Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Luftschiffe, Freiheitskämpfer und Schmuggel

All das bietet der neue Roman von Sarah Gaspers und noch einiges mehr in "Äthergeboren"


Deutschland 1883: Der Krieg ist vorbei, aber nun regiert die skrupellose Unguo Gesellschaft das Land mit eiserner Hand.
Amalia hat ihren Eltern den Rücken gekehrt und verdient als Schmugglerin und Kapitän des Luftschiffes Pegasus ihren Lebensunterhalt. Als sie den Adligen Falko trifft, ist sie sofort fasziniert. Hält sie ihn zunächst für opportunistisch und arrogant, muss sie schnell erkennen, dass er ihr mehr bedeutet, als sie zugeben will. Doch sein Auftrag ist gefährlich und führt sie zu den aufständischen Freiheitskämpfern und in die schwebende Stadt Tannin. Dort machen sie eine schreckliche Entdeckung, die ihnen eine Entscheidung aufzwingt: für die Unterdrückung durch die Unguo Gesellschaft oder den scheinbar aussichtslosen Kampf auf der Seite der Aufständischen.


Leseprobe


Zur Autorin


Sarah Gaspers wurde 1983 in Bonn geboren. Nach dem Abitur studierte sie Physik und Informatik.
Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Bücher und das Schreiben spannender Geschichten. Diese Leidenschaft hat sie bis heute nicht losgelassen und so begann sie, zunächst Romane für Kinder und Jugendliche zu veröffentlichen.
Heute lebt Sarah Gaspers mit ihrem Mann und einigen hundert Büchern in Bornheim und arbeitet an neuen Werken.



Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 

bewerbt euch für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.


Verratet uns doch einfach als Bewerbung, euren Eindruck zum Buchcover oder Leseprobe

Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!

 Eure Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!


Autor: Sarah Gaspers
Buch: Äthergeboren

Letanna

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Cover ist der Hammer. Total schön, würde mir das Buch schon alleine wegen des Covers holen.
Der Klapptext hört sich toll an, für Steampunk bin ich immer zu haben. Und wenn es noch eine Liebesgeschichte gibt sowieso :)

Würde mich zwar über eine Printausgabe freuen, nehme auch aber gerne ein ebook :)

LG

leseratte69

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh das ist ja mal wieder ein Buch nach meinem Geschmack.
Deswegen möchte ich mich gerne bewerben.
Rezi und Austausch bei der LR ist selbstverständlich.
Ich bewerbe mich um ein *Printexemplar*

Beiträge danach
128 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MoonlightBN

vor 3 Jahren

Kapitel 1-4
Beitrag einblenden

Ich habe den Abschnitt heute nun auch (endlich!) beenden können und finde die Story bisher wirklich gut.

Am Anfang hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu kommen. Es waren viele Namen, viele Begriffe und der Umstand an sich, der bei mir alles ein bisschen ausgebremst hat. Amalia ist eine sehr sympathische Protagonistin und es ist wirklich spannend, dass sie sich als Frau so durchgesetzt hat. Falko ist auch ein interessanter Charakter und ich verstehe, dass die Besatzung bei ihm ein wenig misstraisch war (ist).

Die Männer an Board haben alle postive Seiten und sie sind alle sehr sympathisch.

Tatsächlich ist ja aber nicht sonderlich viel passiert, dafür, dass das Buch schon zur Hälfte durch ist.
Mir ist auch aufgefallen, dass innerhalb von kürzester Zeit Wiederholungen auftauchen. Da hat man gerade gelesen: Falko ist so arrogant und hochnäsig, aber er hat sich die letzten Tage geändert, hat man nach 5-10 Minuten Lesezeit ungefähr die gleichen Sätze wieder gelesen. Das kam bei den 105 Seiten nun schon bei 3 Handlungen/Beschreibungen vor, die mir sehr intensiv aufgefallen sind.

Insgesamt bin ich aber gespannt wie es weiter geht und was es mit dem... Kerl zu tun hat, der das Gesicht verätzt hat. Den Namen konnte ich mir nicht merken - Cole? Naja, ich lese ihn ja bestimmt noch wieder ;-)

paevalill

vor 3 Jahren

Kapitel 5-8
Beitrag einblenden

Ein Wort trifft den Leseabschnitt meiner Meinung nach besonders gut : Spannend!
Während im Abschnitt zuvor lediglich erste Entwicklungen angedeutet wurden, lernen wir nun die Besatzung und Falko wirklich gut kennen. In die Welt der Aufständischen werden wir so eingeführt, dass zumindest für mich die Wahl von Amalia, sich ohne weitete Bedenken hinter sie zu stellen, gut nachvollziehbar ist. Nichtsdestotrotz wird kein reines Schwarzweiß-Denken präsentiert, kritische Seiten werden durchaus angedeutet. So das verständliche Misstrauen der Leute, das nicht immer perfekte Verhalten (Schlägern wegen einer Frau). Sehr menschlich eben.
Das hat die Autorin gut umsetzen können.
Nicht ganz so gut überzeugen konnte mich die Geschichte zwischen Falko und Amalia. Die Begegnungen werden sehr intensiv dargestellt, trotz allem ging es mir zu schnell. Das ändert aber nichts am positiven Eindruck.
Wirklich sehr gut gefällt mir zudem der Charakter von Amalia. Die Schwierigkeit, sich als Frau in einer Männerwelt zu behaupten, gleichzeitig einen Weg zu finden, weibliche Züge auszuleben - wirklich sehr gut dargestellt. Ein sehr sympathischer Charakter.
Nun bin ich schon sehr gespannt, ob der Aufstand gelingt, wie die Zukunft der einzelnen Charaktere ausfallen wird und ob Amalia es schaffen wird, ihren Weg und so zu Falko zu finden.

Monacera

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Schade, dass deine Erwartungen nicht ganz erfüllt wurden, aber es ist trotzdem schön, dass du mitgelesen hast

paevalill

vor 3 Jahren

Kapitel 9-Ende
Beitrag einblenden

Ging mir ähnlich wie euch beiden, auch ich hatte nicht wirklich damit gerechnet, dass Christian in Verbindung mit der Unguo Gesellschaft steckt. Lediglich der Vorfall mit dem Brand hätte ein kleiner Hinweis darauf sein können.
Das Ende ist offen genug gehalten, um noch eine Fortsetzung zu starten, geschlossen genug, um sich damit zufrieden zu geben.
Ein Gesamtfazit werde ich spätestens morgen schreiben, bis dahin lasse ich das Ende noch ein wenig auf mich wirken.

paevalill

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Gaspers/Äthergeboren-1090481795-w/rezension/1093095734/

Doch schon fertig :)
Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte :)

Wird es denn eine Fortsetzung geben?

Solifera

vor 3 Jahren

Die Frage nach der Fortsetzung wollte ich auch schon stellen (*pure*Neugier*)

MoonlightBN

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Etwas spät - es tut mir leid! Ich habe an einem Blögchen gebastelt, auf dem die Rezi auch bald online gehen wird! Vielen lieben Dank für die Möglichkeit das Buch zu lesen, es hat mir sehr gut gefallen! =)

http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Gaspers/%C3%84thergeboren-1090481795-w/rezension/1096076212/

Rezi folgt noch auf Was liest du?, Amazon und dem frischen Blog =)

Neuer Beitrag