Sara Shepard

 4,2 Sterne bei 3.497 Bewertungen
Autorenbild von Sara Shepard (© Daniel Snyder)

Lebenslauf

Shepard wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf. Sarah Shepard studierte an der New York University und am Brooklyn College. Ihr Studium beendete sie mit einem Magisterabschluss im Fach "Kreatives Schreiben". Auch heute noch lebt sie in der Nähe von Philadelphia. Inspiriert von dieser Zeit, verfasste sie die "Pretty Little Liar" - Serie, die in bisher 22 Ländern verkauft wird. Mittlerweile wird diese Serie mit großem Erfolg als TV-Serie bei ABC ausgestrahlt. In den USA haben sich die Bücher bereits über 3 Millionen Mal verkauft. Auch ihre "LYING GAME" Serie ist international sehr erfolgreich. Mit "LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht" erscheint im Dezember 2012 der zweite Band in Deutschland,

Neue Bücher

Cover des Buches Penny kritzelt sich durchs Leben (ISBN: 9783833908583)

Penny kritzelt sich durchs Leben

Neu erschienen am 28.02.2024 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.

Alle Bücher von Sara Shepard

Cover des Buches Pretty Little Liars - Unschuldig (ISBN: 9783570315200)

Pretty Little Liars - Unschuldig

 (459)
Erschienen am 13.12.2022
Cover des Buches LYING GAME - Und raus bist du (ISBN: 9783570308004)

LYING GAME - Und raus bist du

 (411)
Erschienen am 11.03.2012
Cover des Buches Pretty Little Liars - Makellos (ISBN: 9783570315217)

Pretty Little Liars - Makellos

 (255)
Erschienen am 13.12.2022
Cover des Buches LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht (ISBN: 9783570308011)

LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht

 (243)
Erschienen am 09.12.2012
Cover des Buches LYING GAME - Mein Herz ist rein (ISBN: 9783570308028)

LYING GAME - Mein Herz ist rein

 (184)
Erschienen am 12.05.2013
Cover des Buches Pretty Little Liars - Vollkommen (ISBN: 9783570315224)

Pretty Little Liars - Vollkommen

 (177)
Erschienen am 13.12.2022
Cover des Buches Pretty Little Liars - Unvergleichlich (ISBN: 9783570305652)

Pretty Little Liars - Unvergleichlich

 (159)
Erschienen am 06.07.2009
Cover des Buches The Perfectionists - Lügen haben lange Beine (ISBN: 9783570309988)

The Perfectionists - Lügen haben lange Beine

 (157)
Erschienen am 10.08.2015

Videos

Neue Rezensionen zu Sara Shepard

Cover des Buches Pretty Little Liars - Vogelfrei (ISBN: 9783570307779)
NalasBuchBlogs avatar

Rezension zu "Pretty Little Liars - Vogelfrei" von Sara Shepard

Wie tief musst du fallen, damit du dein eigenes Leben zurückhast?
NalasBuchBlogvor einem Monat

Heute möchte ich euch ein weiteres Mal in die Welt der ‚Pretty Little Liars‘ entführen.

Diesmal mit einigen neuen Entwicklungen rund um den Fall der Alison DiLaurentis, die vollkommen unerwartet waren und das Leben aller sehr aufgewühlt haben.

 

Dieses Mal taucht eine Person aus der Vergangenheit auf, mit denen die vier Mädchen nicht gerechnet haben. Sofort kommen alte Erinnerungen und Gefühle hoch, da die Person es versteht, mit anderen zu spielen und diese an der Nase herumzuführen.

Doch wir alle kennen das Sprichwort: ‚Der Schein trügt immer‘ – so auch in diesem Fall. Was es genau damit auf sich hat, wird an dieser Stelle nicht verraten 😉

Für mich war diese Begegnung jedoch etwas zu gekünstelt und wirkte platziert. Als wollte die Autorin ein baldiges Ende der Serie herbeiführen und hat es sich im letzten Moment doch anders überlegt.

 

Bei jedem Band hat man die Hoffnung, endlich hinter die Identität von A zu gelangen und nach jedem Band weiß man genauso viel wie vorher. Das hat die Autorin sehr gut gemacht, da sie die Beweise perfekt platziert, um einen dann am Ende in die Irre zu leiten.

 

Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass nun versucht wird einige der offenen Fragen zu klären und gleichzeitig den Leser vor neue Rätsel stellt. Langsam drängt sich bei mir das Bedürfnis auf, mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

 

Dennoch haben mich die Geschehnisse derart gefesselt, dass ich das Buch innerhalb weniger Stunden durchgelesen habe.

Vielleicht werden im vorletzten Band einige Geheimnisse gelüftet?

Cover des Buches Pretty Little Liars - Herzlos (ISBN: 9783570307762)
ginisbooktowns avatar

Rezension zu "Pretty Little Liars - Herzlos" von Sara Shepard

Bisher mein Highlight der Serie
ginisbooktownvor 2 Monaten

Inhalt

Ali ist am Leben! Hanna, Spencer, Emily und Aria sind sich sicher, dass sie die Tote nach der Feuersbrunst gesehen haben. Doch keiner glaubt ihnen und Ali bleibt verschwunden. Die vier Girls haben ohnehin genug Probleme: Hanna landet in der Klapsmühle, Aria versucht Kontakt mit den Toten aufzunehmen, Emily ist mal wieder von zuhause weggelaufen und Spencer forscht nach einem Mörder in ihrer Familie. Und A. überwacht jeden Schritt … 

Bewertung

Dieser Band hat mich wirklich begeistert! Nachdem die Mädchen nicht im Feuer umkommen, sind sie sich kurz sicher, Ali gesehen zu haben. Da die Polizei ihnen aber nicht glaubt, schließlich war auch Ians Leiche nicht auffindbar, obwohl die vier meinten diese gesehen zuhaben, stürzen sich die Medien auf die vier und plötzlich denkt die Welt, Hanna, Emily, Aria und Spencer hätten Ali damals ermordet. Auch in diesem Teil muss jede mit ihren eigenen Problemen zurecht kommen und A spinnt fleißig ein Netz aus falschen Fährten. 

Aria nimmt mit Hilfe von Noel, einem Mitschüler, an einer Seance teil, die sie annehmen lässt, dass Ali vielleicht nicht von jemand anderem getötet wurde. Aria und Noel verstehen sich gut und ich hatte die Hoffnung, dass sich zwischen den beiden etwas entwickelt. Bisher finde ich Noel als Charakter nämlich sehr angenehm. 

Emily folgt A's Anweisungen und landet in einem weiteren Krimi. Ich möchte hierzu nichts sagen, weil mich dieser Teil der Handlung sehr überrascht hat, aber ich bin gespannt, ob das Thema im kommenden und für mich letzten Band erneut aufgegriffen wird. Daran kann ich mich nämlich leider nicht erinnern. 

Nun völlig von ihrer Familie getrennt und in einer Therapieeinrichtung untergebracht bricht Hanna doch unter der Last der Machenschaften beider A's zusammen. Das hat mir sehr leid getan. Bei Hanna hatte ich bis dahin den Eindruck, dass sie sich wieder ganz gut im Griff hat. Ich erinnere mich, welches Geheimnis Hanna in der Einrichtung aufgedeckt hat (es hat mit Ali zu tun) und bin neugierig zu sehen, wie im Folgeband alle Fäden zusammengeführt werden. In diesem Band habe ich mich auf die Kapitel aus Hannas Sicht am meisten gefreut.

Ich habe den Eindruck, dass Spencer wieder am Meisten mitmachen musste. Schließlich geht es auch in diesem Teil wieder um ein dunkles Familiengeheimnis, dass in diesem Falle spannender und brisanter nicht sein könnte und droht die Familie völlig zu zerstören.

Ich fand es gut, dass verschiedene Fährten gelegt werden, was Ali zugestoßen sein könnte und jede von ihnen Sinn machen würde. Es zeigt gut, dass jede der vier Mädchen den Fokus auf ihrem eigenen Umfeld hat und eine eigene Beziehung zu Ali pflegte. Etwas unlogisch fand ich das Ende, denn es wird jemand überführt, der bisher keine Rolle spielte und es ist offensichtlich, dass das nur wieder eine List von A sein kann. Dennoch gefiel mir die Umsetzung gut. Ich hätte aber auch ohne diesen Part auskommen können.

Fazit

Spannend von Anfang bis Ende. Jedes Mal, wenn man glaubt, die Lösung zu kennen, öffnen sich neue Wege. Eine Möglichkeit ist spannender als die Nächste und ich möchte direkt weiter lesen! In diesem Buch fand ich die Figuren sehr nachvollziehbar und hatte Mitleid, dass sie von den Medien so schlecht behandelt und von der Polizei zu Unrecht beschuldigt werden.

Cover des Buches Pretty Little Liars - Mörderisch (ISBN: 9783570307755)
ginisbooktowns avatar

Rezension zu "Pretty Little Liars - Mörderisch" von Sara Shepard

Endlich wieder mehr Spannung!
ginisbooktownvor 2 Monaten

Inhalt

Ian ist tot – und damit Alis Mörder! Wenn jetzt nur A. Ruhe geben würde. Schließlich hat Hanna genug damit zu tun, ihre Stiefschwester auszustechen. Spencer stochert in alten Familiengeheimnissen herum. Emily ist mit ihrem neuen Freund beschäftigt. Und Aria bandelt mit ihrer alten Flamme an: Jason DiLaurentis: Alis Bruder. Doch A. sieht alles – und lockt die Freundinnen in eine tödliche Falle …

Bewertung

 Passend dazu, dass der Vorgänger sich wie der Beginn einer neuen Reihe anfühlte und etwas schwächer war, kommen in diesem Teil neue Geheimnisse ans Licht, die den Band lohnenswert machen. 

