Neuer Beitrag

Cara_Elea

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Über das Erwachsenwerden, die Liebe zur Musik und eine wunderbare Freundschaft.

Mit ihrem zweiten auf deutsch übersetzten Roman entführt uns die schwedische Autorin Sara Lövestam in die Welt der Musik: „Herz aus Jazz“ ist eine ermutigende Geschichte über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen der fünfzehnjährigen Steffi und dem Rentner Alvar. Ein Roman übers Erwachsenwerden und über die Liebe zur Musik der 40er Jahre: einfühlsam, ermutigend und herzerwärmend!

Zum Inhalt
An ihrer Schule in der schwedischen Provinz wird Steffi gemobbt. Dem Alltag entflieht die talentierte Fünfzehnjährige, indem sie Musik macht und hört. Am liebsten Swing und Jazz. Als ihr i-Pod eines Tages den Geist aufgibt, reißt die Musik nicht ab. Sie dringt aus dem Fenster eines Altenheims. Und der alte Mann, der dort wohnt, lädt Steffi zu sich ein.
Schnell stellt sich heraus, dass Alvar Steffis musikalische Helden persönlich kannte. Denn er war selbst ein erfolgreicher Bassist im Stockholm der Swinging Fourties. Während sie gemeinsam seinen alten Platten auf dem Grammophon lauschen, entwickelt sich zwischen den beiden eine enge Freundschaft. Steffi erzählt dem alten Herrn von ihren Problemen, Alvar ihr im Gegenzug die Geschichte seiner großen Liebe. Für beide ist es eine Auseinandersetzung mit tiefsten Gefühlen und Verletzungen. Und eine Chance auf die Zukunft.


Hier geht es zur Leseprobe!

Habt ihr Lust darauf, in die faszinierende Welt der Musik abzutauchen und eine echte Feel-Good Story zu lesen?
Dann bewerbt euch gleich für eines von 25 Exemplaren, die wir gemeinsam mit dem Rowohlt Verlag für eine Leserunde vergeben! Beantwortet uns folgende Frage und nehmt somit automatisch an der Verlosung teil:

Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Hört ihr sie nur nebenbei oder ist sie ein wichtiger Teil eures Lebens? Oder spielt ihr sogar selbst ein Instrument?

Ich freue mich auf eure Antworten & wünsche euch viel Glück!


* Bitte beachtet: Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven und zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen (!) Leseabschnitten dieser Leserunde sowie zum Verfassen einer ausführlichen Rezension zum Buch auf LovelyBooks. Wenn ihr euch als Testleser bewerbt, solltet ihr bestenfalls schon mindestens eine Rezension veröffentlicht haben.

Autor: Sara Lövestam
Buch: Herz aus Jazz

Cara_Elea

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab heute könnt ihr euch für die Leserunde bewerben!

kleinemaus2013

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Musik ist für mich schon seit ich ein Kind bin wichtig. Ich spiele seitdem ich 9 bin Trompete und spiele seit Jahren in einer Big Band.

Beiträge danach
541 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 16 bis 21
@danzlmoidl

Das hoffe ich auch :)

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 22 bis 29
Beitrag einblenden
@Frewa

Die wechselenden Anreden sind mir auch aufgefallen. Was mich als Leser auch ziemlich gestört hatte. Deswegen haut mich die Geschichte auch bis jetzt noch nicht um.

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 22 bis 29
Beitrag einblenden

Julia ist Lesbisch. Aber ob sie wirklich hinter all dem steckt und das Gerücht in die Welt gesetzt hat ist fraglich.

Der Abschnitt ist schon von etwas trauriger wehmut geplagt. Alvars Gesundheitszustand ist nicht so gut. Auch wie viele hier geschrieben haben, hoffe ich das er am Ende nicht Stirbt. Den auch wen die Gescichte nicht so Spannend ist habe ich Alvar und Steffie sehr lieb gewonnen.

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 22 bis 29
Beitrag einblenden
@skurril

Das Steffie den neuen Bass geschenkt bekommen hatte, fand ich auch sehr schön. Und auch ich hoffe das sie an der Musikschule genommen wird.

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Kapitel 30 bis Ende
Beitrag einblenden
@Miia

Das die Mädels einfach so davon kamen, hat mich eigentlich nicht sehr gewundert. Denn oft ist das im realen Leben selbst so, das über Mobbing einfach hinweg gesehen wird.
Mobbing an sich ist auch ein schwieriges Thema, denn viele wissen auch nicht wie man damit umgehen soll.

tamis_books

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Kapitel 30 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Buch habe ich schon letzte Woche beendet, kam ber leider nicht eher dazu was zum Ende zu schreiben.

Überrascht hat mich, das Anita selbst mit in dem Krankenhaus war. Es ist schade das sie vieles nicht mehr weis und oder vergessen hat.

Das Karro nun das Opfer sein soll finde ich falsch und nicht richtig. Ebenfalls ist es nicht richtig, das die anderen Mädels einfach so davon gekommen sind.
Aber wie gesagt, das ist in unseren heutigen Gesellschaft genauso. Andere die Mobben werden als Opfer dargestellt und kommen einfach so davon.

Ich hab mich sehr gefreut, das Steffie die Prüfung bestanden hat. gerne hätte ich noch mehr darüber erfahren.

Alles in einem war die Gescichte inordnung. Die Spannung hat hier wirlich gefehlt, und die erzähl Perspektiven zwischen Alvar und Steffie haben mich genervt.

Meine rezension folgt, und danke das ich an der Leserunde Teilnehmen durfte.

tamis_books

vor 2 Jahren

Euer Fazit/Rezensionen

Leider war das Buch nicht mein Fall, aber danke das ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sara-L%C3%B6vestam/Herz-aus-Jazz-1142337447-w/rezension/1161127918/

Neuer Beitrag