Sarah Elise Bischof

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 131 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 0 Leser
  • 35 Rezensionen
(70)
(12)
(0)
(0)
(0)
Sarah Elise Bischof

Lebenslauf von Sarah Elise Bischof

Sarah Elise Bischof wurde am 8.9.1984 in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein geboren. Nach ihrem Abitur 2004 an der Kieler Gelehrtenschule studierte sie Kulturmanagement und Literaturwissenschaften in Kiel, Göteborg und München. 2004 wurde bei ihr eine Grand-Mal-Epilepsie diagnostiziert. In ihrem autobiografischen Debütroman "Panthertage. Mein Leben mit Epilepsie", der im Frühjahr 2015 erscheint, erzählt sie ihre ganz persönliche Krankheitsgeschichte und beschreibt ihren Alltag voller Vorurteile und unangenehmer Momente, aber auch voller Lebensfreude, Einhörnern, Seifenblasen und Luftballons.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Sarah Elise Bischof
  • Tolle Geschichte über eine starke Frau!

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Gwenfly

    09. April 2018 um 13:24 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Normalerweise lese ich nie autobiographische Romane, Erfahrungsberichte oder Ähnliches. Für mich bieten Bücher die Möglichkeit dem Alltag und der Realität zu entfliehen, da möchte ich mich ehrlich gesagt nicht mit dem Leid der Welt beschäftigen - dem kann man heutzutage eh kaum mehr entgehen sobald man Radio, TV oder das Internet nutzt....ABER...„Panthertage“ von Sarah Elise Bischof ist mir auf der Leipziger Buchmesse in den Schoß gefallen und nachdem ich in letzter Zeit immer öfter von Bekannten höre, die einen epileptischen ...

    Mehr
  • Emotional. Ehrlich. Ermutigend. Epilepsie.

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Hopeandlive

    14. January 2018 um 18:47 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    "Panthertage", so nennt Sarah Elise Bischof die Tage nach den Anfällen. Denn sie empfindet genauso tiefschwarz wie einen Panther. "Gleichzeitig steht die geheimnisvolle Raubkatze ebenso für eine ungeahnte Stärke und Würde. Und so versuche ich von jeder einzelnen Anfallserie so stark wie möglich zurückzukommen und aus jedem Rückschlag, den ich hinnehmen muss , neue Kraft zu gewinnen."Dieses Buch habe ich zu Weihnachten bekommen, eben von dieser ungewöhnlichen, starken, sympathischen und humorvollen jungen Frau, die eine ...

    Mehr
  • Das Leben mit Epilepsie

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Bibi1960

    06. January 2018 um 15:20 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    „Ich musste durch Scham. Ich musste durch Träume. Vielleicht musste ich erst einige Male sterben, um zu leben.“   Dieses Gedicht, direkt unter Widmung am Anfang des Buches, lässt schon erahnen, dass der Autorin Sarah Elise Bischof in ihrem Leben mit der Krankheit Epilepsie, nicht nur Gutes widerfahren ist. In ihrem Buch „Panthertage“ erzählt sie ihre eigene Geschichte, vom Tag des ersten Anfalls mit Zwanzig bis zum Zeitpunkt kurz vor Erscheinen des Buchs (2015).   Anrührend und ehrlich, aber auch mit einer großen Portion Humor ...

    Mehr
  • Ein anrührendes, warmherziges und lebensbejahendes Buch...

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    justitia

    08. February 2016 um 18:10 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Ein sehr anrührendes, warmherziges und lebensbejahendes Buch, das einen tiefgründigen und aufrichtigen Einblick in das Leben einer jungen Frau mit einer unheilbaren Krankheit liefert! [Klappentext] Sarah ist zwanzig, hat gerade die Schule hinter sich und will mit Vollgas ins Leben starten – doch dann erleidet sie einen epileptischen Anfall. Und noch einen und noch einen. Plötzlich sieht die lebenslustige Sarah sich mit einer Krankheit konfrontiert, die ihr Leben mit einem Schlag komplett verändert. Was folgt, sind eine Zeit ...

    Mehr
  • Ein epileptisches Leben

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Babscha

    18. January 2016 um 22:08 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Panthertage. So nennt Sarah Bischof die schwarzen Tage, wenn ein oder sogar mehrere Anfälle sie von den Füßen reißen und in ein hilfloses zuckendes Bündel Mensch verwandeln. Die dreißigjährige Autorin des Buches hat vor zehn Jahren die Diagnose Epilepsie erhalten und erzählt von ihrem derzeitigen Leben, das sie so selbstbestimmt wie möglich führt, was mit Blick auf die Unberechenbarkeit und die Folgewirkungen von Anfällen allerdings nur mit der Hilfe von Ärtzen und engen Vertrauten halbwegs gut und sicher funktioniert. Sie ...

    Mehr
  • Ein Wechselbad der Gefühle

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Darcy

    09. January 2016 um 21:41 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Vor zehn Jahren wurde bei der Deutsch-Schwedin Sarah Elise Bischof eine Grand-Mal-Epilepsie festgestellt. In ihrer Autobiografie "Panthertage" (2015) schreibt sie über ihr Leben mit dieser chronischen Krankheit, um hartnäckige Vorurteile darüber aus dem Weg zu räumen und die Probleme der Betroffenen mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. "Die Welt soll davon erfahren. Von Epilepsie. Von Epileptikern. Von Anfällen. Und von unserem am Ende doch ganz wunderbaren und meist furchtbar normalen Leben damit. Schließlich waren es ...

    Mehr
  • Ein pures, warmherziges Buch voller Lebensfreude!

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Buechernische

    Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    »Panthertage: Mein Leben mit Epilepsie« ist kein gewöhnliches Buch, denn Sarah Elise Bischof schreibt autobiografisch über ihr Leben mit einer Krankheit, die vielen Menschen überhaupt nicht oder nur sehr wage bekannt ist. Der Erscheinungstermin des Buches, der 26. März 2015, hätte nicht treffender gewählt werden können. Pünktlich zum Purple Day for Epilepsy Awareness, dem internationalen Gedenktag, der auf diese heimtückische Krankheit aufmerksam machen möchte, lag Sarahs Buch in den Buchhandlungen und schon zwei Tage später ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Panthertage: Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    sarah_elise

    zu Buchtitel "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    »Ein warmherziges, aufrichtiges und lichtfunkelndes Buch.« Benjamin Lebert, Autor Liebe Lesefüchse,  heute ist es endlich soweit, mein autobiografischer Debütroman und allergrößter wahr gewordener Traum Panthertage. Mein Leben mit Epilepsie ist erschienen. Ich möchte Euch gemeinsam mit meinem Verlag Eden Books herzlich zu einer lebendigen und fröhlichen Leserunde einladen, im Rahmen derer Ihr in meine kleine Buchwelt eintauchen könnt und Euch über Eure Leseeindrücke und Erfahrungen wie Fragen mit mir und den anderen Teilnehmern ...

    Mehr
    • 387
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben

    Daniliesing

    31. October 2015 um 21:17 zu Buchtitel "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz ...

    Mehr
    • 1599
  • Panthertage

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    KerstinnI

    14. October 2015 um 17:00 Rezension zu "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    "Die körperliche Regeneration umfasst nur einen kleinen Bereich dessen, was mich nach einem Anfall beschäftigt. Was bleibt, sind vor allem Schuldgefühle. Die Blicke von Menschen, egal ob fremd oder vertraut, die mich unmittelbar nach einem Anfall treffen, bohren sich tief in mein Unterbewusstsein und blättern bisweilen wie ein Daumenkino vor meinem inneren Auge auf."  (S.43)   Sarah Elise Bischof schreibt ihrem autobiografischen Roman von ihrem Leben mit Epilepsie. Sie beginnt "mitten im Leben", berichtet aber auch von der Zeit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.