Sara Eckel Es liegt nicht an dir!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es liegt nicht an dir!“ von Sara Eckel

Schluss mit dem Grübeln und Herummäkeln! Sara Eckel räumt endlich auf mit all den Mythen des Singleseins – von „Du bist zu wählerisch“ über „Du bist zu verzweifelt“ bis „Du bist zu emanzipiert“. Anstatt den Frauen zu predigen, was sie alles falsch machen, plädiert sie dafür, auf all die Dinge im Leben zu achten, die schon richtig sind. Denn es gibt nicht einen bestimmten Grund, warum man Single ist. Man ist es einfach. Ein wunderbares Mutmachbuch für all die wunderbaren Frauen, denen nur noch der richtige Mann fehlt. Und der findet sich auch noch!

Ganz gut aber für mich zu viele Fakten

— Katzyja

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Auch wenn mir einiges bereits bekannt war, habe ich dennoch sehr viel dazu gelernt, wie zB dass es ein langer Weg bis zur Selbstliebe ist

eulenauge

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz gut

    Es liegt nicht an dir!

    Katzyja

    22. April 2016 um 10:45

    Meine Zusammenfassung Sarah Eckel beschreibt hier ein paar Ausschnitte aus ihrem Single Leben. Sie zählt die berühmtesten Ausreden und Verbesserungsaussagen auf. "Du bist zu wählerisch" , "du bist zu selbstbewusst"....etc. Jeder weiß angeblich genau warum du noch nicht den richtigen gefunden hast, nur eben du nicht! Sarah Eckel erzählt warum aus ihrer sicht diese Mythen eben nicht stimmen und was wirklich zählt, sie gibt Mut zu sich selbst zu stehen. Bewertung Der Anfang gefällt mir sehr gut, denn hier erklärt Sarah Eckel direkt, das sie keine Expertin für Partnerschaft ist und das dieses Buch nicht dazu dient zu erklären wie man es besser macht! Nein, mit diesem Buch will sie all denen die noch nicht ihre zweite Hälfte gefunden haben Mut machen weiter zu suchen. Sie erklärt warum aus ihrer sicht viele "gut gemeinte" Ratschläge falsch sind und das sich insbesondere "Frau" nicht so viel durch den Kopf gehen lassen soll. Wenn sich der Mann nach dem erstem Date nicht mehr meldet, heißt es eben nicht gleich das etwas mit dir nicht stimmt, nein! Vielleicht hat die Chemie einfach nicht gestimmt. Jedenfalls soll man sich nicht alles gleich zu Herzen nehmen und die Aussagen der Freunde sind eh immer die gleichen, also auch darauf nicht immer gleich sturzbachartig in Tränen ausbrechen und den Fehler bei sich suchen. Man soll sich nicht alles direkt annehmen und einfach aktzeptieren das man eben noch nicht dem Richtigen begegnet ist, das heißt ja nicht das es ihn nicht gibt. Sarah beschreibt mit viel witz und alltäglichen Themen die berüchtigsten Single Dinge, die jeder, ob inzwischen verheiratet oder nicht, schonmal kennen gelernt hat. Entweder am eigenen Leib oder als beobachter bei Freunden...Am besten gefällt mir, das sie sagt das man sich nicht verstellen soll um dem Mann zu gefallen. Wenn man eigentlich nicht der schüchterne Typ ist und zb. handwerklich sehr begabt ist, sollte man das nicht untergraben nur damit der Mann meint er sei der bessere! Ja damit haben viele Männer ein Problem, aber man fühlt sich auf dauer auch nicht gut wenn man jemand vorgibt zu sein, der man nicht ist! Ein gutes Mutmachbuch für die Phasen des Singledaseins in denen einem die Decke auf den Kopf fällt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks