Santuzza Lischi-Coradeschi Ich war Komplizin meiner Angst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich war Komplizin meiner Angst“ von Santuzza Lischi-Coradeschi

"Plötzlich war es, wie wenn in mir das Licht ausgegangen wäre, und ich konnte es nicht mehr anschalten. Um mich herum war es dunkel". 35 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mutter zweier Kinder ist die Italienerin Santuzza Lischi-Coradeschi, als sie von einem Tag auf den anderen von einer schweren Depression befallen wird. Achtzehn schreckliche Jahre vergehen; Ärzte, Priester, Wunderheiler werden vergebens konsultiert, Medikamente wie auch Elektroschocks bleiben nahezu wirkungslos. Erleichterung gebracht haben schließlich Gespräche mit einem fähigen Psychotherapeuten. Santuzza ist zwar nicht "ganz gesund", aber sie kann wieder selbst über ihr Leben bestimmen. Mit der Niederschrift ihrer Geschichte möchte sie denen Mut machen, die dasselbe Schicksal zu tragen haben wie sie.

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks