Sara Craven Auf der Jacht des griechischen Millionärs

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf der Jacht des griechischen Millionärs“ von Sara Craven

Der griechische Tycoon Alexandros Mandrakis will sie als Geliebte! Die junge Natasha ist schockiert, aber Alexandros bleibt hart: Nur wenn sie ihm ihren Körper schenkt, wird er die Reederei ihrer Familie vor dem Ruin retten. Widerstrebend fügt Natasha sich in ihr Schicksal, fest entschlossen, Alex zu hassen. Doch dann nimmt er sie mit auf seine Luxusjacht im Mittelmeer, wo er sie ungeahnt zärtlich zu verführen beginnt. Plötzlich verspürt Natasha statt Hass ganz andere verräterische Gefühle. Und heimlich wünscht sie sich, dass Alex’ sinnliche Erpressung ewig dauert …

Stöbern in Romane

Mensch, Rüdiger!

Am Anfang etwas schleppend, nimmt die Geschichte dann an Fahrt auf und am Ende gibt es wortwörtlich kein Halten mehr.

JasminDeal

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

Und es schmilzt

Schockierendes, sehr lesenswertes Psychodrama über eine Freundschaft von Jugendlichen - spannend bis zur finalen Katastrophe

schnaeppchenjaegerin

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

Mein dunkles Herz

„Mein dunkles Herz“ ist eine Familiengeschichte, aber bis zum Ende wird nicht wirklich klar was mit ihr zum Ausdruck gebracht werden soll.

schlumeline

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen