Sara Gran

(156)

Lovelybooks Bewertung

  • 218 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 64 Rezensionen
(37)
(45)
(42)
(23)
(9)

Lebenslauf von Sara Gran

Die Autorin wurde 1971 in Brooklyn geboren. Sara Gran arbeitete in vielen verschiedenen Berufen bevor sie sich dazu entschlossen hat Schrifstellerin zu werden. Die Berufe, welche sie zuvor ausübte, hatten aber eine Sache gemein: Sie alle drehten sich um das Thema "Bücher". Nach ausgedehnten Weltreisen ist die Autorin heute in Kalifornien sesshaft. Die Stadt der Toten ist der erste Roman, welcher bei Droemer erscheint.

Bekannteste Bücher

Come closer

Bei diesen Partnern bestellen:

Dope

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ende der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Stadt der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Komm näher

Bei diesen Partnern bestellen:

Come Closer

Bei diesen Partnern bestellen:

Dope

Bei diesen Partnern bestellen:

Saturn's Return to New York

Bei diesen Partnern bestellen:

Come Closer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich habe Gran gelesen, also war ich in New Orleans

    Claire Dewitt and the City of the Dead
    Soeren83

    Soeren83

    13. July 2017 um 13:57 Rezension zu "Claire Dewitt and the City of the Dead" von Sara Gran

    Detektivin Claire de Witt ist einem traumatisierten Schlachtfeld namens New Orleans auf der Suche nach Vic Willing, der in der großen Flut umgekommen aber auch ermordet worden sein könnte. Sie recherchiert weniger, als dass sie auf Träume, bewusstseinserweiternde Drogen und ein hirnrissiges Handbuch für Detektive ("Silette wrote...") vertraut. Durchnässte Mann-Frau-Teams reißen sich hier nicht direkt die Klamotten vom Leib und tun für die Handlung irrelevante Dinge. Irgendwie großartig.

  • ...schräger Krimi...

    Die Stadt der Toten
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    01. July 2017 um 15:53 Rezension zu "Die Stadt der Toten" von Sara Gran

    Der Start einer neuen Serie mit der verrückten Ermittlerin Claire De Witt. Diese soll einen verschollenen Staatsanwalt finden. Dieser ist irgendwie in dem Chaos des Hurrikan Kathrina verschwunden. Oder wurde er ermordet? Claire, die gerne illegale Dinge raucht und ab und zu in den Voodoozauber abdriftet, startet ihre Ermittlungen. Auf ihre Art und Weise kommt sie der Lösung auf die Spur!!Schräg, witzig, spannend.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4649
  • New Orleans mal anders

    Die Stadt der Toten
    mondy

    mondy

    14. January 2017 um 10:57 Rezension zu "Die Stadt der Toten" von Sara Gran

    Aus dem Amerikanischen von Eva BonnéMeine MeinungIch denke, man muss dieses Buch in zwei Bücher teilen. Auf der einen Seite gibt es den Krimi, der sich mit dem Fall eines verschwundenen Anwalts beschäftigt, und auf der anderen Seite den gesellschaftskritischen Roman, der sich mit den Folgen von Hurrikan Katrina auf die Stadt New Orleans auseinandersetzt.  Zunächst zum Krimianteil: für meinen Geschmack war das zu wenig. Zu wenig Spannung, zu wenig Ermittlungsarbeit, zu wenig Substanz. Hinweise und Zeugen fliegen der Ermittlerin ...

    Mehr
  • Die Wunden von Katrina.

    Die Stadt der Toten
    Gulan

    Gulan

    12. January 2017 um 20:19 Rezension zu "Die Stadt der Toten" von Sara Gran

    „Er roch anders. Heute roch er nach Hasch und Gipsstaub und Rauch und Schimmel. Er roch wie die Traurigkeit. Wie New Orleans.“ (S.98) Claire DeWitt reist für einen Auftrag in das von Hurrikan Katrina verwüstete New Orleans. Ihr Auftraggeber Leon ist der Erbe seines Onkels und Staatsanwalts Vic Willing. Dieser ist seit Katrina verschollen und wurde nun für tot erklärt. Claire soll aber dennoch noch mal einen Versuch unternehmen, aufzuklären, was mit ihm passiert ist. Dabei bringen Claires Ermittlungen den Leumund des ...

    Mehr
    • 8
  • Dieses Buch hat mich bis ins Mark erschüttert.

    Come closer
    EnysBooks

    EnysBooks

    10. January 2017 um 22:45 Rezension zu "Come closer" von Sara Gran

    Sind sie besessen?Amanda bekommt ein Buch in ihre Finger, ziemlich gleich auf, wie das unaufhörliche, nervige Klopfen, immer und überall. Humbuck, sagt sie sich. Ich bin nicht besessen. Doch da sind diese Träume... mit Naamaha. Der schönsten Frau auf Erden, mit blutroten Lippen und kohlenschwarzem Haar und gefährlich spitzen Zähnen. Und immer wieder, führt sie Amanda an das rote Meer...Eine Puppe, so unscheinbar, kapputt. Aus porzelan mit hübschen Augen und wunderschönen Lippen. Doch sie ist offen, jeder und alles kann ...

    Mehr
  • Guter Gedanke, aber...

    Come closer
    __buecherliebe__

    __buecherliebe__

    29. August 2016 um 22:37 Rezension zu "Come closer" von Sara Gran

    Inhalt: Noch einen Wimpernschlag zuvor schien Amandas Leben völlig in Ordnung: ein verlässlicher Ehemann, ein interessanter Job in einem Architekturbüro, ein schönes Loft in einer angesagten Gegend von New York City. Doch dann geschehen seltsame Dinge: In ihren Entwürfen tauchen obszöne Schmierereien auf. Amanda fühlt sich von einer Frau verfolgt. In ihrer Wohnung hört sie ein unerklärliches Pochen und Knarren, und sie verspürt auf einmal das dringende Bedürfnis, Menschen zu verletzen. Jemand scheint von Amanda Besitz zu ...

    Mehr
  • Mehr als es scheint

    Das Ende der Welt
    Atussah

    Atussah

    09. April 2016 um 12:52 Rezension zu "Das Ende der Welt" von Sara Gran

    Ist jemandem schon mal aufgefallen, dass die Hauptcharaktere in Büchern, oft alle gleich sind? Langweilige persönlichkeitslose Menschen, natürlich, über solche Menschen lässt es sich leichter schreiben. Aber ich persönlich, kann die Protagonisten in Büchern selten leiden. Die Sara Gran Bücher sind da anders. Habe das Buch gerade erst zum zweiten Mal gelesen und es hat meiner Meinung nach nichts an seiner Magie verloren. Es ist ein sehr düsteres Buch, aber voll mit unglaublich schönen Methapern, die mir auch beim zweiten Mal ...

    Mehr
  • Eine Detektivin, die sich von anderen abhebt

    Die Stadt der Toten
    Becky_Bloomwood

    Becky_Bloomwood

    16. March 2016 um 14:18 Rezension zu "Die Stadt der Toten" von Sara Gran

    Die Detektivin Claire DeWitt soll in New Orleans das Verschwinden des Staatsanwalts Vic Willing klären. Leicht ist das Ganze nicht: Nicht nur ist die Stadt durch den Hurrikan Katrina verwüstet, auch viele Menschen, die sie zu dem verschollenen Staatsanwalt befragt, begegnen ihr misstrauisch und zum Teil gewalttätig. Zudem steht sich Claire oft selbst im Weg. Das Ende? Nur so viel: "Falls Du ein Happy End suchst, suchst Du in der falschen Stadt." Claire DeWitt ist definitiv eine ganz besondere Frau und Detektivin. Sie ermittelt ...

    Mehr
  • Claire DeWitt ist der Hammer

    Die Stadt der Toten
    guybrush

    guybrush

    29. February 2016 um 15:53 Rezension zu "Die Stadt der Toten" von Sara Gran

    Claire DeWitt, die beste Ermittlerin der Welt: „Ich trug Stiefel, Jeans, zwei schwarze Pullis übereinander und einen roten Vintage-Damenmantel mit Hermelinkragen, der seine besten Tage hinter sich hatte. Außerdem litt ich unter einem selbstgemachten Haarschnitt inklusive Bleichversuch, bei dem eine Bastelschere im Spiel gewesen war. Ich sah ein, dass das nicht gerade vertrauenerweckend war.“ Ihre Fälle löst sie auf unkonventionelle Art, sie träumt davon. Sie würfelt sie aus. Und ganz ehrlich, ich finde Clair genial. Nicht nur ...

    Mehr
  • weitere