Sarah Dunant

 3.7 Sterne bei 167 Bewertungen
Autorin von Der Palast der Borgia, Die letzte Borgia und weiteren Büchern.
Sarah Dunant

Lebenslauf von Sarah Dunant

Die britische Schriftstellerin Sarah Dunant wurde am 8. August 1950 in London geboren. Sie studierte Geschichtswissenschaften und arbeitet als Journalistin, Radiomoderatorin und Kolumnistin. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher, v.a. historische Romane wie der 2006 veröffentlichte Roman „Venezianische Geheimnisse“ (Orig.: In the Company oft he Courtesan) und Thriller. Ihr aktuelles Buch „Der Palast der Borgia“ erschien 2014 im Insel Verlag. Sarah Dunant lebt heute wechselnd in London und Florenz.

Alle Bücher von Sarah Dunant

Sortieren:
Buchformat:
Sarah DunantDer Palast der Borgia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Palast der Borgia
Der Palast der Borgia
 (79)
Erschienen am 06.09.2015
Sarah DunantDie letzte Borgia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die letzte Borgia
Die letzte Borgia
 (48)
Erschienen am 15.01.2018
Sarah DunantDas Zeichen der Venus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Zeichen der Venus
Das Zeichen der Venus
 (9)
Erschienen am 04.10.2006
Sarah DunantVenezianische Geheimnisse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Venezianische Geheimnisse
Venezianische Geheimnisse
 (6)
Erschienen am 16.09.2008
Sarah DunantDas Lied der Novizin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lied der Novizin
Das Lied der Novizin
 (6)
Erschienen am 22.06.2012
Sarah DunantNachts sind alle Kater grau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachts sind alle Kater grau
Nachts sind alle Kater grau
 (4)
Erschienen am 01.01.1999
Sarah DunantMit Haut und Haaren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit Haut und Haaren
Sarah DunantFette Weide
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fette Weide

Neue Rezensionen zu Sarah Dunant

Neu
BlondAngels avatar

Rezension zu "Die letzte Borgia" von Sarah Dunant

Die letzte Borgia
BlondAngelvor einem Monat

~+~ Klappentext ~+~


Italien, 1502: Ihr Vater ist der mächtigste Mann der christlichen Welt, ihr Bruder ein leidenschaftlicher Kriegstreiber, der eifersüchtig über sie wacht: Lucrezia Borgia ist eine der begehrtesten und schönsten Frauen des Landes, ganz Italien liegt ihr zu Füßen, als sie von REom nach Ferrara reist, zu ihrem dritten Ehemann.
Wo sie auftaucht, bringt ihre Anmut die bösen Gerüchte über sie zum Verstummen. Doch wird es ihr gelingen, im gefährlichen Spiel um Macht und Reichtum zu bestehen?


~+~ Leseeindruck ~+~


Nach "Der Palast der Borgias" nun "Die letzte Borgia"  von Sahrah Dunant.
Die Autorin war mir bis dato unbekannt, bis ich ihren ersten Roman über die Borgias gelesen habe. Natürlich ist es für mich ein Muss, die Fortzetzung zu lesen, schon allein wegen Italien.
Wie im ersten Teil geht es auch in diesem Teil

Kommentieren0
11
Teilen
brauneye29s avatar

Rezension zu "Die letzte Borgia" von Sarah Dunant

Kam einfach nicht in die Geschichte rein
brauneye29vor 5 Monaten

Zum Inhalt:
Nach dem großen Erfolg von Der Palast der Borgia öffnet Sarah Dunant erneut die schweren Palasttüren und lässt uns einen Blick auf die berühmt-berüchtigte Familie erhaschen.
Meine Meinung:
Ich kam einfach nicht in die Geschichte rein, vielleicht hätte man dazu das erste Buch lesen müssen, was ich aber nicht habe. Der Schreibstil hat mich auch nichts richtig erreicht und auch die Protagonisten haben das nicht geschafft. An sich sind die Borgia immer eine gute Wahl um darum eine Geschichte zu bauen. Ich bin auch sicher, dass vielen dieses Buch schon allein aus diesem Grund zusagen könnte. Was mir allerdings gut gefallen hat, ist die Covergestaltung. Das hätte mich in einer Buchhandlung definitiv angesprochen. 
Fazit:
Leider nicht meins.   

Kommentieren0
75
Teilen
G

Rezension zu "Die letzte Borgia" von Sarah Dunant

Absolut stimmig
Gisevor 6 Monaten

Lucrezia Borgia reist von Rom nach Ferrara zu ihrem dritten Ehemann. Sie schafft es, mit ihrer Anmut die meisten Menschen zu bezaubern, während ihr Bruder Cesare und ihr Vater, Sehr anschaulich werden die verschiedenen Positionen klar in einer Zeit voller Intrigen und Machtkämpfen, der Leser kann sich gut in die damalige Zeit hineinversetzen. Das Buch lässt Papst Alexander VI. so sehr in politischen Machenschaften verstrickt sind, dass nur wenige Mitbürger ihnen mit echter Sympathie begegnen. Am Hof von Ferrara muss sie lernen, sich durchzusetzen – gegen eine missgünstige Schwägerin und einen geizigen Schwiegervater. Doch sie hat feste Ziele für ihre Zukunft und weiß, wie sie diese erreichen kann.

„Die letzte Borgia“ ist die Fortsetzung des Buches „ Der Palast der Borgia“. Die Autorin Sarah Dunant entwirft erneut ein opulentes Bild der damaligen Zeit und führt dabei die Geschichte der Borgias weiter. Geschichte lebendig werden, die Autorin hat gründlich recherchiert und den Stoff spannend umgesetzt. Trotz der gut 500 Seiten kommt keine Langeweile auf, man fiebert mit den Protagonisten mit, vor allem Lucrezia strahlt als Hauptfigur über alle Seiten hinweg.

Das Buch kann für sich gelesen werden, empfehlen würde ich aber, die beiden Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, dann ergeben sie ein stimmiges Bild der gesamten Amtszeit des Papstes Alexander VI. mit der äußerst interessanten Geschichte der Familie Borgia. Ich empfehle dieses Buch gerne weiter und vergebe vier von fünf Sternen für einen äußerst spannenden historischen Roman, der sehr nah an der Realität bleibt und ein stimmiges Bild seiner Zeit entwirft.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DieSchwarzeKathatzes avatar

Macht, Inzest und Intrigen

Mit Meisterhand haucht Sarah Dunant in ihrem Roman "Der Palast der Borgia" der Zeit der italienischen Renaissance Leben ein! Schillernd und packend zeichnet sie den Aufstieg einer Familie in einer Welt aus Intrigen, Lust und Habgier, wie bereits die TV-Serien "Die Borgias" und "Borgia". Ihr hungert nach einer spannenden Geschichte um Macht und Begehren? Dann bewerbt euch jetzt für die Leserunde!


Mehr zum Buch:

Rom im August, es ist das Jahr 1492. Schon am frühen Morgen ächzt die Stadt unter der Gluthitze des Sommers. Der Lärm in der engen Gasse unter ihrem Fenster lässt Lucrezia aus dem Schlaf fahren. Kann es wahr sein, was der Bote schreit? Ihr Vater, Rodrigo Borgia, der neue Papst? Die Nachricht stellt Lucrezias Leben und das ihrer drei Brüder auf den Kopf: Plötzlich sind sie die mächtigste Familie der Stadt, und das zwölfjährige Mädchen muss in Windeseile erwachsen werden. Denn ihr ehrgeiziger Vater weiß nur zu genau, dass die Hand seiner Tochter mehr wert ist als alle italienischen Ländereien zusammen, und dann ist da noch ihr Bruder Cesare, der seine schöne Schwester etwas zu sehr liebt…

Hier geht's zur Leseprobe!

Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier schon einmal den Buchtrailer:

###YOUTUBE-ID=21M2ZfyI_e4###

Wie weit ist Rodrigo Borgia bereit zu gehen, um seine Machtansprüche durchzusetzen? Was kommt nun alles auf Lucrezia und ihren Bruder Cesare zu? Ist Blut tatsächlich dicker als Wasser? Findet es heraus und bewerbt euch jetzt bis zum 18. September für die Leserunde!* Zusammen mit dem Insel Verlag verlosen wir 25 Exemplare von Sarah Dunants "Der Palast der Borgia"!
Um mitzumachen, beantwortet uns einfach folgende Frage:

Glaubt ihr, man sollte für seine Familie alles tun oder gibt es Grenzen?



Mehr zur Autorin:
Sarah Dunant, 1950 in London geboren, ist Journalistin, Radiomoderatorin und Kolumnistin. Sie lebt in London und Florenz und veröffentlichte bereits mehrere internationale Bestseller im Rahmen der Renaissance-Trilogie ("Das Zeichen der Venus", "Venezianische Geheimnisse" und "Das Lied der Novizin").

"Dunant ist eine meisterliche Geschichtenerzählerin."
Eva Stachniak, Autorin von "Der Winterpalast" und "Die Zarin der Nacht"


*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet.

Mine_Bs avatar
Letzter Beitrag von  Mine_Bvor 4 Jahren
so, hier nun auch endlich meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Dunant/Der-Palast-der-Borgia-1108950133-w/rezension/1125969228/ leider habe ich das Buch aus gesundheitlichen Gründen erst verspätet lesen können, sodass ich dann meine Meinung hier nicht mehr mitteilen konnte diese Rezi werde ich auch auf Amazon veröffentlichen
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sarah Dunant wurde am 08. August 1950 in London (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 285 Bibliotheken

auf 45 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks