Santiago Sierra 300 Tons and Previous Works

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „300 Tons and Previous Works“ von Santiago Sierra

Einem größeren Publikum wurde Santiago Sierra mit seiner Arbeit auf der 50. Biennale Venedig 2003 bekannt, wo er den spanischen Pavillon bespielte. Zwei Wachleute in Uniform kontrollierten jeden Besucher. Das Kunstwerk war die Barrikade und Sierras Themen wie schon oft Immigration und Rassismus. In dieser von Walter Nikkels gestalteten Publikation hat der Künstler selbst mehr als 80 dokumentierte Projekte von 1989 – 2004 ausgewählt und mit eigenen Kommentaren versehen, darunter auch bisher unveröffentlichte Arbeiten. Das neueste Projekt Sierras, das er selbst fotografisch dokumentiert hat, ist zugleich das radikalste: mit fast 300 Tonnen belastet er die Architektur des Ausstellungsraums bis an die Grenzen der Statik: Das Betreten wird zum emotionalen Prüfstein für die Besucher.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen