Sara Kadefors Einen Klick entfernt von dir

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(16)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einen Klick entfernt von dir“ von Sara Kadefors

SIE steht immer im Mittelpunkt ER immer daneben SIE wohnt der Großstadt ER in einem Nest SIE hängt die meiste Zeit in Cafés ab ER widmet sich ganz dem Tanzen SIE hat keine Lust mehr auf Sex ER ist noch unschuldig SIE wird Schlampe genannt ER Schwuli SIE hasst ihr Leben ER hasst sein Leben SIE heißt Ida ER Sandor Sie lernen sich durchs Chatten kennen. Ida ist 14 und wohnt in Stockholm. Sandor ist 16 und wohnt in einem Vorort von Göteborg. Sandor konnte bisher mit niemanden so reden wie mit Ida. Ida geht es genauso. Doch als Sandor Ida in Stockholm überraschend besucht, kommt es zur Katastrophe. Ist das die Ida, die er liebt? Wie viel Wahrheit verträgt die Liebe?

Schöne Geschichte. Mir persönlich fehlt ein bisschen die Spannung.

— Celine98
Celine98

Stöbern in Kinderbücher

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein super Jugendroman!

    Einen Klick entfernt von dir
    lauja01

    lauja01

    07. October 2015 um 21:52

    Über das Buch: Verlag: Carlsen Preis: 7,95 Euro ISBN: 9783551356611 Erschienen: Januar 2008 Originalsprache: Schwedisch Originaltitel: Sandor slash Ida erschien 2001 Seiten: 346 Empfohlenes Alter: 13-17 Jahre Inhalt: Sandor und Ida könnten nicht unterschiedlicher sein: Die gut aussehende, selbstbewusste Ida lebt in der Stadt und kennt sich aus mit Partys, Alkohol und Sex. Sandor hingegen kommt aus einem kleinen Vorort, tanzt Ballett und ist schüchtern und unerfahren. Sie lernen sich beim Chatten kennen. Und beide haben das Gefühl, endlich jemanden gefunden zu haben, der sie wirklich versteht. Aber je näher sie sich kommen, desto schwieriger wird es, die Wahrheit über das eigene Leben zu erzählen. Als Sandor dann überraschend vor Idas Tür steht, kommt es zur Katastrophe ... Das Cover: Bei dem Cover sieht man nur 2 halbe Gesichter. Ich finde es passt gut zu dem Buch, da es irgendwie die Anonymität des Internets zeigt. Die ersten 3 Sätze: Wie immer dieser Anflug von Unbehagen, als er die Bushaltestelle erreicht. Aus dem Supermarkt gegenüber kommt eine alte Frau mit zwei prall gefüllten Papiertüten und schlurft mit schleppernden Schritten über den Parkplatz, ansonsten ist alles wie ausgestorben. Kein Mensch vor dem Kiosk oder vor der Bibliothek. Aufbau & Schreibstil: Die einzelnen Abschnitte wechseln immer zwischen Sandor und Ida hin und  her. Beides ist in Erzählform geschrieben. Zwischendurch sind immer wieder die Mails eingestreut, die die beiden führen. Als erstes wird erklärt, wie beide leben. Da sind sie ganz verschieden. Sandor ist ganz schüchtern und der Außenseiter der Klasse. Ida dagegen ist immer überall dabei und sehr beliebt. Das ganze Buch ist flüssig zu lesen und einfach geschrieben, so das Jugendliche ab 13 Jahre es lesen können. Es gibt Stellen zum Lachen, zum Weinen und zum Schreien. Meine Meinung: Das Buch ist richtig gut geschrieben. Man erfährt viel von Ida und Sandor. Sandor tanzt gerne und wird deshalb oft ausgelacht und als Schwuchtel bezeichnet. Was ich richtig fies finde. Auch seine Mutter ist da nicht die Hilfe. Sie will über das ganze Leben von Sandor bestimmen. Am liebsten die ganze Freizeit. Sie sollte Sandor mal los lassen und ihn eigene Entscheidungen treffen lassen. Ida dagegen muss zu Hause alles machen. Ihre Mutter liegt nur auf der Coach, da sie Depresionen hat. Ida muss die Wohnung sauber halten und Einkäufe erledigen. Sie flüchtet, genauso wie ihre Mutter, immer wieder in den Alkohol. Sie geht auf Partys und macht alles mit, damit sie blos dazu gehört. Da ist es kein Wunder, das sie jemanden zu Reden suchen und sich gefunden haben. Aber warum muss man sich im Chat erst anlügen? Warum kann man nicht auch im Internet die Wahrheit sagen? Das macht dieses Buch auch klar, das die Gefahr angelogen zu werden im Internet sehr groß ist. Man hofft immer wieder, das Sandor und Ida sich mal treffen oder näher kommen. Aber immer passiert was. Sie haben echt Pech. Fazit: Ein schöner Jugendroman! Über die Autorin: Sara Kadefors, in einer Kleinstadt bei Göteburg aufgewachsen, spielte schon als Kind in verschiedenen Tanz- und Theatergruppen mit. Ihr sehnlichster Wunsch, Schauspielerin zu werden, erfüllte sich jedoch nicht. Nach verschiedenen Jobs wurde sie schließlich Radio- und Fernsehjournalistin. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Stockholm und schreibt Drehbücher für Film und Fernsehen. Wieviel Sterne? 4

    Mehr
  • Einen Klick entfernt von dir

    Einen Klick entfernt von dir
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. August 2013 um 17:56

    Kurzbeschreibung von Amazon SIE steht immer im Mittelpunkt ER immer daneben SIE wohnt der Großstadt ER in einem Nest SIE hängt die meiste Zeit in Cafés ab ER widmet sich ganz dem Tanzen SIE hat keine Lust mehr auf Sex ER ist noch unschuldig SIE wird Schlampe genannt Aufbau & Handlung Dieses Buch ist ein Jugend-Liebes-Roman, die sich beim Chatten kennen lernen. Sie (Ida) ist eine selbstbewusstest und gutaussehendes Mädchen und kennt sich bestens aus mit Party, Sex und Alkohol. Er (Sandor) ist das Gegenteil von Ihr. Er ist süchtern und kommt aus einer kleinen Stadt und tanzt Leidenschaftlich Ballett und ist sehr unerfahren in Sache Liebe, Sex, Partys und Alkohol. Eines Tages lernen Sie sich beim Chatten kennen, da sie sich verbunden fühlen und schreiben sie regelmäßig. Das Problem haben beide Parteien mit der Wahrheit über Ihr eigendes Leben, da sie sich gegenseitige anlügen darüber und ihr eigendes Leben verleugnen. Und so näher die beiden sich kommen und Sandor plötzlich, überraschend und unangekündigt bei Ida besuchen will, kommt es zur dramatischen Katastrophe, wo alle Lügen von den beiden auffliegen. Wie geht es mit denen weiter? Was sagt Sandor über die lästernen Freundinnen von Ida? Zeigt Ida Ihn das wahre Gesicht oder war alles nur gelogen? Wie reagiert er auf Sie und ihre Freundinnen? Wie reagiert? Und was haben die eigenden Familiemitglieder von den beiden zu tun? Und was ist mit der Liebe? Welche Rolle spielt die? Das alles müsst ihr selbst lesen, wenn ihr wissen wollt, wie es weiter geht. Ein gutes Zitat habe ich gefunden, was genau zu dem Buch passt:    Es ist sicherlich nicht für jeden etwas, jedoch muss ich es empfehlen. Es zeigt den Ehrgeiz einiger Eltern und auch das Leben der Jugendlichen, wie sie mit Alkohol und Drogen umgehen, die Inakzeptanz von Homosexuellen und die Individualität jedes Menschen und dass jeder, ob wunderschöne Zicke oder eher Außenseiter, Gefühle hat und vielleicht kein perfektes Leben hat. Schreibstiel & Charakter Ein flüssiger, gutgeschriebener Schreibstil mit kleinen bewunderten Besonderheiten, wie das Buch geschrieben wurden ist. Es ist dadurch sehr fesselnd! Es wird immer in abweselnden Sichten beschrieben die Geschichte und es gibt keine langen Kapitels (höchstens 3-4 Seiten lange). Durch ihren Schreibstiel kann man super gut sich in beide Charakter hineinversetzen und mitfühlen und auch in vielen Punkte verstehen. Produktinformation von Amazon Taschenbuch: 352 Seiten , Verlag: Carlsen (Januar 2008) , Sprache: Deutsch , ISBN-10: 3551356610 , ISBN-13: 978-3551356611 , Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 17 Jahre Eigende Meinung Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, bis auf das Ende, was ich serh dahingeklatsch finde. Paar Seiten mehr hätte das Buch sicherlich gut getan. Zu dem ist es durch die sehr kurzen Kapitel & abweselnden Sichten serh schwer mit zu kommen, und wenn man das Buch wegglegt oder nicht genau aufpasst, weißt man nicht aus welcher Sicht es jetzt ist und kommt dann sehr schwer wieder rein. Und der Anfang fand ich auch nicht prickeln, weil ich bin auch sehr schwer in die Geschichte reingekommen bin. Deswegen empfehle ich es zeitnah zu lesen, sonst verleihrt man ganz schnell die Orientierung in dem Buch! Aber ansonsten hat mich die Geschichte gefesselt ohne Ende, das nicht so groß die Gefahr ist es zur Seite zu legen und vorallen die Entwicklung der Charakter und deren Familie ist einfach atemberauben und schön auserarbeitet!

    Mehr
  • Rezension zu "Einen Klick entfernt von dir" von Sara Kadefors

    Einen Klick entfernt von dir
    annika_wi

    annika_wi

    11. July 2010 um 21:37

    schöne liebesgeschichte

  • Rezension zu "Einen Klick entfernt von dir" von Sara Kadefors

    Einen Klick entfernt von dir
    akoya

    akoya

    29. June 2010 um 08:42

    Ich LIEBE dieses Buch! :) Es ist leicht zu lesen und auf eine Art und Weise manchmal wirklich realistisch geschrieben. Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt und ich hatte es sehr schnell durch. Vielleicht auch, weil ich zu dem Zeitpunkt am Anfang einer "Fernbeziehung" stand und meinen Freund auf eine sehr ähnliche Weise kennengelernt habe.. Aber auch so finde ich es ein Muss für jeden, der leichte Lektüre mag ^-^ Die einzelnen Probleme der Protagonisten und die aufeinanderfolgenden Aktionen beiderseits machen einen immer neugieriger, ob sie nun zueinander finden oder nicht.. Alles in allem 5 Sterne wert ! Liebe Grüße ~

    Mehr
  • Rezension zu "Einen Klick entfernt von dir" von Sara Kadefors

    Einen Klick entfernt von dir
    LiloToGo

    LiloToGo

    26. August 2009 um 02:05

    Super romantische Geschichte über zwei völlig ungleiche Personen, die sich am Schluss doch irgendwie verbunden fühlen : )