Aria hatte in diesem Buch für mich die am wenigsten spannende Rolle, obwohl ich natürlich Mitleid mit ihr hatte, dass sie zwischen den Stühlen sitzt. Entweder steckt sie ihrer Mutter das Fehlverhalten deren neuen Freundes Xavier und gefährdet damit das schmale Band, dass sich gerade wieder zwischen ihr und Ella aufbaut oder sie zieht sich "zum Wohle ihrer Mutter" zurück und lebt dafür bei ihrem Vater und dessen schwangerer Partnerin Meredith. Sie entscheidet sich für zweites und wirkt dadurch auf mich sehr einsam und fühlt sich sicher auch ausgestoßen. In diesem Durcheinander ist es kein Wunder, dass sie Interesse an Jason DiLaurentis zeigt, der jedoch ein Geheimnis zu verbergen scheint und zuweilen auch gefährlich wirkt.

Emily scheint mit ihrem neuen Freund Isaac ein wenig Glück gefunden zu haben. Zumindest solange, bis dessen Mutter Emily sehr deutlich zu verstehen gibt, dass sie unerwünscht ist. Sehr schade, dass Isaac sich an dieser Stelle als jemand entpuppt, der den Aussagen seiner Mutter blind folgt und nicht seinen eigenen Kopf einschaltet. 

Hanna scheint nach wie vor überfordert mit ihrer neuen Familiensituation und wirkt auf mich sehr verloren. Ihre Stiefschwester Kate, die versucht, ihr den Platz streitig zu machen, trägt hier zu keiner Verbesserung bei und so verliert Hanna immer mehr den Halt. Für ein Jugendbuch hat es genau ins Bild gepasst, dass sich die zwei Bienenköniginnen um ein und den selben jungen streiten: Mike Montgomery, der für mich jedoch noch zu grün hinter den Ohren wirkt. 

Spencer hatte für mich mal wieder den interessantesten Handlungsstrang. So, wie ihre Familie sie behandelt, ist es kein Wunder, dass sie die Brücken abbrechen und umziehen möchte. Aber nicht irgendwohin, sondern in die Nähe ihrer Mutter Olivia. Aber ist Olivia wirklich, wer sie zu sein vor gibt? Ich konnte Spencer Verzweiflung beim Lesen deutlich spüren und mir ist schier das Herz gebrochen. Ich habe immer gehofft, dass sich ihre Familie doch noch wieder mehr um sie bemühen würde.

Natürlich beschäftigt die Mädchen auch in diesem Teil, was wirklich mit Ali passiert ist und wer sich hinter A verbirgt. Eine Spur führt zu Darren Wilden und Jason, die es wohl auf Ian abgesehen haben. Dieser scheint nämlich gar nicht so tot zu sein, wie gedacht. Wie sonst hätte eine Leiche einfach so in kürzester Zeit verschwinden sollen? Und war Ali vielleicht das erste Opfer von Jason und Darren? Oder könnte es sein, dass Ali gar nicht tot ist und nie weit weg war?

Ich fand es toll, dass man mit jeder neuen Info zu Alis Verschwinden eine kleine Zeitreise macht. Zudem gibt es so viele Hinweise und mögliche Optionen, dass man ganz automatisch mitdenkt und mit fiebert, wie es weiter geht. Das Ende fand ich klasse, ein super Cliffhanger!

Fazit

Das Buch kann gut als Teil einer zweiten Reihe betrachtet werden. Hier geht es nun etwas weniger darum, wer die Rolle von A übernommen hat, sondern darum, was in der Nacht vor drei Jahren wirklich passiert ist. Ich war froh den folgenden Band direkt zur Hand zu haben.

Gespräche aus der Community

Hallo :) ich habe gestern die Buchreihe fertig gelesen und fand sie toll. Eine Frage bleibt für mich aber offen und lässt mir keine Ruhe: Parker dachte ja dass Elliot Fielder sie stalkt da sie Fotos von sich selbst auf seinem Rechner findet. Wenn Parker aber ja eigentlich Julie ist, konnte Elliot ja nur Julia fotografieren womit Julies Körper auf den Bildern zu sehen ist. Das müsste doch auch Parker sehen und somit eigentlich denken dass er Julie gestalkt hat? Hab ich da was falsch verstanden/überlesen oder ist das tatsächlich unlogisch?

Zum Thema
0 Beiträge
Hey,

mein Blog ist gestern 2 Jahre alt geworden, deshalb veranstalte ich dort ein Gewinnspiel und verlose folgende drei Bücher, teilweise sogar signiert:

  • Am Ende der Welt traf ich Noah von Irmgard Kramer
  • Die Kopisten von Alfred Kühnl
  • Pretty Little Liars von Sara Shepard

Mitmachen könnt ihr hier auf meinem Blog, wo ihr auch alle Informationen und Teilnahmebedingungen findet.

Ich wünsche viel Glück! =)

LG,
Julia
2 BeiträgeVerlosung beendet
Ladylike0s avatar
Letzter Beitrag von  Ladylike0vor 9 Jahren
Auch ein Schubs von mir bei so tollen Büchern. Hab natürlich mitgemacht. =))

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks