Sara Hill Menschenseele - Demon Chaser 3

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(9)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Menschenseele - Demon Chaser 3“ von Sara Hill

Als Elisabeth von einer Kreatur angegriffen wird, die ihren Albträumen entsprungen sein könnte, muss sie sich eingestehen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als die Wissenschaft beweisen kann. Mit dieser Wahrheit konfrontiert, verschwindet plötzlich auch noch ihre Zwillingsschwester, und nur der verführerische Dämon Aamon scheint ihr helfen zu können, sie wiederzufinden. Darf sie ihm vertrauen?

Nicht nur schwarz und weiß

— Nina2409
Nina2409

Eine großartige Fortsetzung, die Lust macht auf mehr, mehr, mehr!

— Narr
Narr

Gelungene Mischung aus Fantasy, Liebe und Spannung mit einer Portion Humor.

— Sandsch
Sandsch

Ein toller Fantasyroman, der mich gleich in seinen Bann gezogen hat.

— nancyhett
nancyhett

Ein Dämon zum verlieben

— BiancaStahl
BiancaStahl

Eine Geschichte voller Erotik, Spannung und authentischer Charaktere

— Cadness
Cadness

Leichte und lockere Geschichte für Zwischendurch mit Potenzial:-)

— Rineth
Rineth

fesselnd...sehr interessante Hauptcharaktere... Fasziniert von der Verbundenheit der Schwestern... Aamon lernt man einfach lieben...

— Buch_Versum
Buch_Versum

Spannend von Anfang bis Ende und für mich Suchtfaktor!!! :D

— Solara300
Solara300

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • fesselnd…sehr interessante Hauptcharaktere…

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    18. August 2016 um 22:45

    Cover hat es mir von Anfang an, angetan. Es lässt einen sehr zärtlichen Eindruck schließen… Klapptext und Titel macht einen neugierig… Vorab, ich habe teil 1 und 2 nicht gelesen. Jedoch stört es im Grunde nicht. Man braucht kein Vorwissen um Teil3 zu lesen. Falls doch mir ist es beim lesen nicht schwer gefallen ? fesselnd…sehr interessante Hauptcharaktere… Fasziniert von der Verbundenheit der Schwestern… Aamon lernt man einfach lieben und will für ihn und Liz das Happy End… mit viel Aktion und Spannung…erotischem Knistern…

    Mehr
  • Tolles Buch

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Nina2409

    Nina2409

    12. August 2016 um 17:32

    Tolles Buch Muss gestehen das ich eher zufällig auf die Reihe gestoßen bin und erst mit diesem Buch eingestiegen bin aber das war garkein Problem da alle teile in sich abgeschlossen sind. Man könnte sich gut einfinden und war auf einmal mitten drin. Hier geht es um Liz und ihre Zwillingsschwester die ohne ihr Wissen in etwas mächtiges hineingezogen werden und sich auf einmal ihre komplette Welt auf den Kopf stellt. Sie wird von Fledermaus ähnlichen Wesen angegriffen und kann nur knapp entkommen. Im Krankenhaus hofft sie immer noch das sie das geträumt hat doch als debbie zum Fall hinzugezogen wird und mit Liz alles besprechen will wir Liz wieder angegriffen und debbie muss sie retten und mit nehmen. Sie bringt sie ins Hauptquartier und dort trifft Liz auf den Chef Raven ein Halbdämon seinen Kollegen Jason einen Engel und Aamon einen Dämon. Sie muss beschützt werden und wird in Aamons Hände gelegt und damit beginnt das Elend. Liz ist völlig durch den Wind und alles verschwimmt vor ihren Augen. Es gibt nicht nur schwarz und weiß auf der Welt das für Liz als Wissenschaftlerin echt schwer zu begreifen ist. Doch nicht nur Liz wird angegriffen den ihre Zwillingsschwester ist auf einmal weg. Die Truppe beginnt mit der Suche und es passieren die unerwartetsten Dinge. Tolle Story packend geschrieben, absolut gefährlich und sexy und liebenswert. Es lohnt sich es zu lesen sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Grandiose Fortsetzung

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Narr

    Narr

    07. August 2016 um 12:34

    Hui, wenn dieses Buch nicht rasant ist, dann weiß ich auch nicht. Band eins drehte sich um Raven und Amanda, und um Dämonen. Im zweiten Band mussten Debbie und Jason es mit Engeln und weiteren höllischen Kreaturen aufnehmen. Und was kommt nun?Aamon war mir schon die ganze Zeit sympathisch. Ich meine, okay, er ist für den Tod von Debbies Eltern verantwortlich, aber trotzdem. Eigentlich lieben wir doch alle den sympathischen sexy Mistkerl, der einfach zu charismatisch ist, um ihn für das zu hassen, was er getan hat oder wer er ist. (Oder stehe ich damit allein da? Kann ich mir nicht vorstellen...) Liz scheint die Art von Frau zu sein, die ziemlich genau weiß, an was sie glauben will. Als dann etwas passiert, was die Grundfesten der Welt, die sie als wahr und verständlich angesehen hat, erschüttert, weiß sie weder, wo ihr der Kopf steht, noch, wie sie damit umgehen soll, dass sie Gefühle für den oben genannten Mistkerl entwickelt, über dessen wahre Natur sie durchaus Bescheid weiß. Und Aamon, der arme Kerl, muss mit Gefühlen umgehen, die er als Dämon eigentlich nicht haben dürfte. Also das ergibt schon einmal ein Chaos, das herrlicher nicht sein könnte. Und dann ist da noch die Sache mit dem Bösewicht dieses Bandes. Wer steckt hinter der Entführung der Zwillingsschwester? Was soll das Ganze? Und wie kann die ungleiche Truppe um Raven es aufhalten? Die Handlung gefällt mir sehr. Ich glaube, diesen Band mag ich bisher am liebsten in dieser Reihe. Und theoretisch muss da noch mehr kommen, da die Ungewissheiten und Geheimnisse um Ravens und Amandas Tochter Lilly immer noch nicht aufgedeckt sind. Tja, nur gut für mich. :) Der Schreibstil ist auch sehr nach meinem Geschmack, wie bisher. Ich brauchte nur ein paar Seiten, um mich an die neue Perspektive (die ja mit jedem Band wechselt) zu gewöhnen, aber die Protagonisten hierbei haben es mir leicht gemacht. Die Geschichte ist einfach flüssig zu lesen und es macht immer wieder Spaß, weiter in die Tiefen dieser Welt einzutauchen. Was ich mir noch wünschen würde, ist, dass Harper jemanden findet. Er ist, neben dem alten Reverend und Amandas Dad, der einzige wirklich im Team befindliche, dem noch ein übernatürlicher Partner fehlt. Und es wäre sicherlich herrlich, zu sehen, wie er versucht, mit seinen Gefühlen für eine Frau umzugehen, die aus der Hölle stammt oder sonst irgendwie nicht "normal" ist.. Fazit Eine großartige Fortsetzung, die Lust macht auf mehr, mehr, mehr!

    Mehr
  • Spannend, fantastisch und erotische (Liebes)Geschichte

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    SummseBee

    SummseBee

    28. June 2016 um 17:04

    Elizabeth (kurz: Liz) ist Wissenschaftlerin und sucht für alles eine logische Erklärung. Als eines Abends in ihrer Wohnung jedoch eine fledermausartige Kreatur auftaucht muss sie sich eingestehen das es wohl noch mehr gibt als sie mit ihrem wissenschaftlichen Verstand erklären kann. Dann verschwindet auch noch ihre Zwillingschwester Charly und das Leben der beiden ist bedroht. Sie bekommt einen Beschützer an die Seite gestellt, der sich als Dämon entpuppt. Kann sie ihm vertrauen? Kurz vorweg: Ich habe diesen Band gelesen ohne die beiden vorherigen Bände zu kennen. Was dem Lesegenuss keinen Abbruch getan hat, da alle Bände in sich abgeschlossen sind. Beim lesen dieser Geschichte kam nie Langeweile auf, da es gleich rasant los ging und Liz sich der Welt von Engeln, Dämonen und anderen Kreaturen stellen musste. Alle Szenen sind so bildhaft beschrieben, dass sich beim lesen automatisch ein Film vor dem inneren Auge abgespielt hat und ich am liebsten alles in einem Rutsch gelesen hätte. Vor allem bei der Suche um Liz Zwillingschwester habe ich sehr mitgefiebert. Aber natürlich hat mich auch die Liebesgeschichte zwischen Liz und Aamon alles andere als kalt gelassen. Vor allem die erotischen Passagen waren sehr gelungen. :) Und mich hat es besonders berührt mitzuerleben wie der ehemals böse Dämon Aamon mit seinen noch unbekannten menschlichen Gefühlen umzugehen versucht. Ich hatte oftmals ein Schmachtmoment, weil Aamon bewiesen hat das auch romantische Gefühle in ihm wohnen und im nächsten ging es schon wieder hoch her und Liz Leben stand auf dem Spiel. Also die Mischung ist hier sehr gelungen. :) Da die Geschichte so spannend und rasant geschrieben ist kam das Ende viel zu schnell und ich musste mich leider von den liebgewonnen Charakteren schon wieder trennen. Aber das gut gelungene Ende hat über die "Trauer" hinweggeholfen. :) Und ich hab natürlich jetzt auch Lust noch Band 1 und 2 dieser Reihe zu lesen. :)

    Mehr
  • Gelungene Mischung aus Fantasy, Liebe und Spannung mit einer Portion Humor

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Sandsch

    Sandsch

    25. June 2016 um 23:54

    Das Buch "Menschenseele" ist der dritte Band der "Demon Chaser"-Reihe von Sara Hill. Ich kannte diese Reihe vorher noch nicht, bin sozusagen quer eingestiegen und da die Geschichten der einzelnen Bände der "Demon Chaser"-Reihe in sich abgeschlossen sind, hatte ich auch überhaupt kein Problem damit. Ich bin sehr gut in die Geschichte um Liz und Aamon eingetaucht. Es ging schon spannend los und man lernt Aamon ein wenig besser kennen, er ist ein Dämon mit Seele und genau das macht es schon interessant und spannend. Dann lernt man Elisabeth, kurz Liz genannt, kennen - eine Wissenschaftlerin, wie es im Buche steht. Liz macht Bekanntschaft mit Riesenfledermäusen und zweifelt schon selbst an ihren Verstand, denn auch dafür muss es eine klare wissenschaftliche Erklärung geben. Aus Angst für verrückt erklärt zu werden und womöglich in die "Geschlossene" verfrachtet, will sie den Polizisten eigentlich nichts sagen, doch dann fasst sie sich doch ein Herz und erzählt von ihrer Begegnung und glücklicherweise kennt dieser jemanden, der sich genau mit solch ungewöhnlichen Kreaturen auskennt und Liz helfen will. Dadurch lernt Liz Aamon kennen und kommt nach und nach hinter die Geheimnisse, der nicht wissenschaftlich erklärbaren Phänomene von Engeln und Dämonen. Und dann findet Liz heraus, dass ihre Zwillingsschwester verschwunden ist. Hach und Aamon, der ein wahrer Schwerenöter und Draufgänger ist, soll sich um Liz kümmern und eigentlich seine Hände von ihr lassen. Das ist nicht so einfach, denn seit Aamon nun eine Seele hat, erfährt dieser nun das erste Mal das Gefühl der Liebe und will Liz um jeden Preis schützen. Ob Aamon seine Finger von Liz lassen kann? Werden Aamon und Liz hinter das Geheimnis des Verschwindens von Liz Zwillingsschwester kommen? Und welche Rolle spielt Liz dabei? Das solltet ihr auf jeden Fall selber herausfinden.Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Man wird praktisch in eine spannende, hochexplosive und erotische Geschichte reingezogen, die mitreißend und fesselnd ist. Es herrscht ein Wechsel zwischen einer spannungsgeladener Ebene und prickelnden erotischen Momenten. Die bildhaften und vor allem emotionsgeladenen Beschreibungen der Autorin haben mich als Leser sofort in ihren Bann gerissen. Es ist definitiv eine gelungene Mischung aus Fantasy, Liebe und Spannung mit einer Portion Humor. Besonders gefallen hat mir die Erzählweise aus verschiedenen Sichten, das gefällt mir persönlich immer sehr, weil ich da immer das Gefühl habe besser in die Gedanken- und Gefühlswelt der Protagonisten eintauchen zu können und sie somit besser kennen zu lernen. Bei "Menschenseele" wird hauptsächlich aus der Sicht von Aamon und Liz berichtet ... aber auch andere Charaktere haben ihren kleinen Auftritt.Im Grunde war ich von der Handlung, der Geschichte begeistert und überwältigt, ich kam kaum zum Durchatmen, weil entweder war es spannungsgeladen oder emotionsgeladen und trotz allem wurde ich mit unvorhersehbaren Wendungen überrascht. Leider fand ich das Ende zu abrupt ... auch wenn die Handlung an sich ein rasantes Tempo vorgab, fehlten mir gerade am Ende die bis dato vorherrschenden Emotionen. Das fand ich etwas Schade. Aber alles in allem ist das Buch absolut empfehlenswert und ich würde mich freuen, wenn es in dieser Reihe noch weitere Geschichten geben würde ... Potenzial für weitere spannende Geschichten sind auf jeden Fall vorhanden. Fazit:Das Buch "Demon Chaser 3 - Menschenseele" ist spannungsgeladen, erotisch prickelnd mit einer Portion Humor, das auch durchaus gelesen werden kann, ohne die beiden vorherigen Bände der "Demon Chaser"-Reihe zu kennen. Wer Spannung, prickelnde Erotik, Engel & Dämonen mag, ist hier genau an der richtigen Stelle. Es ist definitiv mitreißend, fesselnd und humorvoll. Ich bin immer noch begeistert und kann es jedem nur ans Herz legen, die Geschichte um Aamon und Liz zu lesen.

    Mehr
  • Rasant leidenschaftlich und spannend!!

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    summer225

    summer225

    23. June 2016 um 08:16

    Kurzbeschreibung   Elizabeth Stockwell ist Wissenschaftlerin. Für sie zählen Fakten und sie liebt es alles zu analysieren und auf den Grund zu gehen, denn sie ist der festen Überzeugung dass es für alles eine logische Erklärung gibt. Als sie jedoch eines Abends in ihrer Wohnung von einer riesigen alptraumhaften, fledermausartigen Kreatur überfallen wird muss sie sich eingestehen dass zwischen Himmel und Erde viel mehr existiert als sie geahnt hat. Sie bekommt einen Beschützer zur Seite gestellt, der eine magische Anziehungskraft auf sie ausübt. Allerdings erweist sich Aamon, ihr Beschützer als Dämon die bekanntlich alles andere als vertrauenswürdig sind. Kann sie ihm vertrauen und hat sie überhaupt eine andere Wahl?     Schreibstil   Die Autorin Sara Hill hat einen wundervollen Schreibstil der mich schnell gefesselt hat.  Die spannende und flotte Handlung, die detaillierten und bildhaften Beschreibungen der Umgebung und des Geschehens, flotte Dialoge, teils humorvoll und sarkastisch sorgten für reges Kopfkino sodass ich alles bildhaft wie einen Film vor Augen hatte. Der Schlagabtausch zwischen Jason und Aamon fand ich sehr gelungen. J        Meinung   Die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf und man fliegt nur so durch die Seiten um zu erfahren wie es weiter geht. Denn nicht nur das Liz überfallen wurde, sie kann ihre Zwillingsschwester Charly, die in Mittelamerika an einer Ausgrabung teilnimmt, nicht erreichen und Liz macht sich große Sorgen um sie. Sie stehen sich sehr nahe und halten regen Kontakt und Charly hat noch nie einen Chattermin mit ihr verpasst. Doch momentan muss sie sich um ihre eigene Sicherheit sorgen, denn es kommen stürmische Zeiten auf sie zu. Sie muss sich auf große Veränderungen einstellen, denn ihr ganzes Weltbild steht seit dem Überfall auf dem Kopf. Dazu kommt ihr äußerst attraktiver Beschützer Aamon, der ungeahnte Gefühle in ihr weckt und den sie eigentlich fürchten sollte und doch vertraut sie ihm. Er wird zu ihrem ständigen Begleiter, denn diese Kreatur gibt nicht auf. Sie versucht mit allen Mitteln Liz in die Hände zu bekommen. Sie müssen herausfinden was diese Kreatur von ihr will und wie das Verschwinden ihrer Schwester damit zusammen hängt.   Liz ist ein wunderbarer Charakter den ich gleich ins Herz geschlossen habe. Sie versteht zu überraschen, sie ist kämpferisch und stur, sie hat ihren eigenen Kopf. Denn, auch wenn sie von den Ereignissen anfangs überrollt wird und sie Angst hat, fängt sie sich schnell. Sie wehrt sich und ist alles andere als hilflos und auch von einem dominanten, manipulativen Dämon lässt sie sich nicht alles gefallen wie dieser schnell feststellt. J Aamon ist ein toller Charakter der auch überrascht. Er hat viele Facetten und Geheimnisse und tiefe Gefühle sind ihm fremd. Für Menschen hatte er nie viel übrig, umso mehr irritiert es ihn das er Liz nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Er fühlt sich wie magisch von ihr angezogen, möchte sie besitzen und vor allen Gefahren beschützen. Die Tiefe und Intensität seiner Gefühle überraschen und erstaunen ihn, er hätte nie gedacht zu solchen Gefühlen fähig zu sein und man spürt förmlich das knistern zwischen den beiden. Aamon hat sich verändert, nachdem er zum Teil menschlich wurde. Seine Verwandlung hat mich begeistert, er ist natürlich immer noch ein Dämon, allerdings einer der sich mit jetzt mit dem ganzen menschlichen Gefühlschaos erst einmal auseinander setzten muss, was für ihn alles andere als einfach ist.   Die Charaktere sind sehr interessant und facettenreich dargestellt, sie haben Tiefe und sind authentisch. Man fühlt sich mit ihnen verbunden und nimmt regen Anteil an den Geschehnissen, man fiebert mit ihnen mit und hofft, bangt und fühlt mit ihnen.   Eine tolle Geschichte, voller Action, Spannung und Leidenschaft die super umgesetzt wurde. Sie hat mich bis zur letzten Seite gefesselt und mitgerissen.     5 von 5 Sternen                        

    Mehr
  • Leserunde zu "Menschenseele - Demon Chaser 3" von Sara Hill

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Solara300

    Solara300

    Hallo ihr lieben Leser!!! Heute darf ich euch ein Buch präsentieren von der Autorin Sara Hill das im Bookshouse Verlag erschienen ist.Deshalb haben wir uns entschlossen, euch zu einer gemütlichen Leserunde rund um Menschenseele- Demon Chaser 3 einzuladen. Hier die Infos zum Buch Als Elisabeth von einer Kreatur angegriffen wird, die ihren Albträumen entsprungen sein könnte, muss sie sich eingestehen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als die Wissenschaft beweisen kann.Mit dieser Wahrheit konfrontiert, verschwindet plötzlich auch noch ihre Zwillingsschwester, und nur der verführerische Dämon Aamon scheint ihr helfen zu können, sie wiederzufinden.Darf sie ihm vertrauen?(Auszug von Bookshouse)Hier geht es zu LeseprobeDie AutorinSara Hill (Pseudonym) alias Sandra Bäumler wurde am 05.02.1971 geboren und lebt mit ihrem Mann, zwei Söhnen und einer Vielzahl von Haustieren in einer kleinen beschaulichen Ortschaft in der Nähe von Nürnberg.Hier geht es zur Webseite der Autorin Wir freuen uns nun auf Eure Bewerbungen zur Leserunde. :)Wir vergeben deshalb 10 E-Books in Epub und Mobi Format.Bitte hier auch den Formatwunsch angeben.Und 3 Print liegen uns vor, deshalb schreibt bitte in die Kommentare für was ihr in den Lostopf möchtet! ;)Ihr könnt auch sehr gerne für beides, dann entscheidet das los! :)Aber zuvor habe ich natürlich noch eine Frage!!! Was ist euer Eindruck zur Leseprobe??? Bitte denkt daran, das es sich hier um eine Leserunde handelt und das ausschliesslich Leser gesucht werden, die in dem Zeitrahmen von 4 Wochen nach Ablauf der Frist Zeit und vor allem Lust haben sich hier über die Geschichte auszutauschen.Das heißt, das wir von euch aktive Teilnahme in den Leseabschnitten erwarten und das ihr nach Ablauf der Frist uns eurer Fazit und Bitte eure Rezension online stellt. Ich wünsche allen Bewerbern Viel Glück!!!

    Mehr
    • 109
  • spannungsgeladen, hochexplosiv und sehr emotional ;)

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Bibilotta

    Bibilotta

    20. June 2016 um 22:45

    Meine Meinung Es handelt sich hier um eine in sich abgeschlossene Geschichte. Auch wenn es um Band 3 geht … kann man es eigenständig lesen. Der Vorteil, wenn man die anderen Bände kennt … man begegnet immer wieder alten Bekannten … wenn auch eher nur in den Nebenrollen. Denn hier in Band 3, in Menschenseele, steht die Geschichte um Aamon und Liz im Mittelpunkt… aber auch Jason hat hier seinen Einsatz. Man wird hier sehr rasant in eine weitere spannende, hochexplosive und erotische Story reingezogen, die mich regelrecht in Bann hielt. Es ist immer auf spannungsgeladener Ebene… aber auch sehr gefühlvolle und zerissene Momente, die mich gefühlstechnisch total gepackt haben. Ich mag den Schreibstil von Sandra Bäumler / Sara Hill sehr gerne, wesewegen ich auch schon einige Bücher von ihr verschlungen habe. Auch hier in „Menschenseele“ wird wieder sehr bildhaft und vor allem emotional alles beschrieben und der Leser gepackt. Eine gelungene Mischung aus Fantasy, Liebe und Spannung pur. Das hat was …. Besonders toll find ich die Erzählweise aus verschiedenen Sichten … das mag ich immer besonders gerne, da man somit die Gedanken und Überlegungen der einzelnen Charaktere noch mehr verstehen, fühlen und miterleben kann. So wird auch hier hauptsächlich aus der Sicht von Aamon und Liz berichtet … aber auch andere Charaktere bekommen da ihren kleinen Part spann Ich war von der Handlung, der Geschichte super angetan … fand es nur schade, dass es alles in so einem rasanten Tempo voran ging und ich schneller am Ende war als mir lieb ist. Doch das ist bei guten Geschichten ja meistens so der Fall. Ich würde mich freuen, wenn es in dieser Reihe noch weitere Geschichten geben wird ….. ich mag sie einfach und freue mich immer wieder neue, aber auch altbekannte Charaktere kennenzulernen und wiederzutreffen.   Fazit „Menschenseele – Demon Chaser 3″ von Sara Hill ist eine spannungsgeladene, hochexplosive und emotionale Fantasy-Romance Story, die mich mitgerissen hat, wie ihre Vorgänger auch schon. Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die eigenständig gelesen werden kann, Aber wer die Vorgänger kennt, kommt in den Genuss alte Freunde wieder zu treffen. Mit sehr viel Spannung, Überraschung und natürlich einer Menge Gefühle und auch Erotik wird man hier wieder mit  gewohntem supertollem Erzählstil unterhalten. Ich mag die Geschichten von Sara Hill und hoffe, dass es noch weitere in der Reihe Demon Chaser geben wird … ich würde mich freuen.  

    Mehr
  • Ein gelungener dritter Band der Demon Chaser Reihe, der mit viel Action und Leidenschaft überzeugt

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    aly53

    aly53

    13. June 2016 um 00:05

    Die Demon Chaser Reihe von Sara Hill mag ich unglaublich gern, bereits die letzten Bände konnten mich sehr begeistern.Auch hier schlug sogleich mein Herz höher.In diesem Teil geht es um den Dämon Aamon und die Wissenschaftlerin Liz.Aamon, ja bei ihm muss ich ganz klar sagen, ich mochte ihn erst gar nicht.Man konnte ihn bereits im letzten Band schon etwas beobachten.Da hat er nicht wirklich eine Glanzleistung vollbracht. Auch hier hatte ich zunächst mit meiner Abneigung zu kämpfen. Doch etwas ist passiert in seinem Leben, was dazu geführt hat, das er sich gewandelt hat und mir hier so einige atemberaubende Szenen geschenkt hat.An ihm mag ich besonders das er so facettenreich ist und somit echt schwer zu durchschauen.Das macht ihn sehr geheimnisvoll, charmant und gefährlich.Die Frage ist natürlich bleibt er so oder wird er sich erneut ändern?Und vor allem kann man ihm eigentlich vertrauen?Dämonen sind ja schließlich böse und wenig vertrauenserweckend.Dann haben wir noch Liz. Sie mochte ich gleich. Sie hat einfach eine ganz eigene Art mich in ihren Bann zu ziehen. Sie macht hier eine doch beachtliche Entwicklung durch, die mir sehr gut gefallen hat.Auch die anderen Charaktere der letzten Bände sieht man wieder, was mich sehr gefreut hat.Die Story ansich nimmt schnell an Fahrt auf und steigert auch ständig das Tempo.Zwischen der doch recht actionreichen und explosiven Story wird man mit einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte in Atem gehalten.Man fühlt Angst, Vertrauen, Leidenschaft , aber auch Wut und Verzweiflung.Besonders das Schicksal der Schwestern war sehr berührend, da man nie wusste ob sie es schaffen würden.Die Liebesszenen sind wirklich toll.Prickelnd und wahrlich elektrisierend. Die Autorin hat so eine schöne Art die Dinge zu beschreiben, das es immer wieder unter die Haut geht.Die Kreaturen mit denen man es hier zutun bekommt, sind grauenvoll und schüren Angst und Verzweiflung.Man fiebert so unendlich mit und verzweifelt mitunter fast daran.Auch über die Hintergründe erfährt man so einiges, was das Ganze viel nachvollziehbarer und lebendiger macht.Obwohl man sich ja denken kann, worauf alles hinausläuft, schafft es die Autorin immer wieder Wendungen einzubauen, die mich wirklich sprachlos gemacht haben.Besonders der Schluss hat mich nochmal richtig ergriffen.Der einzige Kritikpunkt, es ist alles sehr rasant, so das man kaum zum Luft holen kommt und sich dadurch fast überfahren fühlt.Man kommt demzufolge eigentlich überhaupt nicht zum nachdenken, was einen schnellen und leichten Lesefluss fördert.Es gab allerdings auch Szenen, die hätte ich mir noch mehr ausgebaut gewünscht, da ich diese Seite auch gern nachvollzogen hätte.Letztendlich überzeugt dieser Band mit viel Action und vor allem Leidenschaft. Eine Mischung die wirklich gut umgesetzt ist, aber niemals überladen wirkt.Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Aamon und Liz, aber auch von der Gegenseite, was dem ganzen mehr Raum und Tiefe verschafft.Auch die Nebencharaktere sind sehr ausdrucksstark und lebendig gezeichnet.Dadurch erhält man ein Kopfkino, das es in sich hat.Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gehalten.Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.Fazit:Ein absolut gelungener dritter Band der Demon Chaser Reihe, der mit viel Action und Leidenschaft überzeugt.Liz und Aamon sind einfach anders und gerade weil sie so gegensätzlich sind, faszinieren sie unheimlich.Packend, explosiv und berührend.Eine absolut klare Leseempfehlung.Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Demon Caser 3 - " Meschenseele" von Sara Hill

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    nancyhett

    nancyhett

    07. June 2016 um 11:04

    Ein toller Fantasyroman und auch der erste den ich von Sara Hill gelesen habe.Obwohl ich die zwei Vorgänger noch nicht kenne, fiel es mir sehr leicht, in die Geschichte rein zu finden.Mit Aamon und Liz hat Sara Hill zwei sehr sympathischHauptfiguren geschaffen, die mich von Anfang an in ihren Bann gezogen haben. Das Buch ist voller Spannung und Action, gepaart mit Erotik und einer schönen Prise Sarkasmus, was mich des öfteren zum Lachen brachte.Ich freue mich schon auf weitere Folge-bände und kann dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Aaomon & Liz

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    littlemhytica

    littlemhytica

    05. June 2016 um 16:22

    Als Elisabeth von einer Kreatur angegriffen wird, die ihren Albträumen entsprungen sein könnte, muss sie sich eingestehen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als die Wissenschaft beweisen kann. Mit dieser Wahrheit konfrontiert, verschwindet plötzlich auch noch ihre Zwillingsschwester, und nur der verführerische Dämon Aamon scheint ihr helfen zu können, sie wiederzufinden. Darf sie ihm vertrauen? kleine Einblicke: Und noch eine widerliche Sache war mit diesem Menschenkörper gekommen: Gefühle, verfluchte Scheißgefühle. Zwar spüren auch Dämonen Hass, Wut oder Rachsucht, manchmal auch so was wie Verliebtheit, aber sie ließen sich davon nicht leiten. Er hingegen war ein Sklave dieser Emotionen.5%Damit nahm er einen Zipfel seines Shirts und zog es hoch, um sich das Gesicht abzuwischen. Liz hielt die Luft an, starrte auf den Waschbrettbauch, der zum Vorschein kam. Sie hatte immer gewusst, dass es so was gab, aber noch nie einen aus der Nähe gesehen. Am liebsten Würde sie mit den Fingern darüberstreichen, wie über Harfenseiten. Hitze schoss in ihre Wangen. Was passierte mit ihr? Sie war Wissenschaftlerin. Ein nackter Männerbauch, na und?17%„Nein, ich will keine Enkel aus dem Reagenzglas, und Charly reist ständig in der Weltgeschichte herum, von ihr werde ich niemals welche bekommen. Du bist meine einzige Hoffnung.“Eltern und ihre Kinder. Aaomn amüsierte sich gerade köstlich über dieses Gespräch und schüttelte unmerklich den Kopf. Doch plötzlich traten alle Geräusche und Stimmen in den Hintergrund, als würde er sie durch meterdicke Wände hören Nur noch das dumpfe Schlagen von Herzen war präsent, dann sah er zwei Föten, die aneinandergeschmiegt in Fruchtwasser schwammen.78% meine Meinung: Aamon ist ein reinrassiger Dämon der sich in den ersten beiden Folgen zur Serie zu einem durchaus netten Charakter entwickelt hat. Auch wenn er seine dämonische Ader nie ganz ablegen werden kann ist seine Verwandlung erstaunlich und sehr mitreißend.Mir hat er von Anfang an den Kopf verdreht - weshalb ich mich gerade auf diesen Teil sehr gefreut habe!Liz lernen wir hier erst kennen und auch wenn sie einen bestimmten Status ihres Lebens bereits erreicht hat, ist sie für Überraschungen gut. Den wer glaubt das eine Frau mit Rang und Namen den sie sich in der Menschenwelt gemacht hat sich nur auf Fakten beruft und unmögliches abtut - so kommt sie hier sehr gut und schnell mit dem unmenschlichen in Kontakt und lernt es kennen und akzeptieren. Eigentlich ist ihr alles egal, solange es dem Zweck dient ihre Zwillingsschwester Charly unversehrt zu befreien.----------------------------------------------------------Sara Hill á la Sandra Bäumler konnte mich ja bereits mit den beiden Vorgängern von einer sehr tollen Fantasyromance überzeugen. Doch hier, gerade auch weil diese Geschichte von meinem Lieblingscharakter handelt hat sie mich voll auf ihre Seite gezogen und für mich war dieses Buch der reinste Lesegenuss. Leider schreitet die Storie sehr schnell - fast schon rasant, was viele Lücken und Freiräume offen lässt - voran und wir kommen sehr schnell an das Ende, das mich dann doch unzufrieden zurück lässt. Nicht, weil wir kein HappyEnd haben - das haben wir - sondern weil auch das so schnell und unvorbereitet kommt. Das Ende ist für mich unvollständig und teilweise auch offen.Ich kann nur hoffen, das ich hier weitere Bände zu lesen bekommen. Den sonst wäre das Ende hier ein noch schlimmeres als es derzeit ist :(

    Mehr
  • Ein Dämon zum verlieben

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    BiancaStahl

    BiancaStahl

    04. June 2016 um 22:20

    Das Cover macht in jeder Hinsicht neugierig. Es lässt einen schon erahnen, dass das Buch um.Liebe, Erotik und auch Verbundenheit geht. Es war mein erster Teil dieser Reihe, jedoch hatte ich keinerlei Probleme mit dem Lesen. Die Autorin versteht in jeder Hinsicht Ihr Handwerk ;) Ich werde auf jeden Fall die ersten beide Teile auch noch Lesen. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe Romantasy Bücher und diese hat es mir nun besonders angetan. Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so gefesselt, wie dieses. Es ist alles vorhanden, was ein gutes Buch ausmacht - Liebe - Action - Erotik - Hass - Freundschaft - Nähe - Familie. Ein wirklich toller und gelungener Roman. 

    Mehr
  • Demon Chaser 3

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Cadness

    Cadness

    31. May 2016 um 16:11

    "Als Elisabeth von einer Kreatur angegriffen wird, die ihren Albträumen entsprungen sein könnte, muss sie sich eingestehen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als die Wissenschaft beweisen kann. Mit diesem Wissen konfrontiert, verschwindet plötzlich auch noch ihre Zwillingsschwester, und nur der verführerische Dämon Aamon scheint ihr helfen zu können, sie wiederzufinden. Kann sie ihm vertrauen? Oder begibt sie sich geradewegs in die Hände eines gefährlichen Feindes?" Vornweg gesagt: Man kann das Buch unabhängig von seinen Vorgängern lesen! Die Autorin hat eine Geschichte erschaffen, in der viel Spannung herrscht, gepaart mit Erotik, Sarkasmus und authentischen Charakteren, die mir das ein oder andere Schmunzeln entlockt haben. (Vorallem die Diskussionen zwischen Jason und Aamon waren unglaublich unterhaltsam!) An manchen Stellen hätte ich mir jedoch noch etwas mehr Tiefe bzgl. der Charaktere gewünscht. Denn durch die, teilweise, sehr schnell ablaufende Handlung, ist das doch etwas auf der Strecke geblieben. Nichtsdestotrotz ist die Geschichte super für zwischendurch geeignet und hat mir ein paar tolle Lesestunden beschert! Vielen Dank dafür (: Insgesamt vergebe ich 3,5/5 Sternen.

    Mehr
  • ...dämonisch gut...

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    29. May 2016 um 11:00

    Cover hat es mir von Anfang an, angetan. Es lässt einen sehr zärtlichen Eindruck schließen… Klapptext und Titel macht einen neugierig… Vorab, ich habe teil 1 und 2 nicht gelesen. Jedoch stört es im Grunde nicht. Man braucht kein Vorwissen um Teil3 zu lesen. Falls doch mir ist es beim lesen nicht schwer gefallen ? fesselnd…sehr interessante Hauptcharaktere… Fasziniert von der Verbundenheit der Schwestern… Aamon lernt man einfach lieben und will für ihn und Liz das Happy End… mit viel Aktion und Spannung…erotischem Knistern… Inhaltsanalyse: Liz, ist bemerkenswert. Geht super mir der Info über mehr auf dieser Welt um. Bedingt sich in Gefahr zum ihr Handy zu holen,um den Kontakt mit ihrer Schwester auszunehmen. Die neuen Personen, von denen sie ausgenommen wird, wirken für Sie sympathisch und so lässt ihre scheu nach. Aamon hingeben wird und als richtiger Simon präsentiert, der vor nix zurück schreckt und sich nimmt was er braucht. Trotzdem ist er auf der guten Seite und ist vom ersten Moment von Liz eingenommen. Beschützt Sie uns nimmt Sie bei sich zu Hause auf. Die Sie Chemie zwischen Liz und Aamon ist einfach unbeschreiblich…. Dann auf zum Exorzismus. Aamon riskiert sehr viel. Liz ist erst verstört aber dann sieht sie Wie Aamon leidet und hilft ihn. So knuffig wie sie sich um ihn kümmert und es knistert so was von. Dann das auftauchen von Debbi und Jason. Echt amüsant. Dann zweigt Liz ihre Überzeugung sowie Hartnäckigkeit gegenüber den beiden sowohl sich über Aamon. Aha Sie ist jetzt eine Hexe…sehr gut beschrieben wie die Lust Sie packt und Liz sich eigentlich nicht bewusst ist warum Sie ihn beißt… Dann bemerkt Aamon und Liz das ihre Mutter lügt und der Wahnsinn beginnt. Vergiftet. Erschreckt man sich zu Tode. Aamon ausgenockt…überraschend Liz Hat Kräfte übernommen…Klasse. sehr spannend und Aktion geladen. Die Flucht beginnt. Wow Liz die super Kämpferin, was wohl ein bisschen mehr Blut aus gemacht hätte? Dann kommt Aamon genau rechtzeitig. Der schlag Austausch ist genial. „Die Frau, die mich …“ Sein Eigentum, wie banal aber eben männlich…meistens…amüsant. Dann sind sie erstmal in Sicherheit. Und nutzen ein wenig den Pool im Penthouse. …heiß und doch du liebevoll. Aamon darf sogar von ihr trinken… Besonders toll ist auch ihre Mutter. Fragt ihn was er ist…was für Geld mittel er hat. In der neuen Zuflucht wird der Plan besprochen, Liz fühlt sich außen vor. Dann versuchen sie schlau zu sein, Abwehr leider wird Liz Entführt….die Rettung erfolgt leider nicht…Aamon wird außer Gefecht gesetzt. Dann will Aamon sein Seele los werden und wieder ganz dämonisch werden, ist das eine gute Idee? So erfolgreich er auch ist, er verlässt sie und es lässt ihn kalt. Denkt er aber Liz ist schlau. Noch ein letzter Kuss… Bewirkt das erforderliche und er ist wieder hab Mensch und hat seine Gefühle wieder. Beeindruckend!

    Mehr
  • Wenn Gefühle manches Mal die Wahrheit ans Licht bringen...

    Menschenseele - Demon Chaser 3
    Solara300

    Solara300

    07. May 2016 um 17:11

    Kurzbeschreibung In diesem dritten Band der Reihe trifft man nicht nur auf alte Bekannte, sondern hier geht es um den Dämon Aamon und die Frage inwieweit ihn seine neu erstandenen Gefühle für seine aktuellen Auftrag zu verwirren scheinen. Denn eines Tages bekommt der Trupp einen interessanten Auftrag von ihrem befreundeten Detective Harper, der wie es scheint eine verängstigte junge Frau im Krankenhaus nach einem Angriff befragen musste und die wiederum nach kurzem Zögern zugab dass es sich um eine Riesen Fledermaus bei dem Angriff handelte. Elisabeth auch Liz genannt, wie die junge Frau heißt bringt dabei nicht nur Aamons sorgsam versteckte Gefühle zum wanken, sondern weckt einen Beschützerinstinkt und tiefe Gefühle in ihm die er nie für  möglich gehalten hätte. Was er aber nicht ahnt ist das viel  mehr hinter Liz her sind als nur ein wie es scheint aus den Schatten entsprungenes Geschöpf der Finsternis.... Cover Das Cover gefällt mir sehr gut und ist für mich ein Eyecatcher denn die Frau scheint nicht nur zu strahlen sondern hat auch einen unverkennbaren Duft nach Rosen denn ein Gewisser Dämon schon von weitem bemerkt. Für mich zeigt es Aamon und Liz die sich trotz ihrer widerstreitenden Gefühle annähern. Schreibstil Die Autorin Sara Hill hat hier einen fabelhaften dritten Teil umgesetzt auf den ich mich schon sehr gefreut habe und nicht enttäuscht wurde. Denn hier geht es um Aamon der mit seiner Gefühlswelt die vor seiner menschlichen Existenz als Dämon so gar keine Frage war, herumschlagen muss.  Genau dieser neue Punkt bringt mich zum Grinsen, denn man merkt auf der einen Seite seine Zerrissenheit und auf der anderen, das er dann manches Mal froh ist das er dieses Gefühle sein eigen nennen kann. Und dann Liz die mich überrascht. Nachdem erst dieses schockierenden Erlebnisse passieren und sie sich ja ziemlich schnell mit Dingen beschäftigen muss die weder im normalfall real sind noch vorher jemals einen Sinn für sie als Wissenschaftlerin hatten. Mir gefallen Liz Sturkopf und ihre Neugier sehr gut Die Geschichte ist wie ich finde spannend und nimmt einen gleich gefangen und ich muss sagen ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und so erging es mir eigentlich bis jetzt mit allen Romanen der Autorin die auch noch unter dem Namen Sandra Bäumler veröffentlicht hat. Die Sichtweisen erzählen einmal Liz Sicht und einmal Aamons Sicht die hier die Hauptcharaktere sind und man bekommt auch einen Einblick in die Gedanken andere Charaktere aber nur kurz. Hier geht es zur Webseite der Autorin Meinung Wenn Gefühle manches Mal die Wahrheit ans Licht bringen... Dann sind wir bei Aamon der eigentlich mit Gefühlen als Dämon so gar nichts am Hut hat. Denn Dämonen arbeiten darin sehr effektiv und sie sind einzig und allein um sich bemüht. Nur nachdem Aamon ja zum Teil ein Mensch ist und nur sehr begrenzt seine Dämonischen Fähigkeiten hat und dazu einen Schwung Gefühle, muss er sich tagtäglich mit dem Schmerz und der Ablehnung und auch der Eifersucht herum schlagen. Er hatte gehofft wenn er ein Teil des Teams ist, das er an alte Zeiten mit Debbi anknüpfen könnte. Debbie ist mit Raven ein Sonderteam. Wenn zum Beispiel Dämonen und andere Monster in Erscheinung treten und haben sich bis vor kurzem noch als Duo durchgeschlagen. Aber seit neuestem hilft ihnen unter anderem der Engel Jason der mit Debbie verbandelt ist und Raven hat seine Frau Amanda und seine kleine niedliche Tochter Lilly.  Keiner von Ihnen hatte jemals damit gerechnet das sie irgendwann einen Partner oder sogar Kinder haben könnten bei ihrem nicht ganz ungefährlichen Beruf und trotz allem passt es und es fügt sich nach vielen Kämpfen harmonisch zusammen. Nun fragt ihr euch wie dann Aamon zu dieser Situation passt. Nun er hat Raven einen schwur geleistet und hilft den drei sich den Dämonen entgegenzustellen und sie zu bekämpfen. Was mir hier sehr gut gefällt ist das Aamon sich Mühe gibt und sehr viel mit Misstrauen Seiten seiner eigentlich ehemaligen Feinde zu kämpfen hat. Was aber sehr stimmig ist in dieser Situation. Aber nun kommen wir bevor es wieder zu Aamon geht zu unserer zweiten Hauptprotagonistin Elisabeth Stockwell die nicht nur einen Sinn für Ordnung hat und Chaos so gar nicht leiden kann und die als Wissenschaftlerin sehr gerne den Dingen auf den Grund geht mit Zahlen und Fakten. Elisabeth auch Liz genannt liebt es eigentlich ihrem Job nachzugehen und noch mehr sich mit ihrer Zwillingsschwester zu unterhalten, die seit einiger Zeit weit entfernt in Mexico weilt, um Ausgrabungen für einen sehr mysteriösen Mann zu machen. Allerdings gibt es ja modernste Technik und so freut sich Liz wenn sie Abends mit Charly chatten kann. Nur seltsamerweise meldet sich Charlie nicht und Liz sieht sich in großer Sorge. Denn das sieht ihrer Schwester so gar nicht ähnlich. Trotz allem versucht Liz Ruhe zu finden und fasst den Entschluss wenn sich Charly nicht bald meldet die Behörden einzuschalten. Was Liz nicht ahnt ist das sie der Wahrheit schon auf der Spur ist, denn sie hat einen Albtraum der nach ihre Erwachen zur grausamen Realität mutiert in dem ein Fledermaus ähnliches Monster auf einmal in ihrer Wohnung auftaucht und mit einem Knall durch das Fenster fliegt im oberen Stock. Liz ist schockiert und kann sich trotz allem retten mit ein paar heftigen Blessuren. Zum Glück trifft sie auf Detective Harper der auch umgehend das Spezialteam informiert und Debbie gerade noch rechtzeitig ins Krankenhaus kommt um einen erneuten Angriff auf die junge Frau mit zu erleben. Sie entkommen und die Frage nach dem Warum wird immer drängender.  Und hier kommt Aamon ins Spiel, denn nachdem er Liz das erste Mal erblickt ist er nicht sicher welches Gefühl er auf die junge Frau anwenden könnte. Trotz allem wird er ihr Leibwächter und die Gefühle begehren auf und Aamon hat alle Hände voll zu tun. Erstens seine Gefühle im Griff zu behalten was bei Liz die mit einem gesegneten Temperament gezeichnet ist nicht gerade einfach ist und gleichzeitig mit den Feinden die ihnen auf den Fersen sind. Denn hier geht es um etwas das schon viele Jahrhunderte auf seine Chance wartet... Fazit  Absolut gelungen und sehr empfehlenswert hat mich die Autorin mit Aamon und Liz bezaubert und ich sag oder schreib nur Spannend von Anfang bis Ende und da knistert die Luft.(Grins) Hier gibt es drei Bände der Reihe, die aber unabhängig voneinander gelesen werden können. - Teufelsblut - Demon Chaser 1 - Engelszorn - Demon Chaser 2   5 von 5 Sternen

    Mehr
  • weitere