Sara Holland

 4.2 Sterne bei 224 Bewertungen
Autorin von Everless - Zeit der Liebe, Everless und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sara Holland (©SubUrban Photography)

Lebenslauf von Sara Holland

Gleich der erste Roman ein Highlight: Sara Holland wächst in einer Kleinstadt in Minnesota umgeben von Hunderten von Büchern auf. Sie macht ihren Abschluss an der Wesleyan Universität und arbeitet anschließend in verschiedenen kleineren Berufen, bevor sie nach New York zieht, um dort im Verlag zu arbeiten. Mit „Everless“ veröffentlicht sie Ende 2017 ihren Debütroman, der in mehrere Länder verkauft wird und 2018 auch auf Deutsch unter dem Titel „Everless – Zeit der Liebe“ erscheint. Holland liebt es, die Stadt New York zu erkunden und in den Buchläden zu stöbern oder Koffein in einem der zahllosen Coffee Shops zu tanken.

Alle Bücher von Sara Holland

Cover des Buches Everless - Zeit der Liebe (ISBN:9783789108648)

Everless - Zeit der Liebe

 (168)
Erschienen am 19.02.2018
Cover des Buches Everless - Zeit der Wahrheit (ISBN:9783789109195)

Everless - Zeit der Wahrheit

 (23)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Everless (ISBN:9781408353394)

Everless

 (27)
Erschienen am 04.01.2018
Cover des Buches Evermore: Book 2 (Everless) (ISBN:9781408359518)

Evermore: Book 2 (Everless)

 (4)
Erschienen am 31.12.2018
Cover des Buches Evermore (ISBN:9781408349519)

Evermore

 (2)
Erschienen am 03.01.2019
Cover des Buches Havenfall (ISBN:9781547603794)

Havenfall

 (0)
Erscheint am 03.03.2020

Neue Rezensionen zu Sara Holland

Neu

Rezension zu "Everless - Zeit der Liebe" von Sara Holland

Tolle Geschichte, anstrengende Protagonistin
Vivi300vor einem Monat

*** Band 1 ***

⭐️Klappentext

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!
Eine fesselnde und einzigartige Geschichte über Liebe, Verrat und die Macht der Zeit.

⭐️Gesamteindruck

Ich wollte das Buch wirklich so gern mögen und es hat mir diesen Vorsatz auch anfangs richtig einfach gemacht. Das Setting ist unfassbar interessant, die Idee, dass Zeit als Währung dient, hat mich schon in dem Hollywood-Film mit Justin Timberlake gereizt (Intime).

Die Geschichte an sich ist auch ganz gut, nur... leider ist da noch die Protagonistin. Abgesehen davon, dass der Klappentext absolut irreführend ist und etwa die Hälfte der Dinge, die angeteasert wurden, eher mäßig mit dem Inhalt des Buches übereinstimmen, habe ich mich am laufenden Band über die Protagonistin und ihre Naivität geärgert.

Die Handlung klatscht es der Protagonistin ja förmlich wie den sprichwörtlichen Wink mit dem Zaunpfahl ins Gesicht. Sie ist trotzdem bis zum Schluss zu blöd, eins und eins zusammen zu zählen, was mich irgendwann einfach nur noch geärgert hat. Dabei war doch die Idee des Buches so gut.

Zum Ende gab es dann noch einen ziemlich guten Twist, den ich zwar irgendwie erahnen konnte, wo ich aber doch überrascht war, dass es so konsequent durchgezogen wurde.

⭐️Figuren

Mein Problem mit der Protagonistin Jules habe ich ja bereits erwähnt. Für mich als Leser war sie eine Zumutung. Sie schlägt wirklich die Warnungen aller Personen in den Wind, riskiert dabei fahrlässig ihr Leben und das anderer und zwar immer und immer und immer wieder! Ich könnte mir wirklich in einer Dauerschleife an die Stirn schlagen. 

Leider blieben die anderen Figuren relativ blass, weshalb ich zu ihnen keinen Bezug aufbauen konnte.

⭐️Mein Fazit

So eine gute Idee, so viele Stärken... und so viele bodenlose Schwächen. Der Schreibstil war sehr gut und ich mochte den Twist am Ende. Für mehr als drei Sterne hat es aber dann doch nicht gereicht und das lag einzig und allein daran, weil ich Jules so furchtbar fand ^^"


Kommentare: 2
3
Teilen

Rezension zu "Everless - Zeit der Liebe" von Sara Holland

Das Cover trügt! Für Fans von Spannung und Fantasy!
Maralivor 3 Monaten

Eigentlich hatte ich in dem Buch eine romantische Liebesgeschichte rund um die Zeitreise erwartet (nach Cover zu urteilen) aber ich wurde komplett überrascht. Das deutsche Cover passt leider so gar nicht zu der eigentlich recht brutalen und düsteren Geschichte im Buch, nach Blick auf das englische Cover wusste ich auch weshalb - dieses ist viel dunkler und passt viel besser zur Inszenierung im Buch als das Deutsche. Der Inhalt war aber grandios. Auch wenn ich, wie gesagt, eine andere Story erwartet habe, hat mich diese Geschichte gleich fesseln können. Ich finde toll, wie sich wirklich alles um die Geschichte spinnt und dass das Fantasy-Genre mit der Blutzeit bzw. dem Bluteisen wirklich im Vordergrund steht und nicht überwogen wird von irgendwelchen Romanzen, die sich erst im Laufe des Buches entwickeln. Bei diesem Buch hatte ich Spannung, Lesefieber und habe mir direkt den zweiten Teil bestellt.

Falls ihr aber nach einer Liebesgeschichte sucht, wäre das nicht das passende Buch für euch. Dafür ist von der "Liebe" einfach nicht genug Hintergrundgeschichte da. Ich denke hier ist der Untertitel "Zeit der Liebe" eher schlecht gewählt. Allerdings ist die Geschichte wirklich großartig. Im Nachhinein bereue ich es, das Buch nicht auf Englisch gelesen zu haben. Die Charaktere könnten noch vielschichtiger sein, um die düstere Atmosphäre des Buches besser aufrecht zu erhalten aber das Buch hat mich zum ersten Mal seit Langem wirklich wieder fesseln können.

Für alle Fans von düsterer Fantasy, eine Leseempfehlung, die nicht so stark nach Love-Storys suchen, sondern sich mehr mit der Handlung beschäftigen wollen.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Everless - Zeit der Wahrheit" von Sara Holland

Die Zeit wird knapp
elafischvor 4 Monaten

Meinung:

Leider konnte mich der Abschluss dieser Dilogie nicht ganz so begeistern wie Band 1. Auch die Sprache hat mich nicht mehr so fasziniert. Zwar ist sie auch diesmal sehr bildhaft und nimmt einen so mit an all die magischen Orte in Sempera, doch diesmal ist für mich dadurch der Lesefluss etwas ins Stocken geraten. Es konnte mich einfach nicht so sehr fesseln wie Band 1.

Für den Einstieg in die Geschichte habe ich zuerst ein wenig gebraucht, aber duch Jules Erinnerungen war ich dann doch bald wieder drin. Zuerst ist es auch direkt wieder spannend. Jules’ Flucht vor der Zauberin, ihre aufkeimenden Erinnerungen, das hatte viel Potential. Aber dann war ich bei Lesen zunehmend irritiert, da sich Jules so hin und her treiben lässt und lange gar nicht wirklich weiß was sie tun soll. In diesem Abschnitt hat sich die Geschichte für mich ziemlich gezogen. Als sie dann endlich einen Entschluss gefasst hat, beginnt eine Schnitzeljagd nach ihren Erinnerungen und ihrer gemeinsamen Vergangenheit mit Caro.

Die Liebesgeschichte kam mir in diesem Buch leider etwas zu kurz. Die romantischen Szenen, die es gab, haben mir sehr gefallen. Ich hätte gerne mehr davon gehabt. <3

Die Auflösung des Geheimnisses um die Zauberin und die Alchimistin war, aus meiner Sicht, durchaus vorhersehbar, wenn auch nicht in allen Details. Ich habe mich ein wenig gewundert, dass Jules nicht schon viel früher darauf gekommen ist.

Ein netter Abschluss, der mehr Potential gehabt hätte.


Fazit:

Spannende Schnitzeljagd zur Wahrheit. Mit einer schönen Romanze, hätte gerne mehr sein dürfen. Ein wenig vorhersehbar und mit kleinen Längen.

Von mir gibt es diesmal nur eine eingeschränkte Leseempfehlung für Romantasy Fans.

Kommentare: 2
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Everless - Zeit der Liebe (ISBN:undefined)

Liebe, Verrat und die Macht der Zeit!

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde.  »Everless - Zeit der Liebe« von Sara Holland erscheint in Kürze beim Oetinger Verlag und wir suchen genau dich!
Bist du bereit dich der Zeit zu stellen?Bewerbe dich für eines von insgesamt 20 Rezensionsexemplaren.

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat. 
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir. 
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!



Sara Holland ist in einer Kleinstadt in Minnesota/USA aufgewachsen. Sie hat einen Abschluss an der Wesleyan University gemacht und arbeitete anschließend in einem Teeladen, in einer Zahnarztpraxis sowie in der Verwaltung. Mittlerweile lebt sie in New York City, wo sie als Literaturagentin arbeitet. EVERLESS ist ihr Jugendbuchdebüt. 

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, dieses Jugendbuchdebüt zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Wie ist dein Eindruck zum Klappentext & warum möchtest du mitlesen?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

434 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 507 Bibliotheken

auf 209 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks