Sara More

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 35 Rezensionen
(26)
(10)
(3)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Sara More
  • Schleppender Aufbau

    Zona Rossa

    Postbote

    25. February 2018 um 20:29 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Zona Rossa ist die Fortsetzung des Fact Fiction Romans "Irrtum 5,8- von L'Aquila.  Die Stadt die wegen eines Erdbebens in Trümmern liegt. Die Tote, traurige Schicksale und imenze Schäden hinterlässt. Sara More hat nach 4 jähriger Recherche einen neuen Schicksalsreport geschrieben. Auch im zweiten Teil, genauso errschütternd, reel und fictiv, wie im ersten Teil.Die Stadt schreit nach: "Helft uns das wir nicht vergessen werden."Am 6. April 2009 um 03.32. kam ein heftiger Erdstoß in und rund um L'Aquilla. Die Bewohner hatten ...

    Mehr
  • Ohne die Fakten einfach unglaubelich

    Zona Rossa

    Smberge

    05. February 2018 um 10:40 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Inhalt: Viola ist ein Opfer des schweren Erdbebens in den Abruzzen 2009. Sie verliert ihren Mann und ihre Tochter, ihr Sohn wurde schwer verletzt und liegt im Koma. Viola kämpft um das Leben ihres Sohnes und um die Rückkehr in ein normales Leben, insofern dies noch nach den furchtbaren Ereignissen möglich ist.  In dieser Situation erreicht sie ein Anruf von Tommaso, ein Freund ihres Mannes, der sie bittet, über die Arbeit ihres Mannes zu schweigen. Viola kann den Anruf nicht zuordnen, denn ihr Mann hat nie über seine Arbeit ...

    Mehr
  • Aufrüttelndes Buch

    Zona Rossa

    Euridike

    29. January 2018 um 22:12 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Nach dem Erdbeben in den Abruzzen kämpft Viola um das Leben ihres Sohnes und den Neustart ihrer Heimat. Ein mysteriöser Anruf eröffnet ihr, dass ihr Mann Riccardo ein Geheimnis mit ins Grab genommen hat. Viola setzt alles daran, dieses Geheimnis zu lüften und gerät dabei selbst in große Gefahr.Im zweiten Band um die vom Erdbeben zerstörte Stadt L'Aquila geht es erst richtig zur Sache.  Es ist eine gekonnte Mischung aus Fact und Fiction.Das Besondere ist, dass beim Lesen die Grenzen der beiden Bereiche verschwinden und dass diese ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1827
  • Leben nach dem Erdbeben - Facts und Fiction

    Zona Rossa

    mabuerele

    29. January 2018 um 18:14 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    „...Wir werden kämpfen – für dich, unsere Heimat und unsere Zukunft...“ Wir schreiben das Jahr 2009. Die 36jährige Viola hat bei dem Erdbeben in L`Aquila ihren Mann und ihre Tochter verloren. Nun bangt sie um das Leben ihres 11jähigen Sohnes Manuele, der im Koma liegt. Dann erhält sie einen Anruf von Tommaso, eine ehemaligen Kollegen ihres Mannes. Er bittet sie, über alles, was Riccardo ihr erzählt hat, zu schweigen. Doch Viola kann mit dem Anruf nichts anfangen. Riccardo hat nie über seine Arbeit gesprochen. Die Journalist ...

    Mehr
    • 6
  • Das Grauen nimmt kein Ende

    Zona Rossa

    flieder

    28. January 2018 um 21:06 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Die heile Welt von L` Aquila wird im Jahre 2009 durch ein schweres Erdbeben zerstört. Die Häuser sind wie Kartenhäuser in sich zusammen gekracht. Erst so nach und nach kommt die ganze Misere ans Tageslicht. Pfusch am Bau hat das Unglück vorprogrammiert und somit viele Menschenleben  gekostet. In dem Fact- Fiction-Thriller beschreibt die Autorin unfassbare Details, die wirklich unter die Haut gehen. Gekonnt verbindet sie das tatsächliche Geschehen mit den fiktiven Protagonisten. Die langen Tentakeln der Mafia und korrupte ...

    Mehr
  • L'Aquila zum Zweiten

    Zona Rossa

    Sonnenwind

    28. January 2018 um 19:38 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Es ist schon fast vier Jahre her, als ich das erste Buch der Autorin über L'Aquila entdeckt habe - und bis auf die Knochen erschüttert war. Ich hätte mir nie träumen lassen, daß so etwas passieren kann! Wenn nicht an allen Ecken gepfuscht worden wäre, hätte das Erdbeben kaum größere Folgen gehabt. Aber nachdem so viele und nicht zuletzt die Mafia den warmen Geldregen abgefangen haben, sind die Menschen von L'Aquila alleingelassen im Regen stehengeblieben.Dieser Band bringt nun die Fortsetzung, und statt Happy End geht das Chaos ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Zona Rossa" von Sara More

    Zona Rossa

    SaraMore

    zu Buchtitel "Zona Rossa" von Sara More

    Herzliche Einladung zur Leserunde zu meinem Fact-Fiction-Roman "Zona Rossa - Gefahr für L'Aquila" einladen. Zehn Print-Exemplare sind zu gewinnen! Mehr zum Buch (Klappentext)Nach dem Erdbeben in den Abruzzen kämpft Viola um das Leben ihres Sohnes und den Neustart ihrer Heimat.Ein mysteriöser Anruf eröffnet ihr, dass ihr Mann Riccardo ein Geheimnis mit ins Grab genommen hat. Viola setzt alles daran, dieses Geheimnis zu lüften und gerät dabei selbst in große Gefahr.Hintergrund:Am 6. April 2009 hinterließ ein Erdbeben in L'Aquila im ...

    Mehr
    • 181
  • Leider keine Fiction, sondern viele harte Fakten

    Zona Rossa

    Miltonia

    25. January 2018 um 16:17 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Die Autorin verwebt in diesem Buch eine fiktive Familiengeschichte nach dem Erdbeben im italienischen Aquila im Jahr 2009 mit belegbaren Fakten aus Studien, Zeitschriften und anderen Akten. Teilweise mag man gar nicht glauben, wie viel Korruption, Egoismus und Mafia-Geschäfte sich tagtäglich nicht nur in dieser Gegend zutragen.Zum Inhalt: das Erdbeben ist vorbei und die Bewohner der Region, die sehr hart davon betroffen sind, sammeln sich und versuchen, mit den menschlichen und materiellen Verlusten und Schäden klarzukommen. Die ...

    Mehr
    • 2
  • Fact-Fiction vom Feinsten

    Zona Rossa

    Sabine_Hartmann

    19. January 2018 um 08:42 Rezension zu "Zona Rossa" von Sara More

    Ausgehend vom Erdbeben, das die Region um Aquila großflächig betroffen hat, spinnt die Autorin ein weites Netz, um alle Ungereimtheiten rund um den Wiederaufbau in einen spanenden, fast krimiartigen Plot zu bekommen. Eine deutsche Journalistin ist ebenso beteiligt wie Viola, eine Betroffene aus Aquila, die nicht nur Mann und Tochter bei dem Erdbeben verloren hat, sondern auch noch um das Leben ihres Sohnes kämpft, der seitdem im Koma liegt. Wie weit die Mafia die Fäden zieht und an allen Punkten des öffentlichen Lebens ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.