Sara-Maria Lukas Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss“ von Sara-Maria Lukas

Kira, uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers, will alles sein, nur nicht wie ihre Mutter, deren einziger Lebenszweck es war, sich einen reichen Mann zu angeln. Kira gibt sich deshalb hart, ehrgeizig und männlich. Ihr Halbbruder hasst sie, denn nach dem Tod ihres Vaters machte dieser Kira und ihren Bruder zu seinen gemeinsamen Erben. Aus Angst vor ihrem Bruder sucht sie Schutz bei Pascal Engel, der Bodyguards ausbildet und offen seine sexuellen dominanten Neigungen lebt. Es prickelt zwischen Kira und Pascal, doch aus Angst, wie ihre Mutter zu werden, traut sie sich nicht, sich auf ihn einzulassen. Ein Umstand der Pascal allerdings ziemlich egal ist, als er beschließt, Kira haben zu wollen ... Teil 3 der romantischen BDSM-Reihe Hard & Heart.

Nicht so strak wie der erste Band aber trotzdem stark.

— tamijamy33
tamijamy33

Die Figuren der Hard&Heart Reihe sind sehr gelungen. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen, man trifft immer wieder auf alte Bekannte

— Buechermomente
Buechermomente

Für erotische Literatur m.A. nach sehr gut herausgearbeitete Charaktere und authentische Szenen. Toller Roman einer Lieblingsautorin.

— MarieausEisenach
MarieausEisenach

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nuss vs. Nussknacker

    Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    20. December 2016 um 14:36

    Meinung:Kiras heißblütiges Temperament hilft ihr den Hotel-Alltag zu managen. Dass ihr kühnes Erscheinungsbild allerdings mehr eine Fassade als ein Wesenszug ihrerseits ist, erkennt man an der sich zuspitzenden Situation zwischen ihrem Halbbruder Pascal, der alles andere als begeistert davon ist, dass er seine Pläne als Alleinerbe nicht wie erträumt durchsetzen kann. Als Einzelgänger liegt es nicht in Kiras Natur, sich auf andere zu verlassen oder Hilfe in Anspruch zu nehmen, allerdings lassen ihr, die sich häufenden Ungereimtheiten im Hotel keine andere Möglichkeit, als Pascal Engel einzuschalten, zumal sich die Entwicklungen für sie alles andere als ungefährlich darstellen. Jetzt glänzen ihre braunen Augen irgendwie dunkler als eben. Fuck! Frauenblicke sind gefährlich. Damit wickeln sie einen Mann ein, ehe der merkt, was überhaupt los ist. Weiber! Man sollte sie grundsätzlich im Schlafzimmer einsperren, damit sie keinen Unsinn anstellen können.Pascals Lebensstil bringt einige positive Eigenschaften mit sich, die Kira zur Weißglut treiben, umgekehrt ist es nicht anders. Eine Szene zu Beginn der Geschichte, finde ich von der Autorin dahingehend sehr gut gesetzt, denn hier erhalten wir einen Blickwinkel von Pascal, der direkt ein anderes Licht auf ihn wirft und zeigt, dass hinter seinem kontrollierten Äußeren und seinen Ansprüchen, ein einfühlsamer Mann steckt, der zwar Gehorsam fordert, darüber hinaus jedoch viel mehr gibt, als er verlangt. Das Pascal Nerven aus Stahl hat, ist ein großer Vorteil, denn genau solch eine starke Hand braucht Kira an ihrer Seite. Sie hält die Zügel in der Hand, bürdet sich Verantwortung auf, die sie alleine trägt, unter der Last immer mehr unter Druck gerät und deren Lage sich zuspitzt. Hier reagiert Kira genau, wie es wohl jeder tun würde, der sich in eine Ecke gedrängt fühlt, dessen Fluchtweg für sie keine Option zu sein scheint: Sie wehrt alles und jeden ab, der ein Teil dieser neuen und unbekannten Gefühle ist. Dazu gehört nicht nur Pascal, sondern auch sein Freundeskreis, der sie entgegen ihrer Erwartungen mit offenen Armen empfängt. Ihr keuchender Atem beruhigt sich und sie kichert leise. >>Bist du etwa erschöpft, Engelchen?<< >>Ja, du ausgewachsenes Teufelchen, du hast mich fertiggemacht<<, knurrt er und beißt sie in ihr Ohrläppchen, was sie aufjuchzen lässt.Die Veränderungen in ihrem Leben heißt Kira nicht willkommen, denn es bedeutet Kontrolle abzugeben und sich damit angreifbar zu machen. Die Fehler ihrer Mutter projiziert sie auf sich und lässt sie einen Weg beschreiten, welcher ihr Freiheitswille verlangt. Doch wenn das Herz erst einmal involviert ist, schafft es noch nicht mal ihr Dickschädel, sich dauerhaft der Wahrheit zu entziehen. >>Schlaf gut, Haselnuss.<< >>Du auch, du ... du ... Nussknacker.<

    Mehr
  • Erotik, Romantik und tolle Figuren

    Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss
    Buechermomente

    Buechermomente

    18. November 2016 um 01:45

    Wieder mal ist es Sara-Maria Lukas gelungen, mich zu begeistern und mir tolle Lesestunden zu verschaffen.Die Figuren der Hard & Heart Reihe sind sehr gut gelungen. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen, aber man trifft immer wieder auf alte Bekannte. Das gefällt mir persönlich sehr gut.Diese Zusammensetzung aus Freundschaft, Humor und Herzlichkeit wird eindrucksvoll und bewegend beschrieben. Die Koseworte gehören für mich zu dieser Reihe wie Erotik zu dieser Serie. Sie sind ein Erkennungszeichen und haben einen bezaubernden Unterton.In dieser Geschichte geht es um Pascal und Kira und auch mit diesem Protapaar hat die Autorin ein ungekünsteltes Paar mit Ecken und Kanten geschaffen. Jede Figur in der Serie wirkt anders, jede Handlung und Geschichte ist grundverschieden. Das ist faszinierend, sehr abwechslungsreich und macht es leicht diese Serie von anderen romantischen BDSM-Serien abzugrenzen.Die wechselnden Erzählperspektiven runden diese Geschichte ab und führen die Leser näher an das Geschehen und die Figuren.Zur Handlung möchte ich nicht viel sagen, außer das sie fesselnd, anregend, humorvoll, und stellenweise rätselhaft ist.Cover:Dieses Cover gefällt mir aus der ganzen Reihe bisher am besten. Es wirkt edel und sexy ohne zuviel zu zeigen. Der Farbton passt zur Haselnuss und der Titel sowie Schriftzug runden das Cover perfekt ab. Fazit:Eine sehr gelungene Fortsetzung der Hard & Heart Reihe. Der ausgefallene und orginelle Erzählstil sorgte wieder für ein sehr fesselndes und vergnügsames Lesevergnügen.Danke Plaisir d'Amour für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Das hat meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst.

    Mehr
  • Drama , Spannung und Erotik was will man mehr ??

    Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss
    Swiftie922

    Swiftie922

    04. October 2016 um 20:24

    INHALT : Kira, uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers, will alles sein, nur nicht wie ihre Mutter, deren einziger Lebenszweck es war, sich einen reichen Mann zu angeln. Kira gibt sich deshalb hart, ehrgeizig und männlich.Ihr Halbbruder hasst sie, denn nach dem Tod ihres Vaters machte dieser Kira und ihren Bruder zu seinen gemeinsamen Erben. Aus Angst vor ihrem Bruder sucht sie Schutz bei Pascal Engel, der Bodyguards ausbildet und offen seine sexuellen dominanten Neigungen lebt.Es prickelt zwischen Kira und Pascal, doch aus Angst, wie ihre Mutter zu werden, traut sie sich nicht, sich auf ihn einzulassen. Ein Umstand der Pascal allerdings ziemlich egal ist, als er beschließt, Kira haben zu wollen ...Teil 3 der romantischen BDSM-Reihe "Hard & Heart".MEINUNG : In " Die Zähmung der Haselnuss" geht es um Kira, die uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers. Sie will nicht wie ihre Mutter enden, sie sich nur einen reichen man geangelt hat. Ihr Halbbruder hasst sie und sie will sich Schutz suchen. Sie landet daraufhin bei Pascal Engel der Bodyguard ausbildet. Es besteht eine Anziehung doch Kira hat Angst wie ihre Mutter zu werden. Aber als Pascal sie will muss sie sich dem fügen..Kira hat es nicht leicht als uneheliche Tochter, die zusammen mit ihrem Halbbruder das Hotel geerbt hat zu gleichen Teilen. Als jemand versucht sie in Gefahr zu bringen und das Hotel zu sabotieren muss Kira eingreifen.Pascal bildet Bodyguards aus und hat schon einmal Kira getroffen. Er ist dominant und will zunächst Kira nur als Fall betrachten. Doch auf einmal will er sie haben.Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird abwechselnd von Pascal und von Kira erzählt. So kann der Leser beide besser kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle. Auch die Hintergründe der beiden haben mich neugierig gemacht und ich wollte immer mehr wissen.Auch die Nebenfiguren, die man aus der Reihe kennt haben das Buch noch besonders gemacht. Tim, Emily die in den vorherigen Bänden Protagonisten waren, haben das Buch mitgestaltet.Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten Begegnung von Pascal und Kira mitgenommen. Kira braucht Hilfe weil in ihrem Hotel etwas nicht stimmt und jemand versucht sie zu sabotieren. Daraufhin will sie Pascal um Hilfe bitten und es knistert sehr viel bei beiden. Kira würde sich gerne auf Pascal einlassen, wäre da nicht ihre Angst so wie ihre Mutter zu werden... Doch als Pascal ihr klarmacht das er sie will lässt sie sich auf die dominante Welt von ihm ein. Kira hat Angst tiefere Gefühle zuzulassen und will sich nur noch auf Session mit Pascal treffen. Kann das gut gehen? Wird Pascal sie überzeugen können Ihnen eine Chance zu geben?Die SM Elemente wurden sehr schön mit ins Buch gearbeitet und sie haben mich mit jeder Seite mehr im Buch gehalten.Das Cover passt wie die Faust aufs Auge und es spiegelt das Buch wieder.Die Farben sind ansprechend und passen zur Frau die darauf abgebildet ist.Das Ende hat mich wieder bis zur letzten Seite mitgenommen und ich war einfach begeistert wie die Autorin es geschafft hat Kira und Pascal zusammen zu führen. Beide haben Dinge aus ihrer Vergangenheit die sie zu dem gemacht haben was sie sind. Es gab Hindernisse und andere Sachen zu bestehen um zu einem Happy End zu kommen.FAZIT : Mit „Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss“ schafft Sara-Maria Lukas einen weiteren gelungenen Band ihrer Reihe der mich wieder in die Welt aus Dominanz und Unterwerfung geführt hat. Ihr Stil ist angenehm und ich wollte mich kaum davon lösen.

    Mehr
  • Drama, Erotik und Spannung was will man mehr !!

    Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss
    Swiftie922

    Swiftie922

    26. September 2016 um 15:34

    Inhalt : Kira, uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers, will alles sein, nur nicht wie ihre Mutter, deren einziger Lebenszweck es war, sich einen reichen Mann zu angeln. Kira gibt sich deshalb hart, ehrgeizig und männlich.Ihr Halbbruder hasst sie, denn nach dem Tod ihres Vaters machte dieser Kira und ihren Bruder zu seinen gemeinsamen Erben. Aus Angst vor ihrem Bruder sucht sie Schutz bei Pascal Engel, der Bodyguards ausbildet und offen seine sexuellen dominanten Neigungen lebt.Es prickelt zwischen Kira und Pascal, doch aus Angst, wie ihre Mutter zu werden, traut sie sich nicht, sich auf ihn einzulassen. Ein Umstand der Pascal allerdings ziemlich egal ist, als er beschließt, Kira haben zu wollen ...Teil 3 der romantischen BDSM-Reihe "Hard & Heart".Meine Meinung :In " Die Zähmung der Haselnuss" geht es um Kira, die uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers. Sie will nicht wie ihre Mutter enden, sie sich nur einen reichen man geangelt hat. Ihr Halbbruder hasst sie und sie will sich Schutz suchen. Sie landet daraufhin bei Pascal Engel der Bodyguard ausbildet. Es besteht eine Anziehung doch Kira hat Angst wie ihre Mutter zu werden. Aber als Pascal sie will muss sie sich dem fügen..Kira hat es nicht leicht als uneheliche Tochter, die zusammen mit ihrem Halbbruder das Hotel geerbt hat zu gleichen Teilen. Als jemand versucht sie in Gefahr zu bringen und das Hotel zu sabotieren muss Kira eingreifen.Pascal bildet Bodyguards aus und hat schon einmal Kira getroffen. Er ist dominant und will zunächst Kira nur als Fall betrachten. Doch auf einmal will er sie haben. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird abwechselnd von Pascal und von Kira erzählt. So kann der Leser beide besser kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle. Auch die Hintergründe der beiden haben mich neugierig gemacht und ich wollte immer mehr wissen. Auch die Nebenfiguren, die man aus der Reihe kennt haben das Buch noch besonders gemacht. Tim, Emily die in den vorherigen Bänden Protagonisten waren, haben das Buch mitgestaltet. Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten Begegnung von Pascal und Kira mitgenommen. Kira braucht Hilfe weil in ihrem Hotel etwas nicht stimmt und jemand versucht sie zu sabotieren. Daraufhin will sie Pascal um Hilfe bitten und es knistert sehr viel bei beiden. Kira würde sich gerne auf Pascal einlassen, wäre da nicht ihre Angst so wie ihre Mutter zu werden... Doch als Pascal ihr klarmacht das er sie will lässt sie sich auf die dominante Welt von ihm ein. Kira hat Angst tiefere Gefühle zuzulassen und will sich nur noch auf Session mit Pascal treffen. Kann das gut gehen? Wird Pascal sie überzeugen können Ihnen eine Chance zu geben? Die SM Elemente wurden sehr schön mit ins Buch gearbeitet und sie haben mich mit jeder Seite mehr im Buch gehalten. Das Cover passt wie die Faust aufs Auge und es spiegelt das Buch wieder.Die Farben sind ansprechend und passen zur Frau die darauf abgebildet ist.Das Ende hat mich wieder bis zur letzten Seite mitgenommen und ich war einfach begeistert wie die Autorin es geschafft hat Kira und Pascal zusammen zu führen. Beide haben Dinge aus ihrer Vergangenheit die sie zu dem gemacht haben was sie sind. Es gab Hindernisse und andere Sachen zu bestehen um zu einem Happy End zu kommen. Fazit :Mit „Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss“ schafft Sara-Maria Lukas einen weiteren gelungenen Band ihrer Reihe der mich wieder in die Welt aus Dominanz und Unterwerfung geführt hat. Ihr Stil ist angenehm und ich wollte mich kaum davon lösen.

    Mehr