Sarah Dessen

 4.1 Sterne bei 1.604 Bewertungen
Autorin von Just Listen, Zwischen jetzt und immer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Dessen (© KPO Photo)

Lebenslauf von Sarah Dessen

Eine Jugendbuch-Ikone: Sarah Dessen wird im Jahr 1970 in North Carolina geboren. Mit 26 Jahren veröffentlicht sie ihren ersten Roman. Mittlerweile gehört sie zu den wirklich bekannten Autoren der Jugendbuchszene, ihre Bücher wurden in mehr als 30 Ländern veröffentlicht und verkauften sich mehrere Millionen Mal. Für ihre Arbeit wurde sie 2017 auch mit dem Margaret A. Edwards Award der American Library Association ausgezeichnet, der für den herausragenden Beitrag zur Jugendliteratur verliehen wird. Mit ihrer Familie lebt sie in Chapel Hill und unterrichtet Kreatives Schreiben an der University of North Carolina.

Alle Bücher von Sarah Dessen

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Just Listen9783423716307

Just Listen

 (323)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Zwischen jetzt und immer9783423717540

Zwischen jetzt und immer

 (166)
Erschienen am 10.11.2017
Cover des Buches About Ruby9783423782678

About Ruby

 (149)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Because of you9783423782685

Because of you

 (131)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Zu cool für dich9783423782630

Zu cool für dich

 (132)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Someone like you9783423782647

Someone like you

 (112)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Crazy Moon9783423716802

Crazy Moon

 (110)
Erschienen am 27.05.2016
Cover des Buches Stop saying Goodbye9783423782616

Stop saying Goodbye

 (104)
Erschienen am 01.06.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Dessen

Neu

Rezension zu "Once and for all" von Sarah Dessen

Romantisch und echt!
ThePrettyArtOfReadingvor 3 Monaten


Meine letzte Rezension ist echt krass lange her. Ich komme in letzter Zeit super langsam voran und ich weiß gar nicht warum.Once and For all, war ein luftiger Roman über den Verlust der ersten großen Liebe und den Mut, erneut zu lieben.Als erstes ist mir natürlich Ambrose ins Auge gefallen. Ambrose ist ein so lustiger und liebenswerter Protagonist, den man schwer nicht lieben kann.Ich musste super oft einfach nur laut lachen, weil Ambrose irgendwas verrücktes angestellt hat.Louna schleppt ein riesiges Päckchen mit sich herum, jedoch wird das wirkliche Gewicht erst viel später klar, und es hat mir wortwörtlich den Atem geraubt. Bei Ethan und Louna war es einfach die erste, große und pure Liebe. Die Rückblicke zu lesen, war eine tiefe und zugleich wundervolle Erfahrung, weil man einfach von ihrer Liebe mitgezogen und tief berührt wurde.Man konnte die Energie spüren und die Leidenschaft. Der naive und zugleich wundervolle Glaube das sie für immer ist, hat mir das Herz gebrochen .Nachdem Louna Ethan verliert, währt sie sich gegen jegliche Art von romantischen Gefühlen, auch als Ambrose in ihr Leben platzt und ALLES durcheinander bringt.Sie wehrt sich ganz verzweifelt gegen ihn und die Gefühle die er in ihr auslöst, bis sie glaubt das es zu spät sein könnte. Da versteht sie, das man durchaus ein zweites mal von der ganz großen Liebe berührt werden kann.Dieses war das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich habe es geliebt. Der Schreibstil war mehr als flüssig und die Handlung ging schleppend, aber irgendwie auch genau richtig voran.Once and for all , ist ein Schmöker über das finden verlieren und wiederfinden der großen Liebe. Und der zweiten Chancen.



Once and for all


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Once and for all" von Sarah Dessen

Humorvoll und schön für zwischendurch
goodbooksandcoffee_vor 4 Monaten

*Inhalt*

Louna arbeitet für das Hochzeitsunternehmen ihrer Mutter und steckt viel Energie in die Arbeit. Von ihrer Mutter und ihrem quasi Onkel ist sie es gewohnt, nicht mehr an die Liebe zu glauben. Sie selbst hat auch eine tragische Beziehung hinter sich und kein Interesse mehr an einer Beziehung, da sie auch bald ans College gehen wird. Ihre beste Freundin bringt sie immer wieder dazu, auszugehen und sich nicht hängen zu lassen. Als dann Ambrose, der Bruder einer Kundin, anfängt bei ihnen zu arbeiten, lässt sie sich mit ihm auf eine Wette ein. Er soll in den nächsten Monaten ein Mädchen finden, an das er sich länger binden kann und Louna soll auf mindestens drei Dates in der Woche gehen. Findet sie dort ihre nächste Liebe oder muss sie dafür gar nicht erst auf Dates gehen?

*Cover*

Das Cover ist ganz süß und passt auf jeden Fall zur Thematik der Hochzeiten. Mir gefallen die Farben dazu auch sehr.

*Schreibstil*

Das war mein erstes Buch der Autorin und ihr Schreibstil hat mir wirklich sehr gefallen. Er ist locker und leicht und man hat einen angenehmen Lesefluss. Zudem ist er sowohl humorvoll als auch tiefgründig.

Erzählt wird die Geschichte lediglich aus der Sicht von Louna. Dadurch bekommt man einen sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt. Außerdem verläuft parallel zur Story in der Gegenwart auch noch eine aus Lounas Vergangenheit. Es gibt ein paar Kapitel, in denen man erfährt wie sie ihren damaligen Freund kennengelernt hat.

*Meine Meinung*

Die Thematik des Buches hat mir wirklich gut gefallen. Es ging rund um das Thema Hochzeitsplanerin und man hat einen wirklich guten Einblick darin bekommen. Sie zieht sich außerdem durch das ganze Buch und ist stets präsent, was mir sehr gefallen hat.

Louna ist ein nettes, fleißiges, junges Mädchen, das nur leider nicht mehr an die Liebe glaubt. Sie wird des Öfteren als zynisch bezeichnet und durchaus kann man solche Züge an ihr erkennen, aber das macht sie nicht aus. Als Leser erfährt man einfach mehr von ihr und kann es besser nachvollziehen. Ich habe mit ihr mitfühlen können und ihr Herzschmerz ging mir Nahe. Sie schlägt sich gut und war mir sehr sympathisch. Ambrose hat mir ebenfalls gefallen. Er ist unglaublich humorvoll. Anfangs wirkt er kurz mal arrogant, egoistisch und sogar dumm, aber auch das legt sich recht schnell. Er ist ein wirklich netter Kerl, dem seine Mitmenschen durchaus wichtig sind. Das hat man auf jeden Fall gemerkt. Auch die Nebencharaktere fand ich toll. Durch Lounas Mutter und ihren Onkel, William, zum Beispiel, kam es oft zu sehr amüsanten Szenen. Die beiden waren wirklich herzallerliebst. Ich war auch über das Ende ihrer kleinen Geschichte sehr froh.

Die Geschichte verläuft wie bereits erwähnt in zwei Erzählsträngen. Das meiste wird aus der Gegenwart geschildert, bis zur Mitte gibt es aber auch Kapitel, die Lounas vergangene Beziehung erzählt. Diese Kapitel haben mir am Anfang sogar besser gefallen. Man realisiert schon zu Anfang, dass etwas passiert ist und hat das Ganze auch schnell raus. Trotzdem macht es diesen Aspekt der Geschichte nicht weniger traurig und emotional. Ansonsten geht es eher ruhig weiter und das Buch überzeugt mit Humor. Ich finde, es ist eine wirklich schöne leichte Geschichte, die aber eben auch etwas Tiefe hat.

Das Ende ist zwar vorauszusehen, aber einen kleinen Schockmoment gibt es trotzdem nochmal. Insgesamt hatte ich mit dem Buch also ein paar schöne Lesestunden.

*Fazit*

Ein humorvoller Young-Adult-Roman, der auch mit etwas Tiefgang überzeugen kann und meiner Meinung nach eine schöne, leichte Lektüre für zwischendurch ist.

Kommentieren0
0
Teilen
G

Rezension zu "Stop saying Goodbye" von Sarah Dessen

Stop saying goodbye hat es auf jeden Fall verdient angefasst und gelesen zu werden!
Gina0601vor 7 Monaten

Ich habe das das Buch vor ein paar Jahren gekauft.

Ich liebe es immer wieder aus dem Regal zu nehmen  und wieder zu lesen.

Ich finde es gut das in diesem Buch so viel Gefühl drin steckt und das auch die Thematik das Eltern sich scheiden lassen vertieft wird.

Die Kerngeschichte basiert nicht auf die vermutete Liebesgeschichte einer Teenagerin, sondern auf die Scheidung der Eltern, mit den Auswirkungen auf das Scheidungskind. Es spiegeln sich die Gefühle, Ängste, Probleme, aber auch Wünsche des Kindes wieder und gibt dem Leser einen Einblick in die Welt und Köpfe der Betroffenen. 

Stop saying goodbye hat es auf jeden Fall verdient angefasst und gelesen zu werden!

Der Schwerpunkt der Geschichte ist die Entwicklung eines Scheidnungskindes mit all ihren Thematiken. Die Geschichte bleibt nicht die ganzen Seiten lang ernst und traurig, sie hat auch humorvolle und amüsante Textstellen. Mit seinen 8,95 Euro hat das Buch einen Spitzenpreis, welches sich Lohnt ausgegeben zu werden.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Anything for Loveundefined

Wenn man alles für die Liebe tun würde ...

In Sydneys Leben geht es drunter und drüber. Seit ihr Bruder ins Gefängnis musste, ist sie für ihre Familie quasi unsichtbar – doch dann trifft sie auf den jungen Mac und plötzlich wird alles anders.
Mit "Anything for Love" gelang Sarah Dessen ein zauberhafter Roman über Liebe, die Kraft der Familie und darüber, was es bedeutet, von einem anderen Menschen wahrhaftig gesehen zu werden.

Neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt und hier für unsere Leserunde zu "Anything for Love" von Sarah Dessen!

Mehr zum Inhalt:

Eine Liebesgeschichte wie ein Sommerregen - zart, frisch und wunderschön
Dass Sydneys Leben auf den Kopf gestellt wird, nur weil sie eine Pizzeria betritt, hätte sie nicht für möglich gehalten. Doch so, wie es im Moment läuft, kann ihr Leben einige Änderungen gut gebrauchen. Ihr Grundgefühl: unsichtbar. Denn zu Hause dreht sich alles nur um ihren Bruder, weil er betrunken einen Jungen angefahren hat und nun im Gefängnis sitzt. Dass ihre Mutter seine Schuld an dem Unfall ignoriert, macht die Sache nicht leichter für Sydney. Bis sie in der Seaside Pizzeria Mac und Layla kennenlernt, deren Familie so ganz anders ist als ihre: chaotisch und warm, laut und liebenswert. Unvoreingenommen wird Sydney willkommen geheißen. Und wenn Mac sie ansieht, fühlt sie sich alles andere als unsichtbar …


Mehr über die Autorin:
Sarah Dessen wird im Jahr 1970 in North Carolina geboren. Mit 26 Jahren veröffentlicht sie ihren ersten Roman. Mittlerweile gehört sie zu den wirklich bekannten Autoren der Jugenbuchszene. Mit ihrer Familie lebt sie in Chapel Hill und unterrichtet Kreatives Schreiben an der University of North Carolina.

Gemeinsam mit dtv vergeben wir 25 Exemplare von "Anything for Love", geschrieben von Sarah Dessen. Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 10.05. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Wo habt ihr die Liebe eures Lebens getroffen oder wo würdet ihr sie gerne treffen?

>> Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch die Daumen!
723 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches The Moon and moreundefined

Anlässlich meines 30. Geburtstags am 9. August verlose ich das Jugendbuch "The moon and more" von Sarah Dessen. Ich bin aus dem Genre Jugendbuch "rausgewachsen", darum möchte ich es gerne in guten Händen abgeben.

Zustand des Buches: Sehr gut, ungelesen

Die Buchverlosung endet am 9. August 2016 um 23.59 Uhr.

Ausgelost wird am 10. August 2016

Viel Spaß beim Mitmachen!

61 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Just Listenundefined

Hey, ab heute startet auf meinen Blog und den von RenateSabine ein Gewinnspiel unter anderem wird das Buch dort verlost :)

http://sarahsbuecherhoehle.blogspot.de/2015/02/bucherverlosung-fur-unsere-leser.html

Ich wünsche euch viel Glück :)


0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sarah Dessen wurde am 15. Juli 1970 in Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Sarah Dessen im Netz:

Community-Statistik

in 1.389 Bibliotheken

auf 326 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 66 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks