Santiago García-Clairac Die Schwarze Armee - Das Reich der Träume

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(8)
(5)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die Schwarze Armee - Das Reich der Träume“ von Santiago García-Clairac

Arturo Ádragon ist anders als seine Mitschüler. Und das nicht nur wegen des rätselhaften Drachenkopfs, der sich seit seiner Geburt vor vierzehn Jahren auf seiner Stirn befindet. In der Schule ist er ein Außenseiter ═ in der mittelalterlichen Welt seiner Träume aber wird er zum Helden. Als furchtloser Ritter erlebt er jede Nacht all die Abenteuer, die er aus so vielen Büchern kennt. Doch langsam begreift Arturo, dass diese Welt nicht nur Teil seiner Träume ist

Sehr langatmig. Könnte problemlos um 100-150 Seiten gekürzt werden, ohne dass etwas verloren geht...

— PaulaLupin
PaulaLupin

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DAS Buch

    Die Schwarze Armee - Das Reich der Träume
    Cray

    Cray

    06. January 2017 um 19:52

    Das wohl schlechteste Buch was ich je gelesen habe, sehr langwidrig, verworren und einfach langweilig, da nie wirklich Spannung aufgebaut wurde war das lesen echt hart.
    Ich habe mich ein ganzes Jahr durch dieses Buch geschlagen und konnte am Ende sagen das ich es keinem Empfehlen würde!

  • Rezension zu "Die Schwarze Armee - Das Reich der Träume" von Santiago García-Clairac

    Die Schwarze Armee - Das Reich der Träume
    Staubfinger

    Staubfinger

    18. April 2009 um 06:35

    So richtig wußte ich leide bis zum Schluss nicht was ich von diesem Buch halten soll. Mal war ich mir sicher das es sich um ein Kinderbuch handelt da die Handlung mir etwas zu leicht durchschaubar und im Großen und Ganzen zu flach vorkam. Und dann wieder dachte ich wer solche detail verliebten Folterszenen beschreibt, schreibt kein Kinderbuch. Vielleicht war es auch nur der Versuch ein Kinderbuch für einen größeren Markt atraktiv zu machen, ich weiß es nicht. Leider wollte bei mir erst auf den letzten 100 Seiten so etwas wie Spannung aufkommen aber trotzdem werde ich den 2. Band sicherlich irgendwann lesen.

    Mehr