Sara Shepard

 4.3 Sterne bei 3.231 Bewertungen
Autorenbild von Sara Shepard (© Daniel Snyder)

Lebenslauf von Sara Shepard

Shepard wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf. Sarah Shepard studierte an der New York University und am Brooklyn College. Ihr Studium beendete sie mit einem Magisterabschluss im Fach "Kreatives Schreiben". Auch heute noch lebt sie in der Nähe von Philadelphia. Inspiriert von dieser Zeit, verfasste sie die "Pretty Little Liar" - Serie, die in bisher 22 Ländern verkauft wird. Mittlerweile wird diese Serie mit großem Erfolg als TV-Serie bei ABC ausgestrahlt. In den USA haben sich die Bücher bereits über 3 Millionen Mal verkauft. Auch ihre "LYING GAME" Serie ist international sehr erfolgreich. Mit "LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht" erscheint im Dezember 2012 der zweite Band in Deutschland,

Alle Bücher von Sara Shepard

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Pretty Little Liars - Unschuldig9783570305621

Pretty Little Liars - Unschuldig

 (437)
Erschienen am 06.07.2009
Cover des Buches LYING GAME - Und raus bist du9783570308004

LYING GAME - Und raus bist du

 (390)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Pretty Little Liars - Makellos9783570305638

Pretty Little Liars - Makellos

 (242)
Erschienen am 06.07.2009
Cover des Buches LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht9783570308011

LYING GAME - Weg bist du noch lange nicht

 (227)
Erschienen am 10.12.2012
Cover des Buches LYING GAME - Mein Herz ist rein9783570308028

LYING GAME - Mein Herz ist rein

 (170)
Erschienen am 13.05.2013
Cover des Buches Pretty Little Liars - Vollkommen9783641031398

Pretty Little Liars - Vollkommen

 (164)
Erschienen am 02.10.2009
Cover des Buches Pretty Little Liars - Unvergleichlich9783570305652

Pretty Little Liars - Unvergleichlich

 (148)
Erschienen am 06.07.2009
Cover des Buches The Perfectionists - Lügen haben lange Beine9783570309988

The Perfectionists - Lügen haben lange Beine

 (143)
Erschienen am 10.08.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sara Shepard

Neu

Rezension zu "THE AMATEURS - Wer anderen eine Grube gräbt" von Sara Shepard

Perfekter Abschluss!
Nadininivor einem Monat

Achtung! Für alle, die die Vorgänger nicht kennen, könnte es Mini-Spoiler (vor allem in Bezug auf die Beziehungen) geben!

Es ist wieder Zeit für ein Bisschen Thriller, Jugendbuch und super viel Spannung! Nachdem ich die ersten beiden Bände der Reihe wirklich gern mochte und geradezu aufgesaugt habe, wollte ich natürlich unbedingt wissen, wie es in Band 3 weitergeht. Ich gebe zu, dass ich vor dem Lesen einige Sorgen hatte, nicht in die Geschichte reinzukommen. Das lag vor allem daran, dass ich kaum noch etwas über die Charaktere, ihre Beziehungen und die Storyline wusste. Jetzt weiß ich, dass diese Sorgen unberechtigt waren, denn je weiter man liest, desto besser kommt man in die Geschichte rein und erinnert sich an viel mehr Details, als man meinen sollte. Ich bin froh, dass die Autorin immer wieder auf etwas hingewiesen hat. So hatte ich keinerlei Probleme.

Diesmal geht es natürlich auch wieder um unsere vier Hauptcharaktere Seneca, Maddox, Madison und Aerin. Nachdem der zweite Band mit einem fiesen Cliffhanger endete, war ich richtig gespannt auf die Fortsetzung und darauf, wie all das wohl für sie ausgehen würde. Aerin hat mich in diesem Band wirklich überrascht, denn sie ist nicht mehr bloß das verwöhnte Mädchen, das vieles nicht so ernst nimmt, sondern zu einer jungen Frau gereift, die weiß, dass sie leben will. In meinen Augen hat sie eine große Entwicklung durchgemacht und mittlerweile kaufe ich ihr die Beziehung zu Thomas ebenfalls ab.

Doch auch Seneca muss sich in diesem Band einigen Herausforderungen stellen, denn sie ist mittlerweile wie besessen vom Stellen des Mörders ihrer Mutter. Besonders spannend zu sehen fand ich, wie engstirnig sie werden konnte und wie selten sie ihre Freunde an sich herangelassen hat. Ich habe ihr diese Entwicklung wirklich abgekauft und war dadurch sehr gespannt auf das Finale. Noch besser fand ich aber, wie sich nach und nach ein Puzzleteil in das andere gesetzt hat und man mit ihr gemeinsam herausgefunden hat, wie all die Morde und Geschichten zusammenhängen. Nichts ist zufällig passiert. Alles hatte eine Ordnung. Und diese Ordnung sehe nun auch ich.

Maddox hat mich in diesem Band überrascht, denn er war immer für Seneca da und hat in meinen Augen eine wirklich gute Bezugsperson gebildet. Natürlich hat er sich oftmals weniger von allem verunsichern lassen, als die anderen, doch ich denke nach wie vor nicht, dass es daran lag, dass es ihn nicht interessiert hat, sondern eher daran, dass jeder Mensch mal verschnaufen muss. Das Ende des Buches hat mich sowohl ihn, als auch seine Schwester Madison mit anderen Augen sehen lassen und passte sehr gut zur Entwicklung der Charaktere.

Allgemein fand ich das Ende super gelungen, weil man endlich das Gefühl bekommt, dass die Charaktere genau da stehen, wo sie hingehören. Obwohl alles in sich abgeschlossen ist, hat man das Gefühl, dass die Geschichte im eigenen Kopf weitergeht. Das liegt nicht zuletzt an Brett, der in diesem Band ebenfalls wieder eine elementar wichtige Rolle einnimmt und mich das ein oder andere Mal wahnsinnig gemacht hat. Mittlerweile kann ich ihn sehr viel besser verstehen und bin froh, dass die Autorin durch ihn und den neuen Fall, dem die Charaktere diesmal nachgehen, zeigt, dass kein Mörder einfach so tötet. Es gibt eben immer sehr viel mehr Faktoren. Selbst, wenn diese nicht immer nachvollziehbar sind.

 

 

Ich bin wirklich froh, dass dieser Band so perfekt abgeschlossen wurde und man dennoch das Gefühl bekommt, dass Platz für einen weiteren wäre. In meinen Augen haben die Charaktere sich wirklich gut entwickelt und ihre Pläne dieser Entwicklung so angepasst, dass es glaubwürdig wirkte. Auch die Beziehungen untereinander sind unbestreitbar gestärkt worden und haben mich auf ganzer Linie überzeugen können. Obwohl es auch die ein oder andere langatmigere Stelle gab, war ich sehr neugierig auf das Ende und darauf, wie in diesem Netz alles zusammenhängt. Jeder Fall hat Spaß gemacht, jede Entwicklung war glaubwürdig und letztendlich bin ich froh, dass einfach alles einen Sinn ergibt. Die Bücher fügen sich hier super ineinander und auch die Nebencharaktere haben ihre Rollen erfüllt. Ich kann es kaum erwarten, mehr von der Autorin zu lesen! Sie hat mich hiermit jedenfalls sehr gut unterhalten und diesen Band habe ich sogar in nur 2 Tagen beendet! Von mir gibt es 4,5 Federn.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "THE AMATEURS - Wer anderen eine Grube gräbt" von Sara Shepard

Ein Reihen-Abschluss, der sich sehen lassen kann!
Darkbooksvor 3 Monaten

Gestaltung

Das Cover an sich finde ich recht hübsch aber wie ich auch schon bei den beiden Vorgängern der Reihe erwähnt habe verstehe ich nicht, was es mit dem Inhalt des Buches zu tun hat. Es gibt keinen Zusammenhang zu der Geschichte und falls doch, muss ich ihn wohl übersehen haben. 

Abgebildete sind auf dem fliederfarbenen Untergrund Pralinen, die um das gesamte Buch zu finden sind. 

Ansonsten wurde der Titel, sowie der Untertitel, jeweils in einer anderen Schriftart und Farbe abgedruckt. Insgesamt finde ich die Gestaltung eher enttäuschend.


Ebenso schade ist es, dass Band 3 von der Größe überhaupt nicht zum Rest der Reihe passt und das sieht im Regal leider nicht sehr schön aus. Dieser Band ist nämlich höher und breiter als die beiden anderen Teile. 


"Das Leben war unberechenbar und grausam."

S. 38 


Meine Meinung

Nachdem ich schon die ersten beiden Teile der Reihe gelesen habe, war ich sehr gespannt auf diesen Teil und musste auch einige Zeit warten. Band 2 habe ich Anfang 2018 gelesen und obwohl es schon ganz schön lange her war, hatte ich kein Problem mit dem Wiedereinstieg in die Geschichte.

Sara Shepard hat einen super schönen Schreibstil, der sich nicht nur schnell und einfach hat lesen lassen, sondern auch richtig Spannung hervorgerufen hat. Zudem hat es mir gut gefallen, dass die Autorin Band 2 noch einmal etwas zusammengefasst hat und dies hat sie wirklich geschickt gemacht, sodass es sich perfekt in die Geschichte "geschmuggelt" hat. Meine Angst, nicht mehr genug von dem Geschehenen zu wissen, war also definitiv unbegründet.

Geschrieben wurde das Buch aus der Erzählerperspektive, wobei immer eine Person heraus gegriffen wurde, aus dessen Sicht das Buch quasi dargestellt worden ist.


Auch diesmal konnte mich die Handlung des Buches fesseln und es war so unglaublich spannend. Wieder einmal haben die Freunde die Verfolgung von Brett aufgenommen und dessen Taten haben mich wieder einmal nur geschockt aber dazu später nochmal mehr.

Diesmal wurde der Hintergrund aufgeklärt, wieso alles so gekommen ist und im Laufe des Buches muss ich leider sagen, war vieles ziemlich offensichtlich für mich und konnte mich nicht mehr wirklich überraschen. Trotzdem konnte ich nicht aufhören zu lesen und habe die Leseabschnitte (es war ein Buddyread) praktisch verschlungen.


Die Freund haben wieder einmal alles gegeben und ich finde es wirklich erstaunlich, wie sie trotz allem zusammen gehalten haben, auch wenn sie so oft nicht die selbe Meinung teilten. Natürlich haben sie sich oft gestritten aber letztendlich haben sie alle am selben Strang gezogen. Insgesamt also ein tolles Team, was man auch an ihren Ergebnissen gesehen hat. Nicht ganz realistisch jedoch fand ich, dass sie all diese Ermittlungen in einem so jungen Alter durchziehen konnten.


Die Kapitel, die sich auf Brett bezogen haben, waren wie schon erwähnt wieder besonders krank. Er ist einfach total verkorkst und das merkt man sofort. Obwohl er viel durchstehen musste konnte ich keine Sympathien für ihn entwickeln aber trotzdem fand ich das gestörte Denken von ihm doch interessant.


Das Ende des Buches hat mir ebenfalls recht gut gefallen, auch wenn ich von dem letzten Kapitel alles andere als begeistert bin. Trotzdem kann ich mit dem Ende auf jeden Fall leben.


Insgesamt also wieder ein gelungenes Buch, weshalb ich euch die Reihe empfehlen kann, wenn euch Jugendthriller interessieren oder ihr mal in dieses Genre reinschnuppern wollt.


Zitat

"Man weiß erst zu schätzen, was man hat, wenn man es verliert."

S. 357


Bewertung

4 von 5 ⭐

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "THE AMATEURS - Wer anderen eine Grube gräbt" von Sara Shepard

Ein würdiger Abschluss
VanessasBibliothekvor 3 Monaten

Ich sehe grade, dass der Klappentext nicht den Mörder spoilert, da muss ich das ja auch versuchen xD.

Zum Ende des zweiten Bands erfahren wir, wer der Mörder ist und er war ganz in der Nahe der Clique um Seneca,Maddox, Maddison und Aerin und die hat der Mörder nun in seiner Gewalt. So beginnt der dritte Band, wobei vorher noch ein kleiner Rückblick geschieht. Dieser war echt vom Vorteil, denn Band 2 ist vor über 2 Jahren erschienen, da hat man einiges wieder vergessen. 

Der Schreibstil war ein weitere Mal leicht zu lesen und der Gesichte leicht zu folgen, was einen super Lesefluss ergibt. Allerdings kann Band 3 nicht ganz mit Band 2 mithalten, was die Überraschungsmomente und Spannungsmomente angeht. Da muss ich tatsächlich sagen, dass dieser Band der Schwächste ist. Was nicht heißt, dass das hier kein würdiger Abschluss ist. Zumindest hab ich gelesen, dass dieses Buch das Letzte sein soll. Aber wer weiß das schon so genau?

Aber dennoch ist das Buch ein gutes 4 Sterne Buch und zu empfehlen.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2020 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2019 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2019 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

Leoni



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

GrauerVogel - erhalten

fraeulein_lovingbooks

Musikpferd

Jezebelle

---ZWISCHENSTOPP---

Stinsome

Aurayaa

Michaela11

die_magische_buecherwelt

Shadowbuch

---ZWISCHENSTOPP---

Lavendel3007

3erMama

Kagali

Sternchenschnuppe

Wolly

---ZWISCHENSTOPP---

alice_bookworld

oceanlover

denise7xy

Siraelia

littleturtle

---ZWISCHENSTOPP---

Sternchenschnuppe

Forila

GrauerVogel

Brixia

mieken

---ZWISCHENSTOPP---

katze-kitty




121 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Am Ende der Welt traf ich NoahundefinedE
Hey,

mein Blog ist gestern 2 Jahre alt geworden, deshalb veranstalte ich dort ein Gewinnspiel und verlose folgende drei Bücher, teilweise sogar signiert:

  • Am Ende der Welt traf ich Noah von Irmgard Kramer
  • Die Kopisten von Alfred Kühnl
  • Pretty Little Liars von Sara Shepard

Mitmachen könnt ihr hier auf meinem Blog, wo ihr auch alle Informationen und Teilnahmebedingungen findet.

Ich wünsche viel Glück! =)

LG,
Julia
2 BeiträgeVerlosung beendet
L
Kann mir jemand helfen? Ich möchte die ersten 2 Bände der Pretty Little Liars Serie von Sara Shepard zu Weihnachten verschenken. Ich kenne mich dabei leider gar nicht aus und würde gerne die Reihenfolge bzw. wissen welches die ersten zwei Bücher sind. Liebsten Dank vorab!!
1 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks