Santiago Ziesmer (Sprecher) , Helmut Krauss (Sorecher) Lady Bedfort 01 - und das Grab im Moor

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lady Bedfort 01 - und das Grab im Moor“ von Santiago Ziesmer (Sprecher)

Südlich von Broughton beginnt die Sumpflandschaft. Der nicht enden wollende Regen und die aufsteigende Feuchtigkeit tauchen diesen Ort in ständigen Nebel. Lange Zeit hat das Moor seine Geheimnisse verborgen, doch eines kalten Herbstmorgens macht ein Spaziergänger eine schreckliche Entdeckung. Sofort nimmt die Polizei ihre Ermittlungen auf. Und auch Lady Bedfort entwickelt großes Interesse an dem Fall. Die meisten Menschen suchen sich ein Hobby, sobald sie den Herbst ihres Lebens erreicht haben. Manche gehen Wandern, andere spielen Karten oder sammeln Briefmarken. Auch Lady Bedfort hat ein Steckenpferd - sie jagt Verbrecher. Von den nebligen Mooren Englands durch blühende Landschaften bis in die dunklen Seitenstraßen der Städte. Lady Bedfort - die neue Krimi-Hörspielserie von John Beckmann beim Hörplanet.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lady Bedford ermittelt

    Lady Bedfort 01 - und das Grab im Moor
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    16. March 2017 um 13:57

    Lady Bedfort ist eine alte englische verwitwete Lady die zusammen mit ihrem Butler Max in einer Kleinstadt namens Broughton lebt. Eines Tages findet ein Freund von Clara Bedfort bei einem Spaziergang einen Knochen. Schnell ist klar das es sich um einen menschlichen Knochen handelt. Inspektor Miller beginnt zu ermitteln. Natürlich benötigt er Hilfe und wer wäre da besser geeignet als die neugierige alte Lady Bedfort und ihr Butler. Doch zu wem gehört der Knochen?Ich muss gestehen das ich schon seit Jahren ein Fan der Lady Bedfort  Reihe bin und immer wieder mal krame ich die CDs hervor und höre sie mir an. Dies ist nun die erste Folge.Eine spannende Geschichte im Hörspielstil. Eine neugierige alte Lady die alles besser weiß und ein machmal leicht genervert Inspektor. Einzig Max, der Butler, wirk ein wenig steif in der ersten Folge.Mein Fazit: Ein schöner Einstieg für eine nette Serie. 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Lady Bedfort 01 - und das Grab im Moor" von Santiago Ziesmer (Sprecher)

    Lady Bedfort 01 - und das Grab im Moor
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:51

    Zu beginn hatte ich etwas in der Art von Miss Marple erwartet, also eine Geschichte, die um 1900 spielt. Als das Telefon des Stadtrates einen modernen Klingelton hatte und Lady Bedfort war von Computern erwähnte, war mir erst klar, dass das Hörspiel wohl in der Gegenwart spielt. Barbara Ratthey als Lady Clara Bedfort klingt wie die alte Mutter in "Golden Girls", extrem schrullig und wirklich gut. Dennis Rohling als Max, der Butler klingt irgendwie flach, leblos, abgelesen, nicht wirklich fesselnd, ich hoffe der Sprecher macht sich noch in den nächsten Teilen. Die Geschichte ist einfach gestrickt: Skelettfund - eindeutiger Verdächtiger - Vredächtigen in eine Falle Locken und danach Motiv klären. Dennoch ein extrem überraschende Wendung am Ende. Dieser Teil ist eher unterdurchschnittlich, solide gemacht, gute Geräuschkulisse, somit soweit unterhaltsam. Mit ca. 50 min Laufzeit snd die Episoden deutlich kürzer als die von Offenbarung 23, die meist 60-70 min lang waren.

    Mehr