Sarah Anne Cole

 4.7 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Im November.

Alle Bücher von Sarah Anne Cole

Im November

Im November

 (10)
Erschienen am 15.08.2014

Neue Rezensionen zu Sarah Anne Cole

Neu
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Im November" von Sarah Anne Cole

ein sehr berührendes Buch
LadySamira091062vor 3 Jahren

 Laura und John haben  beide den Partner verloren ,am selben Tag und beide haben denselben Familiennamen.Doch  beide trauern anders.
Während John  langsam wieder nach vorne sieht  ist für Laura das Leben zu Ende.Sie versinkt immer tiefer in Depressionen  bis hin zum versuchten Selbstmord.Als sie ein Jahr nach Darrens Tod  ans Grab geht und  ihr die Gemeinsamkeiten des Nachbargrabes auffallen  beginnt ein langsamer Prozess des Umdenkens.
Als Laura dann John kennen lernt fängt sie langsam an  ihr Leben wieder  in den Griff zu kriegen,denn die Gespräche mit ihm   helfen ihr unmerklich  endlich  ihre Trauer los zu lassen und  das Leben wieder an zu nehmen.Und dem kleinen Pflänzchen Hoffnung  und Liebe wieder Raum zu geben.
 Ein Buch ,das einen sehr berührt ,denn das Thema Trauer und Verlust  ist nicht einfach  zu beschreiben und der Autorin ist es wunderbar gelungen dies einfühlsam und lebendig dar zu stellen.

Kommentieren0
8
Teilen
Daninskys avatar

Rezension zu "Im November" von Sarah Anne Cole

Liebesgeschichte für zwischendurch
Daninskyvor 4 Jahren

Sprachlich wäre manchmal etwas mehr drin gewesen, und die Entscheidung in erster Person Präsens zu Schreiben, bremste den Erzählfluss für mich immer mal wieder ein wenig aus, aber im großen und ganzen gilt:

Eine sehr schöne Geschichte über Verlust und Trauer, und das herantasten an eine neue Liebe. Die Geschichte beginnt zwar eher etwas bedrückend, entwickelt sich dann aber zu einer sehr anrührenden, mit viel Humor erzählten Liebesgeschichte.
So gesehen perfektes zur Weihnachtszeit.
Was mich gefreut hat, ist mal wieder eine Liebesgeschichte zu Lesen in der die beiden tatsächlich miteinander Reden, ehrliches interesse aneinander Zeigen.

Fazit:
Wer eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch sucht, sollte sich nicht vom etwas kitschig geratenen Cover abschrecken lassen.


Ergänzung zum Rating:
Da ich das Buch seinerzeit als Freebie heruntergeladen habe würde ich ganz persönlich zu einem vier Sterne Rating neigen, für den Preis von knapp 3.-€ jedoch kippen die oben erwähnten Punkte für mich die Waage ein wenig, deshalb eben nur noch drei Sterne.

Ungeachtet dieses "schlechteren" Abschneidens ist es ein Buch das ich durchaus weiterempfehlen kann.

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Im November" von Sarah Anne Cole

[Rezension]: Im November von Sarah Anne Cole
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Handlung in eigenen Worten:

Laura verliert ihren Lebensgefährten Darren auf tragische Weiße bei einem Verkehrsunfall. Daraufhin erlitt sie einen Zusammenbruch und versuchte sich das Leben zu nehmen. Nach ihrem Aufenthalt in der Klinik ist ihre beste Freundin Jessica für sie da und schaut nach ihr. Als Laura an Darrens Grab steht und mit ihm 'redet', da fällt ihr das Nachbargrab auf, denn die Frau die dort gestorben ist, ist am selben Tag wie Darren verstorben und trägt auch noch seinen Nachnamen. Sie macht sich Gedanken ob dies was zu bedeuten hat und ob sie verwandt sind aber schnell stellt sie fest, dass dies nur ein Zufall ist. Sie glaubt nicht daran, dass sie jemals wieder einen Mann finden wird mit dem sie glücklich sein kann. Eines Tages begegnet sie, den für sie attraktiven, John Graham. Zuerst verstehen sich die beiden und freunden sich an und dann kommt die Wende, sie kommen zusammen. Doch als Laura eines Tages anfängt ihr Leben zu ordnen findet sie einen Ring in Darrens Sachen. Er wollte ihr einen Antrag machen... 

Mehr wird nicht verraten, denn dann nehme ich die Spannung aus dem Buch.

Meine Meinung:

Allgemein: Dieses Buch kann ich nur zu 100% weiterempfehlen, denn ich kann euch versichern, dass es einem noch nachhängt wenn man es beendet hat, so erging es zumindest mir. Es ist einfach nur traumhaft schön und man versteht es sofort. Dazu kommt, dass man es sehr gut lesen kann ohne sich zu verwirren.

Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur schön und echt gut gehalten. Er zieht sich durchs ganze Buch, was das lesen einfach macht und man nicht holpert.

Das Cover:

Das Cover ist einfach nur schlicht gehalten und in sich sehr stimmig. Ich kann hier keinerlei Kritik ausüben, denn weniger ist mehr und das trifft hier definitiv zu! Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut. Es ist einfach nur ein Traum.

Die Protagonistin:

Laura ist für mich eine sympathische junge Frau die trotz ihres Verlustes nicht aufgibt. Mit Hilfe ihrer Freundin Jessica schafft sie es Tag für Tag stärker zu werden. Ich finde sie einfach nur klasse.


Von mir gibt es: 5 von 5 Sterne.

Kommentare: 1
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Hallo zusammen,

mein Name ist Sarah Anne Cole und ich suche Leser/innen für meinen Liebesroman „Im November“. Für einen ersten Eindruck kommt hier schon einmal der Klappentext:

***

„Lieber hätte ich ihn an eine andere Frau, als an den Tod verloren …“


Nach dem Tod ihrer großen Liebe Darren liegt Lauras Welt in Scherben. Nichts ist mehr wie zuvor und in ihrer Verzweiflung versucht sie, sich das Leben zu nehmen.

Als sie den Friedhof ein Jahr nach der Beisetzung aufsucht, ist es weniger sein, als vielmehr das Nachbargrab, das sie wiederholt dorthin zurückkehren lässt. Denn Darren und die neben ihm bestattete Paula verbindet sowohl der gleichlautende Nachname als auch derselbe Todestag. Allein die Tatsache, dass Paula zwanzig Jahre älter war, lässt Laura an einen Zufall glauben. Schließlich ist es die Begegnung mit Paulas Ehemann John, die ihr zunehmend vor Augen führt, dass vielleicht doch das Schicksal seine Hände im Spiel hatte, um das Glück in ihr Leben zurückkehren zu lassen.

Aber kann eine neue Liebe angesichts des Altersunterschieds und des Verlusts, den beide zu beklagen haben, bestehen?


Eine rührende Geschichte über Liebe, Trauer und die unergründlichen Wege des Schicksals.

Anmerkung: Bei dem Buch handelt es sich um einen reinen Liebesroman ohne erotische Szenen.

***

Für die Leserunde verlose ich 20 Exemplare in Form von Amazon-Gutscheinen für je ein eBook im Kindle-Format. Bitte prüft vor der Bewerbung, ob Ihr einen Kindle oder ein anderes Gerät besitzt, das die Kindle-App unterstützt.

Habt Ihr Interesse? Dann beantwortet mir bis einschließlich zum 24.08.2014 folgende Frage:


Warum spricht Euch das Thema an?


Bewerbungen, die nach dem 24.08.2014 erfolgen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Gewinner werden von mir in diesem Forum benachrichtigt. Findet Ihr Euch unter den Glücklichen, bitte ich um eine persönliche Nachricht mit Eurer Mailadresse. Meldet Ihr Euch innerhalb von 3 Tagen nicht zurück, wird der Gewinn unwirksam und automatisch ein anderer Gewinner benannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnehmen dürfen natürlich auch Leser, die keines der zur Verfügung gestellten Exemplare gewonnen, sondern das Buch selbst erworben haben.


Unter allen Lesern (sowohl diejenigen, die eines der Exemplare gewonnen, als auch die, die das eBook selbst erworben haben), die aktiv an der Leserunde teilgenommen sowie bis einschließlich zum 31.10.2014 eine Rezension verfasst und auf Lovelybooks sowie Amazon veröffentlicht haben, verlose ich außerdem einen Amazon-Gutschein über den Betrag eines Kindle Paperwhite WLAN. Näheres zu dem Gerät erfahrt Ihr unter folgendem Link:

http://www.amazon.de/gp/product/B00JG8GBDM/ref=fs_cl

Beiträge und Rezensionen, die nach dem 31.10.2014 gepostet werden, können bei der Verlosung dieses Gutscheins leider nicht mehr berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Die Leserunde wird von mir begleitet und beginnt frühestens, sobald alle Gewinner im Besitz ihrer eBooks sind, spätestens jedoch am 15.09.2014.


Ich freue mich auf Euch!

Nachtrag:

Liebe Bewerber,

ich freue mich über Euer Interesse. Euren Antworten auf meine Frage konnte ich entnehmen, dass mein Klappentext vielleicht falsche Erwartungen weckt. In der Hoffnung, Euch am Ende nicht komplett zu enttäuschen, da Ihr mit einer Geschichte anderer Art gerechnet hattet, habe ich ihn jetzt noch einmal umgeschrieben und bitte Euch, ihn noch einmal zu überfliegen. Sollte Euer Interesse an der Leserunde bestehen bleiben, müsst Ihr nichts weiter tun. Gemäß dem Fall, dass dem nicht so ist, bitte ich um eine kurze Rückmeldung. Natürlich wäre das sehr schade, aber durchaus verständlich.

Viele Grüße

Sarah

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks