Sara B. Larson

 3.9 Sterne bei 280 Bewertungen
Autorin von Schwert und Rose, Schwert und Glut und weiteren Büchern.
Sara B. Larson

Lebenslauf von Sara B. Larson

Schon von Kindestagen an gehörte das Erfinden von Geschichten zu den größten Leidenschaften von Sara B. Larson. Ihr Debüt - ein Young Adult Fantasy-Roman - wurde 2014 unter dem Titel "Defy" veröffentlicht. Anfang des Jahres 2015 erschien der erste Teil der Trilogie auch in deutscher Sprache bei cbt. Die Autorin lebt heute mir ihrem Mann und ihren drei Kindern in Utah.

Alle Bücher von Sara B. Larson

Schwert und Rose

Schwert und Rose

 (195)
Erschienen am 12.01.2015
Schwert und Glut

Schwert und Glut

 (51)
Erschienen am 08.08.2016
Schwert & Flamme

Schwert & Flamme

 (27)
Erschienen am 10.07.2017
Defy

Defy

 (5)
Erschienen am 25.11.2014
Ignite

Ignite

 (2)
Erschienen am 06.01.2015
Dark Breaks the Dawn

Dark Breaks the Dawn

 (0)
Erschienen am 30.05.2017

Neue Rezensionen zu Sara B. Larson

Neu
FantasyBookFreaks avatar

Rezension zu "Schwert und Rose" von Sara B. Larson

Sei du selbst!
FantasyBookFreakvor 2 Monaten

Sei du selbst!

Alexa ist eine exzellente Schwertkämpferin. Als sie mit vierzehn ihre Eltern verliert, tritt sie der königlichen Leibgarde bei - und aus Alexa wird Alex. Drei Jahre später hat sich Alexa an die Spitze von Prinz Damians Elitegarde gekämpft. Als sie zum Leibwächter des Prinzen avanciert, stellt sie fest, dass der hochmütige Prinz dunkle Geheimnisse verbirgt. Ihr eigenes Geheimnis droht ans Licht zu kommen, als Damian, Alexa und Rylan, ein weiterer Gardist, entführt werden. Plötzlich steht Alex am Abgrund einer tödlichen Intrige - und zwischen zwei Männern, die um ihr Herz kämpfen ...

Meine Meinung

„Schwert & Rose“ ist der erste Teil der Die Schwertkämpfer Reihe von Sara B. Larson. Bei diesem Buch spalten sich wieder die Meinungen. Die einen finden es super, die anderen eher langweilig. Ich muss ehrlich gestehen, ich bin ohne große Erwartungen an das Buch heran gegangen. Doch ich muss sagen, das es mich nach den ersten zwei Kapiteln schon für sich eingenommen hat.

Alexa war mir sofort sympathisch. Ich konnte mich gut mit ihr identifizieren und ihre Handlungen waren gut nachvollziehbar und nicht so naiv und dumm, wie es meist in solchen Büchern ist. 
Damian naja war anfangs sehr gewöhnungsbedürftig. Er macht eine 180 Grad Drehung, so dass ich ihm das fast das ganze Buch nicht abgekauft habe. Doch manchmal war er mir dann schon zu perfekt.

Raylan ist der gute Freund der Protagonistin dessen Liebe nicht erwidert wird. Und das wars auch schon. Die Dreiecksbeziehung hat manchmal etwas gezwungen gewirkt. Und wäre auch nicht nötig gewesen.

Das Buch war spannend und mitreißend, so dass ich es innerhalb 2 Tagen gelesen habe. Der Showdown am Ende war mir fast ein wenig zu kurz. Aber das ist Geschmacksache.


Der Schreibstil war gut zu lesen. Zieht einen direkt in die Geschichte. Die Autorin scheut sich auch nicht fragwürdige Themen anzusprechen, was das für mich nochmal um so besser gemacht hat. 

Fazit

Ein gutes Jugendfantasy Buch, das zwar das Rad nicht neu erfindet, aber trotzdem für unterhaltsame Lesestunden sorgt. Ich freu mich auf Band 2. Die Leseprobe verspricht schon mal das interessant und spannend wird. Mal sehen was Sara B. Larson noch so drauf hat. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
12
Teilen
Z

Rezension zu "Schwert und Rose" von Sara B. Larson

Ein spannender Roman mit einer kämpferischen Heldin
Zeilenspringerchenvor 3 Monaten

Auf das Buch bin ich durch das schöne Cover aufmerksam geworden und die Leseempfehlung von Amazon.


Als ihre Eltern ermordet werden, wird aus der jungen Alexa der Kämpfer Alex. Gemeinsam mit ihrem Bruder arbeitet sie sich in der Armee des Königs hoch zur Leibwache des Prinzen.

Alexas Wandlung ist nach dem, was sie erlebt hat gut nachzuvollziehen. Außerdem droht ihr das 'Bruthaus' in das elternlose Mädchen gesteckt werden, um Kämpfer für den bösartigen König zu gebären.

Bald wird sie zur Vertrauten für den Prinzen.

Alexas Art konnte ich bis zu dem Punkt nachvollziehen, bis ihre Tarnung auffliegt.
Dann gibt es ein paar Dinge, die mich stören:

Da wäre etwa die Verwandlung von der tapferen Kämpferin, die sich nicht einmal persönlichen Schmerz anmerken lässt zum verliebten Dummchen, das nur noch überlegt, welcher der um sie streitenden Männer der bessere für sie ist.
Und die beiden Männer. Diese Dreiecksbeziehung wirkte ein wenig konstruiert. Ich hatte das Gefühl, dass einer von ihnen nur dazu da war, die intimen Momente mit dem anderen zu stören.
Immer, wenn Alexa dem einen gerade ganz nah kommt, taucht natürlich der andere auf. ;-)

Aber: Da ich den Roman wirklich in einem Stück verschlungen habe und immer wissen wollte wie es weitergeht, gebe ich die volle Punktzahl.
Wer ein spannendes Buch über eine Kämpferin lesen möchte, die durch die Liebe ganz schwach wird, dem empfehle ich diesen gut geschriebenen Roman von Sara B. Larson.


Kommentieren0
0
Teilen
JuleBebiehs avatar

Rezension zu "Schwert & Flamme" von Sara B. Larson

..ein grandioses Ende für eine wirklich tolle Reihe <3
JuleBebiehvor 4 Monaten

Inhlat:

Endlich sind Alexa und König Damian offiziell ein Paar. Allerdings kontrolliert der Bösewicht Rafe immer noch Alexas Gedanken und könnte sie jederzeit dazu zwingen, Damian etwas anzutun. Zudem wird das Königreich belagert und Rylan entführt. Alexa dringt tief in feindliches Gebiet vor, um ihn zu befreien. Noch ahnt sie nicht, welche Gefahren dort auf sie lauern. Eine Armee aus schwarzen Zauberern stellt sich ihr entgegen. Und die Welt, wie Alexa sie kennt, steht kurz vor der Vernichtung. Wird sie stark genug sein, um die Liebe ihres Lebens zu schützen?


Cover:

Das Cover an sich gefällt mir ganz gut, obwohl ich die Cover der anderen Teile irgendwie schöner fand.


Meinung:

Am liebsten würde ich dem Buch wie den anderen beiden Teilen 5 Sterne geben, aber da das Buch am Anfang doch teilweise für mich etwas langweilig war. Musste ich leider einen Stern abziehen. Nach dem spannenden 2 Teil, fügt sich der 3 Teil eigentlich natlos an den 2 Band an. Jedoch ist das Buch stellenweise echt langatmig am Anfang. Ab der Mitte vom 3 Teil wird es dann doch echt gut & das Ende war einfach der Hammer. An manchen stellen fand ich das Buch dann doch echt traurig. Die Protagonistin in diesem Buch ist einfach wunderbar gelungen. Sie ist Stark, Selbstbewusst & ich mag es das Sie einfach die Beste im Schwertkampf ist :) .. Damian als gegenstück mag ich dann auch wirklich sehr gerne. Der doch so coole starke König mit der weichen Seite :)..

Wir erleben das Buch aus Alexas sicht, jedoch ist der Prolog & der Epilog aus Damians Sicht geschrieben, was ich wirklich cool fand. Das wir einen kurzen Perspektiven wechsel hatten. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut zu lesen :)


Fazit:

Der 3 Band hatte zwar ein grandioses Ende, konnte mich aber leider nicht so überzeugen wie die beiden anderen Teile. Trotzdem ist die Reihe eine absolute Leseempfehlung. Da es irgendwie mal etwas anderes war, als das was man sonst liest.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 435 Bibliotheken

auf 139 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks