Sara Belin Sommer in deinen Augen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer in deinen Augen“ von Sara Belin

LIEBESROMAN/ROMANZE/CHICK-LIT ****NUR FÜR KURZE ZEIT! EINFÜHRUNGSPREIS: 99 CENT, SPÄTER 3,49!**** "Einfach traumhaft und wunderschön!" (CBB Crazy Bookbunnys) Vivien wünscht sich eine Auszeit von ihrer gescheiterten Beziehung und ihrer Arbeit als Bestsellerautorin. Hals über Kopf verlässt sie New York und kehrt zurück an einen für sie magischen Ort, wo sie als kleines Mädchen unvergessliche Sommertage am Meer verbrachte. Als sie in den Hamptons den attraktiven Byron kennenlernt, einen Surfer und angehenden Schauspieler, erlebt sie plötzlich eine noch unbekannte Leidenschaft und ein Verlangen, von dem sie bisher nur in ihren Romanen geschrieben hat. Einen verzauberten Augenblick lang vergisst Vivien alle Hindernisse die einer richtigen Beziehung im Wege stehen und gibt sich der unvergesslichen Sommerromanze mit ihrem aufregenden Liebhaber hin. Diesen Sommertraum kann das ungleiche Paar jedoch nicht lange genießen… Eine unerwartete Erkenntnis sorgt dafür, dass Vivien eine schwere Entscheidung treffen muss und mit gebrochenem Herzen nach New York zurückkehrt… Das ist die bearbeitete Gesamtausgabe des Romans, der bisher als Band 1 und Band 2 erhältlich war. Inhaltlich ist die Geschichte jedoch unverändert. Das Buch enthält erotische Szenen! 400 Taschenbuchseiten

Sommer in deinen Augen, welches bereits in zwei Teilen erschien, hat mich auf einer anderen Ebene emotional berührt und mitgenommen. Was pa

— manu710
manu710

Die erotischen Stellen sind einmalig schön und sehr geschmackvoll geschildert.

— Kari_Lessir
Kari_Lessir
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe kennt keine Grenzen

    Sommer in deinen Augen
    manu710

    manu710

    28. August 2017 um 14:15

    Sommer in deinen Augen, welches bereits in zwei Teilen erschien, hat mich auf einer anderen Ebene emotional berührt und mitgenommen.Was passiert, wenn die Welt aus den Fugen gerät? Man verpasst sich eine Auszeit und taucht in eine Welt, die man für sich selbst lange nicht mehr wahrgenommen hat. Und genau das tut Vivien. Raus aus den Alltag und hinein in ein Abenteuer mit welchem sie zu Beginn ihrer Auszeit nicht gerechnet hat. Sie trifft auf Byron, einem jungen Mann, den man nicht widerstehen kann und erlebt mit ihm prickelnde Momente, aufregenden Stunden und auch Tage. Sie fühlt sich frei und lebendig, genau das was ihr gefehlt hat.Es ist nur eine Romanze oder entwickeln sich da mehr Gefühle? Diese Frage stellt sich nicht nur Vivien. Aber hätten beide eine Chance? Vivien, zurückgekehrt in ihr "altes Leben" versucht ihren Sommerflirt Byron zu vergessen, was ihr nicht so recht gelingen mag. Das Schicksal hält jedenfalls noch so einiges für beide parat. Werden sie es schaffen, sich den Vorurteilen zu stellen?Mein Fazit: Mit dieser Sommerromanze hast Du mich ins Herz getroffen. Ich liebe die Geschichte von Vivien und Byron. Von der ersten Seite an konnte ich eintauchen und hab konnte dabei nicht nur das Meer rauschen hören.

    Mehr
  • Ein besonderes Buch

    Sommer in deinen Augen
    Kari_Lessir

    Kari_Lessir

    16. October 2016 um 22:08

    Ich habe das Buch gekauft und gelesen, als es noch aus zwei Teilen bestand. An der Handlung selbst ändert das nichts. Besonders schön sind in dieser Geschichte die Figuren: die ältere und ein wenig reifere Autorin Vivien und der deutlich jüngere Surflehrer Byron. Die Faszination zwischen beiden war für mich von Anfang an zu spüren. Und dann gibt es traumhaft schöne, richtig edle erotische Szenen zwischen den beiden. Ich muss sagen, selten habe ich Erotik so stilvoll und geschmackvoll dargestellt gelesen. Das ist ein besonderes Talent der Autorin! Ebenfalls sehr schön sind die Nebenfiguren, allen voran Grandma Sophia. Sie ist als Figur ein Traum. So eine Großmutter hätte ich mir auch gewünscht. So richtig spannend wird es, als Vivien die Zeit mit Byron als "Sommerflirt" bewertet und nach New York zurückkehrt. Haben die beiden noch eine Chance - oder gibt Vivien ihrem Ex den Vorzug? An diesem Punkt begann ich, an meinen Nägeln zu knabbern, denn jede Version der Geschichte hätte ihre Vorzüge. Ihr müsst schon selber lesen, wenn ihr wissen wollt, wie sich Vivien entscheidet. Auf alle Fälle ist die Geschichte insgesamt rund und sehr schön zu lesen. 

    Mehr
  • Liebe kennt kein Alter

    Sommer in deinen Augen
    Assi

    Assi

    05. October 2016 um 15:21

    Der Buchtitel und das Cover sind einfach ein Traum und der Inhalt halt mich noch mehr begeistert.Die erfolgreiche Autorin Vivian nimmt sich eine Auszeit um ihre gescheiterte Beziehung zu verarbeiten und sich zu entspannen. Als sie den viel jüngeren Byron kennen lernt, ändert sich alles. Sie erfährt Leidenschaft, von der sie bis jetzt nur in ihrem Büchern geschrieben hat.Diese Buch hat mich von Beginn an in seinen Bann gezogen. Sara hat es wieder geschafft, die Hauptpersonen und auch die Nebenpersonen so liebevoll und ausführlich zu beschreiben, dass man sie vor dem geistigen Auge erscheinen.Besonders toll finde ich, dass sich Sara hier mit einem Thema befasst, dass immer noch in der Gesellschaft belächelt und herunter gemacht wird. Warum soll eine ältere Frau nicht einen jüngeren Mann lieben dürfen. Ich finde diese Thematik von ihr wunderbar umgesetzt und die Geschichte wurde dadurch zu etwas besonderem. Man erkennt den inneren Zwiespalt, den Vivien durchlebt. Ob es für beide ein Happy End geben wird, dass müsst ihr selber lesen.Die Erotik war wieder sehr sinnlich und heiß beschrieben. Ich liebe den Schreibstil von Sara Belin, der sehr schön und flüssig ist.Ich habe Tränen gelacht, vor allem bei den Kommentaren der Granny. Aber auch aus Trauer einige vergossen.Fazit:Tolles Buch mit sehr viel Erotik, aber auch mit vielen Denkanstößen. Eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • doch mehr als nur eine Sommerbekanntschaft?

    Sommer in deinen Augen
    misslia

    misslia

    22. March 2016 um 18:08

    Vivienne ist mit ihren 38 Jahren eine berümte Autorin. Doch nachdem sie ihren langjährigen Lebensgefährten mit seiner Sekretärin inflagranti erwischt hat, gerät ihr Leben aus den Fugen und sie flieht aus New York in die Hamptons um etwas Auszeit zu nehmen.Dort trifft sie auf den 12 Jahre jüngeren Byron und erlebt mit ihm eine unvergessliche Zeit mit prickelnden Momenten.Doch bleibt es bei einer Sommerromanze oder hat diese unkonvertionelle Liebe eine Chance? Die Thematik finde ich bei dem Buch sehr interessant. Obwohl es ganz normal in unserer Gesellschaft ist, wenn ein älterer Herreine viel zu junge Frau hat, wird die Liebe zwischen einem jungen Mann mit einer älteren Frau herunter gemacht.Der Schreibstil von Sara Belin hat mir gut gefallen. Es ist flüssig und leicht zu lesen.Leider war mir die Geschichte an manchen Stellen etwas zu dünn (einige Handlungen geschehen viel zu schnell), daher nur 4 Sterne.

    Mehr