diese komischen Hasenohren und diesen eigenartigen Schwanz hättest, der wie ein Staubwedel aussieht.“ (S.114)

Die Geschichte ist wie im ersten Band in London angesiedelt. Diesmal entführen die Autoren ihre jungen Leser nicht nur in die unterirdischen Höhlen unter dem Königspalast, sondern auch an den beliebten Treffpunkt der Füchse, dem Fuchs-Club, in dem die Füchse es sich mit Jukeboxen, Kaffee und Tanzmusik gemütlich gemacht haben. Auch ein Wolkenkratzer, der Shard, ist immer wieder Teil der Geschichte, denn dort befindet sich das Hauptquartier der Ratzis, an dem sämtliche teuflische Pläne ausgeheckt werden. Mir hat der Wechsel der Settings sehr gut gefallen und ich fand es immer wieder toll zu sehen, dass die Autoren viel Fantasie bei der Auswahl ihrer Schauplätze bewiesen haben.

Shylo […] blickte über die Stadt. Die Sonne war noch weiter gesunken, und die Themse sah aus wie ein Strom aus fließendem Gold. Nun war es schon fast ganz dunkel, und es gab nichts, was Shylo tun konnte, um die Königlichen Kaninchen zu warnen. (S.94)

Wie schon in meiner Rezension zu Die Königlichen Kaninchen von London beschrieben, kann ich die Liebe und die Arbeit, die in diesem Buch steckt nur bewundern! Mit unheimlich liebevollen und detailreichen Bildern schafft es die Illustratorin die Abenteuer des kleinen Shylo auf Papier zu bannen und sie nicht nur für junge Leser ansprechend zu machen. Der Schreibstil des Autorenduos ist wunderbar leicht und verständlich, sodass auch Leseanfänger die Geschichte ohne Probleme meistern dürften.

Mein einziger Wehrmutzstropfen an dieser Geschicht: Ich habe eine wichtige Figur vermisst! Horatio, Shylos Mentor und Freund, ein altes und weises Kaninchen, das Shylos im ersten Band Mut macht, die Königlichen Kaninchen aufzusuchen, kommt so gut wie gar nicht in der Geschichte vor. Das fand ich sehr schade, denn er ist mir im ersten Band besonders ans Herz gewachsen und gehört meiner Meinung nach zu den interessantesten Figuren.

Fazit & Bewertung

Obwohl ich die Geschichte diesmal ein bisschen schwächer fand als den ersten Band der Reihe, hat mich die Fantasie des Autorenduos wieder begeistert. Man merkt, dass hinter der Geschichte noch unheimlich viele weitere Ideen lauern, sodass ich davon ausgehe, dass dies nicht die letzte Geschichte der Königlichen Kaninchen gewesen ist. Die Königlichen Kaninchen – Flucht aus dem Turm ist eine wunderbar aufregende Geschichte, die Mut macht und zeigt, dass auch die Kleinsten wahre Größe zeigen können.

Kommentieren0
2
Teilen
EmmyLs avatar

Rezension zu "Die Königlichen Kaninchen von London (Bd. 2)" von Santa Montefiore

Kleines Häschen - Großes, gefährliches Abenteuer
EmmyLvor 5 Monaten

Nach seinem letzten großen Abenteuer ist Shylo viel mutiger geworden. Natürlich ist er immer noch klein und hat auch manchmal Angst aber er ist nun Mitglied bei den Königlichen Kaninchen. Er gilt als schlau und tapfer.

Da Shylo den hinterhältigen Plan der bösartigen Ratzis vereiteln konnte, sinnen diese nun auf Rache. Bevor sie ihr nächstes großes Verbrechen in die Tat umsetzten wollen die Ratzis den kleinen Shylo einfangen und einsperren. Zur hämischen Freude der gemeinen Mavis kann Shylo gefangen werden. Nun steht dem geplanten Chaos beim Besuch des amerikanischen Präsidenten nichts mehr im Weg. Oder doch? So leicht gibt sich der schlaue Shylo nicht geschlagen.

Das dunkelrote Hartcover mit der verzierten Silberschrift gibt dem Buch ein sehr edles und königliches Aussehen. Über jedem Kapitelanfang ist eine königliche Krone mit Hasenohren abgebildet. Kleine florale Ornamente rahmen die Schrift ein. Pfotenabdrücke und harmonisch passende Vignetten lockern die Textgliederung auf. Die Kapitel sind angenehm kurz, so dass sie sich perfekt zum Vorlesen vor dem Einschlafen eignen. Jedes Kapitel wird durch eine einseitige farbige Zeichnung illustriert, welche eine Schlüsselszene im Kapitel darstellt. Die Bilder wirken wie eingeklebte Fotos. Sie machen das Buch zu einem visuellen Erlebnis. Koloriert wurden die braunen Zeichnungen mit zarten, gedeckten Farben, welche die Geschichte in stiller Eleganz erstrahlen lassen.

Der Schreibstil ist spannend, dynamisch und unkompliziert. Er lässt sich auch von geübten Erstlesern gut erschließen, wenn sie etwas Unterstützung bei der Aussprache der englischen Namen haben.

Im Verlauf der Geschichte gewinnt das kleine Häschen Shylo weiterhin an emotionaler Stärke. Er ist stolz darauf zeigen zu können, was wirklich in ihm steckt. Spannend, lebendig und sehr unterhaltsam breitet sich die abenteuerliche Geschichte vor dem inneren Auge des Lesers aus.

Das Kinderbuch ist für junge Leser ab acht Jahre sehr zu empfehlen. Als Vorlesegeschichte eignet es sich schon für Kinder ab fünf Jahre.

Illustrationen und Text fügen sich zu einem sehr harmonischen Gesamtkunstwerk, dass immer wieder gern zur Hand genommen wird. Das Buch ist als Gute-Nacht-Lektüre sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
67
Teilen
MoniqueHs avatar

Rezension zu "Der Geisterbaum" von Santa Montefiore

Romantische Geschichte in Argentinien.
MoniqueHvor 7 Monaten

Ein typisches Buch von Santa Montefiore, Liebe, Trauer und viele unmöglichkeiten die doch möglich werden in eine Geschichte. Der Anfang war für mich ein wenig langsam und ich kam nicht rein, hat sich aber nachher sehr verändert.


Sofia Solana wohnt auf ein Ranch in Argentinien zwischen Familie, Pferde und eine tolle Landschaft. Ihre Freunden sind ihre Cousins und Cousine womit sie viel unterwegs ist. Es gibt aber 1 spezieller Cousin und sie ist auch für ihmr speziel. Eine Liebe die nicht sein darf, weil wie jetzt so auch in der Zeit des Buches, Liebe zwischen Cousin und Cousine ist fast unmöglich.


Das Buch der Geisterbaum beschreibt das Leben von Sofia und ihr Cousin Santi und deren Familie. Eine Familie die nah zusammen lebt und gerne zusammen lebt. Was wird diese zwei passieren, kommen sie zusammen und wie wird ihre Familie reagieren, lese und erfahre.


Ich fand es eine schöne mitreissende Geschichte, nur der Anfang halt nich so. Lesen über Argentinien und die Natur da war grossartig. Ich war noch nie da aber kann mich jetzt einiges vorstellen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Yagmurs avatar
Hallo Ihr Lieben :)

auf meinem Blog könnte ihr  das Buch "Sturmküste" gewinnen.
http://schneefloeckchen.blogspot.de/2015/02/gewinnspiel-zum-1bloggeburtstag-part-1.html



Viel Glück :)
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 280 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks