Santa Montefiore Der Zypressengarten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zypressengarten“ von Santa Montefiore

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die lange Suche

    Der Zypressengarten

    Lerchie

    21. April 2015 um 20:06

    In der Toskana. Das kleine Mädchen sah sich gerne den Garten der Villa La Magdalena von der Mauer aus an. Bis sie eines Tages von dem Sohn des Hauses, Dante,  erwischt wurde. Doch er war keinesfalls böse, nein er freundete sich mit ihr an und so kam es, dass Floriana jeden Tag in den Garten durfte. Eines Tages nahm sie ihre Freundin Constanza mit. Die Zeit verging, die beiden Kinder Floriana und Dante hatten sich ineinander verliebt und schworen sich Treue. Doch Dantes Vater war ein schwerreicher Mann, und als Dante älter wurde, war ihm auch klar, dass aus ihm und Floriana nie ein Paar werden konnte. Doch er traute sich nicht, es ihr zu sagen…. In Devon. Marina und ihr Mann Grey führten ein hübsches Hotel, das Polzanze in Devon. Doch es stand schlecht um das Geschäft und sie hatten immense Schulden. Eines Tages, Marina suchte einen Hauskünstler, der ihren Gästen Malunterricht geb en sollte, meldete sich letztendlich Rafael Santoro, den sie dann auch engagierte. Marinas Mann war geschieden und hatte zwei Kinder mitgebracht, Clementine und Jake. Während sich Jake mit Marina ganz gut verstand, war Clemmi immer der Meinung, dass Marina die Ehe ihrer Eltern zerstört habe. Und dementsprechend ging sie auch mit ihr um… In der Toskana passierte dann etwas, was Floriana zwang, von Herba wegzugehen, mehr oder weniger unfreiwillig… In Devon verliebte sich Clementine in Rafa, der jedoch auch ein Geheimnis hatte… Wie konnte Dante Floriana so im Unklaren lassen? Natürlich hätten sie zusammen abhauen können, aber er wollte nicht alles verlieren. Warum kam Clemmi so spät darauf, die Version ihrer Mutter betreffend der Ehe ihrer Eltern anzuhören? Jemand hatte sie darauf gebracht, ihrer Stiefmutter mal zuzuhören. Was war in der Toskana zwischen Dante und Floriana passiert? Floriana war erst sechzehn. Und welches Geheimnis umgibt Rafa? All dies erfährt man beim Lesen dieses Buches. Das Buch ließ sich sehr gut lesen, auch wenn es sich zu Anfang etwas gezogen hatte, betreffend die Freundschaft zwischen Dante und Floriana. Es ist in zwei Erzählsträngen geschrieben. Der eine spielt in der Toskana und betrifft  Dante und Floriana, der zweite in Devon und betrifft Marina und Grey. Wie diese beiden Erzählstränge letztendlich zusammenführen, ist sehr schön zu lesen und es hat mir großen Spaß gemacht. Nachdem ich mich so richtig in die Geschichte hineingefunden hatte, war es auch spannend. Ich konnte mich in die jeweiligen Protagonisten hineinversetzen, mich mit ihnen freuen und mit ihnen leiden. Es hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks