Die Uhr, die nicht tickt

von Sarah Diehl 
4,4 Sterne bei20 Bewertungen
Cover des Buches Die Uhr, die nicht tickt (ISBN: 9783716040133)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

lenih
vor 3 Monaten

Sehr interessantantes Buch, das für Verständnis und Akzeptanz gegenüber anderen Lebensmodellen wirbt. Lesenswert!

TouchTheSky
vor einem Jahr

Ein anregendes Buch über die Selbstbestimmung der Frau und das (oftmals fehlende) Verständnis der Gesellschaft

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Uhr, die nicht tickt"

Nach wie vor bleiben viele Eltern kinderlos, und unsere Gesellschaft hadert damit. Aber nicht jede Frau hat einen Kinderwunsch. Und das ist gut so.
»Ein Kind, für das ich die Verantwortung übernehmen müsste, würde mich fundamental einschränken«, findet Marianne. Marianne ist eine von vielen Frauen in diesem Buch, die ihr Lebensglück nicht darin sehen, Kinder zu bekommen und eine Familie zu gründen – eine Einstellung, die in der Gesellschaft immer noch kritisch beäugt wird und für die man sich ständig rechtfertigen muss. Sarah Diehl plädiert für ein Umdenken und stellt sich allen Frauen an die Seite, die freiwillig kinderlos sind: Hört auf eure innere Stimme, und lasst euch nicht verunsichern!

Alle Ausgaben von "Die Uhr, die nicht tickt"

Sortieren:
Buchformat:

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks