Sara Baume

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die kleinsten, stillsten Dinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Die kleinsten, stillsten Dinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Die kleinsten, stillsten Dinge

Bei diesen Partnern bestellen:

A Line Made By Walking

Bei diesen Partnern bestellen:

Spill Simmer Falter Wither

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartiger Debütroman

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    AmyJBrown

    12. August 2017 um 11:42 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    Ich habe dieses Buch als Ebook gelesen, weil mich der Klappentext neugierig gemacht hat. Es ist zwar kein Rezensionsexemplar, aber ich teile Euch trotzdem meine Gedanken dazu mit, weil dieses Buch etwas ganz Besonderes ist.Ein einsamer Mann Mitte fünfzig kommt ins Tierheim. Ray braucht einen Hund, wegen der Ratten in seinem Haus, und sucht sich den traurigsten Köter von allen aus: Im Kampf mit einem Dachs hat Einauge den Kürzeren gezogen; er ist sehr schreckhaft, immer hungrig, und wenn andere Hunde in der Nähe sind, wird er ...

    Mehr
  • Rezension: Die stillsten, kleinsten Dinge

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    killmonotony

    29. June 2017 um 21:11 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    „Die kleinsten, stillsten Dinge“ von Sara Baume hat mich mit dem Klappentext direkt angesprochen, als ich es entdeckt habe. Nachdem ich „Lily und der Oktopus“ von Steven Rowley gelesen habe, hatte ich erst mal ein bisschen Angst, wieder „so ein Hundebuch“ zu lesen, aber ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch ist so vollgepackt mit wunderschöner Sprache, einem wahnsinnig guten Erzählstil und einer schönen, aber auch traurigen Geschichte. Gegen Ende wurde das Leseerlebnis dann etwas abgeschwächt von meinen Erwartungen an das Buch. ...

    Mehr
  • Irische Melancholie

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    LeGrandGris

    21. February 2017 um 12:13 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    Sehr traurige, anrührende Charakterstudie eines Außenseiters - irisch, bewegend, schön.

  • Außenseitergeschichte mit Tiefgang

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    PrinceXL

    06. September 2016 um 20:58 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    Sara Baume gelingt mit ihrem Debütroman etwas, das nicht vielen gelingt: ihr Sprachstil zieht mich sofort in seinen Bann und fasziniert mich schon auf den ersten Seiten. Trotz ihrer eigentlich schnörkellosen Ausdrucksweise ist er immer wieder poetisch und ein wenig melancholisch. Der ganze Roman ist von seiner Form her so gestaltet, dass Ray mit seinem Hund spricht. Das ist außergewöhnlich, funktioniert aber einwandfrei. Es macht den Text zu etwas Intimem. „Du knurrst, als der Wärter dich am Genick packt und dir das Halsband ...

    Mehr
    • 2
  • Das stille Leben

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    Pelikanchen

    03. September 2016 um 22:12 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    Die Rezension für das Buch fällt mir etwas schwer, denn auch wenn das Buch etwas besonderes und außergewöhnliches ist, es hatte mir zu wenig Protagonisten. Es gibt nur den Mann, der Mitte 50 ist und eben allein im Elternhaus lebt, seit sein Vater gestorben ist. Nun hört er seit einiger Zeit Ratten im Haus und weil er die loswerden möchte, will er sich aus einen Tierheim einen Hund holen. Ein Hund, von dem ihm eigentlich abgeraten wird, weil er sehr aggressiv auf andere Hunde reagiert und somit nicht gerade Pflegeleicht ist. Da er ...

    Mehr
  • Ein langer Monolog

    Die kleinsten, stillsten Dinge

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    26. August 2016 um 09:49 Rezension zu "Die kleinsten, stillsten Dinge" von Sara Baume

    Er ist Mitte 50 und allein, seit sein Vater verstorben war.Seit einiger Zeit hört er im Haus Ratten. Um dieses Pack loszuwerden, will er sich einen Hund holen. In einem Tierheim findet er ihn. Ein Hund, von dem ihm abgeraten wird. Es ist ein wilder Hund, der auf andere Artgenossen aggressiv reagiert.Es ist ihm egal, er nimmt ihn mit und gibt ihm den Namen Einauge, weil er nur ein Auge hat. Das andere hatte ein Dachs auf dem Gewissen.Es dauert ein wenig, bis sie sich angefreundet haben, der Einsiedler und der Hund. Sie unternehmen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks