Sara Shepard Pretty Little Liars - Teuflisch

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(42)
(38)
(9)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Pretty Little Liars - Teuflisch“ von Sara Shepard

Alis Mörder sitzt hinter Gittern und die Identität von A. ist aufgeklärt: Endlich sind Hanna, Spencer, Aria und Emily sicher! Doch das bedeutet noch lange keinen Frieden in Rosewood: Zickenkrieg, Familiengeheimnisse und verbotene Dates halten die Freundinnen auf Trab. Dann die Katastrophe: A.s Mörder wird freigesprochen. Und sie sind wieder da: Die bedrohlichen SMS. Kein Zweifel – A. ist zurück …

Wird langsam doch langatmig... Nett zu lesen, aber man kommt nicht voran. Am Ende des Buches steht man wieder auf der Starterlinie zurück.

— Federzauber
Federzauber

5 verdiente Sterne für die komplette Serie! Auf Englisch noch ein kleines bisschen besser.

— Mitzielotte
Mitzielotte

Es ist sehr interessant und spannend. Die Mädchen finden wieder zusammen, aber A. wird härter.

— dadacute
dadacute

Oh, oh, oh! A. ist wieder da!

— Eternity
Eternity

Gelungenes Buch über eine gelungene Geschichte.

— alexandra253
alexandra253

Nicht das beste PLL-Buch, aber das Ende ist trotzdem richtig spannend!

— Miriam0611
Miriam0611

die anderen Bänder sind besser, aber das Ende dieses Buches ist wiedermal superspannend !!!!

— Juliaflorence15
Juliaflorence15

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Für mich bisher der schwächste Teil. Es ist unnötig in die Länge gezogen. Richtig voran geht die Handlung erst im letzten Drittel. Schade.

22an08

Good Night Stories for Rebel Girls

Eine absolute Empfehlung für Kids und Teens ab 12. Das Buch ist bezaubernd aufgemacht, die Geschichten inspirierend. Macht Lust auf mehr!

naninka

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Phantastisch aber auch verwirrend

lisaA

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Märchenhaftes Buch. Ausführliche Rezi folgt

kati_liebt_lesen

Kieselsommer

Eine schöne Geschichte über die erste Liebe, Freundschaft und Eifersucht, die zeigt, wie wichtig das im Leben eines jungen Menschen ist.

Steffinitiv

Fangirl

Besonders gestört hat mich das, was gar nicht oder sehr wenig thematisiert wurde, wie die psychischen Krankheiten & die Konflikte. - 2,5 Ste

schokigirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Oh, oh, oh! A. ist wieder da!

    Pretty Little Liars - Teuflisch
    Eternity

    Eternity

    27. September 2015 um 16:29

    Da dachten die vier "Pretty Little Liars" die Gefahr ist gebannt, A. wurde entlarvt und der Mörder ihrer Freundin Alison hinter Schloss und Riegel, doch da haben sich die Mädchen mächtig getäuscht. Wieder bekommen sie mysteriöse SMS und E-Mails mit sehr aktuellen Inhalten und Geheimnissen.  Schon beim Lesen fühlt man sich beobachtet! Beängstigend und spannend zugleich! Weiter so und weiter geht's! :)

    Mehr
  • Teuflisch

    Pretty Little Liars - Teuflisch
    Blacksally

    Blacksally

    15. October 2013 um 23:21

    Ich finde das ist bisher das beste Buch der Serie, hab die letzten 150 Seiten heute Nacht bis um 2 Uhr gelesen, konnte das Buch einfach nicht weglegen. Ist Ian wirklich Alis Mörder? Macht Kate Hanna nur was vor mit dem Freundschaftsangebot? Was passiert mit Xavier und Aria? Ist Emely etwa Bi? und ist Spencer Adoptiert? So viele Fragen, ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen, der schon auf mein Kindle geladen ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Pretty Little Liars - Teuflisch" von Sara Shepard

    Pretty Little Liars - Teuflisch
    Rahel1102

    Rahel1102

    09. September 2012 um 10:14

    Die Mädchen Aria, Hanna, Emily und Spencer machen einen Therapie um zum einem den Mord an Ali zu verarbeiten, die baldige Gerichtsverhandlung von dessen Mörder Ian zu überstehen und die Geschichte mit A. Mona die A. war ist nun Tod, aber die Presse hatte die Geschichte ausgeschlachtet und jeder der ehemaligen Freundinnen hat nach wie vor Schwierigkeiten alles zu verarbeiten. Spencer z. B. wird komplett von ihren Eltern ignoriert und ihre Nanny hat sie noch nicht mal im Testament erwähnt. Nur Melissa, Spencer Schwester und größte Rivalin steht zu ihrer Schwester und denkt das sie adoptiert wurde. Emily hat es als Lesbe in einer gläubigen Familie doppelt schwer, aber ihre Eltern akzeptieren es allmählich. Als sie allerdings den Sänger Issac trifft ist sie total verwirrt, den sie steht auf ihn. Hanna trauert Mona nach, denn das war ihre einzige Freundin. So hat sie nur ihren Freund Lucas, da Zuhause in Rosewood, die neue Frau seines Vater Isabel und deren verzogene Tochter Kate eingezogen sind. Kate geht auf Hanna zu und schafft es schnell sie wieder in einen angesagte Clique zubringen und Aria hat lange um das Vertrauen zu ihrer Mutter Ella kämpfen müssen, da Aria ihr Jahrelang das Doppelleben ihres Vater ihr verschwiegen hat. Als Ella ein Date hat, fällt Aria aus allen Wolken, denn sie kennt den Künstler Xavier. Sie hatten geflirtet und auch nun flirtet Xavier mit Aria, wenn Ella weg ist. Aber Aria will ihr glück nicht zerstören oder ihr Vertrauen. Alle Mädchen haben Neue und Alte noch unbekannt Geheimnisse, aber etwas gemeinsam. Als Ian aus dem Gefängnis darf, beginnen die Nachrichten von A. von vorne.... Fazit: Intrigen, Mord und Erpressung. Mit dem fünften Teil der Pretty Little Liars steigt Sara Shepard gleich wieder in die Vollen ein. Da kann es ja nur aufregender werden...

    Mehr
  • Rezension zu "Pretty Little Liars - Teuflisch" von Sara Shepard

    Pretty Little Liars - Teuflisch
    Tanja-WortWelten

    Tanja-WortWelten

    14. April 2012 um 21:35

    Aria, Spencer, Emily und Hanna haben sich noch immer nicht von den Machenschaften von Mona erholt, die ihnen als A. ominöse SMS schickte, sie demütigte, grausam bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus. Aber Mona ist tot und Ian, Alisons Mörder sitzt im Gefängnis und wartet nur noch auf seine Verhandlung. Die Mädchen können also jetzt im Grunde endlich damit anfangen, Ali loszulassen und neu anzufangen. Theoretisch. Praktisch sieht es allerdings ganz anders aus. Denn A. ist wieder da, fies wie eh und je. Und Ian? Ian wurde aus der Untersuchungshaft entlassen und zu Hausarrest verurteilt. Doch dann steht er plötzlich vor Spencers Hintertür und erscheint tags darauf nicht zu seiner Verhandlung, während A. weiter ihre Intrigen spinnt, die Hannas Beziehung zu ihrem Vater wieder einmal in einen Scherbenhaufen zu verwandeln drohen. Aber damit nicht genug - auch Emily, Aria und Spencer dürfen sich auf einiges gefasst machen ... Nachdem ich die ersten vier Bände der Pretty Little Liars-Reihe regelrecht verschlungen habe, verhielt es sich auch mit Band 5 nicht anders. Ich liebe diese Bücher einfach. Denn immer dann, wenn man plötzlich zu wissen glaubt, endlich alles verstanden zu haben, zeigt Sara Shepard ihr unglaubliches Talent, alles wieder über den Haufen zu werfen und neue Verdächtige zu liefern. Wow. Einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass während 317 Seiten nur eine Woche vergeht. ;)

    Mehr
  • Frage zu "Pretty Little Liars - Teuflisch" von Sara Shepard

    Pretty Little Liars - Teuflisch
    Britt

    Britt

    Kann mir jemand helfen? Ich möchte die ersten 2 Bände der Pretty Little Liars Serie von Sara Shepard zu Weihnachten verschenken. Ich kenne mich dabei leider gar nicht aus und würde gerne die Reihenfolge bzw. wissen welches die ersten zwei Bücher sind.

    Liebsten Dank vorab!!

    • 2