Sarah Challis

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(9)
(13)
(10)
(6)
(2)

Lebenslauf von Sarah Challis

Sarah Challis, geboren in Buckinghamshire, arbeitet als Englischlehrerin und lebt - nach Aufenthalten in Schottland und Kalifornien - heute mit Mann und vier Söhnen in Somerset.

Bekannteste Bücher

Wüstenherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlehenfrost

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lonely Desert

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lonely Desert

Bei diesen Partnern bestellen:

The Garden Party

Bei diesen Partnern bestellen:

THAT SUMMER AFFAIR

Bei diesen Partnern bestellen:

JUMPING TO CONCLUSIONS

Bei diesen Partnern bestellen:

LOVE & OTHER SECRETS

Bei diesen Partnern bestellen:

Love and Other Secrets

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe und andere Geheimnisse

Bei diesen Partnern bestellen:

That Summer Affair

Bei diesen Partnern bestellen:

Jumping to Conclusions

Bei diesen Partnern bestellen:

On Dancing Hill

Bei diesen Partnern bestellen:

Killing Helen

Bei diesen Partnern bestellen:

Was im Sommer geschah

Bei diesen Partnern bestellen:

Turning for Home

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Farben des Glücks

Bei diesen Partnern bestellen:

Frühling in Charlton House

Bei diesen Partnern bestellen:

Footprints in the Sand

Bei diesen Partnern bestellen:

Blackthorn Winter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Augen auf beim Bücherkauf - hier war jeder Cent verschwendet!

    Frühling in Charlton House

    DarkReader

    12. August 2014 um 00:17 Rezension zu "Frühling in Charlton House" von Sarah Challis

    Leider hielt auch hier der Inhalt nicht, was Cover und Titel versprachen. Vom Cover war ich begeistert, von der Inhaltsangabe angezogen, doch leider strotzte das Buch nur so vor Längen und uninteressanten Informationen über das Trainieren von Rennpferden, die mich als Leser nun so gar nicht interessierten. Ich wollte ein Buch lesen und nicht mehrere Lehrstunden über Verletzungen und Training eines Pferdes. Mit den Charakteren wurde ich nicht eine Minute des Buches warm, sie blieben mir fremd, ihre Handlungen konnte ich nicht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Was im Sommer geschah

    Lilly Block

    04. April 2010 um 21:18 Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Ein Mädchen verschwindet nach dem Schulbesuch. Das Verschwinden löst unterschiedliche Reationen bei den Dorfbewohnern und Besuchern aus, nichts bleibt, wie es war: Ein alter Mann erinnert sich an seine unglückliche Kindheit, die ihn zu einem komischen Kautz gemacht hat. Eine kurze Fernsehaufnahme führt zu einem Lebenszeichen aus seiner Familie. Eine Ehefrau stellt fest, dass ihr Mann die Polizei belogen hat und vermutet eine Geliebte. Eingezwängt in ihre sorgen und Nöte kommt sie ihrer Nachbarin näher und stellt fest, dass sie - ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Was im Sommer geschah

    turkishrock

    25. May 2009 um 19:47 Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Das Buch ist gut. Die Geschichte der Jodie ist aber nicht immer im Mittelpunkt. Es wird mehr über die Dorfbewohner erzählt. Ist aber kein langweiliges Buch.

  • Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Was im Sommer geschah

    Kitsune87

    30. July 2008 um 15:34 Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Sarah Challis

    Dieses Buch ist mir durch Zufall zwischen die Finger geraten. Es hat mir sehr gut gefallen. Die Hauptstory - das Verschwinden des Mädchens - gerät ein wenig in den Hintergrund, dies ist aber nicht sehr tragisch da die Geschichten der anderen Dorfbewohner einen davon ablenken.

  • Rezension zu "Schlehenfrost" von Sarah Challis

    Schlehenfrost

    Bergey

    16. November 2007 um 10:06 Rezension zu "Schlehenfrost" von Sarah Challis

    Dieses Buch hat mir nich sonderlich gefallen. Es passiert einfach nicht viel, die Dialoge sind platt und die ganze Geschichte langweilig. Die Ehefrau eines Betrügers flüchtet in ein kleines, englisches Dorf, um ein neues Leben anzufangen. Erzählt wird sowohl ihre Geschichte als auch die Geschichten der anderen Dorfbewohner. Habe bis zum Schluss auf die "Pointe" gewartet, die aber nie kam.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks